Herr der Ringe Online: Klassik-Server so beliebt, dass zweiter kommt

Der Klassik-Server des MMORPGs Der Herr der Ringe Online ist gestartet und kam so gut bei den Spielern an, dass die Entwickler direkt einen zweiten eröffnen mussten.

Mit dem Ansturm auf den nun gestarteten Legendary-Server von LotRO rechneten die Entwickler nicht. Doch sie reagierten schnell.

Großer Ansturm auf den Legendary-Server

Was ist passiert? Am 8. September öffnete der Legendary-Server „Anor“ die Pforten, um den Fans von LotRO eine progressive Spielerfahrung zu bieten, die sich ähnlich dem Start des MMORPGs im Jahr 2007 anfühlen sollte.

Herr der Ringe Online

Der Ansturm war so groß, dass es zu langen Warteschlangen und Lags kam. Die Entwickler eröffneten daher noch am selben Tag mit „Ithil“ einen zweiten Server. Wer auf Anor begonnen hat, der kann seinen Charakter aber nach Ithil übertragen lassen.

Das bietet der Legendary-Server: Beim Legendary-Server von Der Herr der Ringe Online handelt es sich nicht um einen typischen Klassic-Server, da auch neuere Features enthalten sind, die erst nach dem Release des MMOs hinzu kamen.

  • Das Abenteuer beginnt ganz am Anfang wie bei Release des Spiels
  • Der „Progression-Server“ führt euch Stück für Stück durch die Inhalte. Nicht der gesamte Content steht von Beginn an zur Verfügung
  • Es ist nötig, für den Legendary-Server ein Abo abzuschließen
  • Es sind alle Bugfixes sowie auch neuere Klassen und Völker enthalten

Herr der Ringe Online: Helms Klamm

Kein echter Klassik-Server

So kommt der Legendary-Server bei den Spielern an: Grundsätzlich kommt der neue Legendary-Server sehr gut in der LotRO-Community an. Viele kehren nun auch wieder zurück, weil sie das Spielgefühl von „damals“ wieder erleben möchten.

Aber einigen Veteranen geht der Server nicht weit genug. Manche haben sich eher eine wirklich klassische Spielerfahrung gewünscht, ohne all die Neuerungen der letzten Jahre.

  • Joetzim schreibt im offiziellen Forum: „Der Legendary Server ist so nahe an einem klassischen Servern, wie wir jemals kommen werden.“
  • aldarinondb meint: „Fühlt sich an wie der erste Schultag. Fantastisch!“
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die Zukunft von Herr der Ringe Online: Neue Länder, Aragorn als König

The post Herr der Ringe Online: Klassik-Server so beliebt, dass zweiter kommt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Herr der Ringe Online: Klassik-Server so beliebt, dass zweiter kommt

World-of-Tanks-Entwickler machen mit Pagan Online auf Diablo

Wargaming.net hat mit Pagan Online ein neues Spiel angekündigt, welches in Konkurrenz zu Diablo tritt. Das Hack ’n Slay versetzt euch in einen Krieg gegen Götter.

Pagan Online will nicht einfach ein klassisches Action-Rollenspiel sein, sondern die Kämpfe mit MOBA-Elementen aufpeppen.

Pagan Online Artwork 1

Ein neues Action-RPG von den World-of-Tanks-Machern

Darum geht es in Pagan Online: Das neue Spiel der World-of-Tanks-Macher orientiert sich an klassischen Dungeon-Crawlern, in denen ihr gegen Horden an Monstern antretet.

  • Ihr erkundet zahlreiche, von Monstern überrannte Dungeons
  • Die Kämpfe sollen von MOBAs inspiriert sein, dabei aber den Action-Aspekt nicht vernachlässigen
  • Ihr stellt euch in der Story mächtigen antiken Göttern, die ihren Zorn gegen die Menschheit entfesseln
  • Während eurer Abenteuer findet ihr jede Menge Loot und verbessert euren Helden
  • Es ist möglich, eigene Items zu craften
  • „Battle Chapters“ sollen die Single-Player-Kampagne regelmäßig erweitern
  • Im Multiplayer-Modus stellt ihr euch gemeinsam großen Herausforderungen
  • Der Titel bietet noch nicht näher bezeichnete SpielmodiPagan Online Artwork 2

Viele Fragen sind noch offen: Wargaming.net hat noch nicht viel zu Pagan Online verraten. Daher sind einige Dinge noch unklar:

  • Wie sieht es mit Quests aus?
  • Handelt es sich um eine offene Welt?
  • Wie genau sollen MOBA-Elemente eingefügt werden?
  • Welche Spielmodi gibt es?
  • Wie sehen die Online-Features aus?

 

Wir warten auf Details

Wann erscheint Pagan Online? Das neue Rollenspiel ist für einen Release im kommenden Jahr geplant. Es soll zumindest vorerst nur für PC erscheinen. Weitere Details gibt es momentan noch nicht.

Ihr dürft euch allerdings schon jetzt auf der offiziellen Website für die „Pre-Launch-Tests“ anmelden, die aber noch kein Datum haben.

Pagan Online Artwork 3

Darum ist Pagan Online momentan schwer einzuschätzen: Die Entwickler haben noch nicht viel verraten und lassen jede Menge Fragen offen. Darüber hinaus wurde noch nicht mal Gameplay-Material gezeigt. Es gibt weder Screenshots noch ein Gameplay-Video. Lediglich ein Cinematic-Trailer wurde veröffentlicht.

Es ist daher schwer einzuschätzen, in welche Richtung das Hack ’n Slay geht, wie es aussieht und wie es sich spielt sowie, welche Langzeitmotivation es bietet. Wargaming.net hat aber schon mit World of Tanks und auch World of Warships bewiesen, dass sie Onlinespiele mit Langzeitmotivation entwickeln können. Daher heißt es bei Pagan Online abwarten, bis weitere Details bekannt gegeben werden.

The post World-of-Tanks-Entwickler machen mit Pagan Online auf Diablo appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
World-of-Tanks-Entwickler machen mit Pagan Online auf Diablo

MMORPG Bless geht’s nach F2P-Gang besser – Interview zum Update

Wir hatten Gelegenheit, uns mit dem Entwickler Neowiz über das MMORPG Bless Online und auch über den Release des neuen Updates Ruins of Shaqqara zu unterhalten. Die Bless-Entwickler sagen, Bless gehe es besser, seit das MMORPG kostenlos ist. Das sind die Pläne für die Zukunft.

Das Team des Studios hat unsere Fragen gemeinsam beantwortet. Dabei ging es hauptsächlich um das neue Update, aber auch darum, wie Bless weiter verbessert werden soll.

Bless Online Tame the World

Bless soll stetig verbessert werden

Mein-MMO: Welche Maßnahmen wollt ihr ergreifen, um die Anzahl der Spieler von Bless Online auch nach der Veröffentlichung der F2P-Version stabil zu halten?

Neowiz: Nach der Umstellung auf Free2Play sind die Server voller Leben. Um diesen Status aufrechtzuerhalten, bereiten wir Verbesserungen und Aktualisierungen von Inhalten vor.

Wir arbeiten an großen und kleinen Updates, darunter natürlich das Update vom 7. November. Später werden wir „Rift of Space and Time“ Stage 3 hinzufügen, die zum ersten Mal auf Steam veröffentlicht wird.

Mein-MMO: Selbst nach der Veröffentlichung von Bless klagen die Leute über Performance-Probleme. Gibt es noch Verbesserungsbedarf oder sind die Möglichkeiten der Game-Engine bereits ausgeschöpft?

Neowiz: Wir nehmen Optimierung und Stabilitätsprobleme sehr ernst. Deshalb arbeiten wir ständig an Verbesserungen.

Das Passions-Projekt findet viele neue Spieler

Mein-MMO: Bless hat etwa 61 Millionen Dollar gekostet. Ihr habt bereits angegeben, dass Bless ein Passionsprojekt ist. Neowiz muss aber auch Geld verdienen. Ist Bless profitabel?

Neowiz: Vielen Dank, dass ihr euch daran erinnert, dass Bless ein Passionsprojekt ist. Um unsere Leidenschaft fortzusetzen, denke ich, dass wir letztendlich ein bestimmtes Niveau in Sachen Service und Entwicklung halten müssen.

Um stabile Erträge zu erzielen, planen wir die Veröffentlichung diverser attraktiver Verkaufsprodukte, die von unseren Spielern erworben werden können. Es werden aber keine Pay-2-Win-Gegenstände sein.

Mein-MMO: Hat die F2P-Veröffentlichung mehr neue Spieler mit sich gebracht oder kehrten mehr ehemalige Spieler zu Bless zurück?

Neowiz: Nach dem Wechsel zu Free2Play sind viele User zu Bless Online dazu gestoßen und haben die Atmosphäre neu belebt. Wir halten es für wichtig, dieses Interesse aufrecht zu erhalten, und wir sind dankbar dafür.

bless_online_killing_blow

Neue Inhalte und Verbesserungen halten sich die Waage

Mein-MMO: Gibt es Pläne, wann die beiden verbleibenden Klassen Mystiker und Zauberer ihren Weg nach Bless finden werden?

Neowiz: Was den Mystiker betrifft, werden wir später ausführlichere Pläne für die Veröffentlichung bekannt geben. Wir möchten sicherstellen, dass er ausreichend überarbeitet wurde, um in das Kampfsystem zu passen, das wir mit dem Steam-Release in Bless eingeführt haben.

Mein-MMO: Welche Content dürfen Fans vom neuen Update erwarten?

Neowiz: Im Level-50-Update, das am heutigen 7. November erscheint, können Spieler neue Gebiete erkunden und weitere Quests erleben. Sie bekämpfen neue Monster und entdecken verborgene Geschichten.

Dazu gehören neue Quests in der Hauptstory, verbesserte königliche Quests und ein neues Verlies, das Zeeto-Labor.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
5 Gründe, die für Bless sprechen – Wer sollte es spielen?

Mein-MMO: Wie wird das Gleichgewicht zwischen dem Hinzufügen neuer Inhalte und dem Beheben/Verbessern von Dingen in Bless mit den nächsten Updates gehandhabt?

Neowiz: Das neue Update wird weitere Inhalte wie die Erhöhung der Stufe auf 50 und einen neuen Dungeon sowie große und kleine Verbesserungen der aktuellen Inhalte mit sich bringen.

Darunter die Royal Quests, das Gildensystem, Dungeonpunkte, Balance-Anpassungen der Belohnungen aus der Belagerung von Castra sowie das Enhancement-System. Dieses Update und zukünftige Updates enthalten sowohl neuen Inhalt als auch Verbesserungen des aktuellen Contents.

Bless Field Boss

Es gibt noch mehr Pläne für Bless-Updates

Mein-MMO: Welche neuen Abenteuer, Feinde und Gegenstände können Spieler in der neuen Abenteuer-Zone erwarten?

Neowiz: Die Spieler haben Zugang zu einem neuen Dungeon mit dem Namen „Zeeto’s Laboratory“, über das sie neue heroische Ausrüstung erhalten können. Die Spieler werden auch auf mechanische Monster und Basilisken stoßen, sowie auf Reisen gehen, um Hilfe für ihre Fraktionen zu erhalten.

Es erwartet sie aber noch mehr in der Level-50-Erweiterung. Es gibt eine Menge Neuerungen in diesem Update und die Spieler müssen alles selbst erforschen!

Mein-MMO: Wie oft wollt ihr neue Inhalte für Bless veröffentlichen?

Neowiz: Wir haben uns seit der offiziellen Veröffentlichung mit den Trends der Spieler befasst und planen Aktualisierungen und erstellen entsprechend detaillierte Pläne.

Nach dem Update vom 7. November planen wir vor Ende des Jahres einen neuen Dungeon und eine neue Stufe für „Rift of Space and Time“ hinzuzufügen.

Die neue Phase 3 für „Rift of Space and Time“ wird zum ersten Mal auf Steam herausgebracht, da sie noch nie zuvor veröffentlicht wurde. Selbst in Korea, Japan oder Russland noch nicht.

Mein-MMO: Danke für das Gespräch!

Spielt ihr Bless? Dann gibt es hier was zu gewinnen!

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Gewinnt Item-Pakete von Bless Online im Wert von bis zu 100€

The post MMORPG Bless geht’s nach F2P-Gang besser – Interview zum Update appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MMORPG Bless geht’s nach F2P-Gang besser – Interview zum Update

Neues MMORPG Dragon Hound will Monster Hunter World angreifen

Nexon hat mit Dragon Hound ein neues MMORPG angekündigt, das auf der chinesischen Messe G-Star genauer vorgestellt wird. Das sieht so aus, als richtet es sich an Fans von Monster Hunter World.

Dragon Hound soll ein großes MMORPG mit Unreal Engine 4 werden und richtet sich allem Anschein nach an Fans von Monster Hunter.

Da es sich bei Dragon Hound eher um ein klassisches MMO handelt, könnte uns hier eventuell sogar das erwarten, was eigentlich Bless werden wollte.

Monster Hunter meets Bless?

Was ist Dragon Hound? Mit dem MMORPG will Nexon die Spieler erreichen, die sich ein großes Online-Rollenspiel auf PC wünschen und sich vielleicht mehr MMO-Elemente in Monster Hunter World gewünscht haben.

  • Kämpfe gegen gigantische Bossmonster stehen im Vordergrund
  • Mounts spielen eine große Rolle
  • Kämpfe auf Mounts sollen ein zentrales Element darstellen
  • Ihr begebt euch in der Spielwelt auf die Jagd nach Monstern

Wann gibt es mehr? In der kommenden Woche, vom 15. bis 17. November, findet die G-Star statt, eine Messe in China, die sich um Onlinespiele dreht. Dort will Nexon mehr Details zu Dragon Hound verraten.

Wer entwickelt das Spiel und wann kommt es? Dragon Hound wird von DevCat entwickelt, die auch für die Mabinogi-Serie verantwortlich sind. Nexon ist Publisher. Ein Releasetermin oder Daten rund um eine Alpha und Beta wurden noch nicht genannt.

Das könnte interessant werden

Warum sollten sich MMO-Fans freuen? MMO-Fans warten auf das nächste große MMORPG und waren von Bless enttäuscht, welches diese Rolle hätte einnehmen sollen. Vielleicht schafft es Nexon mit Dragon Hound, diese Lücke zu füllen.

  • Ein kleiner Gameplay-Teaser zeigt eine schöne Spielwelt, in der Jagd auf riesige Kreaturen gemacht wird
  • Es handelt sich um ein großes PC-MMORPG, das mit der Unreal Engine 4 entsteht
  • Das Spiel erinnert optisch ein wenig an Bless
  • Es könnte sich um ein klassisches MMORPG mit Fokus auf Monsterjagd handeln

Dragon Hound 2

Diese Fragen sind noch offen: Bisher wurden nur zwei Videos zum Spiel gezeigt, die noch nicht viel über das Gameplay verraten.

  • Wird es richtige Quests geben?
  • Wie sieht es mit PvP aus?
  • Gibt es Crafting und Housing?
  • Handelt es sich um ein Themepark-MMO oder wird es eher so etwas wie Monster Hunter World?
  • Kommt das Spiel nach Europa?

Entsprechend sind MMO-Fans schon gespannt darauf, weitere Details zu Dragon Hound zu erfahren.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Das Geheimprojekt von Nexon und EA ist enthüllt

The post Neues MMORPG Dragon Hound will Monster Hunter World angreifen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Neues MMORPG Dragon Hound will Monster Hunter World angreifen

Neue Erweiterung Extinction ist anders als das ARK, das Ihr kennt

ARK: Survival Evolved hat mit Extinction eine große Erweiterung erhalten, die zeigt, wie sich das Survival-Spiel in den vergangenen Jahren verändert hat.

ARK hat eine Story, was vielleicht vielen nicht bewusst war. Schon seit 2016 verfolgen die Fans eine Geschichte, die sich weg bewegt hat von dem, was das Spiel mal zu Beginn war.

Wer die neue Erweiterung „Extinction“ sieht, fühlt sich kaum noch an das Dino-ARK von einst erinnert.

ARK Extinction Screenshot 1

Von der Sandbox zum Story-Spiel

So hat sich ARK verändert: Das ursprüngliche Sandbox-Spiel, in dem ihr auf einer Insel erwacht, Dinos zähmt, und euch PvP-Gefechte mit anderen Spielern liefert, hat genau das gemacht, was der Untertitel aussagt: „Survival Evolved“. Das Survivalspiel hat sich weiterentwickelt.

So kennen Spieler ARK seit der Early-Access-Phase im Jahr 2015, wo man fast nackt auf einer Insel auftwachte und mit Stöcken und Steinen gegen Dinosaurier kämpfte, um sie zu zähmen.

ark-kentrosaurus

Doch dann wurde alles anders:

  • 2016 wurden Notizen ins Spiel eingeführt, welche eine Story erzählen
  • Die Story dreht sich um eine mysteriöse Tech-Cave und Implantate im Körper des Spielers
  • Spieler entdecken, dass sich die Insel als eine Art Arche auf einer Raumstation befindet, welche wohl um die Erde kreist
  • In der Erweiterung „Scorched Earth“ aus dem Jahr 2016 bereist ihr eine Wüsten-Arche
  • Man findet immer mehr Hinweise über die wahre Natur der Archen
  • Immer mehr Tech-Elemente finden ihren Weg in das Spiel, darunter Dino-Mechs
  • Die Archen werden von sogenannten Overseers geleitet, die ihr besiegen müsst
  • Ihr erkundet in „Aberration“ eine weitere Arche, in der vor allem ein Höhlensystem eine wichtige Rolle spielt
  • Mit „Extinction“ führt die Geschichte nun zurück zur Erde

ARK Survival evolved broodmother

Das Ende der Story

Das bietet Extinction: Mit Extinction will Studio Wildcard ein würdiges Finale der aktuellen ARK-Story bieten.

  • Die Geschichte versetzt euch auf die Erde, wo ihr euch den mächtigen Titanen stellt
  • Ihr erkundet eine neue, große Map
  • Eine Art Pest breitet sich auf der Erde aus und ihr müsst die weitere Verbreitung eindämmen
  • Die Titanen stellen gigantische Monster dar, gegen die ihr in fordernden Bosskämpfen antretet
  • Die Erweiterung führt neue Kreaturen wie der Velonasaurus und die Schnee-Eule ein
  • Mit den Cryopods „lagert“ ihr gezähmte Kreaturen und nehmt sie überall hin mit
  • Ihr erhaltet Nachschub aus dem Orbit
  • Genau wie bei den Erweiterungen „Scorched Earth“ und „Aberration“ dürft ihr euren Helden übernehmen, nicht aber gezähmte Kreaturen

Wann kommt das? Extinction soll im Laufe des heutigen Tages, am 7.11., erscheinen. Eine genaue Start-Uhrzeit gibt es noch nicht.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Ark: Survival Evolved – Scorched-Earth-Addon auf Steam verfügbar

ARK Extinction Screenshot 2

Sandbox oder Story? Spieler sind sich uneins

So reagieren die Fans: ARK startete als Sandbox. Die Story kam erst später hinzu. Für viele Spieler ist ARK daher auch im Grunde eine Sandbox. Die Story empfinden mache als unnötig. Entsprechend fallen die Reaktionen auch zwiegespalten aus.

  • Dinoman9887 schreibt auf Steam: „Erinnert ihr euch, als sich ARK noch um Dinos dreht? Das waren noch gute Zeiten…“
  • MessagePuppy sagt dagegen: „Das sieht fantastisch aus!“

Spielt kostenlos: Derzeit könnt ihr ARK: Survival Evolved kostenlos spielen. Das Survivalgame ist bis zum 11. November „Free2Play“. Darüber hinaus erhaltet ihr auf Steam derzeit Rabatte rund um den Titel. Auch das neue Addon Extinction ist günstiger zu haben.

Und ab dem 30. November dürft ihr auch auf der Nintendo Switch Dinos zähmen.

The post Neue Erweiterung Extinction ist anders als das ARK, das Ihr kennt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Neue Erweiterung Extinction ist anders als das ARK, das Ihr kennt

Diablo Immortal mit Online-Zwang – Aber ohne Hardcore-Modus?

Ohne Internet geht beim angekündigten Mobile Game Diablo Immortal nichts. Wie Game Designer Wyatt Cheng erklärt, braucht das Spiel zwingend eine Verbindung zum Internet.

Diablo Immortal ist ein Onlinespiel, in dem das Zusammenspiel mit anderen Spielern wichtig ist. Daher wird es nicht möglich sein, offline zu spielen.

DIablo Immortal Crusader not amused titel

Kein Offline-Modus im neuen Diablo

Diablo Immortal mit Internetzwang: Eigentlich sollte es keine Überraschung sein, da die meisten Mobile Games eine Internetverbindung zum Spielen voraussetzen und es sich bei Diablo Immortal um ein Onlinespiel mit Fokus auf Multiplayer handelt. Dennoch bestätigte Blizzards Game Designer Wyatt Cheng, dass ihr das Action-RPG nicht offline spielen könnt.

  • Ihr seid in einer Onlinewelt unterwegs, in der sich viele andere Spieler tummeln
  • Die Interaktion untereinander ist wichtig
  • Ihr erlebt gemeinsam Abenteuer

Diablo-Fans sind den Internetzwang aber eigentlich schon von Diablo 3 gewöhnt. Auch hier ist eine Internetverbindung nötig, um spielen zu können.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
BlizzCon 2018: Diablo Immortal zeigt, wie selbstbewusst Blizzard ist

So reagieren die Spieler: Es ist momentan schwierig, neutrale Meinungen zu finden, da die Stimmung bei den Fans noch immer sehr aufgeladen ist. Immerhin kam die Ankündigung von Diablo Immortal als Mobile Game auf der Blizzcon alles andere als gut an.

Dennoch hört man zwischen all den Unkenrufen rund um das Spiel auch heraus, dass es viele als völlig normal empfinden, wenn ein Mobile Game – und im speziellen ein Multiplayerspiel – eine Internetverbindung zwingend voraussetzt.

Ventilator etwa schreibt auf VG247: „Das ist doch ganz normal für Handyspiele. Keine große Sache.“

Kein Hardcore-Modus wegen Always On?

Always-On kann Probleme verursachen: Gerade bei einem Mobile Game führt eine zwingende Internetverbindung unter Umständen aber auch zu Problemen.

  • Ein Funkloch führt zu Verbindungsabbrüchen
  • Eine schlechte mobile Datenverbindung kann Lags hervorrufen
  • Flächendeckendes, stabiles Internet per Funk ist wichtig, um überall spielen zu können – was aber etwa in Deutschland noch nicht gegeben ist

Gerade bei einem Action-RPG, bei dem es auf Reaktion ankommt, kann eine schlechte Internetverbindung zu Frust führen. Dessen sind sich die Entwickler aber bewusst. Designer Wyatt Cheng erklärte daher in einem Interview mit Inven, dass er nicht sicher ist, ob eine mobile Plattform einen Hardcore-Modus bieten kann, der bei Diablo aber eigentlich immer dazu gehörte.

Das Team wird laut Cheng noch weiter darüber nachdenken müssen, wie man mit Netzwerkproblemen und einem Hardcore-Modus umgehen kann.

Diablo Immortal Wizard Intro

Wird Diablo Immortal ein Free2Play-Spiel? Blizzard hält sich momentan noch bedeckt, was die Monetarisierung von Diablo Immortal angeht. Spieler vermuten, dass es als Free2Play-Titel auf den Markt kommt und befürchten daher Pay2Win-Elemente.

Hierzu meinte Designer Wyatt Cheng in einem Interview mit Inven: „Es ist schwer zu sagen, wie wir aus geschäftlicher Sicht an dieses Problem herangehen, aber die vergangenen Blizzard-Spiele sind eine gute Referenz hierfür.“

Blizzard hat die Core-Fans von Diablo nicht vergessen: Die Ankündigung von Diablo Immortal als Mobile Game rief viel Kritik von den Fans hervor. Doch Blizzard will die Community wissen lassen, dass man die Core-Spieler nicht vergessen hat.

Blizzards Allen Adham erklärte in einem Interview mit Digital Trends: „Ich kann euch sagen, wir haben euch nicht vergessen. In Zukunft werden wir mehr Neuigkeiten haben. Wir sind selbst Hardcore-Fans von Diablo auf PC und Konsolen. Diablo ist eine wichtige Marke bei Blizzard und wir arbeiten weiterhin an vielen Dingen rund um Diablo.“

The post Diablo Immortal mit Online-Zwang – Aber ohne Hardcore-Modus? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Diablo Immortal mit Online-Zwang – Aber ohne Hardcore-Modus?

Darum hat das Survival-MMO Rust plötzlich Rekord-Zahlen auf Steam

Das Survival-Spiel Rust ist generell recht beliebt, doch das neue Update hat dafür gesorgt, dass es nun sogar unter den Top-50-Spielen mit den meisten gleichzeitig aktiven Spielern auf Steam gelandet ist.

Ein neues Feature in Rust begeistert die Fans so sehr, dass neue Rekorde bei den Spielerzahlen erreicht werden können. Dabei handelt es sich eigentlich um ein recht simples Spielelement.

Rust Ballon 2

Rust hebt ab!

Was ist passiert? Rust konnte am vergangenen Wochenende mehr als 70.000 gleichzeitig aktive Spieler über Steam verbuchen. Das ist ein neuer Rekord für das Survivalspiel und sorgte dafür, dass es in die Top 50 der Steam-Liste rutschen konnte. Grund hierfür ist ein neues Update, das ein sehr spaßiges Spiel-Element einführt:

  • Ihr baut euch nun Heißluftballons
  • Mit den Ballons schwebt ihr zu den feindlichen Basen, um diese aus der Luft anzugreifen
  • Die Verteidiger bringen Boden-Luft-Raketenwerfer an, um die Ballons abzuschießen

Ein Feature, das einfach Laune macht: Die Spieler zeigen sich begeistert von dem neuen Feature. Schon die Boote kamen Anfang des Jahres gut an.

Alleine mit den Ballons zu fliegen, macht vielen schon Spaß. Dann der Versuch, mit den langsamen Fluggeräten die Basis zu erreichen, bevor die Raketen den Ballon abschießen können, sorgt für einen gewissen Nervenkitzel.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Darum legt Rust Hautfarbe und Geschlecht Eurer Spielfigur fest

Ein Update, das sehr gut ankommt

So reagieren die Spieler: Rust kommt nach dem offiziellen Start generell sehr gut bei den Spielern an. Und über das neue Feature freuen sich viele. Es bietet einfach eine weitere, innovative und spaßige Möglichkeit, sich untereinander zu bekämpfen.

Rust Female Character Model Wood cutting

Queen Hammerlock meint auf Steam: „Mann, ich liebe dieses Spiel. Die Updates sind fantastisch. Die Entwickler arbeiten immer am Spiel und führen Neues ein.“

Das bringt das Update zusätzlich mit: Neben den Heißluftballons und den Raketenwerfern hat das Update noch ein paar weitere Dinge für Rust zu bieten:

  • Balancing-Anpassungen
  • Bugfixes
  • Ein neues Transportschiff
  • NPCs erlauben es nicht mehr, in sicheren Zonen zu schlafen
  • LootRespawn bei den Transportschiffen
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die 7 besten Multiplayer-Survival-Games 2018 für PC, PS4, Xbox One

The post Darum hat das Survival-MMO Rust plötzlich Rekord-Zahlen auf Steam appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Darum hat das Survival-MMO Rust plötzlich Rekord-Zahlen auf Steam

Diablo Immortal nur der Anfang – Blizzard setzt auf Mobile

Blizzard steigt mit Diablo Immortal in den Markt der Mobile Games ein. Und Diablo soll nicht die einzige Marke bleiben, die wir auf dem Smartphone spielen werden.

Blizzard erklärte bereits, dass Mobile ein wichtiges Standbein für die Zukunft des Unternehmens wird. Kein Wunder, wenn man sich anschaut, wie gigantisch dieser Markt ist. Daher verfolgt das Studio auch große Pläne in diese Richtung, die über Diablo Immortal hinausgehen.

Da kommen noch mehr Mobile Games

Blizzard will den Markt der Mobile Games erobern: Kam die Ankündigung von Diablo Immortal überraschend? Nein. Schon seit Jahren war klar, dass Blizzard Mobile Games entwickeln möchte. Blizzard hat nun mit den Nachwehen zu kämpfen.

Diablo Immortal Necro Intro Titel

Fans von Blizzard müssen sich aber darauf einstellen, dass Diablo Immortal nicht das einzige Mobile Game zu einer der großen Marken des Studios bleiben wird. Denn das Unternehmen verfolgt schon weitere Pläne in diese Richtung.

Mobile Games sind schon sehr lange in Planung: Blizzards Mitgründer Allen Adham und Production Director Dan Elggren erklärten in einem Interview, dass es schon seit einiger Zeit Pläne für den Einstieg in den Markt der Mobile Games gibt. Es ging nur darum, den richtigen Ansatz zu finden und ein Spiel zu entwickeln, das auch auf dem Smartphone Sinn ergibt.

„Wie lange wir schon darüber nachdachten? Wir haben ja nicht nur Diablo, sondern mehrere Marken und diskutierten über Mobile und darüber, das richtige Erlebnis auf einer mobilen Plattform zu erschaffen. Wir haben schon eine Weile daran gearbeitet“, meinte Production Director Dan Elggren im Interview.

Zudem meint Adham, dass schon an weiteren Pläne für neue Mobile Games gefeilt wird. Die kommenden Spiele sollen alle Marken bedienen, die Blizzard derzeit im Portfolio hat.

Diablo Immortal Screen 5

Blizzard geht mit der Zeit

Fans müssen sich mit der Zukunft abfinden: Um den Markt der Mobile Games kommt kein Spieleunternehmen herum. Das Marktforschungsunternehmen Newzoo geht davon aus, dass im Jahr 2020 die Hälfte aller Einnahmen von Spielen von Mobile Games generiert wird.

  • Für 2018 soll der Umsatz von Mobile Games rund 57,9 Milliarden Dollar betragen, der Gesamtumsatz von Spielen aller Plattformen soll bei 125,4 Milliarden Dollar liegen.
  • 2019 ist mit einem globalen Umsatz von rund 65,2 Milliarden Dollar zu rechnen. Hier geht man von einem Gesamtumsatz von 134,5 Milliarden Dollar aus.
  • 2020 sollen 72,3 Milliarden Dollar erreicht werden. Der Gesamtumsatz wird auf 143,5 Milliarden Dollar geschätzt.

Die besten Möglichkeiten für Expansion bietet derzeit der Markt der Mobile Games, weswegen Blizzard hier in Zukunft verstärkt aktiv sein wird.

The post Diablo Immortal nur der Anfang – Blizzard setzt auf Mobile appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Diablo Immortal nur der Anfang – Blizzard setzt auf Mobile

MapleStory 2 ist Hit-MMORPG auf Steam – Wir fragen den Chef: Wieso?

Wir hatten die Gelegenheit, uns mit Miyoung Oh, Lead Game Designer für das MMORPG MapleStory 2 bei Nexon Korea über das erfolgreiche Online-Rollenspiel zu unterhalten. Was macht MapleStory 2 zu so einem Hit auf Steam und im Westen?

MapleStory 2 ist im vergangenen Monat sehr erfolgreich im Westen gestartet. Es gehört auf Steam zu den derzeit meisten gespielten MMORPGs. Lead Designer Miyoung Oh hat uns bezüglich des Spiels einige Fragen beantwortet.

MapleStory 2 Housing

MapleStory 2 wurde nicht wirklich als Fortsetzung entwickelt

Mein-MMO: MapleStory 2 ist mit großem Erfolg im Westen gestartet. Hattet ihr geglaubt, dass der Launch so gut verlaufen würde?

Miyoung Oh: Wir glauben, dass es zu früh ist, um den Erfolg des Spiels zu bewerten, da wir gerade erst gestartet sind. Viele Spieler genießen das Spiel und äußern ihre Meinung. Wir waren seit der ersten geschlossenen Betaversion sehr transparent und haben mit unseren Spielern kommuniziert, da es viele Dinge gibt, über die wir nachdenken müssen, damit wir die Spielerfahrung verbessern können.

Was gerade passiert ist wichtig, aber unser Ziel ist es, dass dieses Spiel für eine lange Zeit gerne gespielt wird. Wir werden alles tun, damit die Spieler dieses gute Gefühl beibehalten können.

Mein-MMO: Warum hat es so lange gedauert, eine Fortsetzung zu MapleStory zu entwickeln? Teil 1 erschien vor über 15 Jahren!

Miyoung Oh: Es war nicht leicht, eine Fortsetzung zu machen, da viele Spieler weltweit und nicht nur in Asien gerne MapleStory spielen. Der Schlüssel war, wie man die beiden Spiele auf natürliche Weise in der Story und im Konzept koexistieren lässt, da sich die Welt von MapleStory selbst jetzt stetig verändert. Wir haben intensiv über viele Dinge nachgedacht. Beispielsweise, ob wir das Spielgefühl des ursprünglichen MapleStory beibehalten oder eine völlig neue Art von Spielgefühl erschaffen sollten.

Nach langen Überlegungen und Versuchen haben wir schließlich das Spiel in seiner aktuellen Form präsentiert. Wir sind froh, dass viele Leute es als Fortsetzung akzeptieren, es aber auch gleichzeitig als neues Spiel ansehen.

maplestory 2 header

MapleStory soll keine Konkurrenz zum Vorgänger sein

Mein-MMO: Was glaubt Ihr sind die wichtigsten Features, die MapleStory 2 auch im Westen so erfolgreich machen?

Miyoung Oh: MMORPGs vermitteln ein Bild, das nicht leicht zu erfüllen ist. Man muss sich viel Mühe geben und unzählige Stunden investieren.

Das wichtigste Merkmal von MapleStory 2 ist jedoch, dass sich jeder anmelden kann, ohne sich durch das Genre vorbelastet zu fühlen. Spieler können verschiedene Inhalte genießen und ihre Individualität ausdrücken, obwohl es sich um ein MMORPG handelt. Nicht nur besitzt MapleStory 2 viele PvE-Inhalte, es sind auch Aktivitäten wie Angeln, Schauspielerei und Minispiele möglich. Jeder kann das Spiel genießen, wie er will.

Es gibt auch unendlich viele Möglichkeiten bei der Charakteranpassung, die besonders unsere internationalen Spieler ansprechen. Wir haben auch viel Wert auf Stabilität gelegt, während wir uns auf den Launch vorbereiteten, und wir denken, dass dies sehr geholfen hat. Obwohl es beim Start viele Spieler gab, hatten wir keine Stabilitätsprobleme und sie konnten in einer angenehmen Spielumgebung loslegen.

Mein-MMO: Welchen Ansatz habt ihr mit dem Spiel verfolgt, um es einzigartig und nicht zu einer Konkurrenz für den Vorgänger zu machen?

Miyoung Oh: Das Fundament selbst, das zur Basis des Titels wird. Darunter etwa die Kamera-Ansicht und Grafik, in denen sich die Spiele voneinander unterscheiden. Wir mussten auch die neuesten Spieletrends berücksichtigen.

Wir sind die Entwicklung des Spiels so angegangen, als hätten wir ein komplett neues Spiel gemacht. Deshalb mussten wir gar nicht groß darüber darüber nachdenken, wie sich MapleStory 1 von MapleStory unterscheiden könnte. Wir haben tatsächlich mehr darüber nachgedacht, wie wir diesem „andere Spiel“ das Gefühl von MapleStory geben können.

Und wir haben das getan, indem wir die Charakteranpassung und das Szenario weiterentwickelten. Wir überlegten, wie wir bestimmte Dinge von MapleStory übertragen und wie wir etwa Springen oder an etwas hängen in die Steuerung einbauen konnten. Zusammenfassend haben wir versucht, ein originelles Spiel unter Berücksichtigung der neuesten Spieletrends zu erstellen, indem wir die wichtigsten Elemente beibehalten oder weiterentwickelt haben, die MapleStory von anderen MMORPGs unterscheidet.

MapleStory 2 Europa 1

Mischung aus Sandbox und Themepark braucht ein gutes Balancing

Mein-MMO: Spieler haben viel Freiheit, das zu tun, was sie wollen und auch zu erschaffen, was sie möchten. Das macht MapleStory mehr zu einem Sandbox-MMO als es sein Vorgänger war. Es gibt aber auch Themenpark-Elemente wie Quests und eine Geschichte. Wie schwer ist es, diese beiden Aspekte des Spiels, die Sandbox und das Themepark, in Einklang zu bringen?

Miyoung Oh: Am schwierigsten war es, Housing oder UGC-Elemente (User Generated Content) zu entwickeln, welche sich auf eine natürliche Weise mit den MMORPG-Elementen wie Quests und Storys vermischen und die Spieler dazu motivieren, sie auch zu nutzen. Da es die Hauptelemente eines MMORPGs sind, das immersive Szenario zu genießen, aufzusteigen oder stärker zu werden, haben wir uns viele Gedanken darüber gemacht, wie die Spieler auch die Sandbox-Inhalte genießen können.

Es ist so, dass die Spieler die grundlegenden Sandbox-Elemente durch Quests und Szenarien kennen und meistern lernen. Wir haben die Hürde in vielen Bereichen verringert, damit sich die Spieler auf die Sandbox-Inhalte konzentrieren und diese ohne großen Aufwand genießen können. Wir haben uns das Ziel gesetzt, eine Spielumgebung zu schaffen, die das Teilen und Genießen von Inhalten unterstützt, die von anderen Spielern erstellt wurden.

Mein-MMO: Ein erfolgreicher Release ist wichtig für ein neues MMORPG aber es ist auch mindestens ebenso wichtig, die Spieler beschäftigt und bei Laune zu halten, um auch erfolgreich zu bleiben. Welche Pläne verfolgt ihr, um das Interesse der Spieler an MapleStory 2 auch langfristig aufrecht zu erhalten?

Miyoung Oh: Wir haben viele spannende neue Spielinhalte vorbereitet, die den Spielern weltweit noch nicht gar nicht gezeigt wurden. Wir überlegen gerade, zu welcher Zeit und in welcher Art wir diese Inhalte einführen können.

Eines unserer wichtigsten Ziele ist es, weiterhin transparent zu sein und unseren Spielern zuzuhören. Neue Vorlagen wurden dem Maple-Workshop basierend auf dem Feedback vieler Spieler hinzugefügt und wir haben den Housing-Content weiterentwickelt. Die Spieler dürfen sich schon mal auf jede Menge interessante und neue Dinge freuen, die wir vorbereitet haben.

MapleStory 2 Charakter

Mein-MMO: Das Spiel wird noch von einigen Problemen wie Gold-Sellern und Spielern mit „unangebrachten“ Kostümen geplagt, die sie selbst erstellt haben. Wie möchtet ihr diese Probleme lösen?

Miyoung Oh: Wir ergreifen verschiedene Maßnahmen gegen Bots und Spammer. Wir haben kürzlich in unserem Producer‘s Blog darüber gesprochen, welche Maßnahmen wir gegen mehr als 15.000 Account eingeleitet haben. Allerdings passen die Gold-Farmer ihre Methoden stetig an, um gegen unsere Maßnahmen vorzugehen. Wir werden sie weiterhin in Echtzeit überwachen, verschiedene neue Systeme einführen und rasch handeln.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
MapleStory 2 ist süß, aber Spieler verkaufen anstößige Items

Nach Gesprächen mit Nexon America wurden interne Kriterien festgelegt in Bezug auf den Verkauf ungeeigneter UGC-Artikel und die notwendigen Schritte werden rasch eingeführt. Wir sind der Meinung, dass sehr schnell gegen unangemessene UGC-Gegenstände vorgegangen werden muss.

Gleichzeitig möchten wir auch, dass sich die Spieler frei fühlen können, um sich auszudrücken und festzustellen, dass dieses UGC ein unterhaltsamer und aufregender Inhalt von MapleStory 2 sein kann. Wir werden dies aber alles aus einer System- und Betriebsperspektive weiter verfeinern und umgestalten, da die Spieler sehr an UGC interessiert sind.

maplestory 2 gebiet

Kulturelle Unterschiede beim Stil

Mein-MMO: Manche westliche Spieler sagen etwa auf Steam- oder Community-Websites, dass sie sich beim Spielen etwas unwohl fühlen, weil die Charaktere kindlich aussehen aber sexy Kleidung wie Netzstrümpfe oder Dessous tragen können. Dies scheint unangemessen für sie, auch wenn sie das Gameplay und Szenario von MapleStory 2 mögen. Was halten ihr von solchen Kommentaren? Erkennt ihr das auch als Problem?

Miyoung Oh: Wir glauben, dass dies eine kulturelle Diskrepanz ist. Wir haben viele Diskussionen mit Nexon America über den künstlerischen Stil geführt und wir sehen dies nicht als Problem an, da der Schöpfer des Designs keine derartigen Absichten hatte. Die Charaktere sind nur ein Teil des Chibi-Kunststils.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Loli-Charaktere in MMORPGs – niedlich oder eklig?

Mein-MMO: Euer Spiel hat so eine freudige und fröhliche Atmosphäre. Auf den ersten Blick scheint es sich um ein Spiel für ein jüngeres Publikum zu handeln, aber es wird auch von vielen erwachsenen Männern und Frauen gespielt. Wer ist aus eurer Sicht die Hauptzielgruppe von MapleStory 2?

Miyoung Oh: Ich war an der Entwicklung von MapleStory beteiligt. Zu jenem Zeitpunkt haben wir das Spiel für College Studenten im Alter zwischen Anfang bis Mitte 20 entwickelt. Aber als es tatsächlich veröffentlicht wurde, waren es das jüngere Publikum und sogar ihre Eltern, die das Spiel spielten. Manche Personen spielten sogar mit ihrer Familie. Ich erinnere mich, dass mich dies damals sehr überrascht hat. Da dies eine Fortsetzung ist, dachten wir, dass jeder dieses Spiel frei genießen kann. Wir würden uns sehr freuen, wenn dies so für „Global MapleStory 2“ eintritt.

Mein-MMO: Vielen Dank für das Gespräch.

The post MapleStory 2 ist Hit-MMORPG auf Steam – Wir fragen den Chef: Wieso? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MapleStory 2 ist Hit-MMORPG auf Steam – Wir fragen den Chef: Wieso?

Dieses MOBA darf nur spielen, wer sein Gesicht scannen lässt

Der chinesische Gaming-Riese Tencent führt eine Gesichtserkennung in das Onlinespiel Honor of Kings (hierzulande Arena of Valor) ein. So sollen unter anderem jüngere Spieler geschützt werden.

In China wird es wohl bald nur noch per Gesichtserkennung möglich sein, das Onlinespiel Honor of Kings zu spielen. Laut Tencent sollen so Gesundheitsproblemen entgegengewirkt und jüngere Spieler geschützt werden. Das System erweckt allerdings den Eindruck von Überwachung.

Spielen nur noch per Gesichtserkennung

Warum Gesichtserkennung? Chinas Präsident Xi Jinping hat Spielestudios dazu aufgefordert, die Verantwortung für Kurzsichtigkeit in China zu übernehmen. Die verbreitet sich vor allem unter Jugendlichkeiten.

Man geht davon aus, dass exzessives Spielen mit der Augenerkrankung zusammenhängt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
China will Gaming einschränken – Zensur oder Kindeswohl?

Darüber hinaus ist Abhängigkeit von Videospielen seit 2008 eine anerkannte Krankheit in China, die auch aktiv bekämpft wird.Arena of Valor Schlächter

Wie soll die Gesichtserkennung funktionieren? Das Spiele-Unternehmen Tencent will nun mit Gesichtserkennungssoftware feststellen, ob Spieler älter als 12 Jahre sind und, ob sie sich zu nahe am Monitor befinden, was auf eine Augenerkrankung schließen lassen würde.

  • Das Gesicht wird mittels einer Webcam eingescannt und mit dem Foto auf dem zuvor eingereichten Personalausweis abgeglichen.
  • Ist jemand zu nahe am Monitor, dann verschwimmt das Bild.

Die Gesichtserkennung ist eine weitere Stufe des schon 2017 in Kraft getretenen Systems von Tencent, dass sich nur noch Spieler über 12 Jahre eine längere Zeit einloggen können und dafür Daten aus dem Personalausweis hinterlegen müssen:

  • Spieler unter 12 Jahren dürfen nur eine Stunde am Tag zwischen 8 Uhr morgens und 21 Uhr am Abend spielen.
  • Minderjährige über 12 Jahren sind auf zwei Stunden Spielzeit beschränkt.

Da dieses System aber umgegangen werden kann, kommt nun die Gesichtserkennung zum Einsatz.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
LoL sollte wohl Mobile werden, weigerte sich – Nun ist Mobile-Klon ein Hit

Bei welchem Spiel findet das System Verwendung? Besonders im Fokus der chinesischen Regierung befindet sich das extrem beliebte MOBA Honor of Kings, das hierzulande als Arena of Valor bekannt ist. Es gehört zu den umsatzstärksten und am meisten gespielten Onlinegames in China.

Arena of Valor Win

Ein System, das ausgenutzt werden kann

Wo liegt das Problem? Das System kann natürlich missbraucht werden und das auf mehrere Arten:

  • Zum einen erweckt diese Gesichtserkennung mit Abgleich des Personal-Ausweises den Eindruck von Überwachung.
  • Zum anderen kann der Webcam-Feed von Hackern abgefangen werden. Damit wäre es möglich, dass Spieler von Fremden während des Spielens beobachtet werden.
  • Niemand weiß, ob diese Technologie auch außerhalb Chinas eingesetzt wird, wenn die Software sich im Spiel versteckt und dann heimlich auf die Webcam zugreift.
  • Gesichtserkennung kann zu Marketingzwecken missbraucht werden: Welche Websites schaut sich eine Person besonders intensiv an? Bei welchen Produkten gibt es welche Gesichts- und Augenreaktion?
  • Die Technologie kann für ein „Social Credit“-System missbraucht werden. In China werden Personen schon durch ein Sozialkredit-System eingestuft, um etwa ihre Kreditwürdigkeit, ihr politisches Verhalten und mehr zu bewerten.
  • Die von Tencent gesammelten Daten könnten ohne Wissen der Spieler mit der Regierung geteilt werden

Warum tut Tencent dies? Das Spieleunternehmen hat bei der chinesischen Regierung keinen guten Stand. Die Regierung sperrte schon das Spiel Texas Hold ‘Em von Tencent sowie Chat-Räume mit Diskussionen über Spiele von Tencent.

Spiele müssen in China überprüft und teilweise angepasst werden, damit sie eine Lizenz erhalten. Monster Hunter World etwa dufte Tencent in China gar nicht mehr verkaufen. All dies hat Tencent bereits rund 200 Milliarden Dollar gekostet.

Wann startet das System? Das Gesichtserkennung-System wurde am 29. September in einer Trial-Phase in Honor of Kings eingeführt. Spieler fragen sich derweil, warum man nicht einfach eine Funktion integriert, welche die Spielzeit generell einschränkt, wenn man die Jugend schützen will. Die Gesichtserkennung geht vielen deutlich zu weit.

Right side Bob schreibt etwa auf Techspot: „Führt einfach eine verdammte Schutzfunktion ein ohne Gesichtserkennung! Das ist doch nichts anderes als Trick, um mehr Macht zu bekommen!“

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Arena of Valor Anspiel-Test– Ein Mobile-MOBA für zwischendurch?

The post Dieses MOBA darf nur spielen, wer sein Gesicht scannen lässt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Dieses MOBA darf nur spielen, wer sein Gesicht scannen lässt

1 2 3 17