WoW-Chef: „Legion hatte ähnlich viele Fehler wie Battle for Azeroth“

Viele Spieler kritisieren die Anzahl der Fehler im aktuellen Addon von World of Warcraft. Der Game Director von versucht das nun zu relativieren. Er verweist auf die vielen Fehler in Legion.

Auch wenn der Launch von Battle for Azeroth nahezu perfekt lief, ist es das aktuellen Addon von World of Warcraft bei weitem nicht.

Besonders in den Foren und auf Reddit häufen sich Beschwerden über Probleme, egal ob kleine oder große. Blizzard ist zwar recht schnell beim Beheben der Fehler, doch für viele Spieler hätte es gar nicht erst soweit kommen dürfen.

Ion Hazzikostas, der Game Director von WoW, bezog dazu nun Stellung.World_of_Warcraft_Battle_for_Azeroth_Ion_Hazzikostas

Was sagte Hazzikostas? Im AMA („Ask me Anything“) auf Reddit beantwortete Hazzikostas einige Fragen. Zum Zustand der vielen Fehler wagte er einen Vergleich mit Legion:

„Es wurden mehr als 30.000 Fehler während der Alpha, Beta und Release von Battle for Azeroth gefunden. 95% dieser Fehler sind behoben und die meisten der noch aktuellen Probleme sind jene, die vor kurzem gemeldet wurden. Diese Fehler werden entweder gerade oder mit dem nächsten größeren Patch behoben. Legion hatte übrigens ganz ähnliche Zahlen, so als Vergleich.“

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Absurder Bug: Ein Reittier in WoW wird „kriegsgeschmiedet“

Geringe Reproduzierbarkeit der Fehler: Ein großes Problem sind auch Fehler, die Entwickler einfach nicht reproduzieren können, erklärt Hazzikostas weiter. Wenn etwa ein NPC bei einer Quest festhängt und man nur die Daten von zwei oder drei Spielern dazu hat (etwa in der Beta), dann kann man das Problem nicht immer nachvollziehen. Solche Fehler werden dann erst einmal mit „Nicht reproduzierbar“ abgehakt, während die Entwickler an anderen Fehlern arbeiten.

Später, in der Live-Version, sind dann nicht nur wenige Spieler davon betroffen, sondern mehrere Tausend. Das ergibt mehr Daten und solche Fehler können leichter behoben werden, wenn es mehr Infos dazu gibt.WoW Human Rage title

Warum ist der Aufschrei dieses Mal so groß?

Wenn die Fehler schon früher so zahlreich waren, stellt sich die Frage, warum dieses Mal so ein großer Aufschrei durch die Community geht. Das könnte mehrere Gründe haben.

Fehler sind spürbarer: Der größte Unterschied dürfte bei den Fehlern dieses Mal wohl in ihrer Auffälligkeit liegen. Denn während in Legion vor allem kleine Bugs nur eine Minderheit der Spieler betrafen, sind von den Fehlern dieses Mal größere Massen betroffen und die Auswirkungen sind merklich.

Gerade auf den US-Realms, die häufig zuerst mit den Fehlern konfrontiert sind, sorgen Probleme – wie die unverdiente Super-Ausrüstung – für Wut und Ärger.WoW Bugs title

Unzufriedenheit als Katalysator: Hinzu kommt wohl der Fakt, dass es viele Spieler gibt, die mit den Mechaniken in Battle for Azeroth nicht zufrieden sind. Das Farmen von Ruf, Grinden von Artefaktmacht und die Eigenschaften der Azerit-Rüstung stoßen auf wenig Gegenliebe. Das erhöht die Gereiztheit der Spieler und damit auch die Wahrnehmung für Spielfehler.

Klar ist, dass es ein vollkommen bugfreies Spiel von der Größe wie World of Warcraft wohl niemals geben wird. Die Frage ist jedoch, ob der Zustand zum Launch in Ordnung war, oder ob man sich nicht noch lieber 1-2 Monate zum Testen hätte Zeit nehmen sollen.

Auch zu Kriegsfronten hat Hazzikostas bereits Stellung bezogen. Er erklärt, warum die Allianz so lange warten musste.

The post WoW-Chef: „Legion hatte ähnlich viele Fehler wie Battle for Azeroth“ appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW-Chef: „Legion hatte ähnlich viele Fehler wie Battle for Azeroth“

So schaltet ihr jetzt als Allianz-Spieler die Kriegsfront in WoW frei

Die Vorbereitung für die Kriegsfront in World of Warcraft laufen für die Allianz. Wer sich beteiligt, beschleunigt den Prozess.

Fast zwei Wochen sind bereits vergangen, seit Kriegsfronten in World of Warcraft: Battle for Azeroth eröffnet wurden. Doch bisher musste die Allianz in die Röhre schauen, denn nur Spieler der Horde konnten an der tatsächlichen Schlacht teilnehmen. Jetzt haben die Vorbereitungen der Allianz begonnen, an dessen Ende auch Spieler der Allianz endlich in den Krieg um Stromgarde ziehen können. Dafür müsst ihr allerdings jede Menge Ressourcen sammeln.WoW Warfront Contribution Alliance

Wie kann man beim Sammeln helfen? Im Hafen von Boralus, direkt neben dem Schiff, an dem ihr auch eure Tisch-Missionen startet, befinden sich zahlreiche NPCs mit wiederholbaren Quests. Diese gewähren beim Abschluss Artefaktmacht und Ruf bei der 7. Legion (den man für die Freischaltung der Dunkeleisenzwerge braucht), während sie gleichzeitig den Fortschritt für die Vorbereitung der Kriegsfront vorantreiben.

Was muss man für die Quests tun? Die Anforderungen für die wiederholbaren Quests wechseln sich jeden Tag ab. Für alle Handwerks- oder Sammelberufe gibt es unterschiedliche Anforderungen, die sich mit jedem Tag wechseln. Darunter fallen Stoffe, Erze, Kräuter, aber auch hergestellte Gegenstände wie Verzauberungen auf Schriftrollen. Wer alle Quests abschließen möchte, muss sich im Auktionshaus oder bei Freunden mit den Ressourcen eindecken.WoW Warfront Armor Alliance Horde title

Wie lange dauert die Vorbereitung? Das ist abhängig von den Vorbereitungsquests, die Spieler abschließen. Wenn sich viele Spieler daran beteiligen und jeden Tag die Quests abschließen, dann ist die Vorbereitung in ungefähr 3 Tagen abgeschlossen. Ansonsten dauert es im schlimmsten Fall ungefähr 5 Tage, wenn sich nur wenige Spieler dem Sammeln anschließen.

Wie ihr die Kriegsfronten gewinnt, verrät unser Guide.

Warum konnte die Allianz noch nicht spielen? Kriegsfronten in World of Warcraft sind immer nur für eine Fraktion zugängig. Während die Horde den Angriff auf Arathi plante und ausführte, ist die Allianz noch im Besitz des Gebiets. Als „Ausgleich“ konnten sie dafür seltene Gegner und einen Extra-Weltboss bezwingen.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Diese drei Kriegsfronten haben Dataminer in WoW gefunden

Erhöhte Voraussetzungen: Bedenkt bitte, dass ihr die Kriegsfront nach der Freischaltung nur betreten könnt, wenn ihr bereits ein durchschnittliches Itemlevel von 320 oder höher besitzt. Diese Voraussetzung wurde erst vor kurzem nachträglich hinzugefügt.

Freut ihr euch schon auf die Kriegsfront in Stromgarde? Oder seid ihr noch wütend darüber, dass die Allianz so ins Hintertreffen geraten ist?

The post So schaltet ihr jetzt als Allianz-Spieler die Kriegsfront in WoW frei appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So schaltet ihr jetzt als Allianz-Spieler die Kriegsfront in WoW frei

WoW-Chef erklärt, warum Kriegsfronten so lange auf sich warten lassen

Ion Hazzikostas hat sich die Zeit genommen und erläutert, warum die Allianz so lange auf ihre Kriegsfront in World of Warcraft warten muss.

Am Freitagabend (14.09.2018) stellte sich der Game Director von World of Warcraft, Ion Hazzikostas, in einem „Ask me anything“ (AMA) den drängenden Fragen der Spieler auf Reddit. Er nahm sich mehrere Stunden Zeit und antwortete auf viele Themen, die den Spielern unter den Nägeln brannten. Vor allem ein Thema sorgte für Furore: Die Kriegsfronten.

Was war das Problem? Als angekündigt wurde, dass die Kriegsfronten bald beginnen würden, waren alle Spieler Feuer und Flamme. Doch es gab rasch einen Dämpfer. Während die Horde nach kurzer Wartezeit an der Kriegsfront teilnehmen durfte, müssen Allianz-Spieler noch immer warten. Denn immer nur eine Seite kann angreifen, die andere kann solange einen Weltboss und Rare-Mobs im Arathi-Hochland töten. Allerdings nur ein einziges Mal, danach muss die Front erst den Besitzer wechseln.WoW Warfront angry human worgen cry title

Schlechte Kommunikation als Grund: Hazzikostas räumt allerdings ein, dass man in der Kommunikation einen sehr schlechten Job gemacht habe. Zu Testzwecken waren die Zeiten der einzelnen Phasen während der Beta viel kürzer. Dort wechselte die Front rund alle drei Tage den Besitzer. Jetzt dauert ein Durchlauf ungefähr 25 Tage – je nach Aktivität der Spieler etwas mehr oder etwas weniger.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Kriegsfronten in WoW: So spielt und gewinnt Ihr sie

Limitierung der Belohnungen: Ein weiterer Grund für die lange Dauer des Wechsels ist, dass man den Spielern eine besonders starke Belohnung geben möchte (wie etwa 370er-Rüstung aus der Quest), ohne dass diese Belohnung zu oft verfügbar ist und damit anderen Content komplett entwertet. Wenn man nur alle drei bis vier Wochen an diese großen Belohnungen bekommt, ist der Einfluss auf den sonstigen Content gering.WoW BfA Stromgarde Storming The Keep Warfront

Mehr Kriegsfronten lösen das Problem: Hazzikostas erwähnt ebenfalls, dass in Zukunft noch mehr Kriegsfronten kommen werden. Die verschiedenen Timer und Wartezeiten würden sich dann miteinander verweben, sodass es häufiger etwas zu tun gibt. Während die Horde etwa um Arathi kämpft, könnten Spieler der Allianz bereits eine andere Front erobern.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Diese drei Kriegsfronten haben Dataminer in WoW gefunden

Was haltet ihr von Hazzikostas Erklärung? Ergibt das Sinn, ist schlüssig und nachvollziehbar? Oder hat Blizzard es einfach vermasselt?

Sobald es Neuigkeiten zu den Kriegsfronten gibt, informieren wir euch. Sofort Nachricht erhaltet ihr, wenn ihr unsere WoW-Facebookseite liked!

The post WoW-Chef erklärt, warum Kriegsfronten so lange auf sich warten lassen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW-Chef erklärt, warum Kriegsfronten so lange auf sich warten lassen

Jetzt ist es offiziell: Smurfing ist in Overwatch legal

Für viele Overwatch-Fans ist das eine schlechte Nachricht: Smurfing in Overwatch ist erlaubt und führt zu keinen Strafen.

In Overwatch beschweren sich viele Spieler über Accounts von anderen Spielern, die ein niedriges Level besitzen, aber wie ein Profi spielen. Oft handelt es sich dabei um Zweit-Accounts von Profis. Ist dieses „Smurfing“ eigentlich eine Art von Cheating? Jeff Kaplan vom Overwatch-Team hat nun klargestellt: Nein, ist es nicht.

Was ist Smurfing? Als einen „Smurf“ bezeichnet man den Zweit- oder Dritt-Account eines oft sehr guten Spielers.

Mit einem frischen Account hat er noch nicht das hohe Skillrating seines Hauptaccounts und wird demnach häufig gegen Spieler antreten, die ihm deutlich unterlegen sind.Overwatch DVa Cinematic title 4

Was hat Kaplan gesagt? Im offiziellen Forum erklärte Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch: „Einen neuen Account anzufangen, verstößt nicht gegen die Regeln. Boosting oder Throwing hingegen schon.“

  • Unter Boosting versteht man das „ziehen“ von anderen Spielern, um sie auf ein höheres Skillrating zu hieven.
  • Throwing hingegen ist das absichtliche Aufgeben durch Nicht-Teilnahme oder Trollen des eigenen Teams.

Weiter führte Kaplan aus: „Wenn ihr einen neuen Account anfangt und normal spielt, wird der Matchmaker euren Skill recht schnell einordnen und euch gegen ähnliche Spieler antreten lassen.“

Damit ist es offiziell: Smurfing ist in Overwatch vollkommen legal.Overwatch Widowmaker Highlight Intro Ich sehe dich Titel

Cortyn meint: Smurfing ist eines dieser nervigen Probleme, für die es einfach keine richtige Lösung gibt. Ich habe einige Freunde, die am „Free Weekend“ in Overwatch reingeschaut und gleich wieder die Lust verloren haben, weil sie nur von Widowmaker auf 200 Meter erschossen wurden, sobald sie den Spawn-Raum verließen.

Gerade für Neueinsteiger ist das eine richtige Abschreckung, die den Spielspaß eher hemmt als fördert.

Wie ist eure Meinung zum Smurfing? Sollte Blizzard seine Einstellung hier überdenken und ändern? Oder gibt es dafür keinen Grund?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Bei Overwatch ist gerade die Luft raus – Ein Film könnte das ändern

The post Jetzt ist es offiziell: Smurfing ist in Overwatch legal appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Jetzt ist es offiziell: Smurfing ist in Overwatch legal

So wünscht sich unsere Community accountweiten Ruf in WoW

Wenn es nach den Wünschen unserer Leser geht, dann wäre das Farmen von Ruf in World of Warcraft einfacher. Denn auf dem Account hätten alle Chars den gleichen Ruf.

Vor einigen Tagen haben wir Euch gefragt, ob Ruf in World of Warcraft accountweit sein sollte oder ob er, wie bisher, pro Charakter zählen sollte. Ihr konntet abstimmen und habt eindeutig entschieden: Ruf in World of Warcraft sollte für den ganzen Account gelten!

Stolze 78% der Abstimmenden sind der Meinung, dass Ruf in World of Warcraft für alle Charakter gleichermaßen gelten sollte. Wenn also der Hauptcharakter ehrfürchtig bei einer Fraktion ist, sollten auch Zweit- und Drittcharaktere von den Belohnungen profitieren können.

Nur 22% sind der Meinung, dass Ruf auch weiterhin wie bisher funktionieren sollte. Jeder Charakter muss sich den Ruf einzeln verdienen, um an entsprechende Belohnungen zu gelangen.WoW Ruf Jaina Frage title

Meinungen aus der Community

Die meisten scheinen sich ein System wie aus der Erweiterung „Mists of Pandaria“ zu wünschen. Hier konnten Spieler nach dem Erreichen einer bestimmten Rufstufe Abzeichen kaufen. Diese haben den Rufgewinn bei der entsprechenden Fraktion um 100% erhöht. Das spiegelt sich auch in den Kommentaren wieder, hier einige Beispiele:

  • Thomas Roßkamp: „Ich würde mir wünschen, dass man es wieder so macht wie zu Pandaria. Dort konnte man ja auch für spätere Twinks zum Beispiel das „große Belobigungsabzeichen“ kaufen. Damit haben alle Twinks accountweit 100% mehr Rufzuwachs erhalten.“
  • Bodicore: „Ich finde, man sollte die Twinks schon aktiv spielen. Daher bin ich eher dafür, dass man pro World Quest statt 75 Ruf 200 Ruf bekommt.“
  • Jabba: „Wäre dagegen, gäbe für mich keinen Grund mehr, Twinks zu spielen, wenn man den Ruf automatisch erreicht und seinen Char mit Rufbelohnungen voll ausstattet. Der Reiz zu Twinken wäre verflogen […]“

WoW Blood Elf Male Asking titleCortyn meint: Ehrlich gesagt hat mich das Ergebnis ein bisschen verwundert. Ich ging davon aus, dass am Ende ungefähr Gleichstand herrschen würde. Dass so viele für einen accountweiten Ruf sind, überrascht mich doch. Mir persönlich ist es recht egal. Ich habe im Grunde nur einen Hauptcharakter, bei dem ich das meiste freischalte. Es wäre ein netter Bonus, aber nicht zwingend notwendig.

Deckt sich das Ergebnis mit eurer Vermutung? Oder überrascht euch die klare Meinung unserer Leser?

The post So wünscht sich unsere Community accountweiten Ruf in WoW appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So wünscht sich unsere Community accountweiten Ruf in WoW

Patch 8.1 von World of Warcraft ist näher als ihr alle denkt

Der nächste Patch von World of Warcraft kommt schon bald auf den PTR. In wenigen Tagen wird verraten, worum es im ersten Content-Patch gehen wird.

Viele Spieler haben den aktuellen Content von World of Warcraft: Battle for Azeroth bereits durchgezockt. Zwar gibt es mit dem mythischen Raid oder „Mythisch+“-Dungeons noch immer härtere Herausforderungen, aber die meisten Inhalte sind bereits in der Grundform abgeschlossen. Der Hunger nach neuem Content wächst bereits wieder – und Blizzard hat schon eine Antwort.

Nächster Patch kommt bald: Gestern Abend (14.09.2018) veranstaltete der Game Director Ion Hazzikostas ein „Ask me Anything“ auf Reddit und stellte sich einigen Fragen der Community. Dabei verkündete er auch, dass der nächste Patch schon in den Startlöchern steht.WoW Ion Hazzikostas QA

Wann gibt es neue Infos? Am 18. September (18 Uhr unserer Zeit) veranstaltet World of Warcraft einen Livestream auf Twitch und spricht über die Inhalte, die im kommenden Update enthalten sein werden. Es ist wahrscheinlich, dass es sich dabei um Patch 8.1 handelt.

PTR folgt bald: Schon kurze Zeit nach dem Stream soll der PTR zum nächsten Patch auf die Testserver aufgespielt werden. Mit einer durchschnittlichen Testzeit von 4-6 Wochen könnten die Spieler also vielleicht schon Anfang November das erste große Content-Update für World of Warcraft: Battle for Azeroth zocken.WoW Azshara Queen title

Bisher ist alles unbekannt: Was den Inhalt von Patch 8.1 angeht, tappt die Spielerschaft noch komplett im Dunkeln. Zwar gibt es einige Vermutungen, dass der Plot um die Naga Fahrt aufnimmt und Azshara (die hier ihr eigenes Cinematic hatte) endlich mehr Präsenz zeigt, bestätigt ist das aber noch nicht. In Legion wusste man bereits, was der erste Patch enthalten würde, denn dort war die Nachtfestung, der zweite große Raid, bereits während der Beta spielbar.

Freut ihr euch schon auf neue Infos und Patch 8.1? Oder seid ihr noch gut beschäftigt mit dem Start-Content der Erweiterung und braucht erst einmal keine weiteren Neuerungen?

The post Patch 8.1 von World of Warcraft ist näher als ihr alle denkt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Patch 8.1 von World of Warcraft ist näher als ihr alle denkt

Weil WoW zu viel ändert, droht es dieses Mal zu scheitern

Sollte World of Warcraft sich auf Stärken aus der letzten Erweiterung besinnen? Fans meinen, dass man damit das Spiel deutlich verbessern könnte.

Als Battle for Azeroth vor knapp einem Jahr angekündigt wurde, gab es von vielen Fans einige Bedenken:

  • World of Warcraft würde mit der neusten Erweiterung zu wenig ändern und keine Neuerungen bringen.
  • Battle for Azeroth wäre eine „konservative Erweiterung“
  • innovative Ideen und Features fehlen.

Aktuell scheint es eher so, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Weniger Veränderung hätte WoW nach Legion gut getan.

Diese Meinung hat zumindest er Redditor gustavposts, der mit seinen Ausführungen recht schnell mehr als 5000 Upvotes gesammelt hat, also auf große Zustimmung traf.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Das Azerit-System in WoW nervt, so wollen Spieler es verbessern

Weniger Änderungen an den Klassen. Viele Spieler haben kein Verständnis dafür, warum Blizzard die Klassen mit jeder Erweiterung komplett neu erfinden will.

Gerade erst hatte man mit Legion eine solide, spaßige Spielweise für fast alle Klassen geschaffen, schon schafft man sie wieder ab. Legion benötigte drei große Updates, bis die Klassen alle in einem soliden Zustand waren.World of Warcraft wow restoration shaman tcg

Ein Rework mit jedem Addon? Mit Battle for Azeroth verschwanden viele Fähigkeiten, vor allem durch den Wegfall der Artefaktwaffen. Diese Löcher sind zu groß und werden von den neuen Azerit-Fähigkeiten kaum bis gar nicht gefüllt.

Das Ergebnis sind Klassen wie der Elementar-Schamane oder der Schatten-Priester, die langweilig zu spielen sind, weil wichtige Komponenten fehlen.

Die Befürchtung der Spieler ist, dass Blizzard nun wieder drei Patches benötigt, um alle Klassen interessant zu gestalten – nur um sie im nächsten Addon dann wieder komplett zu überarbeiten.WoW Undead Shadow Priest title

Neue Features finden wenig Anklang

Viele der neuen Features von Battle for Azeroth wirken unausgereift oder nicht komplett durchdacht. Deswegen hagelt es auch gerade Kritik zu vielen Modi.

Insel-Expeditionen ohne Belohnungen: Die Insel-Expeditionen empfindet ein großer Teil der Spieler als Flop. Sie sind nicht wie angepriesen dynamisch und repetitiv.

Belohnungen bleiben häufig aus und für viele ist es nur Pflicht, um den wöchentlichen Bonus zu bekommen. Wer keinen Spaß an der reinen Spielweise der Insel-Expeditionen hat, ist schon nach wenigen Wochen von ihnen angenervt.WoW Island Expedition Beach

Kriegsfronten als AFK-Grind: Auch die Kriegsfronten ernten zur Zeit mehr Kritik als Lob. Das lag nicht nur an der plötzlichen Anhebung der Voraussetzungen, sondern auch an der wenig dynamischen Spielweise.

Zahlreiche Spieler sind während der Schlachten afk und verlängern somit die Arbeit der aktiv zockenden Spieler. Dafür winkt dann Ausrüstung mit Itemlevel 340, was andere Inhalte (wie heroische oder mythische Dungeons) überflüssig wirken lässt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Kriegsfronten in WoW: So spielt und gewinnt Ihr sie

Stehenbleiben und nichts verändern

Mit Battle for Azeroth ist der Aufschrei der Spieler besonders groß. Viele wünschen sich, dass Blizzard sich auf die Dinge konzentriert hätte, die bereits in Legion gut funktioniert haben, anstatt neue Features einzuführen, die inzwischen zu einem undurchsichtigen Netz verwoben sind.

Viele Spieler wissen gar nicht mehr, wo genau sie welche Ausrüstung herbekommen oder was sie dafür tun müssen. Immer mehr sehnen sich nach „simpleren Systemen“, wie etwas farmbare Punkte (wie früher Ehre, Eroberung oder Marken für Dungeons), mit denen sie einfach zu einem Händler gehen können und sich ihr Wunsch-Item kaufen.

Die Forderung an Blizzard ist klar: Haltet einen Moment inne und schaut euch an, was Spaß gemacht hat und leicht verständlich war. Bringt das zurück, was funktioniert hat.WoW Blood Elf Draenei no title

Cortyn meint: Gerade aus Sicht einer gebeutelten Schattenpriesterin kann ich die Argumentation absolut nachvollziehen und stimme zu. Ich würde viel dafür geben, wenn mein Schattenpriester sich genau so spielen würde wie in Legion. Da war das Leveln zwar auch eine Qual, aber zumindest die Spielweise hat Laune gemacht.

Jetzt ist es schlicht und ergreifend langweilig und nur Patch 8.1, zu dem es noch keine Infos gibt, ist das Licht am Ende des Tunnels. Hoffentlich.

Wie ist eure Meinung zu dieser Thematik? Sollte Blizzard einige Änderungen einfach zurücknehmen und Battle for Azeroth „mehr wie Legion sein lassen“? Oder sind sie schon auf einem guten Weg und man muss sich an die Neuerungen eben gewöhnen?

The post Weil WoW zu viel ändert, droht es dieses Mal zu scheitern appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Weil WoW zu viel ändert, droht es dieses Mal zu scheitern

Das Azerit-System in WoW nervt, so wollen Spieler es verbessern

Ein Reddit-Nutzer hat mehrere Vorschläge kombiniert und bietet eine Lösung, wie Blizzard das unbeliebte Azerit-System in World of Warcraft anpassen könnte.

Von den neuen Systemen in World of Warcraft: Battle for Azeroth ist das Herz von Azeroth mit seinen freischaltbaren Boni in verschiedenen Ausrüstungsteilen (Brust, Schulter, Kopf) recht unbeliebt. Jeden Tag sind die Foren voll von Beschwerden über die Freischaltung. WoW Human asking orc battle for azeroth

Die größten Vorwürfe sind:

  • Die Azerit-Fähigkeiten sind langweilig
  • Die Azerit-Fähigkeiten haben zu hohe Anforderungen
  • Das Farmen von Artefaktmacht ist zu wichtig und zu langatmig
  • Neue Ausrüstung mit besserem Itemlevel ist manchmal ein Rückschritt, da man keine Azerit-Fähigkeiten freischalten kann

Vorschläge für Verbesserungen und Anpassungsmöglichkeiten gibt es einige. Auf Reddit hat der Nutzer Chazlazer nun die meisten Beschwerden zusammengefasst und daraus ein System entwickelt, mit dem Blizzard die meisten Probleme beheben könnte.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Schnappt euch jetzt die 355er-Brust in World of Warcraft

Das Herz von Azeroth: Chazlazer schlägt vor, dass Blizzard die alten Artefaktwaffen als Schablonen nimmt in die darin enthaltenen Eigenschaften in das Herz von Azeroth überträgt (bzw. sich neue ausdenkt). Mit jedem Stufenaufstieg des Herzens würden Spieler dann einen neuen „Talentpunkt“ erhalten und eine neue Fähigkeit freischalten können.WoW Herz von Azeroth in Hand eines Gnoms Titel

Azerit-Rüstung mit mehr Boni: Die größten Anpassungen hat Chazlazer allerdings für die Azerit-Rüstung geplant. Anstatt nur drei bis vier Ringe zu besitzen, sollte jeder Azerit-Gegenstand sechs Ringe besitzen, die dann mit unterschiedlichen Dingen gefüllt wären:

  • Ring 1 – Sekundäre Werte: Spieler können auswählen, welche sekundären Werte sie gerne auf dem Gegenstand hätten (Kritischer Trefferwert, Tempo, Meisterschaft, Vielseitigkeit).
  • Ring 2 – Set Bonus: Im zweiten Ring wäre ein Effekt enthalten, der so stark ist, wie ein 2er-Set-Bonus aus den ehemaligen Tier-Sets.
  • Ring 3 – Defensive: Im dritten Ring wäre eine Defensivfähigkeit enthalten, wie es auch jetzt der Fall ist. Etwa Heilung bei Schaden oder ein regelmäßiger Schild.
  • Ring 4 – Set Bonus: Im vierten Ring gäbe es wieder einen Tier-Set-Bonus, dieses mal so stark wie ein 4er-Bonus.
  • Ring 5 – Legendärer Effekt: Im vorletzten Ring würde ein Effekt lauern, der vergleichbar mit den Boni der Legendaries aus Legion ist.
  • Ring 6 – Itemlevel: Der letzte Ring bleibt unverändert und erhöht das Itemlevel des Gegenstandes.

Abgesehen davon sollten die Voraussetzungen für die einzelnen Ringe reduziert werden, sodass Spieler früher ihre einzelnen Fähigkeiten freischalten können.

WoW Vorschlaege Azerit-Aenderungen

Bildquelle: Reddit

Diese Vorschläge fanden viel Zustimmung. Nach knapp 13 Stunden hat der Beitrag bereits rund 7000 Upvotes und wurde zwei Mal vergoldet.

Ob die Entwickler sich von diesen Vorschlägen inspirieren lassen oder überhaupt Änderungen geplant sind, ist noch nicht gewiss. Die Community wartet gespannt auf das nächste „Q&A“ bei dem sie Antworten erwarten, die hoffentlich noch vor der BlizzCon kommen.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
WoW-Guide: So nutzt Ihr das Herz von Azeroth und seine Talente

Was haltet ihr von diesen Verbesserungsvorschlägen? Sind das gute und sinnvolle Änderungen? Oder sollte man das aktuelle System erst einmal ein paar Monate laufen lassen und sich dann ein Urteil bilden?

The post Das Azerit-System in WoW nervt, so wollen Spieler es verbessern appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Das Azerit-System in WoW nervt, so wollen Spieler es verbessern

Overwatch: Den Sombra-Skin gibt es auch ohne BlizzCon-Ticket

Wer den Dämonenjäger-Skin für Sombra in Overwatch will, muss kein virtuelles Ticket kaufen. Man kann das Aussehen auch anders erhalten.

In der vergangenen Nacht (12. September 2018) fand die „Kick Off“-Show für die BlizzCon statt, die in knapp sieben Wochen stattfindet. Damit begann auch offiziell der Verkauf der virtuellen Tickets für die BlizzCon 2018. Eines der damit einhergehenden Goodies wird der Sombra-Skin sein, über den wir gestern berichtet haben. Allerdings wird man den Skin auch anders bekommen können.

Wann und wie gibt es den Skin noch? Einen genauen Zeitpunkt verrät Blizzard noch nicht. Im Kleingedruckten auf der Werbeseite des BlizzCon-Tickets steht jedoch, dass „die In-Game-Items für Overwatch, StarCraft II und StarCraft: Remastered separat in 2019 erhältlich sein werden.“ Genauere Informationen dazu will man zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.Overwatch Sombra Demon Hunter Skin 1

Besonders für eine bestimmte Zeit: Damit handelt es sich bei dem Sombra-Skin wohl um einen exklusiven Skin auf Zeit. Ob man ihn später mit realem Geld kaufen kann oder er einfach in Lootboxen enthalten sein wird, ist demnach noch ungewiss.

Was kostet ein BlizzCon-Ticket? Wer die BlizzCon 2018 live vom Heim-PC verfolgen will, der muss ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Ein Ticket kostet stolze 40€. Dafür könnt ihr aber alle Übertragungen der BlizzCon live (oder nachträglich) sehen und erhaltet Zugriff auf die InGame-Goodies. Viele dieser Goodies werden erst im Laufe der kommenden Wochen enthüllt.BlizzCon 2018 Key Art title

Wir werden fleißig von der BlizzCon berichten. Wer sich kein Virtuelles Ticket kauft, wird von uns zeitnah auf den aktuellen Stand gebracht.

Was haltet ihr davon, dass es einige BlizzCon-Goodies auch nachträglich auf anderen Wegen zu erhalten gibt? Ist das eine gute Sache oder sollten exklusive Dinge wirklich exklusiv auf Lebenszeit bleiben?

Der Sombra-Skin ist übrigens schon in den Spieldaten vom neuen Patch 1.28.

The post Overwatch: Den Sombra-Skin gibt es auch ohne BlizzCon-Ticket appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Overwatch: Den Sombra-Skin gibt es auch ohne BlizzCon-Ticket

Wer in WoW schlechtes Gear hat, darf nicht mehr in die Kriegsfronten

In World of Warcraft sind die Kriegsfronten nun nur noch für gut gerüstete Spieler. Frische Twinks mit schlechtem Equip müssen draußen bleiben.

Mit einem kleinen Patch hat Blizzard am heutigen Morgen (12.09.2018) eine Änderung an den Kriegsfronten vorgenommen. Anstatt wie bisher direkt auf Charakter-Stufe 120 daran teilnehmen zu können, gibt es nun eine Begrenzung durch das Itemlevel. Wer weniger als eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 320 trägt, kann sich nicht für die Kriegsfront anmelden.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
In den Kriegsfronten von WoW sind wir der Depp vom Dienst

Warum gibt es die Beschränkung? Einen offiziellen Grund für Einführung einer Mindeststufe des Itemlevels gibt es von Blizzard nicht. Es wird aber vermutet, dass die Entwickler nicht wollen, dass Kriegsfronten der einzige und optimale Weg sind, um einen Charakter auszurüsten. Immerhin gewährt jeder Sieg auf einer Kriegsfront ein Item mit Gegenstandsstufe 340.

Daher gibt es eine Beschränkung, womit zumindest ein bisschen Equipment zuvor aus anderen Quellen verdient werden muss (heroische oder mythische Dungeons, Weltquest, Handwerk).WoW BfA Stromgarde Storming The Keep Warfront

Allianz ist besonders wütend. Extrem verärgert sind vor allem die Spieler der Allianz, die sich von Blizzard hintergangen fühlen. Immerhin konnten Spieler der Horde drei Tage lang all ihre Charaktere auf 120 mit „kostenlosen“ Items auf Stufe 340 ausrüsten, unabhängig von Itemlevel. Spieler der Allianz, die Kriegsfronten erst in einigen Wochen betreten können, haben diese Gelegenheit nun nicht mehr.

Was sagen die Befürworter? Allerdings gibt es auch einige Stimmen, die Blizzards Entscheidung verteidigen. Zwar sei die Änderung kurzfristig ein Ärgernis, aber auf lange Sicht sinnvoll für das Spiel. Immerhin war es nie so gewollt, dass Spieler direkt auf Stufe 120 an so mächtige Ausrüstung kommen. Diese solle man sich Stück für Stück erarbeiten.WoW Warfront Orc Salute Bloodelf wonder ask title

Cortyn meint: Im Augenblick scheint Blizzard wirklich jeden Mittwoch zu nutzen, um eine kontroverse Entscheidung zu treffen, die einen großen Teil der Spielerschaft verärgert. Ich persönlich finde die Änderung gut, da ich gerne „schrittweise“ meinen Charakter verbessere und nicht direkt von 280 auf 340 springe. Wer viele Twinks spielt oder ungerne Dungeons besucht, ist aber wohl zu Recht bestürzt.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Findet ihr es gut, dass Twinks nun nicht direkt 340er-Items bekommen? Oder ist diese nachträgliche Änderung vollkommen ungerechtfertigt?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(http://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Kriegsfronten in WoW: So spielt und gewinnt Ihr sie

The post Wer in WoW schlechtes Gear hat, darf nicht mehr in die Kriegsfronten appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Wer in WoW schlechtes Gear hat, darf nicht mehr in die Kriegsfronten

1 23 24 25 26 27 46