WoW: Patch 8.1 Tides of Vengeance hat endlich ein Release-Datum

Auf der BlizzCon wurde das Release-Datum von Patch 8.1 für World of Warcraft veröffentlicht. Wir verraten euch, wann es los geht!

Schon seit knapp einem Monat ist der PTR von Patch 8.1 Tides of Vengeance für World of Warcraft: Battle for Azeroth spielbar. Doch einen Release-Termin gab es bisher nicht. Das wurde nun auf der BlizzCon geändert und endlich geklärt, wann wir den neuen Patch spielen können.

Patch 8.1 Tides of Vengeance erscheint in Europa am 12. Dezember 2018.

WoW Troll Rastakhan Death titleWovon handelt Patch 8.1? Im nächsten Patch von World of Warcraft geht der Krieg zwischen Horde und Allianz an zwei Fronten weiter. So kämpfen die Truppen an der neuen Kriegsfront der Dunkelküste – Untote und Nachtelfen liefern sich hier ein erbittertes Duell um die Vorherrschaft über Kalimdor.

Auf der anderen Seite greift die Allianz direkt an und versucht Dazar’Alor anzugreifen, um die Zandalari auszulöschen. Das wird im neuen Raid „Schlacht um Dazar’Alor“ ausgetragen. Dort können Spieler sogar ein besonders cooles Reittier bekommen und einen sehr „trolligen“ Boss bekämpfen.

Freut ihr euch schon auf Patch 8.1 Tides of Vengeance? Seit ihr schon heiß auf den neuen Raid? Oder seid ihr noch gut mit dem aktuellen Patch beschäftigt?

WoW Azshara DrowningInhalte kommen gestaffelt: Wichtig zu erwähnen ist allerdings, dass Patch 8.1 nicht sofort mit allen Features aufwartet. So werden verschiedene Inhalte erst in unterschiedlichen Schritten freigeschaltet, sodass Spieler keinen Zeitdruck verspüren. Der Raid wird demnach erst „früh in 2019“ verfügbar gemacht, damit Spieler über die Feiertage ein wenig Ruhe genießen können.

Diese Informationen gab es ebenfalls auf der BlizzCon:

Ihr wollt keine News mehr verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

The post WoW: Patch 8.1 Tides of Vengeance hat endlich ein Release-Datum appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW: Patch 8.1 Tides of Vengeance hat endlich ein Release-Datum

WoW: Hier sind die Volksfähigkeiten und Klassen der Kul Tiraner

Während der BlizzCon hat World of Warcraft die Volksfähigkeiten der Kul Tiraner enthüllt, dem neuen Verbündeten Volk der Allianz.

Schon seit einer Weile ist bekannt, dass die Menschen von Kul Tiras das nächste Verbündete Volk der Allianz in World of Warcraft werden. Im Verlauf von Patch 8.1 Tides of Vengeance schließen sich die Kul Tiraner der Allianz an und können dann als Volk ausgewählt werden.

Was für Volksfähigkeiten haben Kul Tiraner? Wie alle Völker haben sie auch eigene Volksfähigkeiten, die sie von „gewöhnlichen“ Menschen unterscheidet. Hier sind ihre passiven und aktiven Volksboni:

  • Brush it off: Erhöht die Vielseitigkeit und heilt einen Teil des erlittenen Schadens.
  • Child of the Sea: Kann länger unter Wasser den Atem anhalten und schneller schwimmen.
  • Haymaker: Holt aus und betäubt ein Ziel, stoßt es dabei zurück.
  • Jack of All Trades: Erhöht die Fähigkeit in allen Handwerksberufen.
  • Rime of the Ancient Mariner: Erleidet weniger Frost- und Naturschaden.

WoW Kul Tiras Male Female titleDie genauen Werte der Fähigkeiten sind noch nicht bekannt, allerdings scheint eine Betäubung als Volksbonus sehr mächtig zu sein – vermutlich wird die Betäubung nur sehr kurz anhalten.

Welche Klassen können Kul Tiraner wählen? Auch die Klassenauswahl der Kul Tiraner wurde nun offiziell bestätigt. Die Menschen von Kul Tiras können die folgenden Klassen wählen:

  • Druide
  • Jäger
  • Mönch
  • Priester
  • Schurke
  • Schamane
  • Krieger

WoW Moonkin Drust Kul Tiras titleAb wann kann man Kul Tiraner spielen? Kul Tiraner sind frühestens mit dem Patch 8.1 verfügbar. Der hat noch kein Release-Datum, ist allerdings auf dem PTR spielbar. Aber selbst nach dem Release kann es noch eine Weile dauern, bis die neuen Völker (Kul Tiraner und Zandalari) freigeschaltet werden.

Freut ihr euch schon auf die Kul Tiraner? Werdet ihr einen zocken? Oder interessieren euch die „Allied Races“ gar nicht?

The post WoW: Hier sind die Volksfähigkeiten und Klassen der Kul Tiraner appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW: Hier sind die Volksfähigkeiten und Klassen der Kul Tiraner

Fans wurden erhört: Warcraft 3 bekommt ein „reforged“-Remake

Blizzard hat ein weiteres Remake auf der BlizzCon 2018 angekündigt. Warcraft 3 wird neu erschaffen und heißt dann „Reforged“.

Die Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2018 ist vorbei und Blizzard hat einige Neuankündigungen ausgepackt. Neben der Veröffentlichung des Release-Termins für World of Warcraft: Classic gab es auch eine Überraschung für alle Strategie-Fans: Warcraft 3 bekommt ein Remake und Blizzard nennt es „reforged“.

Was ist Warcraft „Reforged“? Im Gegensatz zur „Remastered“-Version von StarCraft, bei der nur die Grafik leicht überarbeitet wurde, scheint in Warcraft 3: Reforged deutlich mehr Arbeit geflossen zu sein. Alle 3D-Modelle wurden erneuert und mit frischen Animationen versehen. Auch wenn die Grafik sicher nicht dem aktuellen Stand der Technik entspricht, ist es deutlich ansehnlicher als das Original.

Auch die knapp 4 Stunden Cutscenes (einschließlich der hochauflösenden Cinematics) werden rundum erneuert. Wir dürfen uns also auf eine neue Versionen der beliebten Videos freuen und Arthas erneut auf seiner Reise begleiten.

Was kostet Warcraft 3: Reforged? Der Preis für Warcraft 3: Reforged steht auch schon fest. Die Standard-Version wird 30$ kosten, während die „Spoils of War“-Edition 40 $ kostet. Die Preise sind in Euro identisch, also umgerechnet ein bisschen teurer. Wer will, kann Warcraft 3: Reforged jetzt schon auf der Blizzard-Seite vorbestellen.

Wann erscheint Warcraft 3: Reforged? Einen festen Release-Termin für Warcraft 3: Reforged gibt es noch nicht. Lediglich das Jahr 2019 wird genannt. Im Kleingedruckten wird das auch noch einmal bestätigt, dass das Spiel bis „spätestens 31. Dezember 2019“ veröffentlicht wird.

Goodie für World of Warcraft: Die „Spoils of War“-Version von Warcraft 3 kommt auch mit zahlreichen Goodies für andere Blizzard-Spiele. Die meisten davon wurden noch nicht enthüllt. Spieler von World of Warcraft können sich allerdings auf ein neues Reittier freuen: einen Fleischwagen. Dieser hat sogar ein benutzbares Katapult, vor dem sich „Kleintiere in Acht nehmen sollten“. Wenn euch demnächst in WoW langweilig ist, sollten sich Kleintiere also lieber verstecken …

WoW Fleischwagen BlizzCon

Freut ihr euch schon auf das Remake von Warcraft 3? Oder hättet ihr lieber ein ganz neues Warcraft gesehen?

The post Fans wurden erhört: Warcraft 3 bekommt ein „reforged“-Remake appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fans wurden erhört: Warcraft 3 bekommt ein „reforged“-Remake

Heroes of the Storm bekommt endlich ein Mädchen mit Tentakeln

Auch Heroes of the Storm kommt nicht an dem Trend vorbei. Die neue Heldin Orphea steht auf Tentakel und Fangzähne – wir zeigen ihre Cinematics.

Auf der Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2018 wurden zahlreiche Neuankündigungen für die Spielwelten von Blizzard verkündet. Eines der Highlights ist die Ankündigung eines neuen Helden in Heroes of the Storm: Orphea.

Wer ist Orphea? Wer sich jetzt verwirrt an der Stirn kratzt und wundert, aus welchem Universum Orphea denn stammt, der muss sich keine Sorgen machen.

Orphea ist ein neuer, eigenständiger Charakter, der aus Heroes of the Storm selbst stammt. Das Team versucht bereits seit einigen Patches, eine eigenständige Lore zu etablieren und Orphea wird der erste spielbare Charakter daraus sein. Sie ist die Tochter des Rabenfürsten.

Orphea im Cinematic: Um die neue Heldin vorzustellen, gibt es auch gleich ein frisches Cinematic mit ungewöhnlichem Darstellungsstil. Hier sehen wir Orphea im Kampf gegen den Rabenfürsten, der aktuell versucht die verschiedenen Reiche, die über den Nexus miteinander verbunden sind, unter seine Kontrolle zu bringen.

Kostenlos für alle BlizzCon-Besucher: Wer auf der BlizzCon anwesend war oder ein Virtuelles Ticket gekauft hat (oder noch kauft), der erhält Orphea übrigens kostenlos, sobald sie in Heroes of the Storm verfügbar ist. Sie ist damit ein weiteres Goodie des BlizzCon-Ticket.

Orpheas Fähigkeiten: In Heroes of the Storm wird Orphea eine recht wendige Assassine sein, die aus der Distanz agiert. Sie benutzt dabei die finstere Kreatur aus der Kiste, die sie permanent auf ihrem Rücken trägt. Was genau das ist, will man vielleicht gar nicht wissen.

Orphea betritt den Nexus ab dem 14. November.

Mehr von der BlizzCon und auch zu Heroes of the Storm gibt es im Laufe der Nacht – wir halten euch informiert.

The post Heroes of the Storm bekommt endlich ein Mädchen mit Tentakeln appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Heroes of the Storm bekommt endlich ein Mädchen mit Tentakeln

WoW: Neues Cinematic zeigt, wie Saurfang aus Sturmwind entkommt

Schaut euch hier das neue Cinematic „Lost Honor“ von World of Warcraft an – Frisch von er BlizzCon 2018

Die BlizzCon 2018 ist in vollem Gange und hat einige Enthüllungen zu World of Warcraft parat. Das Highlight der Eröffnungszeremonie war, neben den Ankündigungen zu World of Warcraft Classic, die wir in diesem Artikel haben, ein neues Cinematic. Damit hat Blizzard nun das dritte CGI-Video zu World of Warcraft: Battle for Azeroth veröffentlicht.

Ihr könnt euch das Video hier anschauen:

Was gibt es im Cinematic zu sehen? König Anduin stattet einen Besuch im Verlies von Sturmwind ab und besucht dort Saurfang. Der Orc wurde bei der Belagerung von Unterstadt gefangengenommen. Anduin und Saurfang unterhalten sich, wie damals angekündigt, über Ehre.

Anduin will wissen, warum Saurfang ihn damals nicht getötet hat, obwohl er die Gelegenheit dazu hatte. Saurfang antwortet darauf nur, dass das nicht sei, was er wollte – er will einfach nur seine „alte Horde“ zurück haben.

Saurfang will Sylvanas Ende: Der wohl größte „Plottwist“ an dem Cinematic ist, dass Saurfang sich wünscht, dass die Allianz die Horde aufhalten würde.

Damit hat Saurfang mehr oder weniger seiner „Ehre“ und Verpflichtung der Horde gegenüber abgesagt und will lieber seine Horde zurück, wie sie vor Sylvanas war.

Anduin lässt Saurfang frei: Durch das Cinematic wissen wir nun auch, wieso Saurfang in Patch 8.1 entkommen ist und von den Spielern gefunden werden kann. Anduin selbst hat ihn freigelassen und damit ermöglicht, einen Putsch gegen Sylvanas zu planen und auszuführen.WoW Cinematic Saurfang BlizzCon

Die Geschichte um Saurfang und seinen Widerstand scheint damit einer der zentralen Punkte der kommenden Patches zu werden. Es bleibt spannend, wie es in World of Warcraft weitergeht.

Weitere Informationen von der BlizzCon gibt es im Laufe der Nacht.

Wie gefällt euch das neue Cinematic und die Story, die sich um Anduin und Saurfang entwickelt?

The post WoW: Neues Cinematic zeigt, wie Saurfang aus Sturmwind entkommt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW: Neues Cinematic zeigt, wie Saurfang aus Sturmwind entkommt

MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon?

Die BlizzCon 2018 ist endlich da. Werdet ihr sie live verfolgen und kauft euch ein virtuelles Ticket? Oder ist euch das viel zu teuer?

Auch in diesem Jahr veranstaltet Blizzard wieder seine eigene Hausmesse und zeigt auf der BlizzCon 2018 viele Neuheiten, die in ihren Spielen demnächst anstehen. Egal ob es um World of Warcraft, Overwatch, Diablo, Hearthstone, Heroes of the Storm oder StarCraft geht, fast jeder Gamer kann sich wohl auf Ankündigungen zu einem der Spiele freuen.

40€ für eine Werbeveranstaltung: Doch obwohl die BlizzCon im weitesten Sinne eine Werbeveranstaltung von Blizzard ist, lässt sich Blizzard das Betrachten der Convention gut bezahlen. Wer die BlizzCon live im Stream verfolgen will, muss satte 40 € auf den Tisch legen – noch einmal 10 € mehr als in den Vorjahren. Nur dann hat man Zugriff auf alle Panels, Interviews und Einblicke in die Entwicklung seines Lieblingsspiels.WoW Jaina Proudmoore Veil of Shadows Final

Alternativ lässt dich das BlizzCon-Ticket auch mit WoW-Gold bezahlen.

Allerdings: Die sogenannte „Opening Ceremony“, die Eröffnungszeremonie, bei der alle großen Ankündigungen bereits im Schnelldurchlauf vorgestellt werden, ist für alle kostenlos. Sie findet heute, am 02. November 2018, um 19 Uhr statt. Man kann sich also auch erst nach der Einführung entscheiden, ob man ein Ticket will.

Goodies bieten zusätzliche Anreize: Doch abgesehen von dem Zugriff auf alle Streams bietet das virtuelle Ticket noch mehr Anreize, nämlich in Form von Ingame-Belohnungen. So bekommen Spieler von WoW besondere Spielzeuge, während Hearthstone-Fans eine große Ladung Kartenpackungen erhalten. Außerdem gibt es dieses Mal einen Demo-Zugang für World of Warcraft: Classic, mit dem alle Käufer eine limitierte Zeit lang in die Demo reinschauen können.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
WoW Classic: Schon nach 60 Minuten werdet ihr vom Spiel gekickt

Doch kommen wir nun zu Euch: Kauft ihr euch ein virtuelles Ticket? Wenn ja, warum? Macht ihr es aus Tradition? Seid ihr scharf auf die Ingame-Belohnungen wie die Demo von WoW: Classic? Oder ist euch das Geld zu schade für eine Werbeveranstaltung, deren Infos man wenige Stunden später ohnehin überall (aber vor allem auf Mein-MMO.de) finden kann?

Wenn ihr eure Meinung noch mehr begründen wollt, nutzt dafür doch die Kommentare unter diesem Beitrag und diskutiert fleißig!

The post MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon?

Was geht im Free2Play-Shooter Paladins 6 Monate nach Release?

Paladins ist inzwischen seit einem halben Jahr veröffentlicht. Doch was hat sich am kostenlosen Heldenshooter getan? Lohnt sich das Spiel?

Als der Heldenshooter Paladins vor einigen Jahren an den Start ging, wurden viele Vergleiche zu Overwatch gezogen. Im Laufe der Monate hat sich das Spiel allerdings immer weiterentwickelt, unterscheidet sich drastisch von anderen Vertretern des Genres und ist auch noch Free2Play. Wir schauen uns genau an, was sich in den vergangenen 6 Monaten in Paladins getan hat.

Hi-Rez ist inzwischen nur noch der Publisher von Paladins – die Entwicklung übernimmt gegenwärtig das Studio Evil Mojo.Paladins-Lian

Was ist Paladins? Paladins ist ein kostenloser, teambasierter Heldenshooter und auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One, Switch) verfügbar. Ihr schlüpft in die Rolle verschiedener „Champions“ und stattet diese mit einem Talent aus, um sie eurem Spielstil entsprechend anzupassen. Dabei gibt es unterschiedliche Modi, wie etwa das Begleiten einer Bombe oder dem Kontrollieren von Kontrollpunkten.

Anders als bei Overwatch könnt ihr euren Helden nicht während der laufenden Partie wechseln. Ihr müsst bereits zum Start dafür sorgen, dass ihr ein ausgeglichenes Team habt und dann das Beste aus dem machen, was gewählt wurde.

Drei neue Helden seit dem Release

Paladins besitzt 39 spielbare Helden: Seit Paladins vor einem halben Jahr offiziell seinen Release gefeiert hat, gab es einige Neuzugänge im Heldenshooter. Die Helden werden in die Rollen Schaden, Flankierer, Support und Tank unterteilt.

Neue Helden kommen in regelmäßigen Abständen und brechen durch einzigartiges Gameplay und neue Skills die vorhandenen Strukturen auf.

paladins-victor

Das sind die letzten Neuzugänge:

Dredge – Der untote Pirat

Was ist besser als ein untoter Piraten-Captain? Ein untoter Piraten-Captain mit jeder Menge Explosionen, Portalen und einem riesigen Kraken! Genau das ist Dredge. Da seine normalen Geschosse explodieren und einen recht großen Bereich mit Schaden eindecken, eignet er sich auch für Spieler, die nicht ganz so präzise Zielen können.

Mit einem gut abgestimmten Kraken, seinem Ultimate, lässt sich sogar ein ganzes Gegnerteam auslöschen. Und als wäre das noch nicht genug, kann Dredge sogar Portale erschaffen, durch die er bei Bedarf fliehen kann – oder den Gegnern in den Rücken fällt.

Koga – Der blitzschnelle Attentäter

Der Champion Koga ist etwas für alle, die viel Schaden in kurzer Zeit raushauen wollen. Er zählt als Flankierer und eignet sich damit hervorragend, um unaufmerksame Gegner niederzumähen oder gemeinsam mit einem Hinterhalt anzugreifen.

Im Gegensatz zu anderen Champions haben seine Fähigkeiten keine Abklingzeit, sondern verbrauchen eine neue Ressource: Energie. So kann Koga mehrere Fähigkeiten am Stück raushauen, gerät aber in Bedrängnis, wenn man seine Energie achtlos verspielt. Kogas Spielstil zeigt sich in diesem Video:

Furia – Der Racheengel

Wer auf „böse Engelchen“ steht, der dürfte mit Furia glücklich werden. Diese Supporterin hat Engelsflügel und teilt mehr Schaden aus, wenn sie Verbündete heilt. Neben starker Burst-Heilung hat sie auch Betäubungen und zielsuchende Geschosse als Fähigkeiten, was das Austeilen von Schaden deutlich erleichtert.

Für ihr Ultimate sollte allerdings das ganze Team anwesend sein, denn es erhöht den verursachten Schaden und die Bewegungsgeschwindigkeit aller Verbündeter in der Nähe.
Furia ist auf dem Schlachtfeld ein willkommener Anblick, denn Heiler sind immer gerne gesehen.

Was die Community über Paladins denkt

Auf Steam erntet Paladins vor allem sehr viel Lob, was zu einem überragenden Ergebnis von 84% positiven Kritiken führt.

Was den Fans gefällt: Die Fans sind besonders zufrieden mit der Art und Weise, wie Paladins sich entwickelt hat. Durch regelmäßige Updates und coole Talente ist es für viele Spieler „der neue Standard unter Free2Play-Games“ geworden. Häufig fallen die Beschreibungen „extrem spaßig“ und „suchterregend“. Der Einstieg fällt leicht, doch um die einzelnen Champions zu meistern, bedarf es vieler Stunden Spielzeit. Paladins-IceWalker-InaraWas die Fans stört: Ein Kritikpunkt, der jedoch häufig genannt wird, ist die „Solo-Que“, also das alleinige Anmelden zum Spielen. Richtig Laune kommt bei Paladins vor allem auf, wenn man gleich einige Freunde mit einpackt – dann gibt es aber für Stunden kein Halten mehr.

Der Battle Pass – Frische Inhalte und Belohnungen

Was ist der Battle Pass? Um das Spiel zu finanzieren und den Spielern regelmäßig frische und einzigartige Belohnungen zu bieten, setzt Paladins auf einen „Battle Pass“. Wenn Spieler sich diesen kaufen, dann schalten sie ein neues Belohnungssystem für die aktuelle Saison frei. Ab dann bekommen sie für jedes Match zusätzliche „Battle Pass XP“, mit denen sie das Level ihres Battle Pass erhöhen können.

Jedes neue Level im Pass schaltet Belohnungen frei, darunter etwa:

  • Skins
  • Reittiere
  • Gold
  • Kristalle (Premium-Währung)
  • Spraylogos
  • Ansager-Stimmen
  • Loot-Kisten
  • Emotes

Paladins Battle Pass Stufe 2Besondere Challenges für extra XP: Zusätzlich zu den reinen Belohnungen durch Level-Ups gibt es auch bestimmte „Battle Pass Challenges“, die Spieler vor besondere Herausforderungen stellen. Darunter fallen etwa das Töten eines Gegners mit einem bestimmten Skill oder das Verursachen einer bestimmten Menge Heilung.
Erfolgreiche Challenges belohnen mit einer großen Menge an Battle Pass XP und gelegentlich sogar mit einem coolen Titel zum Angeben!

Der Battle Pass ist optional: Wer die schicken Skins und andere Belohnungen nicht will, braucht auch nichts zahlen. Für alle anderen ist es eine gute Möglichkeit, Paladins finanziell zu unterstützen und dabei jede Menge Belohnungen abzugreifen.

Events lockern das Spiel auf

Seit einer Weile gibt es auch regelmäßige Events in Paladins, meistens zum Release eines neuen Champions. Während der Events gibt es entweder besondere Bundles zu kaufen oder zu erspielen, manchmal aber auch einen exklusiven Spielmodus. So konnte man bei „Rise of Furia“ an einer Art Jump&Run teilnehmen, bei der alle Spieler um die Wette einen Turm erklimmen mussten, bevor sie in einem wilden Deathmatch gegeneinander antraten.

Die Events dienen außerdem dazu, mehr zur Hintergrundgeschichte des Spiels zu erfahren. Die wurde in den letzten Monaten nämlich immer stärker beleuchtet und sorgt für eine engere Bindung zu den eigenen Lieblingscharakteren.

Einziger Heldenshooter für die Switch

Eine große Besonderheit an Paladins ist, dass das Spiel auch auf der Switch von Nintendo zu haben ist. Hier gibt es sogar Crossplay mit der Xbox One! Die Switch hat ansonsten kein vergleichbares Spiel, weshalb Paladins für alle Besitzer von Nintendos Konsole einen Blick wert sein dürfte, die auf Heldenshooter stehen.Paladins_Nintendo_Switch_1920x1080

Die Messe Hi-Rez Expo bringt bald neue Infos

Mehr frische Informationen zur Zukunft für Paladins findet ihr künftig auf unserer Seite. Denn bald steht die Hi-Rez Expo an, bei der es sicher zahlreiche neue Ankündigungen gibt. Das ist die „Hausmesse“ von Hi-Rez, in der es komplett um die Spiele des Studios geht, also etwa Paladins oder auch das Götter-Moba SMITE.

Wann ist die Hi-Rez Expo? Vom 16. bis zum 18. November. Die Expo kann auch gemütlich im Live-Stream, von zu Hause aus, verfolgt werden.

Auf der offiziellen Webseite zur Hi-Rez Expo findet Ihr mehr Infos zur Messe. Traditionell werden hier auch eSport-Meisterschaften zu Paladins und SMITE ausgetragen.

The post Was geht im Free2Play-Shooter Paladins 6 Monate nach Release? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Was geht im Free2Play-Shooter Paladins 6 Monate nach Release?

Twinken in WoW wird wohl noch einfacher mit Patch 8.1

Ein neuer Trank in World of Warcraft sorgt für Aufsehen. Schon bald können Twinks wohl mehr XP abstauben und schneller leveln.

Alle paar Tage spielt Blizzard für den PTR von Patch 8.1 Tides of Vengeance ein neues Update auf. Die Dataminer stürzen sich sofort darauf und durchwühlen die Spieldaten nach neuen Gegenständen, Textpassagen oder Animationen. Auch dieses Mal sind sie fündig geworden und haben ein Item gefunden, bei dem das Herz von Spielern höher schlägt, die viele Twinks leveln: ein neuer XP-Trank wurde entdeckt!

Wie stark ist der Trank? Der Trank „Draught of the Ten Lands“ hält eine Stunde lang an und erhöht die erhaltenen Erfahrungspunkte um 10% und erhöht auch die Werte des Charakters um 10%. Außerdem hält der Trank über den Tod hinaus an, man verliert den Effekt also nicht, wenn man sich beim Leveln übernommen hat oder im Kriegsmodus plötzlich von der anderen Fraktion überrascht wurde.WoW Level Difference Elves title

Wie erhält man den Trank? Wie man an den „Draught of the Ten Lands“ rankommt, ist bisher noch nicht bekannt. Da er in den Spieldaten allerdings nur von „grüner“ Qualität ist, hoffen viele Spieler, dass er relativ solide farm- oder herstellbar sein wird. Möglich wäre hier der Beruf der Alchemie oder ein Händler, der bestimmte Währungen entgegen nimmt (etwa Dublonen oder Blutzellen). Details sind noch nicht bekannt.

Laut der Beschreibung ist das „eine seltene Mixtur, die Zutaten aus der ganzen Welt benötigt“.WoW Draught of Ten Lands

Community reagiert gemischt: Wie so oft ist die Meinung auf wowhead und Reddit eher gespalten. Viele Spieler kritisieren, dass der Trank nur 10% zusätzliche XP gibt und erinnern sich an den Trank des Blitzdenkers, der stolze 300% Bonux-XP gewährte. Dagegen wirkt dieser Trank „wie ein schlechter Witz“.

Andere Spieler sind über jede Möglichkeit froh, ein paar XP mehr abzugreifen und Twinks schneller auf die Maximalstufe zu bringen. Sie hoffen, dass der Trank aufgrund des geringen Bonus von 10% einfach zu erhalten sein wird. Zuletzt wurde bekannt, dass Twinks keine Flugpunkte mehr freischalten müssenWoW Charakter Boost

Was haltet ihr von einem neuen XP-Trank? Ein netter Bonus für Twinks? Oder sind 10% zu wenig, um wirklich relevant zu sein?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
WoW Level Guide 2018 – Schnell und einfach auf Maximalstufe leveln

The post Twinken in WoW wird wohl noch einfacher mit Patch 8.1 appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Twinken in WoW wird wohl noch einfacher mit Patch 8.1

WoW: Einfach irre – Sturmwind und Orgrimmar in Minecraft nachgebaut

Ein YouTuber hat die Städte Sturmwind und Orgrimmar aus World of Warcraft in Minecraft nachgebaut. Wie viel Aufwand das war, könnt ihr hier sehen.

Orgrimmar und Sturmwind kennt wohl jeder Gamer vom Hören, ganz unabhängig davon, ob er oder sie selbst in World of Warcraft reingeschnuppert hat. Die Städte sind beliebt und bei vielen Zockern fest im Kopf verankert. Wenig verwunderlich also, dass diese beiden Orte auch in Minecraft nachgebaut wurden.

Was ist passiert? Der YouTuber Vale Yard hat sich sowohl Orgrimmar als auch Sturmwind vorgeknöpft und versucht, beide Städte in ihrer Gänze nachzubauen. Das hat er jeweils in einem „Time Lapse“-Video, also einer Darstellung im Zeitraffer, auf YouTube hochgeladen.

Die Ergebnisse sind beeindruckend und können sich durchaus sehen lassen. Block für Block werden die Städte nachgebaut und jeder kann sich selbst einen Eindruck davon machen, wie langsam aber sicher die beiden Hauptstädte der World of Warcraft entstehen.

Was ihr auf der BlizzCon für WoW erwarten könnt, haben wir euch hier verraten.

Wie wurden die Städte nachgebaut? Die Projekte wurden im „Sandbox“-Modus erstellt, bei dem man sämtliche Blöcke frei zur Verfügung hat und diese auch frei platzieren kann. Mit einigen zusätzlichen Mods wurde die Arbeit ebenfalls etwas erleichtert, um etwa ganze Bereiche auszufüllen oder gleichzeitig zu verschieben.

Zwar wurde Vale Yard von Blizzard für diese beiden Arbeiten beauftragt, das macht die Detailtreue und den Umfang des Projekts aber nicht weniger eindrucksvoll.

Habt ihr schonmal etwas aus der World of Warcraft versucht in Minecraft nachzubauen? Oder fehlt euch für solche Großprojekte die Geduld, Ausdauer und vor allem die Motivation?

So bleibt ihr informiert: Wenn ihr keine News mehr zu World of Warcraft verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da! Da gibt es auch immer fiese Memes für alle, die keine Gnome mögen.

The post WoW: Einfach irre – Sturmwind und Orgrimmar in Minecraft nachgebaut appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
WoW: Einfach irre – Sturmwind und Orgrimmar in Minecraft nachgebaut

In Red Dead Redemption 2 können eure Pferde spontan abfackeln

Ein merkwürdiger „Fluch“ sorgt in Red Dead Redemption 2 für Chaos. Spontan werden eure Pferde entzündet und damit auch der Reiter.

Dass die Tierwelt in Red Dead Redemption 2 manchmal ein bisschen außer Rand und Band ist, haben wir bereits gezeigt. Doch neben aggressiven Hirschen, die über Meilen angerannt kommen, gibt es auch ein deutlich schlimmeres Schicksal, das Pferde befallen kann. Denn die gehen gelegentlich spontan in Flammen auf!

Ein Beispiel liefert der Nasty Old Wizard über Twitter. Pferdeliebhaber sollten das vielleicht nicht anschauen:

Wo taucht der „Fluch“ auf? Ab einer bestimmten Stelle im Spiel nähert ihr euch mit eurer Gang der Stadt Rhodes, um günstige Gelegenheiten zu ergreifen.

Solange das der Fall ist, könnt ihr in der Nähe der Stadt keine Waffen verwenden und sobald ihr euch nähert, bekommt ihr auch die Warnung, dass ihr euch in der Stadt benehmen sollt. Offenbar ist diese Warnung Schuld an der spontanen Selbst-Entzündung der Pferde, denn auf allen bekannten Fällen ist sie zu sehen.

Ohne Pferd kein Brand: Wer den „Fluch“ vermeiden und auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte lieber ohne sein Pferd auf Wanderschaft gehen oder ganz genau aufpassen. Wobei ein brennendes Pferd samt Reiter natürlich wunderbar zu Halloween passt – aber nicht ganz zu Red Dead Redemption 2.

Kein Fluch, sondern ein Bug: Offenbar handelt es sich bei dieser spontanen Selbstentzündung um einen Bug, da es ansonsten keine erkennbare Quelle für das Feuer gibt. Von einem wirklichen Fluch kann man da wohl nicht sprechen, auch wenn das den Vorfall natürlich etwas gruseliger macht.

Hat sich euer Pferd auch schon spontan entzündet? Und wenn ja: Konntet ihr es noch retten? Oder ist es im Feuer des „Fluchs“ vergangen?

Weitere interessante Artikel zu Red Dead Redemption 2 haben wir hier für euch:

The post In Red Dead Redemption 2 können eure Pferde spontan abfackeln appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
In Red Dead Redemption 2 können eure Pferde spontan abfackeln

1 23 24 25 26 27 55