Fortnite: 20€-Skin „Gefallener Liebesranger“ kommt mit V-Buck-Challenges

In Fortnite:
Battle Royale gibt es bald ein neues Skin Bundle namens „Gefallener
Liebesranger“. Das ist recht teuer, bietet aber eine Option, um den Kaufpreis
in V-Bucks zurückzubekommen.

Was steckt alles im
Bundle?
Via einen Leak aus Neuseeland wissen wir schon jetzt, dass bald ein
neues Skin-Bundle in Fortnite kommt. Das Paket heißt „Gefallener Liebesranger“
und hat das Zeug dazu, ein neuer Favoriten-Skin zu werden.

Das Herzstück des Pakets ist der namensgebende gefallene Liebesranger. Das ist eine dämonische Version des statuenhaften Liebesgottes, der letztes Jahr zum Valentinstag für Aufsehen sorgte. Dazu gibt es düstere Flügel als Rückenteile.

fn-liebesranger-bundle

Was ist das Besondere
am neuen Bundle?
Zusätzlich zu dem Skin gibt’s noch ein dickes Set an 14 einzigartigen
Challenges, die es nur für Kunden des Pakets gibt. Die Challenges selbst sind
noch unbekannt, doch wir wissen bereits, was es am Ende als Belohnung gibt.

Ihr bekommt nämlich 2.000 V-Bucks für eure Mühen. Die sind 20 Euro wert. Das ist auch der Kaufpreis des Bundles. Ihr könnt also den Preis des Bundles komplett wieder reinholen und noch mehr Skins und Kram im Shop kaufen.

Das sind die Schnäppchen in Fortnite: Das Liebesranger-Bundle ist damit das dritte große Schnäppchen, das gerade in Fortnite angeboten wird. Derzeit könnt ihr den neuen Battle Pass von Season 8 gratis freispielen und einen Gleiter kostenlos verschenken.

Aufgepasst beim Kauf

Hat die Sache auch einen Haken? Das Angebot ist extrem gut und bietet quasi einen eindrucksvollen Skin zum Nulltarif. Doch bedenkt, dass ihr den Kaufpreis in V-Bucks zurückbekommt und nicht in Euros.

Der Deal lohnt sich also nur, wenn ihr noch mehr Bucks im Shop lassen wollt. Und womöglich braucht ihr mehr als 2.000, wenn es in Zukunft noch cooler Skins im Shop gibt.

fortnite-love-ranger-01

Und dann ist noch nicht klar, was die 14 Challenges bedeuten. Es kann sein, dass ihr sehr lange braucht, bis ihr alle erledigt habt. Beispielsweise könnten die Aufgaben eine hohe Anzahl an Kills, Erfahrungspunkten, erledigten Aufgaben oder sogar Siegen beinhalten.

Solange ihr diese Challenges nicht alle erledigt habt, gibt
es nichts und ihr bekommt auch nichts zurück.

Wie fair der Deal also ist, erfahren wir spätestens am 15.
Februar 2019, wenn das Paket offiziell erscheinen soll.

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Challenges der Verlängerungsaufgaben

The post Fortnite: 20€-Skin „Gefallener Liebesranger“ kommt mit V-Buck-Challenges appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: 20€-Skin „Gefallener Liebesranger“ kommt mit V-Buck-Challenges

Fortnite: So aktiviert ihr 2FA und verschenkt den Gratis-Gleiter

In Fortnite:
Battle Royale gibt es einen neuen Gleiter, den man kostenlos
bekommt. Doch dazu müsst ihr ihn verschenken und das geht nur mit
2-Faktor-Authentifizierung (2FA). Wie ihr dieses Feature aktiviert und das Item
verschenkt, erklären wir hier.

Was ist 2FA? 2FA steht für „2-Faktor-Authentifizierung“. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme, mit der ihr bei der Anmeldung einen zusätzlichen Code benötigt. Den Code aus der Zwei-Faktor-Authentifizierung bekommt ihr momentan entweder über die Nutzung einer Authentifizierungs-App oder aus einer Bestätigung per E-Mail-Adresse.

fn-news-valentin

Warum brauche ich 2FA? 2FA ist an sich nicht obligatorisch, aber es macht euer Konto sicherer gegen Hacker. Und dann bekommt ihr noch ein Emote geschenkt, wenn ihr es macht. Dazu kommt noch ein weiterer Nutzen, der gerade heute, am 14. Februar zum Valentinstag gilt.

So bekommt ihr den Gratis-Gleiter zum Valentinstag

Derzeit gibt es im Shop einen Gleiter namens „Herzspannweite“. Der ist kostenlos, kann aber nur verschenkt werden. Wenn ihr ihn also wollt, müsst ihr einen Freund haben, der ihn euch schenkt. Dazu hat Epic die Verschenk-Option bis zum 16. Februar 2019 wieder aktiviert.

fn-gratis-gleiter

Um aber etwas zu verschenken, benötigt ihr ein sicheres
Konto und daher ist 2FA zwingend vorgeschrieben.

So aktiviert ihr 2FA: Geht wie folgt vor und ihr habt bald schon die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiv:

  1. Geht zu euren Kontoeinstellungen von Epic und klickt auf Passwort & Sicherheit. Dort findet ihr die Sicherheitseinstellungen.
  2. Unter dem Punkt „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wählt ihr dann Authentifizierungs-App oder E-Mail-Bestätigung aktivieren.

Derzeit werden die folgenden Authentifizierungs-Apps für die
Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützt. Ihr findet sie in eurem jeweiligen
App-Store:

  • Google Authenticator
  • LastPass Authenticator
  • Microsoft Authenticator
  • Authy

Zum Valentinstag gibt es zusätzliche Aufgaben, mit denen ihr
sogar den neuen Battlepass umsonst bekommen könnt!

Mehr zum Thema
Fortnite: Battle Pass für Season 8 kostenlos – unter einer Bedingung

The post Fortnite: So aktiviert ihr 2FA und verschenkt den Gratis-Gleiter appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: So aktiviert ihr 2FA und verschenkt den Gratis-Gleiter

Black Desert startet auf Xbox One – Info zum Beta-Start Uhrzeit, Download

Heute, am 14. Februar 2019 startet das Hochglanz-MMORPG Black Desert
Online in die offene Beta auf der Xbox One. Hier erfahrt ihr alles zum Start,
den Inhalten und wie ihr es runterladet.

Wann genau startet die Beta von Black Desert Online für die Xbox One? Heute, am 14. Februar 2019 ging die Open-Beta von Black Desert Online auf der Xbox offiziell los. Ihr könnt also schon loslegen.

Wie lange geht die
Beta?
Ihr habt nun 4 Tage lang Zeit, um die Welt von Black Desert Online
unsicher zu machen. Die Beta endet am kommenden Montag, 18. Februar 2019 um
08:59 Uhr unserer Zeit.

Wie komme ich in die Beta? Die Open Beta ist offen für alle Spieler. Ihr braucht keinen speziellen Key oder ein Gründerpaket. Geht einfach auf die Homepage von Black Desert Online und klickt auf „Sign up for Beta“. So nehmt ihr auch gleichzeitig an einem Gewinnspiel teil und könnt so eine Vollversion des Spiels gewinnen.

Was steckt alles in
der Beta?
In der Beta könnt ihr die Regionen Balenos und Serendia erkunden.
Die Levelgrenze liegt bei 40 und ihr habt die sechs Klassen Krieger, Waldläuferin,
Magierin, Berserker, Magier und Schwarzmagierin. Dazu kommen noch spezielle
GM-Events:

  • Hide and Seek: Am 14. Februar um 16 Uhr könnt ihr eine Quest annehmen, die euch 5 NPCs in einer Stunde suchen lässt. So lohnt sich das Erkunden noch mehr.
  • Master Fishermen: Am 14. Februar um 19 Uhr könnt ihr in Velia das Fischer-Event machen. Ihr müsst innerhalb einer Stunde einmal „Fish Bones“ angeln und bekommt 10 Schwarzsteine (Rüstung) dafür.
  • Velia Beach BBQ Party: Am 15. Februar um 16 Uhr könnt ihr mit den GMs zusammen am Strand grillen und Schwarzsteine gewinnen.
  • Whoa There Horsey: Am 16. Februar um 16 Uhr könnt ihr südlich von Velia massenweise Pferde finden und einfangen. Dafür gibt es Pferde-Ausstattung.
  • Cart Racing: Am 16. Februar um 19 Uhr könnt ihr bei einem albernen Wagenrennen mitmachen und ein Hundepet sowie einen Titel gewinnen.
  • Battle of the GMs: Jeden Tag um 23 Uhr könnt ihr mit den GMs zusammen auf dem Red Battlefield antreten und brutale PvP-Action erleben. Dafür gibt’s Schwarzsteine.
  • Slay the Corrupted One: Am 17. Februar um 16 Uhr könnt ihr einen dicken Weltboss erledigen.
  • Node War: Am 17. Februar von 20:00 bis 22:00 Uhr könnt ihr in einem großen PvP-Krieg um Ressourcen-Knotenpunkte teilnehmen.

Wann ist der Release
der Vollversion von Black Desert auf der Xbox?
Am 4. März 2019 könnt ihr
dann die Vollversion von Black Desert Online auf der Xbox One spielen.

Mehr zum Thema
Für wen lohnt sich Black Desert in 2019?

The post Black Desert startet auf Xbox One – Info zum Beta-Start Uhrzeit, Download appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Black Desert startet auf Xbox One – Info zum Beta-Start Uhrzeit, Download

Sportlehrer verspricht Kindern Fortnite für gute Noten, wird gefeuert

Ein Sportlehrer in den USA versprach seinen Schülern eine Runde Fortnite: Battle Royale, wenn die ihre Noten verbessern würden. Das kostete ihn jetzt seinen Job.

Dem Sportlehrer Brett Belsky (29) aus einer Schule in Brooklyn, New York, fiel auf, dass seine Schüler viel über Fortnite sprachen. Gleichzeitig seien die Noten der Kids immer schlechter geworden. Also fasste er einen auf den ersten Blick guten Plan.

So wollte der Lehrer seine Schüler zum Lernen animieren: Belsky, selbst ein Fan von Fortnite, schrieb seinen Xbox-Gamer-Tag an die Tafel und bot an, gemeinsam mit den Schülern Fortnite zu zocken, wenn sie sich schulisch verbessern und die Eltern ihr Okay geben würden.

So kam es dann auch und ein jeweils 11- und ein 12-jähriger Schüler hatten sich für das Fortnite-Belohnungsprogramm qualifiziert. Also zockte Belsky mit ihnen im März 2018 insgesamt 20 Minuten Fortnite.

Fortnite-Belohnung kostet Lehrer den Job

Das waren die Folgen
der Belohnungsaktion:
Leider kam die Aktion bei dem Vater des 11-jährigen
Kindes nicht gut an. Als der Junge seinem Vater davon erzählte, ging der
sogleich zum Schulleiter und beschwerte sich über die Fortnite-Aktion.

Das wiederum hatte ernste Konsequenzen für den Lehrer. Das US-Bildungsministerium wurde auf den Fall aufmerksam und man schickte den Lehrer erstmal für ein paar Monate in den „Rubber Room“. So werden „Reassignment Centers“ für Lehrer genannt, die sich grobe Verstöße zuschulden kommen haben lassen.

Dort war er so lange, bis im Herbst 2018 endlich eine Entscheidung des Ministeriums bekannt wurde. Belsky wurde wegen „unangemessenem Internet-Verhalten gegenüber Schülern“ gekündigt.

Lehrer haben sich online nur dann mit Schülern zu
beschäftigen, wenn es um pädagogisch wertvolle Inhalte ginge. Außerdem habe es
noch weitere Probleme mit seiner Leistung als Lehrer gegeben.

Lehrer ist sich keiner Schuld bewusst

Lehrer will Kündigung
nicht hinnehmen:
Belsky gibt zwar zu, dass er die Fortnite-Aktion besser
mit seinen Vorgesetzten abgesprochen hätte. Dennoch will er die Kündigung nicht
so einfach hinnehmen und hat sich einen Anwalt genommen, um vor Gericht seinen
Arbeitsplatz zurückzufordern.

Er sei acht Jahre lang als Lehrer tätig gewesen und es gab nie Beschwerden. Seine Fortnite-Aktion verteidigt der Pädagoge ebenfalls:

„Dieses Spiel ist wahnsinnig beliebt bei den Kindern. Ich muss einen Weg finden, sie zu erreichen, sie überreden, ihre Hausaufgaben zu machen. Ich liebe, was ich mache, Ich bin ein guter Lehrer!“

Es bleibt also abzuwarten, ob die Kündigung von Belsky Bestand haben wird oder ob er seinen Job wiederbekommt.

Mehr zum Thema
So will Fortnite sein größtes Problem lösen, um ein Spiel für alle zu bleiben

The post Sportlehrer verspricht Kindern Fortnite für gute Noten, wird gefeuert appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Sportlehrer verspricht Kindern Fortnite für gute Noten, wird gefeuert

Apex Legends: Shroud mault auf Twitch über Twitch-Turnier, wird abgewürgt

Apex Legends hat ein erfolgreiches erstes Turnier
voller Highlights hinter sich. Der Profi Shroud hatte aber Kritik und wurde plötzlich
abgewürgt.

Wer ist Shroud? Shroud ist ein ehemaliger CS-GO-Profi und einer der Streamer, der bei Apex Legends maßgeblich als Tester beteiligt war. Daher war er auch beim ersten großen Turnier, dem Twitch Rivals Tournament, dabei.

Shroud Apex Legends Geld

Was ist beim Stream passiert? Während des Turniers schaltete das Studio von Twitch kurz zu Shroud in seinen privaten Stream, mit dem der seine Turniererfahrung übertrug. Man rechnete vermutlich mit einer spannenden Szene, doch man hatte wohl einen falschen Zeitpunkt erwischt.

Denn der Profi zog gerade ordentlich über das Event her und meckerte über die ungünstige Turnierplanung:

 „Oh ja, du kannst
keine Pause machen! Das Format ist wirklich irgendwie beschissen! Vier Stunden
am Stück beschissenes …“

Weiter konnten die Twitch-Zuschauer Shroud nicht hören, denn
die Übertragung wurde hier abgebrochen und schaltete zurück ins Twitch-Studio.

Es wirkte gerade so, als ob Twitch die Kritik am Turnier nicht hören wollte und Shroud einfach mitten im Satz abgewürgt habe. Die Zuschauer im Stream kommentierten dies massenweise mit Gelächter im Chatfenster.

Twitch-Moderator leicht amüsiert über Shroud

Warum war Shroud unzufrieden? Der Profi-Gamer war wohl unzufrieden mit der Turnierplanung. Das Turnier dauerte nämlich volle vier Stunden und eine „Pinkel-Pause“ war nicht vorgesehen. Das passte Shroud wohl überhaupt nicht. Im Studio von Twitch wurde die Kritik jedoch mit Humor aufgenommen.

„Klingt so, als wird Shroud erst jetzt klar, auf was er sich eingelassen hat“ kommentierte der Moderator im Twitch-Studio dazu nur kurz und ohne weitere Umschweife.

Beim Twitch Rivals Turnier hat übrigens Fortnite-Profi Ninja sich den Sieg geschnappt und dafür aber einiges an Kritik einstecken müssen:

Mehr zum Thema
Ninja gewinnt 1. Turnier in Apex Legends – Doch wird für den Sieg kritisiert

The post Apex Legends: Shroud mault auf Twitch über Twitch-Turnier, wird abgewürgt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Apex Legends: Shroud mault auf Twitch über Twitch-Turnier, wird abgewürgt

Turnier in APEX Legends war Gemetzel der Top-Streamer – Ninja gewann

Apex Legends hat schon ein erstes Turnier namens „Twitch Rivals Tournament“ veranstaltet. Darin gewann überraschend der Fortnite-Profi Ninja mit einem extrem knappen Sieg.

So lief das erste Turnier
in Apex ab:
In Apex Legends fand mit dem Twitch Rivals Tournament ein
erstes Turnier statt. Darin ging es darum, dass mehrere berühmte Streamer in Dreier-Teams
in regulären Matches auftraten.

Das war das Ziel: In vier Stunden sollten die Teilnehmer mit ihren Helden so viele Kills und Wins wie möglich in regulären Apex-Runden anzuhäufen. Für Kills und Wins gab es jeweils Punkte. Wer am Ende den besten Score hatte, bekam 8.000 US-Dollar Preisgeld.

Weitere Ränge bekamen dann jeweils weniger. Es ging bis Rang
8 mit 3.000 Dollar als Preis.

Ninjas Team gewinnt haarscharf

Unter den Teilnehmern des Turniers waren namhafte Streamer, darunter der berüchtigte Schnurrbart-Träger DrDisrespect, der „menschliche Aim-Bot“ Shroud und Fortnite-Star Ninja. Der war mit den beiden Streamern KingRichard und Dizzy am Start.

So gewann Ninjas Team:
Im Laufe des Turniers wurden Zuschauer Zeuge von extremen Szenen. Die Turnier-Teilnehmer
kannten keine Gnade und metzelten sich wie im Rausch durch ihre Mitspieler. Tausende
von Kills und massig Wins wurden erzielt.

Am Ende war Ninjas Team „Kings Canyon“ knapp in Führung. Nur
ein einziger Punkt trennte sie vom zweitplatzierten Team. Die hatten zwar mehr
Kills (369), aber nur 10 Wins. Der letzte Match-Gewinn brachte also die Entscheidung
und dieser Win wurde ausgerechnet im letzten Match des Turniers erzielt.

Am Ende hatte Ninjas Team 355 Kills, 13 Siege und Damit 420
Punkte. Das zweite Team kam auf 369 Kills, 10 Siege und 419 Punkte.

apex-1-turnier

Knapper geht es nicht. Ninja feierte seinen Sieg mit einem Tweet, in dem er mit einer beeindruckenden Statistik prahlte. Demnach habe er schon in den Spielen H1Z1, PUBG und Fortnite jeweils das erste offizielle Turnier gewonnen. Dazu kommt jetzt noch der erste Turniersieg in Apex Legends.

Fans von DrDisrespect kritisieren Ninja

Darum wird Ninja
kritisiert:
Ninjas Sieg kommt aber nicht bei allen Fans gut an. DrDisrespect,
der mit mäßigem Erfolg am Turnier teilnahm und es nur auf Platz 5 schaffte, twitterte
danach „Es tat gut, mit meiner normalen Crew an Freunden/Streamern zu spielen.“

Darin sehen einige Fans einen subtilen Seitenhieb auf Ninja. Der war mit KingRichard und Dizzy angetreten, eine Crew, die eigentlich nicht zu seinen üblichen Mitspielern gehört.

Er war der Star des 1. Apex-Turniers: Vor allem Coby „dizzy“ Meadwos prägte das 1. Apex Turnier mit überragenden Fähigkeiten.

Der gilt als großer Gewinner des Turniers. dizzy kommt eigentlich aus der CS:GO-Szene. Der hat mit 33 Kills schon den Rekord für Solo-Kills in APEX aufgestellt, damit hat er mehr als die halbe Lobby ausgelöscht.

Weil sich Ninja mit so einem Killer zusammentut, wird ihm von einigen Zuschauern vorgeworfen, er wäre ein Tryhard, der sich einfach die besten Squadmates ausgesucht habe, die er finden konnte. Anders als der Doc, der in ihrer Meinung treu und ehrlich mit seinen Kumpels angetreten wäre.

Mehr zum Thema
Alle Legenden von Apex Legends im Ranking – Tier List

The post Turnier in APEX Legends war Gemetzel der Top-Streamer – Ninja gewann appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Turnier in APEX Legends war Gemetzel der Top-Streamer – Ninja gewann

In Apex Legends könnt ihr das Monster von Loch Ness finden – So geht’s

In Apex Legends gibt es ein Easter Egg, das die Community auf Trab hielt. Es ging um kleine Nessy-Plüschtiere, die man in der richtigen Reihenfolge finden musste. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Nessies findet und was passiert, wenn ihr alle erwischt habt.

Was sind Nessies in Apex Legends? Schon kurz nach dem Launch von Apex Legends haben Spieler eine kuriose Meldung im Kill-Feed entdeckt. Wo normalerweise Nachrichten über Kills auftauchen, erschien plötzlich die Meldung „Ein Nessy erscheint“.

Bald wurde der Grund für die Meldung gefunden. Es war ein kleines Plüschtier in der Form des legendären Loch-Ness-Monsters „Nessy“.

Solche Nessies waren schon in vergangenen Spielen der
Titanfall Reihe in Maps aufgetaucht. In Titanfall gab es sogar einen Nessy-Schrein
zu finden, wo mehrere Spielzeug-Nessies ein großes Nessy anbeteten.

Quelle: Dexerto

Ein Entwickler gab auf Anfrage kryptische Äußerungen zu den
Nessies von sich. Daher machten sich die Spieler auf die Suche nach mehr Nessies
und dem Mysterium hinter ihnen.

Hier findet ihr alle 10 Nessies

So kamen Spieler an
die Infos zu Nessy:
Schnell hatten Spieler via Datamining herausgefunden, dass
es 10 Nessies gibt, die nach und nach im Spiel erscheinen. Man muss sie in der
richtigen Reihenfolge finden und abschießen. Dann passiere wohl etwas Besonderes.

Um die Aufgabe zu den Nessies zu lösen, gingen mehrere
Gruppen von Spielern auf die Nessy-Jagd. Das Ergebnis ist eine große Map mit
allen Nessy-Fundorten. Ihr müsst sie in der angegebenen Reihenfolge finden und
abschießen.

Quelle: DoteSports

Die Nessies findet ihr an den folgenden Orten:

  1. Der erste Nessy ist beim Fluss westlich von der Brücke bei Cascades
  2. Nessy 2 ist in Skull Town
  3. Der dritte Nessy ist im Westen von Slum Lakes
  4. Den vierten Nessy findet ihr im Westen von Relay
  5. Direkt in der Mitte von Water Treatment ist der 5. Nessy
  6. Östlich von Runoff findet ihr den 6. Nessy
  7. Am östlichen Rand von Wetlands ist Nessy Nummer 7
  8. Zwischen dem Hydro Damm und den Swamps ist der 8. Nessy
  9. Nessy Nummer 9 ist an keinem benannten Ort. Sucht an der Stelle, wo der Fluss zwischen Bunker und Bridges eine Biegung macht
  10. Das 10. Nessy ist im Sumpf bei Swamps an der östlichen Kante

Wie kann man diese
Nessies alle finden?
Das ist in der Tat extrem schwer, denn ihr müsst alle
Nessies in einer Runde finden und auch in der richtigen Reihenfolge. Eure Feinde
werden das sicher nicht einfach so zulassen. Außerdem müsst ihr quasi die
gesamte Map abgrasen.

Es klappt also nur dann zuverlässig, wenn ihr euch als Team aufteilt und jeder ein Drittel der Map und die dort auftauchenden Nessies übernimmt.

Was passiert, wenn
ich alle Nessies habe?
Sobald das 10. Nessy gefunden wurde, taucht ein
großes Loch Ness Monster am Rand des Sumpfes auf und gibt sein Gebrüll von
sich. Mehr passiert (erstmal) nicht.

Wie reagierten die
Spieler?
Da der Aufwand für den großen Nessy so titanisch war, sind die Monsterjäger
etwas enttäuscht. Man hatte ein großes Event erwartet, das mit dem Nessy-Fun losging.

Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Apex Legends ist erst eine knappe Woche auf dem Markt und die Entwickler scheinen noch viel vorzuhaben.

Womöglich spielt Nessy noch eine Rolle in der kommenden 1.
Season von Apex Legends.

Mehr zum Thema
So will Apex Legends ab März mit Seasons wie in Fortnite punkten

The post In Apex Legends könnt ihr das Monster von Loch Ness finden – So geht’s appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
In Apex Legends könnt ihr das Monster von Loch Ness finden – So geht’s

So landet ihr in Apex Legends am schnellsten und lootet zuerst

In Apex Legends habt ihr einen großen
Vorteil, wenn ihr schnell aus dem Landungsschiff auf den Boden kommt. Mit
diesem Trick geht es am schnellsten.

Darum ist schnell Landen so wichtig: Wie in allen Battle-Royale-Spielen seid ihr zu Beginn einer Runde relativ wehrlos. Ihr müsst also schnell eine passende Waffe und Ausrüstung finden, wenn ihr eine Chance auf den Sieg haben wollt.

Doch wenn die feindlichen Helden zuerst landen, bekommen sie den Loot und warten schon mit geladenen Waffen und vollen Schilden auf euch. Daher ist es enorm wichtig, dass ihr als erste landet.

Zum Glück gibt es dazu nützliche Tipps, mit denen ihr schneller zu Boden kommt.

Schneller am Boden mit der „Treppen-Technik“

Was ist die Treppen-Technik? Viele Spieler springen ab und düsen direkt in einer geraden Linie auf den ausgewählten Landepunkt zu. Doch das ist nicht die schnellste Methode.

Vielmehr solltet ihr beim Absprung abwechselnd zwischen
Sturzflug und Gleitflug wechseln. Das sieht ein wenig aus, als wenn ihr eine Treppe
formt.

Im Team mit dem Jumpmaster geht’s gemeinsam zum Landepunkt.

So funktioniert die
Wellentechnik:
Geht sofort nach dem Absprung in den Sturzflug und haltet die
Geschwindigkeitsanzeige links im Bild im Auge. Bleibt im Sturzflug, bis ihr c.
145 Geschwindigkeitseinheiten erreicht habt.

Dann geht ihr in einen leicht schrägen Gleitflug über. Das
macht ihr so lange, bis die Geschwindigkeit auf ca. 130 gefallen ist.

Geht dann wieder in den Sturzflug über, bis die Geschwindigkeit wieder bei 145 liegt. Dann wird wieder geglitten.

Quelle: Reddit

Dieses Spiel wiederholt ihr so lange, bis ihr am gewünschten Landeplatz ankommt. Das hier eingebettete Diagramm von Reddit-User TheBigSmoke zeigt recht anschaulich, wie es geht.

Wann soll ich überhaupt
abspringen?
Springt ungefähr ab, wenn das Schiff die halbe Strecke vom Start
bis zum Landeort zurückgelegt hat. Sollte der Landeort weit abseits vom Kurs
des Schiffs liegen, dann wartet, bis das Schiff kurz davor ist, sich in einem
90-Grad-Winkel zum Landeort zu befinden und springt dann ab.

Diese Ausnahme gibt
es:
Solltet ihr gleich beim ersten Landeort abspringen wollen, den das Schiff
erreicht, dann geht ihr freilich sofort in den Sturzflug über. Das ist immer noch
die schnellste Methode, wenn ihr keine horizontale Distanz zurücklegen müsst.

Weitere Tipps und Tricks zum Absprung

Zusätzlich zur oben beschriebenen Absprungtechnik gibt es
noch ein paar nützliche Tipps rund ums Abspringen:

  • Klärt mit
    Pings, wo ihr hinwollt:
    Wenn jemand im Team einen guten Springpunkt auf der
    Map markiert, dann pingt seinen Marker an. So signalisiert ihr Zustimmung.
  • Bleibt
    beim Jumpmaster:
    Wenn ihr euch auf einen Landeplatz geeinigt habt, dann
    bleibt bei eurem Jumpmaster und verlasst euch darauf, dass er euch ins Ziel
    führt.
  • Gebt Verantwortung
    ab:
    Wenn ihr der Jumpmaster seid aber der Aufgabe nicht gewachsen seid,
    dann gebt dieses Amt per Knopfdruck an einen Kameraden ab.
  • Achtet
    auf die Kondensstreifen der Gegner:
    Jedes Team hat eine andersfarbige Spur,
    die es in der Luft hinter sich herzieht. So erkennt ihr, wie viele Feind-Teams sich
    ebenfalls euren Landeplatz ausgesucht haben.
  • Trennt euch
    vor der Landung:
    Ein Fehler von vielen Anfängern ist es, bis zum Schluss
    als Team zu landen. Das führt dazu, dass ihr womöglich alle zusammen das gleiche
    Gebäude plündert und euch den Loot streitig macht. Vielmehr solltet ihr ab ca.
    200 Meter aus dem Team ausscheren und ein nahes Gebäude zum Plündern auswählen.
    Geht aber nicht zu weit weg, sonst werdet ihr leichte Beute.

Habt ihr noch weitere Tricks und Ideen zum Abspringen und Landen? Dann sagt sie uns in den Kommentaren.

Wer übrigens nach dem idealen Landeplatz sucht, wird hier fündig:

Mehr zum Thema
Apex Legends: Seht hier die besten Landeplätze für viel Loot

The post So landet ihr in Apex Legends am schnellsten und lootet zuerst appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So landet ihr in Apex Legends am schnellsten und lootet zuerst

The Division 2 kündigt Open Beta an – Start-Zeit, Dauer

Also Doch! The Division 2 wird wie vermutet eine Open Beta bekommen. Ubisoft hat bestätigt, dass es schon im März losgeht.

Wann startet die Beta? Die Entwickler von The Division 2 haben vor, eine offene Beta zu veranstalten. Was der Live Content Manager Yannick Banchereau vor Kurzem versehentlich gespoilert hatte, wurde nun offiziell bestätigt.

Die Open Beta geht schon am 1. März 2019 los und endet am 4. März. Der Release von The Division 2 erfolgt dann am 15. März.

Wie kann man mitmachen? Anders als die vorige Private Beta wird die Open Beta von The Division 2 für alle Spieler verfügbar sein. Es kann also jeder mitspielen, der Interesse hat.

Was sind die Inhalte
der Open Beta?
Der Inhalt dürfte sich mit dem der Private Beta decken. Dann
könnt ihr die folgenden Features nutzen:

  • 2 Hauptmissionen
  • 5 Nebenmissionen
  • Open-World-Events
  • Eine Dark Zone
  • Eine Endgame „Invaded Mission“

Gibt es besondere Goodies? Ja, jeder Teilnehmer der Open Beta bekommt einen DC Patriot Waffenskin: Wer die Endgame-Mission abschließt, bekommt einen Aufnäher vom Capitol Hill.

The Division 2 wird
mehr nützliche Features bieten als Teil 1.

Mehr zum Thema
3 Features in The Division 2, auf die man in Teil 1 ewig warten musste

The post The Division 2 kündigt Open Beta an – Start-Zeit, Dauer appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
The Division 2 kündigt Open Beta an – Start-Zeit, Dauer

So kommt ihr ohne Beta-Key in die Beta von Conqueror’s Blade

Conqueror’s Blade könnt ihr am Wochenende kostenlos und ohne Beta-Key spielen. Dafür gibt es eine öffentliche Testrunde, in der ihr das Mittelalter-MMO ausprobieren könnt.

Was ist Conqueror’s Blade? Conqueror’s Blade ist eine Mischung aus einem Action-MMO und einem Strategiespiel. Ihr spielt einen mittelalterlichen Feldherrn und erobert mit euren Truppen neue Gebiete und Burgen.

Dabei geratet ihr mit PvE-Gegnern und anderen Spielern aneinander. Auf einer großen Weltkarte verschiebt ihr eure Truppen, in den Action-Gefechten geht dann direkt zur Sache.

Das klingt ja geil, wie kann ich das spielen? Conqueror’s Blade ist derzeit in der Closed-Beta. Doch ab dem 15. Februar wird das Spiel für eine begrenzte Zeit allen bei My.com registrierten Usern für einen offenen Betatest zur Verfügung stehen.

Die europäischen und nordamerikanischen Server sind bis zum 18. Februar rund
um die Uhr online und bieten allen teilnehmenden Spielern die folgenden Features:

  • Ausführliches Tutorial zu den komplexen Gameplay-Features
  • Offene Spielwelt zum Erobern
  • Handel und Crafting
  • Gezielter Angriffe auf Gebiete von anderen Spielern zu bestimmten Zeiten

Wenn ihr an der regulären Beta
teilnehmen wollt, dann macht bei unserem Gewinnspiel für Beta-Keys zu Conqueror’s
Blade mit.

Mehr zum Thema
Gewinnt sofort einen Key für die Closed Beta von Conqueror’s Blade

The post So kommt ihr ohne Beta-Key in die Beta von Conqueror’s Blade appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So kommt ihr ohne Beta-Key in die Beta von Conqueror’s Blade

1 2 3 50