So schafft ihr die Zeitprüfungen (S6) in Fortnite, Karte mit Fundorten

In Woche 3 von Season 6 in Fortnite: Battle Royale kommen die Zeitprüfungen zurück. Hier erfahrt ihr, wo ihr die neuen Challenges findet.

Wo sind die Zeitprüfungen? Mit Woche 3 von Season 6 wurden wieder Zeitprüfungen auf der Map verteilt. Die gab es zuletzt in Season 5.

Ihr erkennt sie an den durchscheinenden blauen Stoppuhren. Wo ihr sie überall finden könnt, zeigt die folgende Auflistung:

  • Tomato Temple: An der Westseite der Stufenpyramide ist eine Zeitprüfung. Ihr müsst dazu einige Rampen bauen.
  • Berg von der früheren Superschurken-Basis bei B4: Auf dem Berggipfel startet eine Zeitprüfung, für die ihr in die alte Basis hinabsteigt.
  • Brücke südlich von Shifty Shafts bei E8: An der Westseite der Brücke beginnt die Prüfung. Sie schickt euch über die ganze Brücke, auch oben an den Aufhängungen.
  • Südlich von Tilted Towers: Auf dem Hügel mit der Hütte ist auch eine Prüfung.
  • Westlich von Dusty Divot bei F5: Auf dem hohen Hügel ist noch eine Prüfung zu finden.
fortnite-zeitprüfungen-s6-03

Quelle: TheSquatingDog

Fun Fact: Unser Autor Robert hasste die „verdammten Zeitprüfungen“ schon damals!

Wie funktionieren die Zeitprüfungen?

Wie sehen Zeitprüfungen aus? Eine Zeitprüfung sieht aus wie eine große, schwebende blaue Stoppuhr. Ihr müsst mit dem Ding interagieren, damit die Prüfung startet.

Wie läuft eine Zeitprüfung ab? Sobald die Prüfung startet, erscheinen im Umkreis weitere Stoppuhren. Nun habt ihr um die 30 Sekunden Zeit, um sie alle zu berühren. Sollte die Zeit vorher ablaufen, endet die Prüfung und ihr müsst wieder von vorne beginnen.

Fortnite-zeitprüfung-s6-01

Wie erledige ich die Prüfung optimal? Bevor ihr eine Prüfung anfangt, solltet ihr genug Baumaterialien einpacken. Denn oft sind die Stoppuhren im Verlauf der Prüfung an hohen Orten und können nur mit Rampen und Plattformen erreicht werden.

Achtung, Tryhards! Ein weiteres Risiko sind Tryhards, die euch die Prüfungen nicht gönnen und euch aus dem Hinterhalt heraus abknallen, wenn ihr gerade exponiert seid. Um diesen Schlawinern zu entgehen solltet ihr die Prüfungen im 50vs50-Modus angehen. Dann habt ihr zumindest auf eurer Seite der Map einigermaßen Ruhe.

Fortnite-Wick

Wie viele Prüfungen muss ich abschließen? Sobald ihr eine Prüfung geschafft habt, müsst ihr mit einer anderen weitermachen, um alle 3 geforderten Prüfungen abzuschließen. Ihr müsst die Prüfungen zum Glück nicht alle im gleichen Match abschließen.

Habt ihr noch weitere Zeitprüfungen gefunden? Dann lasst es uns her wissen.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Herausforderungen von Woche 3 (S 6) und wie Ihr sie löst

The post So schafft ihr die Zeitprüfungen (S6) in Fortnite, Karte mit Fundorten appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So schafft ihr die Zeitprüfungen (S6) in Fortnite, Karte mit Fundorten

Black Ops 4: Seht die Blackout-Map, dort werdet Ihr Stunden verbringen

Call of Duty: Black Ops 4 hat einen eigenen Battle-Royale-Modus namens Blackout. Dessen Map ist aus zahlreichen einzelnen Passagen beliebter Call-of-Duty-Karten zusammengesetzt. Welche Idee dahinter steckt, erklärt der Chefentwickler von Treyarch in einem Trailer.

Was ist an der Blackout-Map so toll? Erst einmal ist die Map für den Battle-Royale-Modus Blackout riesig. Sie ist laut Treyarch-Chefentwickler David Vonderhaar 1.500-mal so groß wie die bekannte Call-of-Duty-Map Nuketown.

Das ist bitter nötig, denn es wäre arg wirr und chaotisch, wenn an die 100 Spieler auf dem Mini-Platz einer regulären Call-of-Duty-Multiplayer-Map herumballern. Ein Battle-Royale-Match wäre dann recht schnell vorbei und würde keinen Spaß machen.

black ops 4 blackout map

Ein Themenpark aus bekannten Orten: Die Entwickler bei Treyarch wollten mit Blackout nicht nur einen Battle-Royale-Aufsatz für ihr Spiel Black Ops 4 schaffen. Vielmehr soll sich Blackout wie ein Schaukasten aus verschiedenen beliebten Elementen der Call-of-Duty-Serie anfühlen.

Daher ist die Blackout-Map aus verschiedenen bekannten Karten der Serie aufgebaut:

  • Die berühmte Map Nuketown ist eine eigene Insel samt Umgebung.
  • Die Multiplayer-Maps Raid und Stronghold liegen sich gegenüber und erlauben packende Sniper-Duelle.
  • Einige Gegenden der Map sind von Zombies überrannt, was wiederum Fans der Untoten erfreut.

Black-Ops-SquadAußerdem ist die Map so groß, dass ihr Fahrzeuge braucht, um sie gescheit zu durchqueren, bevor euch der „Kollaps“ erwischt. So wird das bekannte Battle-Royale-Feature, das die Map im Spielverlauf immer weiter einengt, in Blackout genannt.

Im oben eingebetteten Video-Trailer zu Blackout erklärt Treyarch-Chefentwickler David Vonderhaar die Details der Map. Viel Spaß beim Anschauen!

Wann kommt Blackout? Der Release von Call of Duty: Black Ops 4 und damit auch vom Battle-Royale-Modus Blackout ist am 12. Oktober 2018 um 0:00 Uhr (Konsolen) sowie 06:00 Uhr (PC).  Wer eine „Early Copy“ von Black Ops 4 hat, kann aber jetzt schon loslegen. Der Download samt Day-One-Patch wird aber gewaltig, nutzt also die Preload-Option.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
5 Dinge, die Ihr vor dem Kauf von Call of Duty: Black Ops 4 wissen solltet

The post Black Ops 4: Seht die Blackout-Map, dort werdet Ihr Stunden verbringen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Black Ops 4: Seht die Blackout-Map, dort werdet Ihr Stunden verbringen

Neuer Rekord – So putzt ein Fortnite-Team 61 Gegner weg

Fortnite: Battle Royale hat erneut einen Rekord an Kills. Ein Team aus Australien schaffte es, fast zwei Drittel der Feinde in einer Runde auszulöschen. Damit führen sie derzeit die höchste Killzahl.

Wie kam der neue Rekord zustande? Die vier Spieler Fortitude_Fqrbes, Nexjs, tactjc-, und TTV_NadeXC stammen aus Australien und hatten zuletzt einen guten Lauf in Fortnite. In einer einzigen Runde auf der PlayStation 4 schafften sie sagenhafte 61 Kills!Fortnite-Oh

Damit brachen sie den letzten Rekord, der bei 59 Kills lag und sowohl für PC als auch Konsolen galt. Die Kills sind wie folgt auf das ganze Team verteilt:

  • Fortitude_Fqrbes: 25 Kills
  • Nexjs: 18 Kills
  • tactjc-: 10 Kills
  • TTV_NadeXC: 8 Kills

Wie haben die vier Jungs das gemacht? Die Abschuss-Orgie der vier Australier begann traditionell in Tilted Towers, wo sie niemanden am Leben ließen und sich methodisch durch die dort gelandeten Spieler metzelten. Mit Hilfe von Shotgun, Sturmgewehr und dem Greifer ließen sie die Aktion wie einen Spaziergang aussehen.

Als der Sturm sie schließlich aus Tilted Towers vertrieb, hatte allein schon Fortitude_Fqrbes 15 Kills auf dem Konto. Unterwegs knusperten sie noch weitere Gegner ab, kamen aber öfter dem Sturm arg nahe und mussten ordentlich einstecken. Die Spieler tactjc- und TTV_NadeXC waren da schon aus dem Spiel ausgeschieden.

Der große Showdown beim Tomatentempel: Das große Finale kam dann beim Tomato Temple zustande. Dort schaffte das Team weitere bemerkenswerte Kills, unter anderem, indem Nexjs die Gegner am Eingang zum Tempel band und Fortitude_Fqrbes sich seitlich durch die Wand hackte und ihnen in die Flanke fiel.Biker-Fortnite

Dass die Jungs gerade den Weltrekord geknackt hatten, fiel ihnen erst auf, als der letzte Gegner unter ihrem Feuer zusammenbrach. Eine reife Leistung, die nicht durch irgendwelche fiesen Schummeleien erzielt wurde. Damals hatte nämlich ein einzelner Spieler 48 Kills erzielt, weil er die Zuschauer beim Raketenstart umnietete.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Epic will keine Cheater in Fortnite, gönnt sich eigene Anti-Cheat-Firma

The post Neuer Rekord – So putzt ein Fortnite-Team 61 Gegner weg appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Neuer Rekord – So putzt ein Fortnite-Team 61 Gegner weg

Neue Serie im alten MMORPG: Star Trek Online jetzt mit Discovery

Age of Discovery ist das neue Update für Star Trek Online. Ab sofort könnt ihr euch Charaktere aus der Ära der neuesten Star-Trek-Serie erstellen und gegen die Klingonen in den Krieg ziehen.

Was ist Age of Discovery? Dabei handelt es sich um das neueste Update für Star Trek Online. Wie schon bei Agents of Yesterday versetzt es euch in die Vergangenheit, in die Zeit der umstrittenen TV-Serie Star Trek: Discovery.

STO-Discovery-01

Dort könnt ihr auf Seiten der Föderation einen neuen Charakter erstellen und ein neues Tutorial erleben. Weitere Highlights des Updates sind:

  • Zwei neue Episoden: Zusammen mit der beliebten Kadettin Tilly (gesprochen von der Original-Schauspielerin) aus der Serie erlebt ihr neue Abenteuer. Darunter die Verteidigung der U.S.S. Glenn gegen Klingonen und der Abwehrkampf um Sternenbasis 1 gegen einen Angriff des klingonischen Hauses D’Ghor.
  • Neue Einsatzkommandos: Die Wartelisten in Star Trek Online werden zu „Einsatzkommandos“ geändert. Das neueste Einsatzkommando wird euch in das Jahr 2256 zur Verteidigung von Sternenbasis 1 zurückversetzen.
  • Zufällige Einsatzkommandos – Alle Spieler, die sich über das neue System für ein zufälliges Einsatzkommando anmelden, werden mit einem zusätzlichen Bonus belohnt.
  • Modernisiertes Missionslogbuch: Das Missionslogbuch wurde für alle Fraktionen der Föderation modernisiert. So könnt ihr leichter die Haupt-Story abrufen.
  • Zusätzliche Rufklasse: Alle Ruffraktionen werden auf Klasse 6 erweitert und erhalten Upgrades für bestehende Belohnungen.

Wann erscheint Age of Discovery? Für den PC ist das Update schon erscheinen. PlayStation 4 und Xbox One folgen später nach.

Wie geht die Story von Star Trek Online weiter? Age of Discovery soll nicht nach zwei Episoden vorbei sein. Die Entwickler planen noch weitere Updates im Discovery-Universum. Außerdem kommt im Frühjahr 2019 die zweite Staffel der Serie, die sicherlich weiteren Stoff für Updates liefern sollte.

Fun Fact: Discovery ist die erste Star Trek Serie, die zeitgleich mit Star Trek Online läuft. Ein ideales Klima für spannende Crossovers.

Wie findet ihr Das neue Update? Mögt ihr das Discovery-Setting oder fandet ihr es schrecklich?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Star-Trek-Star hat fast alle MMOs gespielt, aber nie Star Trek Online

The post Neue Serie im alten MMORPG: Star Trek Online jetzt mit Discovery appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Neue Serie im alten MMORPG: Star Trek Online jetzt mit Discovery

Indie-Game bekommt Riesen-Zulauf, weil Entwickler Mist baute

Eigentlich wollte der Entwickler des Indie-Weltraum-Games Evolvation nur illegal weiterverkaufte Keys sperren. Doch mit diesem Klick löste er eine Kettenreaktion aus.

Was ist Evolvation? Evolvation ist ein Weltraum-Arena-Shooter mit Raumschiffen. Das Indie-Spiel war auf Steam bislang kaum bekannt. Daher gab einer der Entwickler einen Schwung Steam-Keys heraus, um Spieler anzulocken. Doch leider wurden diese Keys von einigen Zeitgenossen illegal weiterverkauft.

Was hat der Entwickler gemacht? Diese Redistribution stank dem Dev gehörig. Daher beschloss er, sie kurzerhand zu sperren. Allerdings stellte er sich dabei nicht sonderlich geschickt an. Denn anstatt nur die widerrechtlich weiterverteilten Keys zu sperren, sperrte er auch viele legal erworbene Zugangscodes.

evolvation-03

Ehrliche Kunden flippen aus: Was dann geschah, war kein Wunder. Denn massig Spieler waren plötzlich vom Spiel ausgeschlossen und machten ihrer Wut auf Steam Luft. Einige bezeichneten den Entwickler sogar als „Geldgeilen Affen“.

Spiel wird free2play und bricht zusammen

Wie wollte der Entwickler den Schaden wiedergutmachen? Der Entwickler bemühte sich derweil um Schadensbegrenzung, denn die schlechte Publicity wäre sonst der Tod seines Games. Doch Steam konnte und wollte die Key-Sperrung nicht rückgängig machen.

Stattdessen empfahl man dem Entwickler, sein Game doch erstmal kostenlos anzubieten, bis er eine bessere Lösung ausgetüftelt hätte.

Spieler rennen die Server ein: Was dann passierte, war allerdings nicht vorhersehbar gewesen. Denn die Nachricht über das kostenlose Spiel verbreitete sich viral und massig neugierige Spieler holten es sich. Dadurch erreichte Evolvation schlagartig ein Maximum an 172.870 Spielern, die gleichzeitig online waren!

Das brachte die Server zum Einknicken, die niemals auf diesen Ansturm ausgelegt waren. Es kam zu massiven Lags, Schiffe wurden nicht aus der Datenbank geladen und viele Spieler kamen erst gar nicht ins Spiel.

kurve

So explodierte die Spielerzahl von Evolvation.

Spiel ist weiter Gefahr: Daher muss der Entwickler nun die Server aufrüsten und hofft derweil, dass die Spieler ihm weiter treu bleiben. Blöderweise war das Spiel aber nie auf ein Free2Play-Modell ausgelegt und enthält keinerlei Monetarisierungs-Optionen. Dem Entwickler geht also langsam das Geld aus und er verdient derzeit keinen Cent mehr mit dem Spiel.

Bleibt zu hoffen, dass Evolvation trotzdem die Kurve kriegt und diese Krise überlebt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Amazon, Google und der Mobile-Hype machen es Indie-MMOs schwer

The post Indie-Game bekommt Riesen-Zulauf, weil Entwickler Mist baute appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Indie-Game bekommt Riesen-Zulauf, weil Entwickler Mist baute

Neue Halloween-Skins im Shop von Fortnite – mit Spezial-Challenges

Fortnite: Battle Royale hat ein eigenes Event zu Halloween. Darin könnt ihr euch eine Reihe von Skins und Outfits im Skull-Trooper-Look verdienen.

Was gibt es zu Halloween? Wie schon von vielen Spielern vermutet, kehrt jetzt das legendäre Outfit Skull Trooper zu Halloween in den Shop zurück. Den Skin gab’s 2017, kurz nach Release des Battle-Royale-Modes. Zu dieser Zeit spielte nur ein Bruchteil der aktuellen Spielerschaft das Game. Entsprechend selten war der Skin bislang.

Wie sehen die Halloween-Skins aus? Klares Highlight ist der Skull Trooper, der nach genau einem Jahr wieder im Spiel erhältlich ist. Der Skin war bisher einer der seltensten und begehrtesten Outfits im Spiel. Accounts mit dem Skull Trooper waren hunderte von Euros auf eBay wert.

fn shop halloween

Dazu kommen aber noch mehr neue Skins und Outfits:

  • Weiblicher Skull Trooper: 2017 war der Skull Trooper rein männlich, der weibliche Halloween-Skin war eine als Zombie geschminkte Version von Ramirez aka „Ghoul Trooper“. 2018 gibt’s aber auch eine weibliche Version vom Skull Trooper.
  • Spitzhacke „Schädelsichel“: Dieses Erntewerkzeug zeigt eine geisterhafte Sense.
  • Gruseliger Gleiter „Sargsegler“: Ein Gleiter in Form eines Sargs mit Fledermausflügeln ist ein besonderes Highlight der Halloween-Kollektion.
  • Geisterportal-Rückenteil: Zusätzlich zu den Outfits gibt es noch ein eigenes Rückenteil. Das nennt sich „Ghost Portal“ und zeigt ein Tor zu einer finsteren Geisterwelt.

fn gleiter halloween
fn sense halloween
fn skull trooper weiblich
fn skull trooper

Jeder Skin hat einen alternativen Look mit grünem Leuchten.

Wie bekommt man die Skins? Die Halloween-Skins gibt’s regulär im Shop. Der Skull Trooper kostet 1.500 V-Bucks. Der Rest der Items kostet 1.200 V-Bucks. Das sind 15 beziehungsweise 12 Euro. Das Rückenteil jedoch müsst ihr euch mit Challenges freispielen.fn-Skull-Troopers

Welche Challenges wird es geben? Für das Rückenteil und weitere Goodies gibt es eigene Challenges. Die werden aktiv, wenn ihr eines der Halloween-Outfits kauft. Die Challenges lauten:

  • Erledige 7 tägliche Challenges: Jeden Tag bekommt ihr eine Aufgabe zugeteilt und ihr könnt drei davon gleichzeitig offen haben. Es dürfte also ein paar Tage dauern, bis ihr diese Aufgabe erledigt habt.
  • Spiele 50 Runden: Auch diese Aufgabe ist irgendwann erledigt, aber dürfte etwas dauern.
  • Spiele 14 Runden mit mindestens einer Eliminierung: Hier wird’s knifflig, aber 14 Runden mit mindestens einem Kill sollten irgendwann mal beisammen sein.
  • Durchsuche 10 Kisten in einer Runde: Diese Aufgabe könnte einige Zeit dauern. Geht dazu am besten im Solo-Modus an der am weitesten entfernten Stelle auf der Map runter und plündert dort alle Kisten. So könnt ihr die 10 am Ende voll bekommen.
  • Fügen Spielern in einer Runde 1.000 Schaden zu: Diese Aufgabe benötigt einiges an Skill. Idealerweise spielt ihr das im 50vs50-Modus und holt extra Schaden raus, indem ihr zu Boden gegangene Feinde malträtiert.

Fortnite-HalloweenWelche Belohnungen geben die Challenges? Alle Aufgaben geben euch 1.000 Bonus-XP. Ideal, um Skins wie Rift, Ragnarök, Calamity oder den Wolf zu leveln. Die Aufgabe mit den Truhen spendiert euch stattdessen aber 5 Sterne im Battle Pass. Und wenn ihr alle fünf Aufgaben erledigt habt, bekommt ihr das Geisterportal-Rückenteil.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Liste aller Skins und Outfits für Fortnite – So bekommt Ihr sie

The post Neue Halloween-Skins im Shop von Fortnite – mit Spezial-Challenges appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Neue Halloween-Skins im Shop von Fortnite – mit Spezial-Challenges

Epic will keine Cheater in Fortnite, gönnt sich eigene Anti-Cheat-Firma

Fortnite: Battle Royale soll möglichst wenigen Cheatern eine Heimat bieten. Daher hat Epic extra eine eigene Firma erworben, die sich nur um die Bekämpfung von Cheatern kümmert: Das finnische Start-Up Kamu.

Was ist Kamu? Die Firma Kamu ist ein finnisches Start-Up-Unternehmen aus Helsinki, das sich auf die Bekämpfung von Cheatern spezialisiert hat. Die Firma hat laut eigenen Aussagen das Anti-Cheat-Tool „Easy Anti-Cheat“ bei über 80 Online-Games und über 100 Millionen PCs im Einsatz.

Epic kauft sich mal schnell eine Anti-Cheat-Firma: Epic, der Entwickler von Fortnite und der Unreal-Engine, hat nun seine gewaltigen Ressourcen genutzt und Kamu aufgekauft.

Fortnite Animiert Titel

Durch die Akquise von Kamu verspricht sich Epic nun eine noch bessere Bekämpfung von Cheatern in Fortnite. Das passt zur bisherigen Haltung des Unternehmens, das Cheater rigoros verfolgt. Selbst ein minderjähriger Cheater wurde nach wiederholtem Cheating von Epic vor Gericht gezerrt.

Fans begrüßen Epics neue Firma

Was bedeutet die Übernahme für andere Games? Laut einer Pressemitteilung wird Kamu seine Dienste dennoch nicht nur für Epic und Fortnite anbieten. Bis auf weiteres wird die Firma auch noch andere Games mit ihren Tools unterstützen.

Für den Boss von Kamu geht mit der Übernahme durch Epic ein Traum in Erfüllung. Man verspricht sich durch das finanzielle Backing durch Epic eine noch bessere Herangehensweise an die Entwicklung von Anti-Cheat-Software.

Fans finden es gut: Die Spieler von Fortnite haben den Kauf von Kamu durch Epic bisher weitgehend wohlwollend aufgefasst. Bessere Anti-Cheat-Tools sind für viele gleichbedeutend mit weniger Cheatern.fortnite-rocker-titel

Einige wünschen sich solches Engagement von anderen Battle-Royale-Games, namentlich PUBG. Der große Fortnite-Konkurrent wird besonders arg von China-Cheatern geplagt.

Einige Spieler befürchten jedoch eine Gängelung durch komplexe Anti-Cheat-Tools oder zusätzliche Authentifizierungs-Mechanismen.

Was ist eure Meinung zu der Übernahme von Kamu durch Epic? Wird die enge Zusammenarbeit von Anti-Cheat-Software und Entwickler das Spiel sicherer machen? Oder befürchtet ihr eher Nachteile dadurch?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Deutscher Cheat-Entwickler muss wegen Hacks zu Fortnite schließen

The post Epic will keine Cheater in Fortnite, gönnt sich eigene Anti-Cheat-Firma appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Epic will keine Cheater in Fortnite, gönnt sich eigene Anti-Cheat-Firma

War Thunder: Wir verteilen 500 Keys zur PC-Beta von Naval Forces

Für das Militär-MMO War Thunder läuft gerade die geschlossene Beta für den neuen Spielmodus Naval Forces. Darin könnt ihr Schiffe und Boote fahren. Hier könnt ihr Zugang zur Beta gewinnen.

Was ist Naval Forces? Dahinter verbirgt sich ein neuer Spielmodus für Gaijins Militär-MMO War Thunder. Mit Naval Forces sollen die Kämpfe in der Luft und zu Lande noch um das Wasser ergänzt werden.

Was für Fahrzeuge kommen in Naval Forces vor? Anders als beim Konkurrenten World of Warships werden die Gefechte in Naval Forces flotter und dynamischer vorgehen. Daher gibt es keine dicken Pötte wie Schlachtschiffe oder Flugzeugträger. Auch schwere Kreuzer sind nicht zu finden.

War-Thunder-Boot-03

Dafür flitzen kleine Kanonenboote durch die Meere und das Maximum an Tonnage ist bei schnittigen Zerstörern und leichten Kreuzern erreicht.

Wie das in Action aussieht, könnt ihr euch hier in dem Trailer anschauen:

Was ist mit Fliegern? Wie von War Thunder gewohnt, könnt ihr in den Gefechten von Naval Forces auch Flugzeuge freispielen und dann die Schiffe aus der Luft bombardieren. Doch hütet euch vor der FLAK!

Wie kann ich bei der PC-Beta mitmischen?

Bis zum 14. Oktober 2018 könnt ihr Naval Forces in der Closed Beta zocken. Dazu müsst ihr eigentlich einen Zugangspack für mindestens 20 Euro kaufen. Doch es geht auch günstiger.WarThunder-Schiffe-Screen-17

Gewinnspiel für Beta-Access: Gaijin Entertainment hat uns 500 Codes für die Beta zur Verfügung gestellt. Damit könnt ihr euch ebenso sofort in die Beta einloggen. Allerdings nur auf der PC-Version.
500 War Thunder: Naval Forces Closed Beta Keys

Wie kann ich teilnehmen? Wenn ihr einen Code gewinnen wollt, müsst ihr nur mindestens drei der Aktionen aus dem oben eingebetteten Fenster ausführen. Dann bekommt ihr hier euren Code, solange der Vorrat reicht. Viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Ist War Thunder etwas für dich? Das bietet das MMO mit Panzern & Fliegern (Free2Play)

The post War Thunder: Wir verteilen 500 Keys zur PC-Beta von Naval Forces appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
War Thunder: Wir verteilen 500 Keys zur PC-Beta von Naval Forces

5 interessante MMORPGs, die mehr Spieler verdient hätten

So manches MMORPG auf dem Markt funktioniert wunderbar und macht Spaß. Doch oft sind diese Spiele nicht im Mainstream und viele potentielle Spieler haben sie nicht auf dem Schirm. 

Wir stellen euch hier 5 MMO-Games abseits des Mainstreams vor, die auf jeden Fall einen genaueren Blick wert sind. Womöglich gehört ihr ja zur Zielgruppe und wisst es nur noch nicht.

[toc]

Secret World Legends – Der Geheimtipp für Story- und Rätsel-Fans

Plattform: PC
Release: 26. Juni 2017
Geschäftsmodell: Free2Play
Genre: Themenpark-MMORPG

Was ist Secret World Legends? Secret World Legends ist das Remake des MMORPGs The Secret World. Es ist im Grunde das gleiche Spiel, das aber etwas erneuert wurde. So kam unter anderem ein neues, dynamischeres Kampfsystem dazu und der Spielfluss sowie viele Skills und Gameplay-Elemente wurden angepasst.

Secret World Dawn of the Morninglight

Darüber hinaus ist Secret World Legends ein Themenpark-MMORPG von Funcom. Ihr seid ein Agent einer mysteriösen Organisation wie den Templern oder Illuminati und müsst in einem Schattenkrieg gegen Kreaturen der Finsternis in unserer modernen Welt antreten.

Was macht Secret World Legends besonders?

Mal was anderes: Erst einmal ist Secret World Legends weder ein SciFi noch Fantasy-Game. Stattdessen spielt es in unserer heutigen, modernen Welt.

Hinter den Kulissen agieren aber dunkle Mächte und geheime Organisationen. Im Laufe des Spiels dringt ihr immer tiefer in die Mysterien der Welt vor und deckt sie auf. Seit April 2018 sogar in komplett neuen Stories.Secret-World-Legends09

Das ist an sich schon erfrischend anders und das Horror- und Mystery-Feeling des Spiels ist hervorragend. Andauernd trifft man auf Anspielungen auf Klassiker der Grusel-Literatur, darunter vor allem H.P. Lovecraft.

Das Rätsel-MMORPG: Doch die eigentliche Stärke von Secret World Legends sind die Rätsel. Es gibt auch die üblichen Kill- und Sammel-Quests, doch einige der Aufgaben könnten genauso gut aus einem Dan-Brown-Roman stammen.

Secret-World-Legends05

Na, kommt ihr auf des Rätsels Lösung?

Teilweise müsst ihr sogar außerhalb des Spiels Recherchen im Netz anstellen, wenn ihr für eine Quest unter anderem Bibelzitate nachschlagen sollt, lateinische Inschriften übersetzen oder Morsecode entziffern sollt.

Dadurch erzeugt das Spiel eine enorme Atmosphäre, die es so in keinem anderen MMORPG gibt.

Warum hattet ihr Secret World Legends womöglich nicht auf dem Schirm?

Secret World Legends sowie der Vorgänger waren nie Mainstream-Titel. Das Gameplay der Originalversion war extrem sperrig und auch das Remake macht es nicht viel besser. Daher ist das Spiel für Fans von fetzigem Gameplay nie sonderlich attraktiv gewesen.

Secret World Legends brilliert eben vor allem im Storytelling und beim Erkunden der Spielwelt. Wer lieber klassische MMORPG-Kost hat, wird hier nicht allzu viel Spaß haben. Und durch seinen Fokus auf Modern-Horror-Mystery fällt das Spiel bei vielen Fans von klassischer Fantasy- und SciFi eh schon durch.

Dennoch lohnt sich der Blick auf das Spiel. Und wenn ihr nur die Story spielen und die Rätsel erleben wollt. Es ist free2play, ihr müsst also nichts bezahlen.

Secret World Legends eignet sich für euch, wenn …

  • Ihr Horror und Mystery in unserer Welt Fantasy und Co. vorzieht.
  • Ihr Rätsel liebt und gerne ewig an ihnen herumtüftelt.
  • Ihr Fans von H.P. Lovecraft seid.
  • Euch Action-Gameplay in einem MMORPG nicht so wichtig ist.
  • Ihr gerne eine düstere Welt erkundet.
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Anspiel-Test: Nutzt Secret World Legends seine zweite Chance?

Auf Seite 2 geht es mit dem nächsten MMORPG weiter, das Ihr vielleicht nicht auf dem Schirm habt.

The post 5 interessante MMORPGs, die mehr Spieler verdient hätten appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
5 interessante MMORPGs, die mehr Spieler verdient hätten

Viele halten den Werwolf-Skin für das beste Outfit in Fortnite

In Season 6 von Fortnite: Battle Royale gibt es als ultimativen Skin auf Level 100 den Werwolf. Der ist laut vielen Spielern der coolste Skin, den es je in Fortnite gab. Doch was kann der Wolf und wie bekommt man ihn?

Der Ultimate-Skin in Season 6: Wenn ihr im Battle-Pass von Season 6 in Fortnite Stufe 100 erreicht, bekommt ihr einen besonderen Skin. Dieses Mal in Season 6 ist das ein Werwolf, der schlicht „Wolf“ (Englisch „Dire“) heißt.

fn-wolf-battlepass

Was kann der Wolf? Das Besondere am Wolf ist, dass er ein Werwolf ist. Er hat sechs verschiedene Skin-Optionen:

  • Stufe 1: Der Wolf ist hier noch komplett menschlich. Er trägt ein Stirnband und eine Jacke und erinnert ein wenig an Karate Kid.
  • Stufe 2: Die Verwandlung beginnt. Der Wolf ist nun zwar immer noch grob menschlich, aber haarig und animalisch.
  • Stufe 3: Der Wolf ist jetzt ein Werwolf. Er hat die typische Wolfsschnauze, Krallen, Wolfsbeine und ein Fell. Sein Pelz ist in dieser Form bräunlich. Er trägt kurioserweise nun einen Nunchacku am Gürtel.
  • Stufe 4: Das Aussehen des Wolfs ist identisch mit Stufe 3, aber die Farben sind anders. Sein Pelz ist nun gräulich.
  • Stufe 5: Hier haben sich erneut die Farben gewandelt. Der Wolf trägt jetzt ein eher weißes Fell.
  • Stufe 6: Die Endform des Wolfes fällt vor allem durch ihren schwarzen Pelz auf.

fn Wolf 01
fn Wolf 02
fn Wolf 03
fn Wolf 04
fn Wolf 05
fn wolf 06

Spieler lieben den Wolf

Das sagen die Spieler: Für viele Spieler ist der Wolf ein echter Hingucker, für den man gerne 100 Stufen im Battle Pass grindet. Das hat verschiedene Gründe:

  • Der Wolf ist eine klare Hommage an kultige Filme aus den 80ern, darunter Teen Wolf oder Karate Kid.
  • Einige Spieler erkennen im Wolf den Charakter Ryu aus dem Game Street Fighter.
  • Manch anderer Spieler wiederum meint, dass der Wolf dem Charakter Crash Bandicoot ähnlich sieht.
  • Viele finden, dass der Wolf viel cooler als John Wick aus Season 3 sei. Wick wurde zu dieser Zeit auch ein Sinnbild für spaßbefreite Tryhards.

Fortnite-Wick

Außerdem sieht der Wolf einfach herrlich bescheuert aus, wenn er die vielen Emotes durchzieht, die es mittlerweile im Spiel gibt. Aber seht selbst:

Fun-Fact: Der Begriff Werwolf hat nichts mit einem Pronomen zu tun. „Wer“ bedeutet auf Germanisch schlichtweg „Mann“. Der Werwolf ist also ein „Mannwolf“, was das Viech gut beschriebt.

Wie bekommt man den Wolf und was gibt’s noch?

So kommt ihr schnell auf Level 100: Um den Wolf zu bekommen, müsst ihr erst einmal alle 100 Stufen im Battle Pass vollbekommen. Das geht dank den Challenges jede Woche recht flott. Wenn ihr dazu noch regelmäßig Fortnite spielt und vor allem öfter mal gewinnt (besonders im 50vs50-Modus geht das recht gut), bekommt ihr noch mehr XP und steigt so nochmal ein paar Stufen zusätzlich auf.

Wie schalte ich die Varianten für den Wolf frei? Damit der Wolf richtig rockt, braucht ihr die zusätzlichen Varianten. Die gibt’s ab den folgenden XP-Summen:

  • Stufe 2: 30.000 XP
  • Stufe 3: 70.000 XP
  • Stufe 4: 120.000 XP
  • Stufe 5: 180.000 XP
  • Stufe 6: 250.000 XP

Auch diese stolze Summe an XP verdient ihr euch idealerweise durch Challenges und Siege, da ihr so immer viele XP bekommt.

Was ist, wenn ich es nicht bis zum Ende von Season 6 schaffe? Nix, denn seit Season 5 müsst ihr nicht mehr alle Varianten in einer Season freispielen. Ihr habt also noch so lange Zeit, die Varianten freizuspielen, wie es Fortnite gibt.

Fortnite-Season-6-battlepass-skins-01

Nur den Wolf selbst könnt ihr nur in Season 6 erringen. Haltet euch also ran.

Mehr Bling für den Wolf

Was gibt’s noch? Der Wolf hat noch ein paar weitere coole Optionen in petto:

  • Wenn ihr 5 Optionen für den Wolf freispielt, bekommt ihr ein Rückenteil, das Katana „Wolfpack“.
  • Wenn ihr insgesamt 20 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine blaue Farboption für die Klamotten des Wolfs.
  • Wenn ihr insgesamt 40 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine gelbe Farboption für die Klamotten des Wolfs.
  • Wenn ihr insgesamt 60 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine graue Farboption für die Klamotten des Wolfs.

Was ist mit einem Erntewerkzeug? Eine eigene Spitzhacke scheint es noch nicht für den Wolf zu geben.

fn wolfpack

Das ist das Rückenteil für den Wolf.

Kommt da noch mehr? Wie immer sollte es gegen Ende der Season 6 noch eine weibliche Version des Wolfs im Shop geben. In Season 4 und 5 gab’s schließlich die Skins Oblivion und Valkyrie als weibliche Pendants zu Omega und Ragnarök.

Wie findet ihr den Wolf? Oder schlägt euer Herz mehr für seine Gegnerin, das Cowgirl Calamity?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Calamity ist der neue Super-Skin in Fortnite – So wertest du sie auf

The post Viele halten den Werwolf-Skin für das beste Outfit in Fortnite appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Viele halten den Werwolf-Skin für das beste Outfit in Fortnite

1 2 3 4 26