Jetzt wo Apex Legends kommt, kann Fortnite auf einmal Ranked-Play

In Fortnite: Battle Royale ist ein lang gefordertes Feature nun offenbar bald im Spiel: Ranked Play, in dem Spieler sich in Ranglisten hochspielen können und mit gleichwertigen Gegnern zusammen kommen.

Was ist Ranked Play? Ranked Play ist ein Feature, das Spieler nach ihrer Leistung im Spiel in Ranglisten einteilt. Man spielt sich dann innerhalb der Ranglisten hoch und wird bei guter Leistung in höhere Ranggruppen eingeteilt. Der Vorteil davon ist, dass man zum einen sichtbaren Rang hat, der die Leistung widerspiegelt.

Und zum anderen, dass man nur zusammen mit ähnlich guten Spielern in der Gruppe spielt. Ungleiche Matches, wo ein Team aus Profis Dutzende von Noobs abmurkst, sind dann eher die Ausnahme.

Ladebildschirm Fortnite 2

In Fortnite war dieses Feature aber bislang nicht vorhanden, was viele Spieler ärgerte. Das soll sich nun ändern.

Die erste Rangliste in Fortntie

Wie sieht die Rangliste aus? Am Wochenende vom 9. bis zum 10 Februar wird es mehrere Qualifikations-Runden geben, in denen sich die Spieler Ränge verdienen können. Top-Spieler werden also gleich in höheren Ranggruppen, den Divisionen, einsteigen.

Die Ranglisten-Serie mit dem Titel „Habt euch lieb!“ beginnt dann mit Update 7.40, was voraussichtlich am 12. Februar 2019 erscheint. Dort werden die Teilnehmer in vier Divisionen eingeteilt:

  • Open Division
  • Prospect Division
  • Contender Division
  • Champion Division

Wie steigt man in den Divisionen auf? Jede Nacht finden Wettkämpfe statt, in denen ihr euch Auszeichnungen pro Turnierabschnitt verdienen könnt. Wer eine Auszeichnung ergattert, kann in eine höhere Division aufsteigen.Fortnite Screenshot 2018.10.25 – 12.24.24.28

Wer in der höchsten Champion-Division weiter aufsteigt, ist zum Finale am 23. bis 24 Februar eingeladen.

Welche Spielmodi werden unterstützt? Laut Epic soll es sowohl Solo und Duo-Modi in den Ranglisten-Kämpfen geben.

Warum bringt Fortnite ausgerechnet jetzt Ranked Play?

Ranked Play wurde schon lange von den Fans von Fortnite gefordert, aber Epic tat bislang nichts dergleichen. Doch der große, neue Battle-Royale-Konkurrent Apex Legends hat Gerüchten zufolge ein Ranked-Play-Feature schon fest geplant.

apex-legends-screenshots24 – Kopie

Apex Legends scheint Fortnite gerade unter Druck zu setzen.

Viele Spieler, die von Epics Untätigkeit genug hatten, wechselten schon zur Konkurrenz oder haben es vor, wenn nicht bald was passiert.

Daher scheint es ein glücklicher Zufall zu sein, dass gerade jetzt plötzlich das Ranked-Feature in Fortnite kommt. Es scheint fast, als habe Epic die Sache schon länger in der Konserve gehabt und wurde nun durch die drohende Konkurrenz von Apex dazu genötigt, das Ranked-Play gleich zu implementieren, bevor der Mitbewerber ihnen dort die Butter vom Brot klaut.

Es bleibt also spannend im Duell um die Battle-Royale-Krone. Was denkt ihr? Wird das neue Ranked-Feature Fortnite weiter an der Spitze halten?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite kündigt neues Event an mit Skins, Challenges, Bonus-Exp

The post Jetzt wo Apex Legends kommt, kann Fortnite auf einmal Ranked-Play appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Jetzt wo Apex Legends kommt, kann Fortnite auf einmal Ranked-Play

Fortnite kündigt neues Event an mit Skins, Challenges, Bonus-Exp

In Fortnite: Battle Royale sind bis zum Start von Season 8 weitere Events und Aufgaben geplant. Die stehen unter dem Zeichen der Liebe und nennen sich „Habt euch lieb“.

Was ist das “Habt euch lieb” Event? Season 7 geht nun schon 10 Wochen und alle Challenges sind durch. Doch Season 8 beginnt erst Ende Februar. Epic hat vorgesorgt und plant ab dem kommenden Update 7.40 das neue Event mit dem Titel „Habt euch lieb“.

Kuschel-Fortnite

Darin wird es weitere Challenges zum Thema Liebe und Valentinstag geben. Eine ungewöhnliche Idee für ein Spiel, in dem man sich gnadenlos gegenseitig umbringt, bis nur noch einer steht. Aber wer weiß, was Epic sich dabei gedacht hat und welche Aufgaben ihr erfüllen müsst.

Alles zum Valentins-Event

Wann geht es los? Das Valentins-Event geht mit Update 7.40 los. Das sollte voraussichtlich am 12. Februar erscheinen. Allen Spielern steht das Event offen, ihr braucht keinen Battle Pass dafür.

Was gibt es zu holen? Es wird wohl fünf neue Challenges geben, die euch jeweils Belohnungen versprechen. Darunter sind eine Lackierung namens Valentinsgeschenk und ein Kondensstreifen namens Ranken.

fortnite-valentins-skins

Was ist mit Skins? Für die Battle-Pass-Skins Trog, Pulverschnee und Strampler gibt es zusätzlich noch weitere Stile. Dazu müsst ihr aber den Battle Pass von Season 7 haben.

Was gibt es noch? Wer bereits einen Content Creator in Fortnite unterstützt hat oder zwischen dem 8. und 22. Februar einen Creator-Code auf der Webseite von Epic eingibt, bekommt eine kostenlose Kuschelherzen-Lackierung.fortnite-kuschelherzen

Doppel-XP und mehr Insel für den Kreativmodus

Wann sind die Doppel-XP-Wochenenden? Damit ihr schnell noch die weiteren Stile der Battle-Pass-Skins freispielt oder noch ein paar Stufen im Pass verdient, gibt es zum Ende von Season 7 wieder spezielle Wochenenden mit doppelten Erfahrungspunkten. Diese Events finden jeweils vom 15. bis 17. Februar und vom 22. bis 24. Februar statt.Ladebildschirm Fortnite Week 2

Was hat es mit den Inseln auf sich? Um die vielen guten Ideen aus dem Kreativmodus zu feiern werden vom 12. bis zum 22. Februar jeden Tag neue Inseln aus der Community im Kreativmodus vorgestellt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Herausforderungen von Woche 10 (S7) und wie Ihr sie löst

The post Fortnite kündigt neues Event an mit Skins, Challenges, Bonus-Exp appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite kündigt neues Event an mit Skins, Challenges, Bonus-Exp

Apex Legends hat je einen homosexuellen und geschlechtslosen Helden

Apex Legends beeindruckt nicht nur durch spannende Gefechte und starkes Gameplay. Auch Vielfalt wird bei den verfügbaren Charakteren groß geschrieben. So gibt es neben diversen Ethnien auch einen homosexuellen Charakter und eine Person mit unbestimmten Geschlecht.

Was ist Apex Legends: Das neue Battle-Royale-Spiel von den Titanfall-Entwicklern Respawn Entertainment bietet erstmals im Genre eine funktionierende Auswahl an Charakteren mit jeweils eigenen Skills. Die bisher acht Helden, Legenden genannt, haben jeweils eine eigene Story und einen speziellen Hintergrund.

Apex Legends und die Diversität

So sorgen die Entwickler für Vielfalt: Die Entwickler haben hier darauf geachtet, die Auswahl der Helden nicht nur mit weißen Männern zu füllen, sondern auf Vielfalt zu achten.apex legends titel

Daher gibt es unter den acht spielbaren Helden einen Roboter, drei Frauen (von denen zwei dunkelhäutig sind), eine geschlechtsneutrale Gestalt sowie einen homo- oder bisexuellen Soldaten polynesischer Abstammung.

Das ist die Story von Gibraltar: So geht aus der Background-Story zum hünenhaften Tank Gibraltar hervor, dass er einst als Jugendlicher mit seinem „Boyfriend“ zusammen das Motorrad seines Vaters geklaut habe und dann in einen Erdrutsch geriet und dort feststeckte. Dort habe er seine Berufung gefunden, anderen zu helfen.

apex-legends-gibraltar

Da Gibraltar also klar einen „Freund“ hatte, kann man davon ausgehen, dass er bi- oder homosexuell ist.

Dieser Held ist nicht geschlechtlich festgelegt: Anders sieht es bei dem mysteriösen Späher Bloodhound aus. Der ist komplett verhüllt und spricht mit einer seltsam verzerrten Stimme, die weder weiblich noch männlich klingt. Er könnte also laut einem Interview der Entwickler mit der Seite Rock Paper Shotgun alles Mögliche sein.apex-bloodhound

Man wolle weg vom Bild der „Bande von Militär-Typen mit Helmen, zu einer vielfältigen, farbenfroheren Truppe.“

Darum ist Vielfalt wichtig: Das sei laut den Entwicklern wichtig, da Battle-Royale-Spiele von einer Vielzahl von verschiedenen Spielern gespielt werden. Jeder soll etwas haben, womit er sich identifizieren kann.

Diversität ist also bei Apex Legends ähnlich wichtig wie bei Blizzards Overwatch. Dort sind die beiden Titelhelden Tracer und Soldier: 76 jeweils homosexuell. Allerdings ist die sexuelle Orientierung der LGBTQ-Helden bei Apex Legends schon von Beginn an klar und wurde nicht erst Jahre nach Spielstart offenbart.

Es bleibt also spannend, welche Charaktere und Hintergründe in kommenden Updates noch nach Apex Legends kommen. Die Pläne für Season 1 stehen schon fest:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
So will Apex Legends ab März mit Seasons wie in Fortnite punkten

The post Apex Legends hat je einen homosexuellen und geschlechtslosen Helden appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Apex Legends hat je einen homosexuellen und geschlechtslosen Helden

Fortnite: So findet ihr Schneefall Skin Stufe 3 – Fundort des Lagerfeuers

In Fortnite: Battle Royale sind nun endlich die Lagerfeuer online, mit denen ihr den mysteriösen Schneefall Skin aus Season 7 auf Stufe drei freispielen könnt. Hier findet ihr eine Karte vom passenden Lagerfeuer im Spiel.

Was hat es mit dem Skin auf sich? Der Gefangene ist der geheime Bonus-Skin aus Season 7 von Fortnite: Battle Royale. Ihr bekommt ihn, wenn ihr insgesamt 60 beliebige Wochen-Aufgaben abgeschlossen habt. Der Skin hat 4 Stufen. Stufe 2 bekommt ihr durch einen Schlüssel aus dem Turm von Polar Peaks.

Fortnite Woche 9 Season 7 Ladebildschirm

Stufe drei hingegen war bis zum Content Update zu Version 7.30 und den Aufgaben von Woche 10 nicht erreichbar. Doch jetzt sind die nötigen Lagerfeuer für Stage 3 im Spiel.

Alle Fundorte der Lagerfeuer für Stage 3

Was hat es mit den Lagerfeuern auf sich? Lagerfeuer sind an sich nichts Neues in Fortnite. Doch seit dem Update 7.30 gibt es auch fest montierte Lagerfeuer, die man entzünden kann, wenn man sie findet. Sie brennen dann ab und sind von da an nicht mehr erneut zu nutzen. Es sind also einmalige Items pro Match.

Wie nutzt ihr die Lagerfeuer für Stufe 3 des Gefangenen-Skins? Wie schon im geleakten Titelbild zu Woche 10 zu sehen, spielen Lagerfeuer eine Rolle bei der Weiterentwicklung des Gefangenen. Nach seiner langen Gefangenschaft im Eis wärmt der Gefangene sich an einem Lagerfeuer auf und legt seine Ketten ab.

fortnite-feuerkönig-titel

Genau das müsst ihr auch machen. Schnappt euch den Gefangenen als Skin und sucht genau dieses Lagerfeuer aus dem Bild auf. Das liegt bei Paradise Palms, doch passt stets auf, dass niemand euch auflauert. Denn das Feuer ist nur einmal pro Runde nutzbar und fiese Gegner gibt es zuhauf.

fn-stage3-map

Eine Karte von dem Fundort des Lagerfeuers findet ihr hier. Die Map stammt von der Seite Dexerto.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Herausforderungen von Woche 10 (S7) und wie Ihr sie löst

The post Fortnite: So findet ihr Schneefall Skin Stufe 3 – Fundort des Lagerfeuers appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: So findet ihr Schneefall Skin Stufe 3 – Fundort des Lagerfeuers

ESO: Darum ist es jetzt die beste Zeit, um Morrowind zu spielen

The Elder Scrolls Online bietet für alle Morrowind-Fans und solche, die es werden wollen, bald einen besonders guten Grund, die Insel der Dunkelelfen zu besuchen. Im großen Morrowind-Event gibt’s das Addon zum Sonderpreis und massig Goodies zu gewinnen.

Warum sollte man jetzt nach Morrowind? Vom 7. bis zum 18. Februar findet in ESO das besondere Morrowind-Event statt. Darin könnt ihr in der Heimat der Dunkelelfen besonders viel Belohnung abstauben:

  • Doppelte Ausbeute beim Sammeln von Handwerksmaterialien, auch für Schmuckhandwerk. Der Bonus gilt jedoch nicht beim Fischen und bei speziellen Fundberichten in Vvardenfell
  • Doppelter Loot bei allen Bossen. Das gilt auch für die Prüfung „Hallen der Fertigung“
  • Doppelte Belohnungstruhen bei „Tagesquests“ in Vvardenfell

ESO-Morrwoind03

Es lohnt sich also besonders, die Insel zu erkunden und dort Bosse und Crafting-Kram zu sammeln.

So kommt ihr an Indrik-Federn: Dazu kommen weitere Möglichkeiten, das begehrte Indrik-Mount zu bekommen. Ihr bekommt nämlich wieder Ereignisscheine:

  • Ein Ereignisschein für die erste Tagesquest gegen einen Boss der offenen Welt pro Tag
  • Ein Ereignisschein für die erste Tagesquest zu einem Dungeon pro Tag

ESO Dämmerholzindrik

Insgesamt gibt es also 26 Tickets zu holen, wenn ihr jeden Tag voll auskostet. Die Tickets gebt ihr wie gewohnt bei der Impresaria ab, um Indrik-Federn und Beeren zu bekommen. Was ihr damit macht, erfahrt ihr in unserem Indrik-Guide.

So holt ihr euch die passenden Aufgaben in Vvardenfell: Um die passenden Bosse und Gewölbe zu finden, solltet ihr nach Vivec-City in die Halle der Gerechtigkeit gehen. Dort findet ihr NSCs die euch Quests zu einem täglichen Boss und einem Gewölbe geben.

Morrowind zum Sonderpreis

So günstig ist das Addon gerade: Wenn ihr kein Morrowind habt, könnt ihr die Insel Vvardenfell leider nicht betreten. Zum Glück bietet Zenimax das Addon während des Events zum Sonderpreis an.

Für 1.750 Kronen (ca. 12 Euro) könnt ihr das Addon mit allen Features außer der Hüter-Klasse bekommen. Das entspricht einem Rabatt von 50 Prozent. Wenn ihr also das Addon noch nicht gekauft habt, bietet sich ab dem 7. Februar eine gute Möglichkeit dazu.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Darum freuen sich ESO-Fans jetzt doch auf das große Völker-Update

The post ESO: Darum ist es jetzt die beste Zeit, um Morrowind zu spielen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
ESO: Darum ist es jetzt die beste Zeit, um Morrowind zu spielen

Fortnite: Spieler bauen mit den Flaschenraketen irre Kampffahrzeuge

Fortnite: Battle Royale hat im letzten Patch die neuen Flaschenraketen als Waffen bekommen. Die haben ein paar abgedrehte Anwendungsmöglichkeiten, die aus harmlosen Einkaufswägen tödliche Raketenwerfer machen.

Was sind Flaschenraketen? Flaschenraketen wurden als neue Waffe in Update 7.30 am 5. Februar eingeführt. Es handelt sich um ein seltsames Item. Ihr habt bis zu 6 Stacks davon und könnt die Raketen-Batterie vor euch abwerfen. Sobald sie steht, beginnt sie eine Zeit lang alles im Zielgebiet automatisch mit kleinen Raketen zu beschießen.

Fortnite-Bottle-Rockets

Was können die Raketen? Die Raketen an sich sind nicht sonderlich stark. Sie richten pro Treffer 10 Schaden an Spielern an und 40 bei Gebäuden und Umgebungs-Objekten. Sie sind also besser zum Verwüsten von Bauwerken und Festungen geeignet, als zum Töten von Gegnern.

Und dann sind die Raketen auch noch fest montiert und können nach dem Abwerfen nicht mehr bewegt werden. Oder etwa doch?

Raketen + Flugzeug = Bomber

So baut ihr euch Bomber und mobile Raketenwerfer: Es dauerte nicht lange, da hatten kreative Spieler schon gänzlich neue Anwendungen für die Raketen gefunden. Sie fanden nämlich heraus, dass sie an ziemlich jeder Oberfläche kleben bleiben, wenn man sie darauf wirft.

Es dauerte nicht lange, da fuhr die erste Quad-Ramme durch die Botanik, auf deren Heck eine Raketenbatterie laut und grell Geschosse hinten rausballerte. Ein krasses Spektakel!

You can throw the new Bottle Rockts on any Vehicle!! from r/FortNiteBR

Doch es geht noch extremer. Die Raketen passen auch an die Flügel von Flugzeugen. Wenn dann ein Flieger mit zwei Raketenbatterien (mehr kann ein einzelner Spieler nicht zur gleichen Zeit platzieren) auf den Flügeln über euch hinwegsegelt, regnet es Tod und Verderben über ein sehr weites Gebiet.

Spieler sprechen schon ehrfürchtig von einer AC-130 in Fortnite. Das ist eine mit massig Waffen ausgestattete Version eines eigentlich harmlosen Transportflugzeugs.

Darum ist der Einkaufswagen so gefährlich: Außerdem führen die Raketen zu einem Revival des Einkaufswagens. Denn auf dem Wagen könnt ihr die Raketen frontal in den Karren setzen und direkt vor euch ballern. So wird der kleine Wagen zur tödlichen Waffe!

Einkaufswagen-Fortnite

Laut einem Bild auf Reddit soll es sogar möglich sein, Raketen an einen Geschützturm zu pappen und so Raketen UND das MG gleichzeitig zu nutzen.

So kommen die Raketen bei den Fans an: Als die Raketen angekündigt wurden, war die Aufregung der Fans groß. Das wäre doch wieder so ein übermächtiger Unfug wie der Geschützturm oder die Boombox! Doch bislang hielt sich die Aufregung in Grenzen.

Es beklagen zwar Einige, dass die Raketen wieder einmal das Bauen ruinieren würden, doch die meisten Spieler finden sie eher witzig als wirklich zu stark. Wie sich das jedoch mit den nun möglichen bewaffneten Fahrzeugen ändert, wird sich noch zeigen.

Was waren eure Erfahrungen mit den neuen Raketen bisher?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite: Spieler zünden wie blöde Lagerfeuer für Gefangenen-Skin an

The post Fortnite: Spieler bauen mit den Flaschenraketen irre Kampffahrzeuge appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: Spieler bauen mit den Flaschenraketen irre Kampffahrzeuge

PewDiePie ist so verzweifelt, dass er Fortnite spielt

Der berühmte YouTuber PewDiePie hat sich nun auch an Fortnite: Battle Royale ran gewagt. Doch dahinter steckt eine hart kalkulierte Kampagne und sein verzweifelter Kampf gegen eine indische Produktionsfirma. Es geht darum, wer die Nummer Eins auf YouTube ist.

Wer ist PewDiePie? Felix „PewDiePie“ Kjellberg ist ein schwedischer YouTuber und seit langem die Nummer 1 auf der Video-Plattform. Er hat derzeit über 84 Millionen Abonnenten, die seinen Videos folgen.

Dabei kommt es immer wieder zu Kontroversen, beispielsweise weil es im Rahmen einer Challenge zu rassistischen Äußerungen kam oder weil einige Fans die Kündigung einer Entwicklerin von The Division 2 herbeiführen wollten.

pewdiepie 2

Aktuell tobt bei PewDiePie aber ein erbitterter Kampf gegen ein indisches Produktionslabel.

PewDiePie gegen T-Series

Das steckt hinter PewDiePies Abo-Kampf: Lange Zeit war PewDiePie auf YouTube der alleinige King. Keiner kam an seine gewaltigen Abo-Zahlen heran. Doch dann kam die indische Produktions- und Musikfirma T-Series und holte stetig auf.

Am 3. Februar 2019 war PewDiePie im Kampf um Platz Eins fast erledigt, nur noch knapp 50.000 Subscriber trennten ihn von den Indern.

t-series

Das indische Label T-Series setzt stark auf Bollywood-Musik.

Darum hat PewDiePie Fortnite gestreamt: Doch PewDiePie hatte noch ein Ass im Ärmel: Fortnite. Er schnappte sich drei Freunde und zog los, um ein paar Stunden Epics Battle Royale im Squad-Mode zu zocken.

Schon nach einer Stunde hatte der Schwede mit der, in eigenen Worten „verzweifelten“ Aktion, über 90.000 neue Abonnenten beisammen. Und es wurden noch mehr.

Zehntausende schauten ihm beim Fortnite-Livestream auf YouTube zu und machten ihn zu dem Zeitpunkt zu dem Fortnite-Streamer mit den meisten Zuschauern. Vor dem Stream hatte er um die 83 Millionen Abonnenten, derzeit hat er mit über 84.128.751 eine gute Million mehr Abos.

Fortnite ist mit über 100 Millionen Spielern das populärste Game der Welt. Außerdem ist es bei Kindern und Jugendlichen besonders beliebt, die ebenfalls eine Zielgruppe von PewDiePies YouTube-Kanal sind. Daher zog die Aktion des YouTubers nochmals eine Menge bisher ungenutzte Abonnenten auf seinen Channel und erlaubte es ihm, seinen Vorsprung etwas auszubauen.

Doch seine Konkurrenten rücken erneut nach und sind derzeit (Stand 5. Februar 2019) schon wieder bei 84.002.925 Abonnenten.

Fans und Freunde helfen PewDiePie

Das ist alles noch passiert: In seinem Kampf gegen T-Series ist PewDiePie nicht allein. Seine Fans und Freunde helfen fleißig mit. So haben Hacker im Dezember 2018 das Online-Game GTA Online gehackt und eine Aufforderung zum PewDiePie-Abo ins Spiel gepackt. Schon damals ging es um das Duell mit T-Series.

Zum letzten Super Bowl tauchte der befreundete YouTuber MrBeast gut sichtbar mit Kumpels auf. Alle trugen Shirts mit „Abonniert PewDiePie“. MrBeast soll auch eine stadtweite PewDiePie-Werbekampagne in New York gestartet haben.

Ein weiterer YouTuber namens Justin Roberts soll sogar eine Million Dollar für eine Werbetafel am Times Square bezahlt haben.

Trotz allem scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis PewDiePies Thron erneut wackelt und T-Series schließlich seinen Platz einnimmt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Zottliger Jack Black öffnet Gaming-Kanal auf YouTube, macht alles richtig

The post PewDiePie ist so verzweifelt, dass er Fortnite spielt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
PewDiePie ist so verzweifelt, dass er Fortnite spielt

Fortnite: Pro-Gamer gibt sich als Grundschüler aus, büßt nun dafür

Fortnite: Battle Royale sorgt immer wieder für bizarre Storys. So hat ein Profi-Gamer aus Japan Ruhm und Ehre erlangt, weil er sich als kleines Schulkind ausgab. Jetzt hat er sich entschuldigt und tut Buße.

Um wen geht es? Der Spieler RizArt gehört zum japanische Pro-eSport-Team Crazy Raccoon. RizArt ist einer der Stars des Teams, und hat unter anderem einen Solo-Rekord von 34 Kills letzten November aufgestellt. Doch das ist nicht der einzige Grund für die Berühmtheit von RizArt in Japan.Fortnite Sonnenuhr

Vielmehr gilt er als „der stärkste Grundschüler Japans“, denn RizArt soll laut eigenen Angaben erst 12 sein und noch die 6. Klasse einer Grundschule besuchen.

Darauf baute viel von seinem Ruhm auf. Doch es war alles nur Fake.

„Grundschüler“ ist in Wahrheit 16 Jahre alt

Darum hat RizArt bei seinem Alter gemogelt: In Wahrheit ist RizArt gar kein Schulkind. Vielmehr ist der junge Mann schon 16 und geht auf eine High School. Er sehe aber laut seinen Kumpels sehr jung aus und so wurde er wirklich für ein Kind gehalten.

Das führte zu immer mehr Beliebtheit und Abonnenten und so spielte er das Spiel weiter mit und behauptete selbst, dass er gerademal 12 Jahre alt wäre. Daher kam auch sein Titel als Japans bestes Fortnite-Wunder-Schulkind.Fortnite-Titel-Kopf

Deswegen hat er nun die Wahrheit gebeichtet: Die Lüge brachte RizArt viele Zuschauer und damit gutes Geld ein. Doch sein schlechtes Gewissen plagte den jungen Profi immer mehr. Daher entschloss er sich, bald nach seinem Beitritt zu den Crazy Raccoons, mit der Wahrheit herauszurücken.

Das ist der Inhalt des Buß-Videos: Das tat er live vor der Kamera, begleitet von vielen tiefen Verbeugungen und der Ankündigung von selbstauferlegter Buße. Das Video ist leider nur auf Japanisch und laut der Webseite Kotaku sagt RizArt unter anderem:

„Ich bin eigentlich gar kein Grundschüler, ich bin ein 16-jähriger Freshman einer High-School. Es tut mir sehr leid, dass ich nicht die Wahrheit gesagt habe. Die Zahl meiner Abonnenten stieg immer weiter und ich hatte das Bedürfnis, endlich die Wahrheit zu sagen.

Ich denke nicht, dass mir jeder von euch bald vergeben kann. Ich werde drei Monate meiner YouTube-Einnahmen einem wohltätigen Zweck spenden. Außerdem habe ich mich entschlossen, mir den Kopf zu rasieren.“

Das Titelbild stammt aus dem hier gezeigten Video von RizArt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Darum ist Fortnite-Streamer Ninja sogar beim Superbowl 2019 dabei

The post Fortnite: Pro-Gamer gibt sich als Grundschüler aus, büßt nun dafür appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: Pro-Gamer gibt sich als Grundschüler aus, büßt nun dafür

Fortnite-Spieler fürchten sich schon jetzt vor dieser neuen Waffe

Fortnite: Battle Royale bekommt erneut eine neue Waffe. Dieses Mal sind es „Flaschenraketen“. Doch was soll das sein? Fans spekulieren und fürchten das Schlimmste.

Das hat es mit den Flaschenraketen auf sich: Aktuell bewirbt Fortnite im Start-Screen einen neuen Item-Typ: Die Flaschenraketen. Die werden mit den Worten: „Grell, laut und echt gefährlich. Achtung: Nicht in geschlossenen Räumen anzünden!“ beworben.

fn-raketen

Doch was sollen „Flaschenraketen“ sein? Fans haben schon ihre Theorien und befürchten das Schlimmste.

Werden die Raketen der neue Geschützturm?

Was wissen wir über die Flaschenraketen? Abseits vom Ankündigungstext ist offiziell nichts bekannt. Doch Dataminer haben schon weitere Infos herausgefunden. So gibt es Sound-Files zum Raketenabschuss und ein Bild vom Ziel-Fadenkreuz ist aufgetaucht. Dass ähnelt dem vom Granatwerfer.

Demnach dürften die Flaschenraketen eine ballistische Waffe sein, also eine Abschussvorrichtung, welche Geschosse in einer bogenförmigen Flugbahn verschießt.

Wird die neue Waffe eine „Falle“? Außerdem spekulieren viele Spieler darauf, dass die Raketen fest moniert werden müssen, also wie eine Falle oder ein Trampolin. Oder eben der berüchtigte Geschützturm.

fn-raketen-tweet

Dieses Item war lange Zeit das größte Ärgernis in Fortnite und Spieler hassten den Turm bis aufs Blut. Erst nach zig Nerfs wurde das Item einigermaßen akzeptiert, auch weil mit dem Flugzeug und dem Schwert noch größere Hassobjekte ins Spiel kamen.

So kommt das Item bei der Community an: Sollten die Raketen also fest montiert sein, dürften sie eine Art explosive Version vom Geschützturm sein, die limitierte Munition verwendet, Flächenschaden anrichtet und besonders gut Gebäude zerlegt. Das ist schon jetzt für viele Fans genug und sie hassen die Waffe schon vor Release.Fortnite-Bottle-Rockets

Manche Spieler wiederum freuen sich auf mehr Explosionen in Fortnite und können es kaum erwarten, dass die Raketen ins Spiel kommen.

Wann kommen die Raketen? Die Flaschenraketen dürften mit dem kommenden Update erscheinen. Das dürfte frühestens morgen, am 5. Februar 2019, erscheinen.

Was haltet ihr von dem Item? Wird es eine Katastrophe oder etwas Cooles?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite: Erdbeben als Event geleakt, bricht bald die Map auseinander?

The post Fortnite-Spieler fürchten sich schon jetzt vor dieser neuen Waffe appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite-Spieler fürchten sich schon jetzt vor dieser neuen Waffe

1 2 3 4 5 50