So levelt Ihr in Far Cry: New Dawn Eure Heimatbasis auf

In Far Cry: New Dawn habt Ihr mit Prosperity eine Heimatbasis, die Ihr mit Ressourcen weiter ausbauen könnt. Was die einzelnen Einrichtungen für Boni bringen, findet Ihr hier.

Was ist Prosperity? In Far Cry: New Dawn habt Ihr eine Heimatbasis, Prosperity, die Ihr Ausbauen und Euch so einige Boni sichern könnt. Die Basis hat verschiedene Einrichtungen, die sich jeweils um drei Stufen ausbauen lassen und Euch und Eure Begleiter in verschiedenen Kategorien verbessern.

Zum Ausbau benötigt Ihr Ethanol, eine wertvolle Ressource, die auch Eure Feinde, die Highwaymen, haben wollen. Für manche Verbesserungen in der Basis benötigt Ihr jedoch auch Spezialisten, die Ihr an verschiedenen Orten in Hope County antreffen könnt.

Was bringen die Einrichtungen? In Prosperity gibt es acht Gebäude, die Euch in verschiedenen Bereichen verbessern können. Alle Einrichtungen können um drei Stufen aufgewertet werden.

  • Kartografie – Stellt Info-Karten zum Kauf zur Verfügung, mehr Details sind auf der Map sichtbar
  • Sprengstofflabor – Schaltet die Sprengstoffherstellung frei
  • Expeditionen – Schaltet Expeditionen und Schnellreisen frei
  • Heilkräutergarten – Verbessert die Wirkung der Medikits
  • Krankenstation – Verbessert die maximale Gesundheit
  • Trainingslager – Verbessert die Gesundheit und den Schaden Eurer NPC-Begleiter
  • Werkstatt – Lässt Euch Fahrzeuge herstellen.
  • Werkbank – Schaltet die Waffenherstellung frei

Um beispielsweise eine Waffe einer höheren Stufe herstellen zu können, benötigt Ihr erst einmal die passende Stufe der Werkbank. Die einzelnen Einrichtungen könnt Ihr im Menü unter „Basis“ aufleveln.

Woher bekomme ich Ethanol? Während Ihr bei den neuen Expeditionen an seltene Ressourcen kommt, benötigt Ihr für den Ausbau Eurer Basis Ethanol. An Ethanol kommt Ihr am schnellsten, wenn Ihr feindliche Außenposten einnehmt.

Außenposten
dienen Euch als Schnellreisepunkt, können jedoch auch geplündert und aufgegeben
werden. Dadurch erhaltet Ihr für eine kurze Zeit mehr der wertvollen
Ressourcen, allerdings wird der Posten dann auch wieder von den Bösewichten
übernommen.

Die Highwaymen werden den Außenposten beim nächsten Mal besser verbarrikadieren. Dafür winkt Euch bei der erneuten Einnahme jedoch auch noch mehr Ethanol.

Mehr zum Thema
8 Dinge, die du vor dem Release von Far Cry: New Dawn wissen musst

The post So levelt Ihr in Far Cry: New Dawn Eure Heimatbasis auf appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So levelt Ihr in Far Cry: New Dawn Eure Heimatbasis auf

So reagieren NPCs in Destiny 2 darauf, dass sie in der Zeitschleife hängen

Die Destiny-2-Erweiterung Forsaken brachte die Hüter in die Träumende Stadt. Mit dem Fluch der Stadt geht in jeder Woche auch die Geschichte weiter und die NPCs erzählen sie.

Was geht in der Träumenden Stadt vor? Die Träumende Stadt ist der geheime Rückzugsort der Erwachten, der jedoch ein düsteres Geheimnis barg: Im Herzen der Stadt wurde die Ahamkara Riven gefangen gehalten.

Die Hüter wurden ausgeschickt, um Riven zu töten, setzten damit jedoch noch etwas viel Schlimmeres in Gang. Mit dem Tod von Riven wurde die Stadt verflucht und muss nun einen Drei-Wochen-Zyklus durchleben, in dem jede Woche die Korrumpierung durch die Besessenen zunimmt, nur um danach wieder zurückzusetzen.

Wie wird die Geschichte erzählt? Während sich die Geschehnisse in der Stadt jede Woche und zu jedem Zyklus wiederholen, wie etwa in dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“, wissen die NPCs in der Stadt von dem Fluch und kommentieren ihr Schicksal entsprechend.

Die Charaktere wissen genau, dass sich alles immer und immer wiederholt, jedoch können sie, ihren eigenen Aussagen nach, nicht anders handeln, als in den Wochen zuvor.

Petra Venj etwa war zu Anfang des Fluchs geschockt, dass sich
alles in der Träumenden Stadt wiederholt. Mit fortschreitender Zeit sieht sie
den Zyklus jedoch als etwas an, aus dem man lernen kann.

Die Korsaren, die man in der Stadt trifft, stehen dem eigenen Hüter misstrauisch gegenüber. Mit der Zeit tauen sie jedoch auf, danken unserem Charakter oder erzählen davon, dass sie darüber nachdenken, die Stadt einfach zu verlassen und dem Fluch zu entfliehen. Einige ihrer Freunde hätten die Träumende Stadt bereits hinter sich gelassen.

Das meiste hat Euch jedoch Amrita über den Fluch zu erzählen. Amrita ist die Korsarin, die verwundet wird, als die Besessenen die Relikte der Erwachten stehlen. Zuerst bittet sie Euch um Hilfe. Beim nächsten Zyklus verrät sich Euch ihren Namen und erzählt, dass der Fluch wie ein Memory-Spiel ist und man gezwungen ist, alles genau zu wiederholen oder man stirbt.

destiny-2-träumende-stadt

Beim nächsten Zyklus grüßt sie Euch schon und fragt Euch,
warum Ihr den Zyklus immer und immer wieder über Euch ergehen lasst. In einer
anderen Woche erzählt sie Euch von ihrer Theorie, dass kleine Abweichungen
womöglich den Ausgang des Fluchs beeinflussen könnten.

In einer der letzten Wochen machte sich Amrita sogar über
den Fluch lustig:

‚Hilfe, Hilfe, die Schar stiehlt unsere Festplatten. Uhhhh, sie haben mich angeschossen, oh nein.‘ Ich bin eigentlich ein guter Schütze. Ein guter Kämpfer. Ich hätte nicht gedacht, dass die Geschichte sich so an mich erinnern würde.

destiny-2-hüter-dark

Im Destiny-Subreddit hat der Hüter dobby_rams die Dialoge der NPCs in der Stadt über 21 Wochen gesammelt. Ein nettes Detail: Ist der eigene Hüter ein Erwachter, reagieren die Charaktere in der Stadt entsprechend darauf.

Auch die Dialoge des Geists mit der Königin Mara Sov wurden in den letzten Wochen deutlich feindseliger, obwohl der vermutete Höhepunkt am 29. Januar ausblieb.

Woher kommt der Fluch? Wie bei vielen Dingen in der Geschichte von Destiny hat auch hier wieder die verrückte Sippe von Oryx ihre Finger im Spiel: Oryx schlich sich in die Träumende Stadt und korrumpierte die Ahamkara. Nach Oryx‘ Tod übernahm seine Schwester Savathûn die Kontrolle über Riven und handelte einen Deal aus: Rivens Freiheit gegen diesen Fluch, der Savathûn weiter stärkt.

Mehr zum Thema
Die 10 besten Geschichten in Destiny 1 und 2, laut einem Lore-Experten

The post So reagieren NPCs in Destiny 2 darauf, dass sie in der Zeitschleife hängen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So reagieren NPCs in Destiny 2 darauf, dass sie in der Zeitschleife hängen

Anthem: So löst Ihr Bonusinhalte ein und rüstet sie aus

Bei Anthem bekommt Ihr über verschiedene Codes weitere Items für Euer Spiel. Wie Ihr diese Zusatzinhalte, wie etwa von der Legion of Dawn-Edition einlöst und ausrüstet, findet Ihr hier.

Für Anthem erhaltet Ihr Bonus-Items, je nachdem, welche
Edition Ihr kauft oder ob Ihr vorbestellt. Doch wie löst Ihr die jeweiligen Boni
im Spiel ein und wie rüstet Ihr die Items auf Euren Charakteren aus?

Welche Boni gibt es? Für Anthem erhaltet Ihr Bonus-Items wenn Ihr das Spiel vorbestellt oder bei teilnehmenden Händlern kauft. Zudem erhalten Spieler der VIP-Demo noch ein kleines Extra.

Darüberhinaus erhaltet Ihr weitere Items, wenn Ihr Anthem in der Legion of Dawn Edition kauft. Mit dabei sind ein Rüstungspaket für alle Javelin, eine legendäre Waffe, eine Javelin Ausrüstungserweiterung sowie der digitale Soundtrack.

Alles zu den Editionen von Anthem findet Ihr hier.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Wo finde ich die Items im Spiel? Nachdem Ihr die Codes für die Items auf Eurer jeweiligen Plattform eingegeben habt, müsst Ihr im Spiel so weit voranschreiten, dass Ihr Zugriff auf den Vanity-Händler Prospero erhaltet.

Im Cash-Shop für kosmetische Items findet Ihr alle Boni, für die Ihr Euch qualifiziert habt. Ihr müsst die Items nur noch beanspruchen und könnt sie dann ausrüsten. Habt Ihr die Boni beansprucht, wird dies im Shop mit einem Haken angezeigt.

Der Shop ist zudem unter der Start-Plattform in der Launch Bay sowie über den Legion-of-Dawn-Tab in der News-Ansicht aufrufbar.

Weiter zeigen wir Euch, welche Items Ihr erhalten könnt und wo Ihr sie ausrüstet.

Mehr zum Thema
Alles zum Early Access von Anthem: Start-Zeit und Preload

Das ist der Vorbesteller-Bonus

Was sind die Boni? Vorbesteller erhalten ebenfalls ein Rüstungsset aus der Legion-of-Dawn-Kollektion, allerdings nur für den Ranger. Dafür dürfen sie sich jedoch noch über ein Gründer-Spielerbanner und eine legendäre Waffe freuen.

  • Legion of Dawn Ranger-Rüstungsset und legendäre Waffe
    • Das Rüstungsset enthält einen Helm,  einen Torso, Arme und Beine für Euren Ranger, die Ihr an der Schmiede ausrüsten könnt
    • Die legendäre Ranger-Waffe Light of the Legion, was zu Deutsch etwa „Licht der Legion“ sein dürfte, könnt Ihr unter „Waffen“ an der Schmiede ausrüsten
  • Spielerbanner „Gründer“
    • Banner könnt Ihr über den Squad-Bildschirm ausrüsten: Geht in dem Squad-Menü auf Euren Namen und wählt „Banner ändern“, um Eure verschiedenen Banner auszurüsten

Das ist die Legion of Dawn Edition

Was sind die Boni? Mit der Legion of Dawn Edition erhaltet Ihr Rüstungssets für alle vier Javelin, eine legendäre Waffe, eine Javelin Ausrüstungserweiterung sowie den digitalen Soundtrack.

Den Soundtrack könnt Ihr Euch auf dem PC über den
Origin-Launcher herunterladen. Geht dazu auf den Anthem-Button in Eurer Spielebibliothek,
klickt auf „Extra Inhalte“ und ladet Euch den digitalen Soundtrack
herunter.

Spieler auf den Konsolen Xbox One und PlayStation 4 können sich den Soundtrack ab dem 22. Februar herunterladen. Weitere Informationen dazu gab es noch nicht.

  • Legion of Dawn Ranger-, Colossus-, Storm- und Interceptor-Rüstungssets und legendäre Waffe
    • Jedes Rüstungsset enthält einen Helm,  einen Torso, Arme und Beine für Eure Javelin, die Ihr an der Schmiede ausrüsten könnt
    • Die legendäre Ranger-Waffe Light of the Legion, etwa „Licht der Legion“, könnt Ihr unter „Waffen“ an der Schmiede ausrüsten
    • Die Legion-of-Dawn-Vinyl und das Metal könnt Ihr unter „Aussehen“ an der Schmiede anpassen
  • Legendäre Ranger-Ausrüstungserweiterung
    • Der Assault Launcher Fist of the Mountain, auf Deutsch etwa „Faust des Berges“, könnt Ihr mit Eurem Ranger ebenfalls an der Schmiede finden

Legion of Dawn-Boni für Xbox

Ihr könnt Eure Legion of Dawn Boni nicht finden? Das liegt daran, dass es derzeit auf der Xbox One nur eine 10-Stunden-Testverion gibt. Diese Boni-Items erhaltet Ihr dann zum Release am 22. Februar, wenn Ihr auch die Vollversion spielen könnt.

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

The post Anthem: So löst Ihr Bonusinhalte ein und rüstet sie aus appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Anthem: So löst Ihr Bonusinhalte ein und rüstet sie aus

Hier ist Conviction, der Anthem-Film von Neill Blomkamp

Für den Release des Action-RPGs Anthem hat der District-9-Macher Neill Blomkamp einen Kurzfilm produziert. Seht Euch hier Anthem: Conviction an.

Was ist das für ein Film? Der Kurzfilm Anthem: Conviction spielt Dekaden vor den Geschehnissen des Spiels. Es wird die Hintergrundgeschichte der Javelin und Freelancer angedeutet und zeigt als Realfilm, wie Fort Tarsis und die Kampfanzüge in der realen Welt aussehen würden.

Die Zusammenarbeit von BioWare und Blomkamp wurde in dieser Woche angekündigt.

Was ist zu sehen? Der Kurzfilm wirkt sehr wie ein Trailer für etwas, dass noch kommen könnte. Entweder spielt er auf die Story des Spiels an oder aber auf weitere Filme, die die Geschichte von Conviction weiterspinnen.

In dem Film ist ein Ranger zu sehen, der ein Mädchen in einem weißen Kleid vor den Toren von Fort Tarsis findet. Währenddessen erzählt eine Mutter Ihrem Sohn davon, wie die Menschen früher von den Urgoth versklavt wurden, sich aber gegen sie auflehnen und gewinnen konnten.

Währenddessen kommen der Ranger und ein Interceptor mit dem Mädchen in Fort Tarsis an und erzählen, dass sie alleine im Dschungel war. Die Menschen gehen davon aus, dass sie dort Jahre überlebt hat, etwas, dass eigentlich nicht möglich sein sollte.

Dann werden kleine Ausschnitte verschiedenster Szenen gezeigt: Eine Cypher, die von einem neuen Anfang spricht, ein Soldat, vielleicht ein Sentinel, der einem anderen Mann verspricht, dass dieser seinen Sohn wiederbekommt, sowie Menschen und Freelancer, die gegen ihre Feinde kämpfen.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

In einer Szene ist sogar der Monitor zu sehen, einer der Bösewichte, gegen den wir uns in Anthem erwehren müssen.

Von wem kommt der Film? Produziert wurde das Ganze von dem Science-Fiction Regisseur Neill Blomkamp, der unter anderem für District 9 bekannt ist. Blomkamp hat auch schon an Kurzfilmen zum Release von Halo 3 gearbeitet und war sogar eine Zeit lang mit dem Herr-der-Ringe-Regisseur Peter Jackson für eine Film-Umsetzung des Halo-Franchises im Gespräch.

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

The post Hier ist Conviction, der Anthem-Film von Neill Blomkamp appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Hier ist Conviction, der Anthem-Film von Neill Blomkamp

Alles zum Early Access von Anthem: Start-Zeit und Preload

Vor dem Release von Anthem können einige Spieler bereits früher in den Early Access starten. Was Ihr dazu wissen müsst, findet Ihr hier.

Während Anthem offiziell am 22. Februar veröffentlicht wird, haben PC- und Xbox-One-Spieler bereits ab dem 15. Februar die Möglichkeit, ins Spiel einzusteigen. Spieler auf der PlayStation 4 schauen hier leider in die Röhre: auf der PS4 gibt es nämlich keinen Early Access.

Wann beginnt der Early Access?

Zu welcher Uhrzeit muss ich am PC sein? In Deutschland startet der Early Access am 15. Februar um 16 Uhr.

Der Preload hat auf dem PC am 13. Februar um 19 Uhr begonnen. Auf der Xbox One lässt sich das Spiel bereits seit einigen Tagen herunterladen.

15. Februar

  • Spieler mit Origin Access Premier auf dem PC erhalten Zugriff auf das Vollspiel

15. Februar mit 10-Stunden-Begrenzung

  • Spieler mit Origin Access auf PC
  • Spieler mit EA Access auf Xbox One

22. Februar

  • Regulärer Release für alle Käufer
  • Vorbesteller der Standard-Edition auf PC, Xbox One und PS4
  • Vorbesteller der Legion of Dawn Edition auf PC, Xbox One und PS4

Mehr zum Thema
So könnt Ihr Anthem früher spielen – 7 Tage vor Release

So nehmt Ihr am Early Access teil

Am Early Access können Spieler am PC entweder mit Origin Access Premier oder Origin Access Basic teilnehmen. Xbox-One-Nutzer erhalten die Gelegenheit mit EA Access.

Was ist Origin Access Premier? Mit dem Abo-Dienst Premiere erhaltet Ihr bereits ab dem 15. Februar Zugang zu der Vollversion von Anthem. Außerdem erhaltet Ihr Zugriff auf eine Spielesammlung, die stetig wächst, sowie 10% Rabatt auf Origin-Käufe. Das Abo kostet im Monat 14,99€ oder im Jahresabo 99,99€.

Was ist Origin Access Basic? Das ist die günstigere Variante des Origin Access. Monatlich kostet es 3,99€, im Jahr 24,99€. Abonnenten haben mit diesem Dienst ebenfalls eine Spielesammlung sowie ab dem 15. Februar für 10 Stunden Zugriff auf Anthem.

Solltet Ihr Euch entscheiden, das Spiel zu kaufen, wird Euer Spielfortschritt aus den 10 Stunden ins Hauptspiel übernommen.

Was ist EA Access? Auf der Xbox One heißt EAs Abonnement EA Access. Es bietet Euch die selben Boni wie Origin Access Basic. Auch dieses Abo kostet 3,99€ monatlich oder 24,99€ im Jahr und gewährt Euch Zugriff auf die 10-Stunden-Trial von Anthem sowie Sammlung unterschiedlicher Spiele.

Wie auf dem PC wird auch auf der Xbox One nach der Trial der Spielfortschritt übernommen, falls Ihr Euch für den Kauf entscheidet.

Alles, was Ihr zu Anthem wissen müsst

Unsere wichtigsten Beiträge zu Anthem haben wir hier noch einmal in verschiedenen Kategorien für Euch aufgelistet:

Kauf und Editionen

Story von Anthem

Alles zu den Javelin

Gameplay und Features von Anthem

Anspielberichte aus der Demo und Meinungsartikel

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

The post Alles zum Early Access von Anthem: Start-Zeit und Preload appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Alles zum Early Access von Anthem: Start-Zeit und Preload

6 Dinge, die Ihr vor dem Kauf von Anthem wissen solltet

Der Release von Anthem steht vor der Tür. Was Ihr von dem Shooter von BioWare erwarten könnt und mehr Infos, die Ihr vor dem Kauf wissen solltet, haben wir hier für Euch.

BioWare veröffentlicht am 22. Februar ihr neues Action-RPG Anthem. Für alle Interessierten, die jedoch noch nicht wissen, ob das Spiel etwas für sie ist, haben wir sechs Dinge zusammengestellt, die man vor dem Kauf über Anthem wissen sollte.

1. Was ist Anthem?

In Anthem übernehmt Ihr die Rolle eines Freelancers. Freelancer sind mutige Krieger, die mit ihren Kampfanzügen, den sogenannten Javelins, die Menschen der Stadt Fort Tarsis beschützen.

anthem-javelin-freelancer

Zum Launch wird es vier Javelins geben: Ranger, Storm, Interceptor und Colossus, die sich alle unterschiedlich spielen. Die Javelins haben alle unterschiedliche Fähigkeiten, die modifiziert werden können.

Mehr zum Thema
Die 4 Javelin in Anthem – Welche Klasse passt zu mir?

Im Mittelpunkt der Story steht die namensgebende „Anthem of Creation“ – die Hymne der Schöpfung. Diese mächtige Hymne sorgt für Chaos in der Spielwelt, indem sie neue Dinge erschafft oder auch zerstört.

Diese Veränderungen sollen im Spiel ständig präsent sein, etwa durch kleinere Events oder riesige Cataclysms, von denen man in der Open Demo bereits einen Vorgeschmack erhielt.

Anthem-4-javelin-klassen

2. Early Access

Während der reguläre Release für Anthem am 22. Februar ist, gibt es für PC- und Xbox-One-Spieler Möglichkeiten, das Spiel schon sieben Tage vorher, am 15. Februar, zu spielen. Als PS4-Spieler ist es leider nicht möglich, an dem Early Access von Anthem teilzunehmen.

Zum gestaffelten Release können Spieler wie folgt spielen:

15. Februar

  • Spieler mit Origin Access Premier auf dem PC

15. Februar mit 10-Stunden-Begrenzung

  • Spieler mit Origin Access auf PC
  • Spieler mit EA Access auf Xbox One

Preload-Start für den Early Access

  • 13. Februar 2019, ab 19:00 Uhr

22. Februar

  • Regulärer Release
  • Vorbesteller der Standard-Edition auf PC, Xbox One und PS4
  • Vorbesteller von Legion of Dawn auf PC, Xbox One und PS4
Anthem früher spielen Grafik Übersicht

Spieler mit Origin Access Premier auf dem PC können bereits ab dem 15. Februar mit dem Vollspiel loslegen. Abonnenten von Origin Access auf dem PC und EA Access auf Xbox One bekommen die Möglichkeit, Anthem ab dem 15. Februar für insgesamt 10 Stunden auszuprobieren, müssen sich zum Weiterspielen danach jedoch bis zum regulären Release gedulden.

Spieler auf Xbox One und dem PC können mit einem Abo von EA Access oder Origin Access für je 3,99€ ab dem 15. Februar für 10 Stunden in den Shooter hineinschnuppern und so entscheiden, ob Anthem etwas für sie ist. Sofern man sich später entscheidet, das Spiel zu kaufen, wird auch der Spielfortschritt übernommen.

Mehr zum Thema
So könnt Ihr Anthem früher spielen – 7 Tage vor Release

3. Anthem soll Story bieten, bleibt jedoch Online-Shooter

Die Entwickler wollen bei Anthem einen Action-RPG, gepaart mit einem MMO-Shooter bieten. Die typische BioWare-Story soll aber nicht zu kurz kommen. Wer jedoch auf eine solch umfassende Geschichte wie bei reinen Singleplayer-Games wie Mass Effect oder Dragon Age hofft, wird wahrscheinlich enttäuscht: Anthem ist und bleibt ein Multiplayer-Online-Game. Die Story wird weniger Umfang haben, als man es von den Singelplayer-RPGs aus dem Hause BioWare gewohnt ist.

Im Kern seid Ihr mit Eurem Team außerhalb der Stadt unterwegs und erlebt dort Eure Abenteuer. Die Story soll sich dann innerhalb von Fort Tarsis entfalten, wo es den Entwicklern nach den „Singleplayer-Content“ gibt.

4. Welche Editionen gibt es und was kosten sie?

Anthem erscheint in der Standard sowie in der Legion of Dawn Edition. Beide Versionen können bereits vorbestellt werden, berechtigen allein jedoch nicht zum Early Access. Dafür benötigt Ihr zusätzlich noch das Abonnement bei EA Access oder Origin Access.

Das sind die Kosten der jeweiligen Editionen:

  • Standard Edition: 59,99 Euro (PC), 69,99 Euro (PS4, Xbox One)
  • Legion of Dawn Edition: 89,99 Euro (PC, PS4, Xbox One)
anthem legion of dawn packs

Boni für Special Edition: Die Legion of Dawn Edition enthält als Boni ein Rüstungspaket, eine legendäre Waffe, eine Javelin Ausrüstungserweiterung sowie den digitalen Soundtrack.

Vorschau Produkt Bewertung Preis

Anthem - Standard Edition - [PlayStation 4]
Anthem – Standard Edition – [PlayStation 4]* Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR

Anthem - Standard Edition - [Xbox One]
Anthem – Standard Edition – [Xbox One]* Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR

Anthem - Standard Edition | PC Origin - Instant Access
Anthem – Standard Edition | PC Origin – Instant Access* Aktuell keine Bewertungen 59,99 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

5. Diese Langzeitmotivation will Anthem bieten

Ein großer Faktor für die Langzeitmotivation in Anthem bietet das Lootsystem, dass sich an der Diablo-Reihe orientieren will. So sammeln die Spieler etwa verschiedene Ausrüstungsteile mit zufälligen Boni, die auch noch unterschiedliche Seltenheitsgrade aufweisen können.

Für das Endgame winken unterschiedliche Aktivitäten, wie etwa Herausforderungen, Aufträge für Fraktionen, die sogenannten Contracts, oder auch Strongholds, Raid-artige Dungeons, die mit einer Gruppe in Angriff genommen werden.

anthem_swarm_tyrant

Dazu haben die Aktivitäten sechs Schwierigkeitsstufen:

  • Leicht
  • Normal
  • Hart
  • Grandmaster 1
  • Grandmaster 2
  • Grandmaster 3

Die Grandmaster-Stufen werden erst freigeschaltet, wenn die Spieler Pilotenlevel 30, das derzeitige Maximallevel, erreicht haben. Mit steigender Schwierigkeitsstufe soll sich jedoch auch das Loot verbessern.

Zudem will BioWare mit Anthem den Ansatz einer TV-Serie verfolgen: Die Welt im Spiel soll ständig im Wandel sein und Events, wie etwa die mächtigen Cataclysms, könnten neue Details in die Landschaft bringen oder auch gänzlich verschwinden lassen.

Ob das alles in der Realität wirklich für Langzeitmotivation sorgen kann, wird man noch abwarten müssen. Das können wir erst beurteilen, wenn Anthem bereits einige Wochen bis Monate erschienen ist.

BioWare für März die erste Erweiterung für Anthem angekündigt. Dann sollen einige neue Inhalte zugefügt werden, wie neue Events, Missionen, ein neuer Stronghold und ein erweitertes Fortschritts-System.

Wer sich noch unsicher mit dem Kauf ist, auf Grund von Bedenken der Langzeitmotivation, der kann diese Erweiterung im März abwarten. Dann ist besser abzuschätzen, was die kostenlosen DLCs zu Anthem bringen.

Mehr zum Thema
Alles, was wir bisher über das Endgame in Anthem wissen

6. Es gibt optionale Mikrotransaktionen, aber keine Lootboxen

In Anthem wird es optionale kosmetische Items geben, die sich die Spieler entweder mit der Echtgeld-Währung Shards oder mit Coins kaufen können. Coins können während des Spielens verdient werden, in der Demo etwa durch das abschließen von Herausforderungen.

Die Entwickler von BioWare haben P2W eine strikte Absage erteilt. Die Spieler sollen sich keine Items kaufen können, um damit mächtiger zu werden. Alles, was Spieler mit Geld kaufen können, ist kosmetischer Natur.

Auch Lootboxen soll es in Anthem nicht geben. Man soll sich Items im Cash-Shop direkt kaufen können, ohne auf den Zufall und Lootboxen angewiesen zu sein.

Mehr zum Thema
Mikrotransaktionen in Anthem erklärt – Keine Content-Paywall

So kommt Anthem in ersten Tests an

Bei diversen Anspieltests und in den beiden zurückliegenden Demos konnten sich einige Spieler bereits ein Bild von Anthem machen.

So hatten einige Gaming-Journalisten die Chance, Anthem über einen längeren Zeitraum anzutesten und zogen besonders Vergleiche zu Destiny 2 und anderen Online-Shootern. Das schnelle Gameplay wurde gelobt, jedoch wurde an der Tiefe der Story und der eigenen Identität von Anthem gezweifelt.

Unser Autor Gerd Schuhmann glaubt, dass Anthem seine Wurzeln eher im MMORPG als in Destiny hat. Seiner Meinung nach lässt sich der Titel eher mit einem Star Wars: The Old Republic als mit Bungies Loot-Shooter vergleichen. BioWare selbst bezeichnet Anthem auch nicht als Shooter, sondern als Action-RPG.

Unser Autor Robert stellte in seinem Anspielbericht zur Demo fest, dass Anthem alleine ziemlich hart ist.

Unser Autor Sven empfindet Anthem als erfrischend, wie seinem Anspiel-Berichten der Demo zu entnehmen ist. Gerade das unterschiedliche Gameplay der Javelins findet er spannend: Warum Anthem mich so fasziniert, wie schon lange kein Spiel mehr

Bei der VIP-Demo hatten die Spieler vor allen Dingen mit technischen Problemen und Bugs zu kämpfen. Durch die vielen Fehler waren einige verstimmt und fürchteten, dass auch das Vollspiel bei Release noch unter Problemen leiden wird. BioWare verspricht jedoch, viele technische Probleme zum Launch bereits gefixt zu haben.

Bei uns auf MeinMMO loben die Nutzer vor allen Dingen das Gameplay:

  • Die Javelins unterscheiden sich recht stark voneinander
  • Teamplay macht einen großen Unterschied aus
  • Mehrere Möglichkeiten, verschiedene Skills, Loadouts und Waffen seinen Spielstil zu individualisieren
  • Das Fliegen mit den Javelins fühlt sich gut an und das vertikale Gameplay ist erfrischend

Anthem kaufen oder nicht

Anthem ist für Euch was, wenn: Ihr Loot-Shooter im Stil von Destiny 2 oder The Division mögt. Zudem solltet Ihr gerne auf die Jagd nach besserer Ausrüstung gehen, wie etwa bei der Diablo-Reihe.

Es gibt aber zu beachten, dass Anthem kein reiner Loot-Shooter ist. Das Game hat starke Elemente eines RPGs und vereint diese beiden Gerne miteinander.

Falls Ihr gerne mit Freunden oder auch mit fremden Spielern Abenteuer erleben möchtet, könnte Anthem ebenfalls etwas für Euch sein. Alle Aktivitäten haben ein Matchmaking, so dass Ihr nie alleine Spielen müsst, sollten Eure Freunde einmal keine Zeit haben.

Anthem ist nichts für Euch, wenn: Ihr Euch lieber mit anderen Spielern messt, anstatt im PvE gegen computergesteuerte Gegner anzutreten. Anthem wird zum Launch keinen PvP-Modus haben. Ob dieser jemals hinzugefügt wird, ließen die Entwickler offen. Man will zuerst das Feedback der Spieler abwarten.

Anthem Screenshot

Solltet Ihr dennoch nicht auf einen PvP-Modus verzichten wollen, könntet Ihr einen Blick auf The Division 2 werfen, das am 15. März erscheint und neben einem PvE-Teil auch PvP mitbringt.

Auch solltet Ihr gerne gemeinsam mit anderen Spielern auf Erkundungstour gehen, denn BioWare setzt bei dem Shooter ganz auf Teams mit vier Spielern. Zwar können einige Missionen auch alleine bewältigt werden, das Freeplay ist jedoch immer für vier Spieler ausgelegt.

Es ist mit technischen Problemem zu rechnen: Es sollte Euch außerdem bewusst sein, dass Anthem bereits in der Demo mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sich kurz nach dem Launch noch Bugs im Spiel befinden. Die wenigsten Live-Games haben in der Hinsicht mit einen reibungslosen Start. Wen das stört, der sollte lieber noch die Release-Phase abwarten.

Ihr seid noch unsicher: Wenn Ihr Euch noch nicht sicher seid, ob Anthem was für Euch ist, solltet Ihr die ersten Stimmen aus dem Early Access und dem Release abwarten oder das Spiel über ein Abo von EA Access oder Origin Access selbst testen. Die Spieler werden nach ein paar Tagen berichten können, welche Stärken und Schwächen Anthem hat und wie es um das Endgame bestellt ist.

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

The post 6 Dinge, die Ihr vor dem Kauf von Anthem wissen solltet appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
6 Dinge, die Ihr vor dem Kauf von Anthem wissen solltet

Far Cry New Dawn zeigt Expeditionen, ihr großes neues Feature

Im neuesten Teil der Far-Cry-Reihe, Far Cry: New Dawn, werdet Ihr auf Expeditionen geschickt. Wie die genau ablaufen, zeigt nun ein neues Video.

Worum geht es? Am 15. Februar erscheint Far Cry: New Dawn, der direkte Nachfolger von Far Cry 5. New Dawn schließt direkt an eines der Enden des fünften Teils der Far-Cry-Reihe an und bringt Euch erneut nach Hope County. Dies hat sich jedoch verändert, denn es sind im Spiel nicht nur Atombomben gefallen, sondern auch 17 Jahre seit Far Cry 5 vergangen. Zudem wird es Bösewichte geben, die Ihr hassen werdet.

In der postapokalyptischen Welt sind Ressourcen rar gesät. Eine Möglichkeit, wie Ihr in New Dawn an seltene Items kommt, sind die neuen Expeditionen. Ein neues Video zeigt eine Expedition und erklärt, wie das Feature abläuft.

Far Cry New Dawn Sniper

Was sind Expeditionen? Um Eure Ausrüstung oder Euer Camp, Prosperity, aufzuwerten, benötigt Ihr Ressourcen. Diese sind in der postapokalyptischen Welt von Far Cry: New Dawn jedoch sehr rar gesät.

Der Pilot Roger Cadoret, der ebenfalls in Prosperity lebt, nimmt Euch in seinem Helikopter jedoch gern auf Expeditionen mit. Diese Aktivitäten finden auf verschiedenen Karten statt, die sich außerhalb der normalen Map von Hope County, Montana befinden. So werdet Ihr Euch etwa in Arizona oder auf einem Flugzeugträger vor der Küste von Florida rumtreiben.

Expeditionen haben drei Schwierigkeitsstufen, die unendlich wiederholt werden können. Höhere Schwierigkeitsstufen versprechen auch besseren Loot.

Was ist in dem Video zu sehen? Das Video zeigt eine Expedition auf dem Flugzeugträger. Das Ziel ist es, eine Kiste von dem Träger zu bergen. Wie man dabei vorgeht, bleibt dem Spieler überlassen: Entweder Ihr schlagt Euch Rambo-mäßig durch oder Ihr schleicht an den Wachen vorbei und klaut die Kiste einfach.

Mit Eurer Beute schlagt Ihr Euch zu einem Extraktionspunkt durch und müsst dort Feinde abwehren, bis Ihr abgeholt werdet. Danach müsst Ihr noch entkommen, ohne dass Euer Helikopter zerstört wird.

Übrigens: Im Helikopter müsst Ihr hinten sitzen. Der Vordersitz ist für Euren neuen Hundefreund Timber reserviert.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
In Far Cry: New Dawn müssen wir auf den tollsten Begleiter verzichten

The post Far Cry New Dawn zeigt Expeditionen, ihr großes neues Feature appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Far Cry New Dawn zeigt Expeditionen, ihr großes neues Feature

Anthem erklärt ziemlich cool, wie Freelancer und Javelins entstanden

In Anthem spielen wir Freelancer, die die Menschen mit ihren Javelins beschützen. Warum das so ist und wie die Freelancer entstanden sind, hat BioWare jetzt erklärt.

Worum geht es? In einem neuen Interview mit GamesRadar haben die BioWare-Autoren Cathleen Rootsaert und Jay Watamaniuk über die Story von Anthem gesprochen. Dabei erklärten sie unter anderem, was es mit der Fraktion der Freelancer auf sich hat und wie die Javelin entstanden sind.

Was sind Freelancer? Unsere Charaktere in Anthem gehören der Fraktion der Freelancer an. Das sind mutige Krieger, die die Menschen von Fort Tarsis beschützen.

Für ihre Bemühungen in ihren Javelin-Kampfanzügen werden die Freelancer als Helden gefeiert.

Anthem-Freelancer-Pilot

Wie sind die Freelancer entstanden? Die Geschichte der Freelancer in Anthem beginnt schon 500 Jahre vor dem Spiel. Damals wurde die Menschheit von einer mächtigen Gruppierung unterdrückt. Wer diese Widersacher waren, wollten die Autoren jedoch nicht verraten.

Eine Frau namens Helena Tarsis konnte die Menschen vereinen, die sich dann gegen ihre Unterdrücker auflehnten und sie besiegen konnten. Die Soldaten unter Helena Tarsis‘ Banner wurden Legion of Dawn genannt. Die Legion of Dawn war bereits in einem kleinen Lore-Trailer zu sehen.

Zu der Zeit dieses Krieges wurde der erste Javelin gefertigt, der gegen den Feind zwar nicht übermächtig war, der Menschheit jedoch eine Chance gab. Unter der Führung von Helena Tarsis konnte die Legion of Dawn siegen.

Legion of Dawn heißt übrigens auch eine der Editonen von Anthem.

Anthem Boss

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Jahre danach, als Helena Tarsis starb, spaltete sich die Legion of Dawn in drei Fraktionen auf:

  • Die Freelancer, die die Menschheit noch heute mit ihren Javelin beschützen
  • Die Sentinels, so etwas wie die Polizei von Fort Tarsis
  • Die Dominion, Feinde der Freelancer und wahrscheinlich der Hauptantagonist des Spiels

Wie wurden die Javelin geschaffen? Wie die Autoren erklären, waren die Javelin ein Geheimprojekt. Sie wurden mit einer Vielzahl von Innovationen und Technologien und den Geheimnissen der Arkanisten in ihren Untergrundlaboren erschaffen.

Übrigens: Die Mitglieder der Legion of Dawn sollen zu den besten Javelin-Piloten gezählt haben, die die Menschheit je gesehen hat.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Geheime Sprache in Anthem meint: Bitte hebt Euren Müll auf

The post Anthem erklärt ziemlich cool, wie Freelancer und Javelins entstanden appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Anthem erklärt ziemlich cool, wie Freelancer und Javelins entstanden

Darum wünschen sich Spieler in Destiny 2 die Glasnadeln von Xur zurück

Exotische Ausrüstung ist in Destiny 2 selten geworden. Einige Spieler wünschen sich daher die Rückkehr eines Items aus Destiny 1.

Worum geht es? Seit der ersten Destiny-2-Erweiterung Forsaken werden die Spieler seltener mit exotischer Ausrüstung belohnt. Während exotische Drops dadurch wieder zu etwas Besonderem werden, hat dies doch einen deutlichen Nachteil: Nachdem auch die Zufalls-Rolls zurückgekehrt sind, wird es für Spieler noch schwieriger, Exos mit den passenden Perks zu finden.

Was sagen die Spieler? Im Destiny-Subreddit hat der Hüter NoctisNoctua auf die Problematik aufmerksam gemacht und an die Glasnadeln aus Destiny 1 erinnert. Auch der Vorgänger von Destiny 2 hatte Random-Rolls, jedoch gab es mit den Glasnadeln eine Möglichkeit, die Perks auf exotischen Rüstungsteilen neu auszuwürfeln.

destiny2_hunter3

Die Glasnadeln gab es nur bei dem alten Nudelgesicht Xur zu kaufen. Das machte die Nadeln umso begehrter, denn wie in Destiny 2 kam der seltsame Händler im Vorgänger nur ein Mal die Woche vorbei.

Wie könnten die Nadeln zu Destiny 2 passen? Einige Hüter stimmen NoctisNoctua auf Reddit zu. Sie meinen, dass die Dropchancen von exotischer Ausrüstung schon so niedrig sind, dass man kaum noch nach den passenden Perks für seinen jeweiligen Spielstil jagen will. NoctisNoctua selbst gab an, dass er mehrere Stunden am Tag spielt und nur ein oder zwei Exos alle paar Wochen erhält.

Der Hüter donk1999 gibt etwa an, dass der Händler Xur durch die Einführung von Glasnadeln auch wieder an Relevanz für Hardcore-Spieler gewinnen könnte. Zudem würde es dann nicht so schmerzen, wenn eh schon wenige Exos droppen und man dann auch nicht das Teil erhält, was man benötigt.

Destiny-Artwork-Niederlage Neu

Joey141414 denkt, dass Glasnadeln nicht gebraucht werden, weil die Exos so selten sind, sondern weil man so oft nur die gleichen Items erhält. Er gibt an, dass er oft nur Ausrüstung bekommt, die er schon hat. Wenn er wenigstens die Möglichkeit erhält, die Items neu auszuwürfeln, würden ihn die Duplikate weniger frustrieren.

Der Nutzer MimirX ist anderer Meinung und wünscht sich anstatt Glasnadeln lieber eine Überarbeitung der Sammlung. Anstatt der festen Rolls der Items, die wir schon gesammelt haben, sollten seiner Meinung nach die Items in der Sammlung ebenfalls neu ausgewürfelt werden.

Erst einmal kommt auf die Hüter neue Ausrüstung bei der Scharlach-Woche zu:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die Scharlach-Woche 2019 – So feiert Destiny 2 den Valentinstag

The post Darum wünschen sich Spieler in Destiny 2 die Glasnadeln von Xur zurück appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Darum wünschen sich Spieler in Destiny 2 die Glasnadeln von Xur zurück

Darum finde ich es schade, dass Anthem kein PvP bekommt

Anthem wird zum Start kein PvP bieten und ob solch ein Modus überhaupt noch kommt, ist vom Feedback der Spieler abhängig. Micha ist über diese Entscheidung eher gespalten.

Kein PvP zum Launch: BioWare, die Entwickler von Anthem, haben bereits mehrfach bestätigt, dass der Shooter keinen PvP-Modus bieten und sich voll und ganz auf seine PvE-Inhalte konzentrieren wird. Die Aussage kam bei einigen potentiellen Spielern jedoch nicht so gut an.

BioWare versprach, nach dem Launch das Feedback der Spieler abzuwarten und dann zu entscheiden, ob Anthem doch noch einen kompetitiven Multiplayer erhält.

Vor dem Release gibt es viele Spieler, die sogar erleichtert sind, dass es kein PvP gibt. Ein Beitrag auf Reddit, in dem ein Spieler seine Meinung über die Vorteile des fehlenden Modus aufzählte, erreichte in nur kurzer Zeit knapp 4000 Upvotes.

anthem-interceptor1

Auch unsere MeinMMO-Leser scheinen wenig Gefallen an PvP in Anthem zu finden. Bei unserer Umfrage zu dem Modus, an dem rund 1400 Leser teilgenommen haben, meinten 72% von Euch, dass der Shooter keinen PvP-Modus benötigt.

Ich sehe ebenfalls die Vorteile, wenn Anthem keinen PvP-Modus bekommt, fürchte mich jedoch auch vor einer möglichen fehlenden Abwechslung.

Darum wünsche ich mir PvP: Ich bin Destiny-Veteran der ersten Stunde und habe mit dem Shooter von Bungie schon so einige Höhen und Tiefen erlebt. Durch diverse Durststrecken und Content-Dürren hat mich immer wieder das PvP gebracht, weil es eben Abwechslung zum alltäglichen Grind bot.

Destiny 2 Forsaken breakthrough PVP

Besonders das PvP in Destiny 1 hatte es mir angetan, der Modus in Destiny 2 hat jedoch auch seine Momente.

Jede Runde gegen meine menschlichen Kontrahenten brachte mir kurzzeitig etwas Neues, Aufregendes und hat mich immer wieder in das Spiel einloggen lassen, auch wenn es keine neuen Inhalte gab. Mit Freunden oder komplett solo konnte man sich immer kurz die Zeit vertreiben und sich danach wieder anderen Dingen widmen.

Auch Anthem verspricht regelmäßige Updates und will so etwas wie das Netflix der Games werden, bei dem die Spieler immer wieder reinschauen wollen. Sogar die erste Erweiterung wurde bereits angekündigt. Ob der stetige Content-Fluss jedoch eingehalten werden kann, werden wir wohl erst nach dem Launch erfahren.

Doch womit werden die Spieler in Anthem die Zeit verbringen, wenn die aktuellen Inhalte bereits durchgekaut und neues Futter noch weit in der Ferne ist? Werden Events und unterschiedliche Schwierigkeitsstufen bei den Aktivitäten reichen, um die Spieler zu halten oder suchen sich diese in Content-Dürren lieber ein anderes Spiel?

Anthem-Freelancer-Pilot

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

So stelle ich mir das PvP vor: Besonders wegen der fliegenden Javelins stelle ich mir ein mögliches PvP spannend und herausfordernd vor. Die Vertikalität bietet ihre Tücken: Statt nur auf dem Boden oder auf erhöhten Plattformen können die Gegner überall lauern.

Damit könnte sich Anthem jedoch auch zu weit aus dem Fenster lehnen: Ist das PvP zu anspruchsvoll gestaltet, könnte es die Spieler eher abschrecken.

Im schlimmsten Fall könnte PvP zu einem Bruch der Spielerschaft führen: Diejenigen, die den Modus lieben und diejenigen, die ihn verabscheuen. Hauptsache niemand wird ins PvP gezwungen, denn bei Destiny 2 kommt das gar nicht gut an:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
PvE-Spieler hassen es, in Destiny 2 zum PvP gezwungen zu werden

Was ist mit Euch? Seid Ihr nach den Demos noch immer der Überzeugung, dass Anthem kein PvP braucht oder könntet Ihr Euch den Modus jetzt doch vorstellen?

The post Darum finde ich es schade, dass Anthem kein PvP bekommt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Darum finde ich es schade, dass Anthem kein PvP bekommt

1 2 3 15