Far Cry New Dawn zeigt, was aus Eurem FC5-Helden wurde und es ist traurig

Nach dem Ende von Far Cry 5 fragen sich Spieler, was aus ihrem Charakter Rookie wurde, nachdem die Bomben fielen. Far Cry New Dawn zeigt das bittere Ergebnis.

Spoiler-Warnung: Im Artikel finden sich Hinweise auf die Handlung von Far Cry: New Dawn.

Diese Frage beantwortet New Dawn: Ihr könnt jetzt den neuen Far-Cry-Teil „New Dawn“ spielen. Das Setting für das neue Far Cry liegt in Hope County, Montana, genau wie im Vorgänger Far Cry 5.

New Dawn spielt aber 17 Jahre später, nachdem Atombomben auf den Ort fielen. Viele bekannte Gesichter trefft Ihr jetzt im neuen Teil wieder. Aber was wurde eigentlich aus „Rookie“, Eurem Charakter aus Far Cry 5?

Das letzte was man von Rookie sah, war es, dass er in einen Bunker mit Joseph Seed geschleppt wurde, dem verrückten Sekten-Anführer.

New Dawn klärt uns jetzt darüber auf, was aus unserem Helden geworden ist.

Das Schicksal von Rookie

Schon vor dem Release von New Dawn erfuhren wir in Trailern, dass man sich nun mit dem Kult Eden’s Gate zusammenschließen muss, um die neuen Gegner, die Highwaymen, zu bekämpfen.

Far Cry 5 Seeds
Joseph Seed – Anführer von New Eden

Was wurde aus New Eden? Diese Sekte lebt jetzt weit abgeschieden vom Land im Norden. Sie haben Technologie weitgehend abgeschworen. Sie tragen Tierhäute und jagen mit Pfeil und Bogen.

Wie PCGamer berichtet, werdet Ihr bei Eurem ersten Versuch, mit der Sekte zu sprechen, von einer Person mit Maske empfangen. Die lässt Euch aber nicht rein. Dafür müsst Ihr erst eine weitere Quest erfüllen. Danach lässt Euch die maskierte Person herein. Ihr erfahrt, dass Eden’s Gate jetzt vom Sohn von Joseph Seed geführt wird.

Quelle: PC Gamer

Das ist Rookie: Die maskierte Person, genannt The Judge, wird einer Eurer Begleiter. Und das ist Rookie aus Far Cry 5. Wer The Judge ist, hält New Dawn aber lange geheim.

Das Geheimnis um die maskierte Person: The Judge redet nicht. Sprecht Ihr ihn an, gibt es keine Antwort. Durchsucht Ihr den Bunker, findet Ihr mancherorts Notizen. Die wurden vermutlich zu der Zeit geschrieben, als Euer Far-Cry-5-Charakter Zeit mit Joseph Seed im Untergrund verbrachte.

Diese Notizen findet Ihr:

„Gott sagt dir, wenn Ich dir zuhöre, ist es gut und richtig und ich kann helfen. Und ich kann Menschen retten und es richtig machen. Und alles wird in Ordnung sein.

Wenn ich als dein Richter [hier die Übersetzung mit Judge] urteile, ist das Urteil richtig und gerecht. Das Urteil ist Gottes Wort. Ich verstehe jetzt. Es tut mir so leid.“

„Bitte, gib mir eine Maske.“

„Danke, Joseph, danke, Vater.“

Das passierte mit Rookie: Es scheint, als wurde Rookie in der Zeit, die er zusammen mit Joseph Seed verbrachte, einer Art Gehirnwäsche unterzogen.

Eigentlich war Rookie gegen Seed, denn der Sektenanführer ist ein übler, eiskalter Mörder. Doch die Zeit, die Jahre, die Rookie mit ihm verbringen musste, änderten wohl langsam seine Meinung.

Quelle: PC Gamer

Gibt es mehr Beweise? Bringt The Judge mit zu Roughnecks Corner. Das ist der Ort, an dem Eure Begleiter abhängen, wenn sie gerade nicht für Euch kämpfen. Wartet dort ein bisschen und hört dann Pastor Jerome und Hurk zu. Sie sprechen mit The Judge, der aber selbst nicht reden. Sie reden von den guten alten Zeiten und was seit dem aus The Judge wurde.

Außerdem dankt Carminia Rye The Judge, dass er ihren Eltern half. Sie ist das Kind von Nick Rye. Wer es vergessen hat: Das ist der Pilot aus Far Cry 5.

Viele Fans vermuteten es schon vorab durch Infos, die Ubisoft durchsickern lies. Aber das Schicksal von Rookie steht nun wohl als „The Judge“ fest. Ein trauriges Ende für einen Charakter, der so mutig gegen Seed ankämpfte.Was sagt Ihr zu der Geschichte um den Charakter?

Seid Ihr in New Dawn noch fleißig? Dann wertet so Eure Basis auf:

Mehr zum Thema
So levelt Ihr in Far Cry: New Dawn Eure Heimatbasis auf

The post Far Cry New Dawn zeigt, was aus Eurem FC5-Helden wurde und es ist traurig appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Far Cry New Dawn zeigt, was aus Eurem FC5-Helden wurde und es ist traurig

Fortnite: Alle Challenges der Verlängerungsaufgaben und wie Ihr sie löst

In Fortnite sind jetzt die Verlängerungs-Herausforderungen aktiv. Tipps und Hilfen, wie Ihr die Challenges löst, findet Ihr hier.

Was bringen die Verlängerungs-Aufgaben? Diese geben Euch die Chance, coole Inhalte freizuschalten und die Zeit bis Season 8 zu überbrücken. Eine besondere Belohnung gibt es, wenn Ihr 13 der Aufgaben freispielt.

Denn damit schaltet Ihr Euch den Battle-Pass für Season 8 kostenlos frei. Dabei spart Ihr also die V-Bucks im Wert von 9,50 €, die der Pass normalerweise kostet.

Alle Verlängerungsherausforderungen

Wir zeigen Euch in dieser Übersicht alle 20 Verlängerungs-Herausforderungen und geben Euch Tipps und Hilfestellungen dafür. Der Artikel wird dafür regelmäßig aktualisiert, wenn die neuen Challenges in Fortnite aktiv sind.

Herausforderung 1: Schließe kostenlose Verlängerungsherausforderungen ab

Was muss man machen? Für diese Aufgabe sollt Ihr einfach nur 5 der neuen Herausforderungen abschließen. Dafür gibt’s eine Variante vom Skin Pulverschnee.

Herausforderung 2: Erreiche Battle Pass-Stufe 71

Was muss man machen? Sammelt genug Erfahrungspunkte, um Stufe 71 im Battle-Pass zu erreichen. Dafür eignen sich bestimmte Aufgaben wie aus Woche 1 in Season 7, bei denen Ihr an verbotenen Orten tanzen oder seltene Gegenstände aufsammeln sollt. Als Lohn gibt’s eine Version vom Skin Trog.

Herausforderung 3: Erreiche Battle Pass-Stufe 87

Was muss man machen? Auch hier sollt Ihr Erfahrungspunkte im Battle-Pass sammeln. Weitere leichte Aufgaben findet Ihr in Woche 4 oder auch Woche 7. Hier winkt eine Version vom Skin Strampler als Lohn.

Herausforderung 4: Sammle Münzen auf vorgestellten Kreativmodusinseln

Was muss man machen? Für diese Aufgabe stellen wir Euch zeitnah auf MeinMMO einen Guide bereit. 15 Münzen gilt es zu sammeln. Als Lohn winken 500 XP.

Das Kreativ-Insel-Zentrum in Fortnite

Herausforderung 5: Durchsuche Truhen oder Munitionskisten bei einem Motel oder einem Wohnwagenplatz

Was muss man machen? Geht zu den genannten Plätzen und sucht dort nach Truhen oder Munitionskisten, die Ihr öffnet. Als Motel bietet sich das Gebäude im Gitterfeld D2 an. Das befindet sich westlich von Lazy Links.

Wohnwagen findet Ihr zwischen Retail Row und Lonely Lodge. Dort gibt es einen Camping-Platz mit besonders vielen Wohnwagen. Durchsucht dort Truhen und Kisten.

Aber Vorsicht. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, ist dort gerade besonders viel Andrang. Viele Gegner landen dort gleich zu Beginn. Stellt Euch also auf einen Kampf um die Kisten ein.

Insgesamt sollt Ihr hier 7 Kisten durchsuchen. Als Lohn gibt’s 500 XP.

Herausforderung 6: Erreiche in Duo-Matches mit einem Freund die Top 15

Was muss man machen? Spielt hier zusammen mit einem Freund, um dann unter den besten 15 in einem Match zu landen. Das sollt Ihr 3 Mal schaffen. Als Lohn gibt es eine Herzchen-Lackierung.

Herausforderung 7: Schließe kostenlose Verlängerungsherausforderungen ab, um dir den Season 8 Battle Pass freizuschalten

Was muss man machen? Für diese sehr coole Belohnung müsst ihr nur 13 der 20 Aufgaben hier abschließen. Jeden Tag kommen neue Aufgaben dazu und wenn ihr euch ran haltet, bekommt ihr den Gratis-Pass.

Herausforderung 8: Füge Gegnern Schaden mit Maschinengewehren und Pistolen zu.

Was sind Maschinengewehre? Diese Aufgabe verwirrt gerade viele Spieler, denn es gibt aktuell keine Waffe, die als Maschinengewehr deklariert ist. Das leichte Maschinengewehr schmort schon lange im Tresor. Kommt es bald zurück?

Fortnite-LMG
Nein, das LMG kommt nicht extra für diese Aufgabe zurück!

Keineswegs, denn die deutschen Übersetzer haben hier gepatzt gebaut. Denn im Original ist von Assault Rifles, also Sturmgewehren die Rede. Ihr müsst also nur 500 Schaden mit Sturmgewehren oder Pistolen anrichten, dann gehört die Aufgabe euch und ihr erhaltet 500 XP.

Herausforderung 9: Regeneriere Kondition durch Lagerfeuer in verschiedenen Matches

Was muss ich hier machen? Auch diese Aufgabe ist sehr einfach zu lösen. Ihr müsst nur in drei verschiedenen Runden ein Lagerfeuer nutzen und ein wenig Leben regenerieren. Zum Lohn gibt’s 500 XP.

Herausforderung 10: Besuche unterschiedliche benannte Orte

Was muss ich hier machen? Hier sollt ihr einfach Orte mit Namen besuchen. Schnappt Euch am besten eins der Flugzeuge und fliegt damit über die Orte. Damit geht’s ganz leicht.

Herausforderung 11: Durchsuche eine Vorratslieferung in verschiedenen Matches

Was muss ich hier machen? Vorratslieferungen droppen zu unterschiedlichen Zeiten in Matches. Ihr erkennt sie daran, dass sie als blaue Kisten aus dem Himmel herabfliegen. Durchsucht diese in 2 verschiedenen Matches und Ihr habt die Aufgabe erledigt.

Wie Ihr die Vorratslieferungen in Fortnite findet, seht Ihr hier.

fortnite-supply-drop
Der Ansturm auf eine Vorratslieferung in Fortnite

Herausforderung 12: Belebe einen Spieler in verschiedenen Matches wieder

Was muss ich hier machen? Dafür spielt Ihr am besten Team-Modi wie Duos. In 3 Matches sollt Ihr jeweils mindestens einmal ein Teammitglied wiederbeleben. Ganz einfach also.

Außerdem könnt Ihr gerade einen kostenlosen Gleiter an Freunde verschenken. So leicht geht’s:

Mehr zum Thema
Fortnite: So aktiviert ihr 2FA und verschenkt den Gratis-Gleiter

The post Fortnite: Alle Challenges der Verlängerungsaufgaben und wie Ihr sie löst appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: Alle Challenges der Verlängerungsaufgaben und wie Ihr sie löst

Fortnite: So schaltet Ihr jetzt Stufe 4 des Gefangener-Skins frei

Die 4. Stufe für den Schneefall Gefangenen-Skin in Fortnite ist jetzt aktiv. Wir zeigen Euch, wie Ihr die aktivieren könnt und zeigen den Fundort auf der Map für die Prisoner Stage 4.

Um was geht’s? Spieler warten in Fortnite gespannt darauf, die nächste Stufe für den Gefangenen-Skin freizuschalten. Das ist jetzt möglich. Nach Stufe 2 und Stufe 3 gibt es jetzt Stufe 4, die Magma in dem Skin entfacht. Dadurch sieht er nochmal extra böse aus.

Prisoner Skin Stage 4 – Fundort und Aussehen

Wo schaltet man Stufe 4 frei? Um die neue Stufe des Skins freizuschalten, müsst Ihr in die Nähe von Wailing Woods reisen. Im Norden davon ist die gesuchte Stelle. Die markieren wir Euch hier auf der Map. Der Fundort befiundet sich im Gitterfeld I2.

Ihr findet dort einen kleinen Hügel, den Ihr hinaufklettern müsst. Am besten landet Ihr direkt darauf. Auf diesem Berg findet Ihr die Steine und Schalen, die kreisförmig angeordnet sind. So zeigte es auch schon der Leak des Ladebildschirms, den wir Euch präsentierten.

Wie schaltet man Stufe 4 des Prisoner-Skins frei? Reist zu dieser besagten Stelle, stellt Euch in die Nähe des Ritual-Platzes und wartet einfach ab. Sobald alle Schalen brennen, ist die neue Stufe freigeschaltet.

Was bringt Stufe 4? Durch die neue Stufe wird der Skin seinen komischen Hut los, den er noch in Stufe 3 auf dem Kopf trägt.

Darum solltet Ihr vorsichtig sein: Aktuell strömen viele Spieler zu diesem Platz und wollen den Skin dort freischalten. Macht Euch also darauf gefasst, dass es Camper und Schießereien geben wird.

Wenn Ihr Glück habt, geht es auch so harmonisch zu wie hier

Ist das die letzte Stufe des Skins? Vermutlich schon. Es ist unklar, ob man mit einer weiteren Stufe den Skin nochmal weiter ausbauen kann. Zumindest trägt er noch einen massiven Gürtel und ein Metall-Halsband.

Ein weiterer cooler Skin, der für viel Aufsehen in Fortnite sorgt, ist dieser hier:

Mehr zum Thema
Fortnite: 20€-Skin „Gefallener Liebesranger“ live, gibt 2000 V-Bucks zurück

The post Fortnite: So schaltet Ihr jetzt Stufe 4 des Gefangener-Skins frei appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: So schaltet Ihr jetzt Stufe 4 des Gefangener-Skins frei

Warum ein 30$-VR-Spiel auf Steam vom Hype um Apex Legends profiert

Das Battle-Royale-Spiel Apex Legends ist gerade die große Nummer bei den Gamern. Aber der Erfolg wirkt sich kurioserweise auch auf unbeteiligte Spiele aus.

Dieses Studio profitiert vom Erfolg bei Apex Legends: Die Entwickler eines VR-Spiels freuen sich gerade riesig über den Release von Apex Legends. Im letzten Jahr veröffentlichte das schwedische Studio Fast Travel Games das Spiel Apex Construct auf Steam.

Der Name hört sich ähnlich wie Apex Legends an, auch die Logos zeigen einige Gemeinsamkeiten. Apex Construct ist aber ein ganz anderes Spiel. Da gehts um Story und Bogenschießen.

Darum freuen sich die Entwickler: Auf Reddit wendet sich Andreas von Fast Travel Games an die Community. Er erklärt, dass die Aufrufe der Steam-Shop-Seite von Apex Construct sich seit dem Release von Apex Legends am 4. Februar um 4000 % erhöhten.

So sieht das Gameplay von Apex Construct aus

„… und Legends ist überhaupt nicht auf Steam. Das ist exklusiv bei EA Origin“, erklärt Andreas. „Was das alles noch komischer macht, ist, dass wir Apex Construct in den letzten 7 Tagen öfter nach China verkauften, als insgesamt in 2018.“

Das ist das große Problem: Andreas schreibt, dass Leute bereit sind, sogar 29,99 $ für etwas auszugeben, von dem sie glauben, es sei Apex Legends, obwohl das eigentlich Free-2-Play ist. Er rechnet jetzt mit vielen Rückgaben „… aber unsere Bücher sehen gerade sehr gut aus“ scherzt er.

Die Verwechslung bringt große Nachteile mit sich, denn Apex Construct erhält jetzt viele negative Bewertungen aus China. „Das sind Käufer, die glauben, sie wurden betrogen, obwohl wir gar nichts falsch gemacht haben“, erklärt der Entwickler.

Die Steam-Seite von Apex Construct

Jetzt arbeitet man mit dem Steam Community Team zusammen und findet hoffentlich eine Lösung für das Missverständnis und die darauf beruhenden negativen Bewertungen.

Die Spieler in Apex Legends hoffen jetzt auf diese 2 Waffen, die durch Dataminer bereits mit ihren Stats aufgedeckt wurden:

Mehr zum Thema
Apex Legends bekommt wohl bald diese 2 neuen Waffen

The post Warum ein 30$-VR-Spiel auf Steam vom Hype um Apex Legends profiert appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Warum ein 30$-VR-Spiel auf Steam vom Hype um Apex Legends profiert

Fortnite: Prisoner Stufe 4 – Ladebildschirm gibt Hinweis für Freischaltung

Wie schaltet man Stufe 4 des Gefangenen-Skins in Fortnite frei? Der geleakte Ladebildschirm gibt jetzt wohl den entscheidenden Hinweis.

Was ist das für ein Skin? Der Gefangene-Skin (Prisoner) gehört zur Geschichte von Season 7 in Fortnite. Im Kern der Geschichte geht es um den Gefangenen, der einsam in einem Eisblock unter Polar Peak gefangen war.

Nun bewegt er sich über die Insel von Fortnite und holt sich an den verschiedenen Stellen seine Macht zurück. Spieler laufen also mit diesem Skin beispielsweise zu einem Lagerfeuer und entzünden dieses, um eine weitere Stufe des Skins freizuschalten.

Darauf warten Spieler: Nach und nach werden neue Stufen freigeschaltet. Jetzt warten alle auf Stufe 4. Die scheint noch nicht verfügbar zu sein, doch ein Dataminer fand einen Ladebildschirm, der offenbar die 4. Stage zeigt.

Der Leak vom Prisoner Skin – Quelle Lucas7yoshi auf Twitter

Was erkennt man auf dem Leak? An einer Art Stein-Ritual schöpft der Gefangene noch mehr Feuer-Macht. Seinen Körper durchströmt jetzt sichtbar heißes Magmar und der Gefangene sieht nun kaum noch so aus wie zu Phase 1. Dieses Ritual passt auch zur Geschichte des Prisoners.

Zuerst wurde der Charakter in Phase 1 das Schloss los, das ihm vor dem Kopf baumelte. Das ging mit Hilfe eines Schlüssels aus dem Turm. So schaltete man Stufe 2 frei.

Hier wärmt sich der Gefangene am Lagerfeuer im Wüstenbiom – Hier schaltet Ihr Stufe 3 frei

Stufe 3 aktivieren Spieler, indem sie ein Lagerfeuer im Wüstenbiom aufsuchen. Klar, nach so langer Zeit im Eis braucht der Gefangene jetzt Wärme, um sich zu stärken.

Kann man Stufe 4 jetzt aktivieren? Bisher konnten Spieler die Stelle für das Ritual noch nicht aktivieren. Um die Stelle mit den Steinen herum befindet sich Gras. Der gesuchte Fundort ist also nicht im Schnee- oder Wüstenbiom. Sobald Spieler die Stelle gefunden haben und entzünden können, werden wir hier auf MeinMMO darüber berichten.

Behaltet dafür unsere Facebook-Seite zu Fortnite im Auge, um die News zur vierten Phase auf keinen Fall zu verpassen.

The post Fortnite: Prisoner Stufe 4 – Ladebildschirm gibt Hinweis für Freischaltung appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fortnite: Prisoner Stufe 4 – Ladebildschirm gibt Hinweis für Freischaltung

Apex Legends mit Altersfreigabe ab 18 – Das sagen USK, PEGI, ESRB

Die Altersfreigabe von Apex Legends beschäftigt die Spieler. Warum ab 18 und nicht ab 16? Für diese Altersempfehlung nennt die USK einen wichtigen Grund. Die Altersempfehlungen von anderen Organisationen sind deutlich niedriger.

Diese Frage stellen sich viele Spieler: Apex Legends ist gerade im Hype und viele Spieler springen auf den Zug auf und fahren mit ihm ins neue Battle Royale. Allerdings darf nicht jeder mitspielen.

Denn Apex Legends bekam eine harte USK-18-Wertung. Da fragen sich die Spieler, an was das liegen könnte. Denn optisch macht das Game gar nicht so einen brutalen Eindruck. Die Grafik im Comic-Stil wirkt eher auflockernd.

Ein einziges Feature sorgt für 18er-Wertung: Die Gamestar hat bei der USK nachgefragt, warum Apex Legends in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben ist. Dabei stellte sich heraus, dass ein einziges Feature dafür sorgte. Denn das ist schlicht zu brutal.

Die Finishing-Moves sind brutal: Finishing Moves sind spezielle Angriffe, die auf Gegner ausgeübt werden, die bereits am Boden liegen. Die könnten sich dann theoretisch noch bewegen. Lauft Ihr zu ihnen hin und drückt einen Hotkey für den Finisher, tötet Ihr den Gegner. So läuft ein Finisher in Apex Legends:

Das sagt die USK zur Freigabe ab 18 von Apex Legends

Im Statement der USK wird erklärt, dass die Finishing Moves in Apex Legends brutal und verhöhnend sind. Deshalb konnte man keine Freigabe ab 16 geben.

Für eine Freigabe ab 16 Jahren sprachen die vielen distanzierten Fantasy-Elemente, die teilweise unrealistischen „finishing Moves“ und die schwarzhumorigen Elemente.

apex-legends-gibraltar
Gibraltar in seinem Element

Andere Finisher seien aber schlicht zu brutal und realitätsnah:

Andererseits gibt es im Spiel auch „finishing moves“, die realitätsnah und brutal wirken. So kann im Spiel menschlich gestalteten Spielfiguren ins Gesicht getreten, mit dem Messer in die Seite gestochen oder mit dem Rücken auf die Figur gesprungen werden.“

In einigen Animationen ist danach [nach den Finishern] zu sehen, wie die Gewinnerfigur eine Siegerpose einnimmt, die den Unterlegenen verhöhnt, und gegen die Kamera schlägt bzw. tritt.

Durch diese effektvollen Inszenierungen brutaler Tötungsarten als besonders schwarzhumorige „finishing moves“ werden diese humoristisch „abgefeiert“ und damit in ihren Folgen verharmlost, so dass desensibilisierende Effekte und eine sozialethische Desorientierung auch von älteren Jugendlichen nicht ausgeschlossen werden konnten.

Die Finishing-Moves von Apex Legends: Welche der Moves jetzt zu brutal sind, ist nicht klar. Es scheint ein paar zu geben, die weniger hart sind, andere konnte man aber Spielern unter 18 nicht zutrauen.

So wirkt sich die Altersfreigabe von Apex Legends auf der PS4 aus.

In folgendem Video könnt Ihr Euch alle Finishing-Moves aller Legenden von Apex Legends ansehen und selbst urteilen, welche davon vielleicht zu hart sind.

Das ist die Altersempfehlung für Apex Legends in anderen Ländern:

Die PEGI (Pan European Gaming Information) hat Apex Legends übrigens eine Altersempfehlung ab 16 ausgesprochen. Hier heißt es, die Finisher seien ein Beispiel für „Realistische Gewalt.“ Sie sähen zwar „mächtig“ aus, wären aber nicht als „starke Gewalttätigkeit“ eingestuft worden.

Die ESRB (Entertainment Software Rating Board) gibt eine Empfehlung von „T“ für Teens. Das entspricht einer Altersempfehlung ab 13. Auch hier geht man auf die Finisher ein, die seien oft Nahaufnahmen und aus Sicht der Opfer dargestellt.

The post Apex Legends mit Altersfreigabe ab 18 – Das sagen USK, PEGI, ESRB appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Apex Legends mit Altersfreigabe ab 18 – Das sagen USK, PEGI, ESRB

Far Cry New Dawn: Tests auf Metacritic – Das sagt die Presse

Schon vor Release von Far Cry New Dawn durften einige Magazine und Spieler das neue neue Game von Ubisoft testen. Wir zeigen Euch, wie sie bewerten und was sie in den Reviews sagen.

Fans warten gerade sehnsüchtig auf den Release von Far Cry New Dawn. Veröffentlicht wird das Spiel am 15. Februar 2019.
Bereits jetzt gibt es die ersten Tests und Bewertungen. Diese haben wir für Euch überprüft und zeigen die wichtigsten Meinungen.

Das sagt die Presse: Auf Metacritic kommen die Bewertungen für Far Cry New Dawn jetzt zusammen. Die Reviews loben, wie das Spiel sich gegenüber Vorgänger Far Cry 5 verbessert hat. Es heißt, dass New Dawn keine Revolution der Far Cry-Serie, aber ein solides Spiel sei.

Das reicht für eine Gesamtwertung von 73 von 100 Punkten (Stand 14.02. 17:10 Uhr)

Die Bewertungen von Far Cry New Dawn auf Metacritic

Dies sind ausgesuchte Bewertungen, die man auf Metacritic zu Far Cry New Dawn finden kann. (Stand 14. Februar 2019)

  • Press Start Australia: 90 Punkte
  • Gaming Trend: 90 Punkte
  • BaziCenter: 85 Punkte
  • IGN Italia: 81 Punkte
  • Gamersky: 80 Punkte
  • DarkStation: 80 Punkte
  • Digital Trends: 80 Punkte
  • Hobby Consolas: 80 Punkte
  • VideoGamer: 80 Punkte
  • PlayStation Lifestyle: 80 Punkte
  • GamesRadar: 80 Punkte
  • GamePro Deutschland: 78 Punkte
  • IGN: 75 Punkte
  • Easy Allies: 70 Punkte
  • Eurogamer Italy: 70 Punkte
  • Gamespot: 60 Punkte
  • Screen Rant: 60 Punkte
  • Twinfinite: 60 Punkte
Ob das Vorbesteller-Trike Eure Bewertung beeinflussen könnte?

Meinungen vom Fach – Was sagen die Tester?

Hier zeigen wir Euch ein paar Beispiel dafür, warum die Tester ihre Wertungen trafen. Was ihnen an Far Cry New Dawn gefiel und was kritisiert wurde.

Gamestar: „Wenn eine Schwäche zur Stärke wird“

Im Test vergibt Gamestar 77 von 100 Punkten und lobt besonders diese Punkte:

  • Gameplay-Mix aus Schleichten und Ballern nach wie vor toll
  • Motivierende Erkundung der alten Spielwelt
  • Einige echt tolle Missionen (Expeditionen, Festungen)

Autor Dimitry Halley erklärt, dass das Recyclen der alten Spiel-Inhalte von Far Cry 5 überraschend gut in New Dawn aufgeht. Das Spiel nutze zwar einige Sachen wie Waffen und Landschaften erneut, verbesserte sich aber mit Sequenzen und konzentriere sich diesmal auf launige Schießereien.

Im Fazit heißt es: „Kein lahmer Aufguss, sondern solides Schlusskapitel für die Seed-Saga und ein launiger Shooter. Mehr Innovation darf’s künftig trotzdem sein.“

Far Cry 5 Joseph Seed
Der Mittelpunkt der Seed-Saga – Joseph Seed

IGN: „Mehr von Far Cry’s chaotischer Formel ist immer eine gute Sache“

IGN vergibt im Test 7,5 von 10 Punkten (75 auf Metacritic) und lobt diese Punkte:

  • Coole Waffen wie den Sägeblatt-Werfer
  • Das Gameplay mit den neuen Außenposten macht sehr viel Spaß

Der Autor Daemon Hatfield schreibt, dass man immer noch Spaß in der überarbeiteten Map hat, die man aus Far Cry 5 kennt. Das zeige sich beim chaotischen Aufräumen der Außenposten.

New Dawn sei eine angenehme Abwechslung, während man auf das nächste große Far-Cry-Ding wartet, heißt es im Test.

Gamespot: „Milde, milde Welt“

Gamespot vergibt auf Metacritic 60 von 100 Punkten. Man bemängelt folgende Features:

  • Das Crafting-System würde sich bei vielen Waffen und Fahrzeugen auf den höheren Rängen nicht genug von Rang 1 unterscheiden.
  • Die postapokalyptische Welt sei schön, bringt aber nicht das Gefühl der Verzweiflung, das man mit dem Thema verbindet

Gelobt werden auch bei Gamespot die Kämpfe an den Außenposten.

Der Autor Edmond Tran schreibt, dass die Ideen in New Dawn viel Potential haben, das Spiel ihnen aber zu wenig Platz zum Atmen gebe. New Dawn sei ein schmackhafter aber unauffälliger Spin-Off, der sich anfühlt, als hätte er so viel mehr erreichen können.

Mehr zum Thema
7 Dinge, die du vor dem Release von Far Cry: New Dawn wissen musst

The post Far Cry New Dawn: Tests auf Metacritic – Das sagt die Presse appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Far Cry New Dawn: Tests auf Metacritic – Das sagt die Presse

Darum könnt Ihr in Apex Legends gerade einige Skins nicht sehen

Das neue Update 1.03 für Apex Legends sorgt für große Probleme. Zumindest bei den Spielern auf der Xbox One. Deswegen seht Ihr jetzt bestimmte Skins nicht mehr.

Was ist das für ein Update? Am Mittwoch erhielt Apex Legends ein größeres Update, das ein paar Bugs beseitigte, das Interface veränderte und sich außerdem die Server-Stabilität vorknöpfte. Das Update hat die Versionsnummer 1.03.

Welche Probleme tauchten auf? Kurz nach Veröffentlichung des Updates klagten Xbox-Spieler über gleich zwei gravierende Probleme:

  • Crashes auf der Xbox One
  • Die Charaktere Caustic und Mirage können auf der Xbox nicht gespielt werden

Was sagen die Entwickler zu den Problemen? Der Twitter-Account von Apex Legends erkannte diese Probleme und schreibt:

„Hey zusammen. Wir haben ein unglückliches Problem mit dem Through the Heart Valentines DMR-Skin, Gibraltar’s Daemon Hunter und Neural Net Skins entdeckt, die Abstürze auf der Xbox One verursachen. Wir haben die Skins deaktiviert, während wir die Probleme untersuchen.“

Die Skins sind also schuld an den Abstürzen. Auch auf die Probleme mit den Legenden geht man ein:

„Wir sehen die Berichte von Spielern, die Caustic oder Mirage nicht nutzen können, nachdem sie auf der Xbox One freigeschaltet wurden. Das untersuchen wir jetzt.“

Man will dann Updates geben, wenn es mehr Infos zu den Problemen auf der Xbox One gibt. Spieler auf dem PC und auf der PS4 scheinen von diesen Fehlern nicht betroffen zu sein.

Keine News verpassen: Bleibt bei Apex Legends immer auf dem neusten Stand, indem Ihr unserer Facebook-Seite folgt.

Was steckt noch im neuen Update 1.03? Das Update behob einen Exploit, den ein paar Spieler ausnutzten. Damit war es möglich, Items im Inventar zu duplizieren. Also ein Dupe-Exploit.

Was das Update sonst noch für Änderungen mit sich brachte, könnt Ihr bei uns in den Patchnotes zu Apex Legends lesen.

Hoffentlich sehen wir diesen schlimmen Bug jetzt nicht mehr in Apex Legends:

Mehr zum Thema
Apex Legends: Fieser Bug ruiniert allen Spielern den Spaß – bis auf 3

The post Darum könnt Ihr in Apex Legends gerade einige Skins nicht sehen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Darum könnt Ihr in Apex Legends gerade einige Skins nicht sehen

So könnt Ihr Anthem früher spielen – 7 Tage vor Release

Mit EA Access oder Origin-Access könnt Ihr Anthem schon vor Release auf PC und Xbox spielen. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie das geht.

Worum geht’s? Der Release von Anthem ist am 22. Februar 2019. Es gibt die Möglichkeit, durch die Dienste EA Access auf Xbox One oder Origin Access auf dem PC schon früher Anthem zu spielen. Für PS4 ist das bis jetzt leider nicht möglich.

Early Access und Release zu Anthem

Wer kann wann Anthem spielen? Wer ist befugt, am Early Access von Anthem teilzunehmen? 

15. Februar*

  • Spieler mit Origin Access Premier auf dem PC

15. Februar* mit 10-Stunden-Begrenzung

  • Spieler mit Origin Access auf PC
  • Spieler mit EA Access auf Xbox One

*Start ist am 14. Februar um 23:30. Offiziell spricht man vom 15. Februar.

22. Februar

  • Regulärer Release
  • Vorbesteller der Standard-Edition auf PC, Xbox One und PS4
  • Vorbesteller von Legion of Dawn auf PC, Xbox One und PS4

Alles zu den Vorbesteller-Editionen haben wir hier für Euch.

Kann ich mit der PS4 Anthem früher spielen? Leider ist es nicht möglich, als PS4-Spieler an dem Early Access von Anthem teilzunehmen. Die möglichen Gründe dafür könnt Ihr in diesem Beitrag nachlesen: Sogar der Chef von Anthem kritisiert Launch-Plan, der PS4 benachteiligt.

Veranschaulicht wurden die unterschiedlichen Startzeiten von Anthem auf den verschiedenen Plattformen auf dieser Grafik:

Was ist Origin Access Premier PC? Das ist ein Abonnement, das EA für PC-Spieler anbietet. Ihr erhaltet als Abonnent eine Woche früher Zugang auf die Vollversion von Anthem. Außerdem erhaltet Ihr Zugriff auf eine Spielesammlung, die stetig wächst, sowie 10% Rabatt auf Origin-Käufe. Das Abo kostet im Monat 14,99€ oder im Jahresabo 99,99€.

Was ist Origin Access Basic? Das ist die günstigere Variante des Origin Access. Monatlich kostet es 3,99€, im Jahr 24,99€. Auch hier gibt’s die Auswahl auf 125 Spiele.

Was ist EA Access? Auf der Xbox One könnt Ihr das EA-Access-Abo bestellen. Das kostet 3,99€ monatlich oder 24,99€ im Jahr.

Ab wie viel Uhr kann man spielen? Auf Reddit teilte Nutzer blakeomafer eine Grafik mit den Startzeiten von Anthem. Die beruhen darauf, dass die angegebenen Launch-Zeiten in Origin korrekt dargestellt werden. Laut diesen Daten sind die Startzeiten für Pre-Load, Early Access und World Launch in Deutschland:

  • Preload auf PS4 und PC: 13. Februar um 19:00 Uhr
    • Der Preload auf Xbox One ist bereits gestartet
  • Early Access auf PC und Xbox One: 14. Februar um 23:30 Uhr
    • Das betrifft die 10-Stunden-Version und auch Origin Access Premier
  • Weltweiter Launch auf PC, PS4, Xbox One: 22: Februar 06:00 Uhr

Die Unterschiede der Origin-Versionen

Den bedeutendsten Unterschied habt Ihr als Origin-Access-Premier-Mitglied. Ihr könnt Euch schon am 15. Februar mit der Vollversion von Anthem in Eure Javelin schwingen. Eine ganze Woche vor Release.

Für 15€ eine Woche früher spielen: Wer will, bezahlt also 15€ für Origin Access Premier auf dem PC und sichert sich damit Anthem in der Vollversion eine Woche früher.

Die anderen beiden Abos sind günstiger, haben aber auch weniger starke Vorteile.

Was bedeutet die 10-Stunden-Begrenzung? Seid Ihr „nur“ Mitglied bei Origin Access (basic) auf dem PC oder EA Access auf der Xbox One, könnt Ihr auch schon ab dem 15. Februar zocken. Allerdings ist das Spielerlebnis auf nur 10 Stunden beschränkt. Danach ist dann Ende und Ihr müsst auf den regulären Release warten.

Hinweis zu Origin Access Basic: Habt Ihr den Basic-Service von Origin Access abonniert, könnt Ihr das 10-Stunden-Trial von Anthem zocken. Das ist im Abo integriert und muss nicht separat gezahlt werden. Entscheidet Ihr Euch dann später das Spiel zu kaufen, könnt Ihr den Fortschritt einfach mitnehmen.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

The post So könnt Ihr Anthem früher spielen – 7 Tage vor Release appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So könnt Ihr Anthem früher spielen – 7 Tage vor Release

Red Dead Online: Endlich Updates! Patch mit neuen Features kommt

Im Februar erhält Red Dead Online Updates. Das Team zeigt jetzt, was drin steckt. So werden Kopfgelder angepasst und Griefer ausgebremst. Außerdem gibt’s Einblicke in tägliche Quests.

Was ist neu? Seit ein paar Wochen kündigt das Team von Red Dead Online bereits an, dass man die Multiplayer-Erfahrung verbessern will. Jetzt gibt es auch die Details dazu.

Wann kommt das Februar-Update? Am 26. Februar erscheinen eine Reihe von Updates und Features, die die Beta von Red Dead Online verbessern sollen.

Was steckt in den Updates? Darin geht’s um Änderungen bei Gesetzeshütern und Kopfgeld, Spielermarkierungen auf der Minimap, Waffenbalance und tägliche Quests.

Features gegen Griefer: Verrufenheit, Sichtbarekeit und Kopfgelder

Was war das Problem? Griefer machen Spielern in Red Dead Online das Leben schwer. Die Schurken können einen weit über die Map erkennen und haben kaum Nachteile dadurch, wenn sie andere immer wieder umbringen.

Das ändert sich durchs Update: Die Sichtbarkeit der Spieler auf der Karte wird anderen Spielern nur angezeigt, wenn Ihr Euch in einem Radius von 150 Metern gemeinsam befindet. Seid Ihr etwas weiter als 150 Meter entfernt und feuert einen Schuss ab, werdet Ihr auch aufgedeckt.
Spieler in anderen Städten oder Regionen seht Ihr nicht.

Red Dead Redemption 2 Kopfgeld Titel
Vorsicht, bald gibt’s satte Kopfgelder

Verrufenheit und Fehden ändern sich

So funktioniert das neue Verrufenheitssystem: Dieses neue Feature soll gegen besonders aggresive Spieler wirken. Steigt die Verrufenheit, wird die Kartenposition des Spielers und seines Trupps zunehmen von blau in dunkelrot gefärbt.

Die Verrufenheit wird durch üble Taten wie das Töten oder Angreifen von anderen Spielern oder deren Pferden erhöht. Das zählt nur außerhalb von Events und Spielmodi.

Je kürzer die Zeit zwischen den Taten, desto schneller erhöht sich die Verrufenheit. Seid Ihr dann wieder artig, nimmt der schlechte Ruf langsam ab.

Verhandeln oder lieber kämpfen?

Verhandeln ändert sich: Die Option „Verhandeln“ soll bald nach dem ersten Kill erscheinen. Das gilt dann für den gesamten Trupp des Angreifers. Wollt Ihr lieber kämpfen, könnt Ihr bald auch nach dem ersten Kill eine Fehde ausrufen.

Kopfgelder und das Gesetz

Ist ein hohes Kopfgeld auf einen Spieler ausgesetzt und dieser gerät in Verruf, lauern ihm bald Kopfgeldjäger auf.

Wie steigt das Kopfgeld? Durch Eure Straftaten treibt Ihr Euer Kopfgeld in die Höhe. Dabei wird aber bei der Schwere der Straftat differenziert. Andere Spieler umbringen treibt das Kopfgeld stark in die Höhe. Gewalt gegenüber Dorfbewohnern oder Tieren zieht geringere Steigerungen des Kopfgeldes mit sich. Plündern oder Diebstahl verringern nur Eure Ehre.

Je höher das Kopfgeld desto schwieriger die Flucht vor den Kopfgeldjägern.

In den Städten müsst Ihr Euch mit hohem Kopfgeld hüten.

Das sind die täglichen Herausforderungen

Für mehr Abwechslung sorgen dann bald die Daily-Quests. Mit diesen Herausforderungen verdient Ihr EP und Goldnuggets.

Was für Aufgaben sind das? Als Beispiel spricht Rockstar Games von:

  • Sammeln von Kräutern
  • Verkauf von Objekten beim Hehler
  • Jagen und Häuten von Tieren
  • Ausräumen von Bandenverstecken
  • Siege bei Fehden

Die Auswahl dieser Aufgaben soll laut Rockstar regelmäßig erweitert werden. So soll es auch Belohnungen dafür geben, wenn Ihr Herausforderungen regelmäßig abschließt.

Änderung der Waffenbalance und Bonus-Wochen

An den Waffen von Red Dead Online wird auch geschraubt. Das Varmint-Gewehr soll so genau wie andere Repetiergewehre werden.

Mehr wollte man zu den Waffenänderungen noch nicht sagen

Bonus-Wochen: Bis zum 26. Februar verdient Ihr mehr EP,  wenn Ihr als Trupp in Free-Roam-Missionen oder Events spielt. Für die Aktivitäten gibt’s die doppelten Trupp-EP. Nächste Woche verdient Ihr 20 % mehr EP in allen Aktivitäten bei Red Dead Online.

Genauere Details zu diesem Update will man nächste Woche präsentieren. Wie gefallen Euch die Änderungen?

Zockt Ihr fleißig Gun Rush? Wir haben Tipps für Euch:

Mehr zum Thema
Red Dead Online: Tipps für Gun Rush – So gelingt das Battle Royale

The post Red Dead Online: Endlich Updates! Patch mit neuen Features kommt appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Red Dead Online: Endlich Updates! Patch mit neuen Features kommt

1 2 3 33