Diese 6 Tipps zu Anthem hätte ich gerne vorher gewusst

Mit Release des Action-RPGs Anthem werden viele Spieler zu ersten Mal in die Javelin-Anzüge schlüpfen. Unsere 6 Tipps helfen Euch beim Start.

Seit kurzem ist Anthem zumindest für PC- und Xbox-One-Spieler verfügbar. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es nämlich möglich, Anthem 7 Tage vor offiziellem Release am 22. Februar zu spielen.

Um Euch zum Start eine kleine Hilfestellung zu geben, geben wir Euch hier 6 Tipps zu Anthem.

In Anthems Kampfsystem dreht sich alles um Kombos

Nutzt Eure Skills und Combos: Anthem hat mehrere Arten von Fähigkeiten, die Primer- und Detonator-Skills. Setzt Ihr eine Primer-Fähigkeit gegen einen Feind ein und dieser wird danach von einem Detonator-Skill getroffen, entsteht eine Kombo-Explosion.

Diese Explosion richtet beim Ziel höheren Schaden an und kann noch weitere Effekte wie Verbrennung oder Einfrieren mit sich bringen.

Anthem sind Eure Fähigkeiten deutlich wichtiger, als beispielsweise im Shared-World-Shooter The Division 2, wo Skills nur eine unterstützende Funktion haben sollen. Bei Anthem ist es genau umgekehrt.

Mehr zum Thema
Das musst du über das Kombo-System in Anthem wissen

Viele Münzen im Freeplay

So könnt Ihr recht schnell Münzen verdienen: Münzen sind Eure Spielwährung, mit der sich auch kosmetische Items und andere Dinge kaufen lassen. Spieler berichten auf Reddit, dass sich der Freies-Spiel-Modus gut eignen soll, um Münzen zu farmen.

In der Spielwelt von Anthem gibt es offenbar Truhen, die mit Münzen gefüllt sind. Mo310 gibt an, das er aus solchen Truhen zwischen 800 und 2000 Münzen bekommen hat. Bei den aktuellen Preisen im Cash-Shop ist das keine schlechte Menge.

Dort kostet eine Javelin-Rüstung 61,000 Münzen, Grafiken, Rüstungs-Material und Emotes 12-18,000.

Tomb-Quests muss man nicht im freien Spiel erledigen

Was sind Tomb-Quests? Diese Quests führen Euch in die verschiedenen Dungeons der Spielwelt. Dabei handelt es sich oft um Gebiete, die man häufiger besucht, auch im Laufe von anderen Missionen.

Tomb-Quests können nebenher erledigt werden: Deshalb müsst Ihr gar nicht ins freie Spiel. Ihr könnt Tomb-Quests während jeglicher Missions-Typen mitnehmen und abschließen, wie ein Fan entdeckt hat.

Nur World Events sind exklusiv im freien Spiel zu finden. Dabei handelt es sich um Zufallserscheinungen in der Spielwelt von Anthem.

So können World Events in Anthem aussehen.

Aufgaben müssen selbst abgeschlossen werden

Das müsst Ihr beachten: Wenn Ihr bestimmte Missionen abschließen wollt, solltet Ihr schauen, dass Ihr die Quest auch selbst annehmt. Der Abschluss wird nur gespeichert, wenn Ihr selbst die jeweilige Mission in „Eurem“ Fort Tarsis startet.

Reddit-User nickjamesfm empfiehlt jedem, vorher mit dem Questgeber zu sprechen. Ansonsten könnt Ihr Euer Journal nach dem Eintrag der Mission checken.

Mehr zum Thema
Kann man Anthem als Singleplayer spielen? Das musst Du wissen

Loot und EXP trotz Disconnect

Während einer Mission einen Verbindungsverlust zu haben oder aus anderen Gründen aus einer Sitzung zu fliegen, kann sehr ärgerlich sein. Um Euren Loot und EXP braucht Ihr Euch aber keine Sorgen zu machen.

So bekommt Ihr Eure EXP und den Loot, den Ihr bis dahin gesammelt habt: Schließt Ihr eine weitere Sitzung normal ab, erhaltet Ihr auch den Loot und die Erfahrungspunkte aus der Sitzung, aus der Ihr zuvor geflogen seid.

Ausgesperrt? So kommt Ihr zu Eurem Team

Wenn man einem Stronghold beitritt, kann es ab und zu vorkommen, dass man vor verschlossener Türe steht. Das Team ist bereits weiter gezogen, doch die Tür zum nächsten Abschnitt ist verschlossen. Was tun?

So findet Ihr zu Eurem Team: Wenn Ihr in einem Stronghold hinter einer verschlossenen Tür spawnt, öffnet die Karte und wählt „Respawn“, um wieder beim Team zu landen.

Wir werden im Laufe der Zeit weitere Tipps zu diesem Artikel hinzufügen. Das ist nur eine erste, kleine Auswahl. Habt Ihr weitere Tipps? Dann schreibt sie uns doch in die Kommentare!

Hier noch ein weiterer Tipp zu Anthem:

Mehr zum Thema
Anthem: So könnt ihr die Story für 15€ durchzocken

The post Diese 6 Tipps zu Anthem hätte ich gerne vorher gewusst appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Diese 6 Tipps zu Anthem hätte ich gerne vorher gewusst

The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum?

Ubisoft-Chef Yves Guillemot hat vor kurzem verkündet, dass The Division 2 auf dem PC bessere Vorbestellerzahlen verzeichnet, als der Vorgänger. Warum ist das so? Wir analysieren die möglichen Gründe.

Mehr Interesse an The Division 2: Gegenüber pcgamer.com hat sich der Ubisoft-Gründer Yves Guillemot zu den Vorbestellungen von The Division 2 geäußert.

Offenbar wurde die PC-Version bisher öfter vorbestellt, als der erste Teil.
Trotz des Ärgers, den Ubisoft wegen Steam hatte, ist das Interesse der Spieler wohl höher, als beim Vorgänger.

Darum geht es im Steam-Konflikt: Ubisoft hat The Division 2 von Steam entfernen lassen. Stattdessen wechselte man zum Epic Game Launcher. Viele Steam-Kunden waren mit der Entscheidung ganz und gar nicht zufrieden.

Ähnliche Situationen gab es auch bei Metro Exodus, was sogar zum Streit zwischen einem Entwickler und den Fans führte.

division-agent-feuer-schuss

Höhere Zahlen, trotz Steam-Ärger

Wie kann das sein? Nun, definitive Gründe nennt Ubisoft hier nicht, genauso wenig wie genaue Zahlen. Wir versuchen dennoch zu analysieren, wie es dazu kommen konnte. Bedenkt hierbei, dass es nur um die PC-Version geht.

The Division 1 war sehr erfolgreich: The Division 1 brach im ersten Jahr den Formenrekord von Ubisoft für Verkaufszahlen. Allein in den ersten 24 Stunden wurden so viele Einheiten verkauft, wie bei keinem anderen Ubisoft-Spiel. Es war außerdem das meistverkaufte Spiel im Jahr 2016.

Der Shared-World-Shooter war ein Hit, trotz diverser Probleme mit den Inhalten. Und der Erfolg hielt an, über die Jahre verbesserte sich das Spiel immer weiter. Deshalb blieb es auch im Jahr der Ankündigung von The Division 2 erfolgreich.

Mehr zum Thema
Spieler-Boom bei The Division: 2018 soll der Höhenflug andauern

Im März 2018 verkündete Ubisoft über 20 Millionen registrierte Division-Spieler. Die Spielerzahlen blieben so konstant, was die Macher selbst überraschte. Somit hat die Popularität von The Division im Laufe der Zeit zugenommen.

Die möglichen Gründe für das gestiegene Interesse: The Division 1 ist bei vielen als ein Spiel im Gedächtnis geblieben, das am Anfang mit üblen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Doch die Entwickler blieben dran, setzten Feedback um und machten es zu einem guten Titel, der aber immer noch einige Macken hat.

Das scheint Reputation aufgebaut zu haben. Viele wollen einfach sehen, wie die Geschichte weiter geht.

Obwohl der Hype möglicherweise nicht so euphorisch ausfällt, scheinen viele alte Spieler aus dem Vorgänger zurückzukehren. Hinzu kommen deren Freunde, neue interessierte Spieler und Rückkehrer.

Beta-Zugang spielte eine Rolle

Mehr Interesse führt zu mehr Vorbestellern: Am Ende wollen durch das gestiegene Interesse mehr Leute auch herausfinden, wie es sich spielt. Hier kommen die Vorbesteller-Boni ins Spiel.

Mit dem Zugang zur Private Beta als Vorbestellerbonus hat man sich das Interesse zunutze gemacht. Allein dadurch werden sicherlich viele vorbestellt haben.

Schon The Division 1 hatte Rekorde mit seiner Beta gebrochen, an der rund 6,4 Millionen registrierte Nutzer teilnahmen. Die Beta von The Division 2 verzeichnete sogar rund 4 mal so viele Nutzer, die sich zur Auslosung anmeldeten.

Ubisoft hilft mit Geschenken nach

So wird die Vorbestellung noch verführerischer: Seit kurzem erhalten PC-Vorbesteller zusätzlich eins von 3 Ubisoft-Spielen als Geschenk:

  • Mit Ghost Recon: Wildlands,
  • Far Cry: Primal
  • oder Watch Dogs 2

Selbst wer alle Spiele schon hat, erhält später im Spiel eine weitere, noch unbekannte Belohnung. Das macht die Vorbestellung auch für Leute interessant, die noch unsicher waren.

Ubisoft selbst hat keine möglichen Gründe für die höheren Zahlen genannt. Man dürfte sich jedoch bestätigt fühlen, dass die Entscheidung des Plattformwechsels zum Epic Games Store richtig war.

Mehr zum Thema
So hat Epic Games jetzt Steam den Krieg erklärt

Denn für den eigenen Uplay-Store hat sich das jetzt schon ausgezahlt. Hier ist die Zahl der Vorbesteller im Vergleich zu The Division 1 schon um das 6-fache gestiegen. Auch das gab Guillemot gegenüber pcgamer.com bekannt.

Die Features der PC-Version könnt Ihr hier im Trailer anschauen:

Die Systemanforderungen der PC-Version könnt Ihr bei uns nachlesen:

Mehr zum Thema
The Division 2 ist bei Systemanforderungen genügsamer als Anthem

The post The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
The Division 2 hat mehr Vorbesteller auf PC als der Vorgänger – Warum?

Fallout 76 will während Server-Wartung Dupern endlich die Items wegnehmen

Für Fallout 76 wurden neue Wartungsarbeiten angekündigt. Am 14.2. werden die Server nachmittags zeitweise nicht mehr erreichbar sein. Bethesda möchte Items entfernen, die von Dupern dupliziert wurden.

Um diese Zeit werden die Server offline sein: Die Wartungsarbeiten laufen ab 15 Uhr. Wie lange die Server in dieser Zeit nicht verfügbar sind, ist aktuell offen.

Die Wartungsarbeiten widmen sich einem Problem mit der Duplizierung von Items (Duping). Wir fassen zusammen, welche Änderungen Bethesda vornimmt.

Bald könnten Items aus Eurem Inventar verschwinden

Das soll die Serverwartung bewirken: Laut Bethesda soll während der Arbeiten vornehmlich eine große Liste an Items, die durch einen Exploit entstanden sind, wieder entfernt werden.

Dieser Exploit nennt sich auch Duping. Spieler schaffen es durch mehrere Tricks, alle möglichen Items beliebig oft zu duplizieren. Das kann vom harmlosen Nahrungsmittel bis hin zu legendären Waffen alles sein. Bethesda versuchte durch Bans auf die Item-Duper zu reagieren.

Diese Items werden dann häufig an andere Spieler verschenkt, teilweise auch für echtes Geld verkauft. Deswegen ist die Ingame-Ökonomie von Fallout 76 ziemlich angeschlagen. Überführte Spieler werden für das Duplizieren gebannt, zwischenzeitlich traf es sogar Spieler, die sich nur im Besitz dieser Items befanden.

Eigentlich sollte ein Patch dieses Problem zumindest stoppen, doch auch nach dem Update ist Duping immer noch möglich.

Tut sich noch etwas während der Wartungsarbeiten? Neben dem Löschen der duplizierten Items will man außerdem einen Server-seitigen Fix aufspielen, der Verbindungsverluste verringern soll.

Die offizielle Ankündigung findet Ihr im offiziellen Forum von Bethesda.

Spieler können nicht nur unfreiwillig Opfer von Duping-Items werden.

Sie können auch versehentlich in Gebiete gelangen, die noch gar nicht freigeschaltet sind.

Mehr zum Thema
Fallout 76: Spieler gelangt in verbotenen Vault 63: Bitte bannt mich nicht

The post Fallout 76 will während Server-Wartung Dupern endlich die Items wegnehmen appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Fallout 76 will während Server-Wartung Dupern endlich die Items wegnehmen

Apex Legends: Update behebt Crashes – Seht hier die Patch-Notes

Heute ging der erste Patch zu Apex Legends online. Das Update 1.03 behebt ein großes Problem mit den Crashes und weitere Neuerungen. Wir fassen sie für Euch zusammen.

Das behebt der Patch: Heute, am 4.2. wurde das erste Update mit der Versionsnummer 1.03 für Apex Legends veröffentlicht. Der erste Patch für das noch junge Free2Play-Spiel behebt ein großes Problem mit Crashes, über das die Spieler klagen.

Außerdem gibt es neue Valentins-Outfits und diverse Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen.

apex-legends-gibraltar

Die Patch-Notes 1.03 des neuen Updates

Dieses große Problem wird behoben: Das neue Update behebt vor allem das Crash-Problem, mit dem einige Spieler zu kämpfen hatten. Dieses trat, laut den Patch-Notes, wohl vor allem bei Spielern mit langsamerer Festplatte auf.

Ganz verschwunden scheinen die Probleme aber nicht zu sein. Einige berichten immer noch über Crashes und Verbindungsprobleme.

Die Community Managerin Jay Frechette verkündete bereits auf Reddit, dass man an den Problemen dran sei.

Das steckt sonst noch im Patch:

  • Die Valentins-Tag-Cosmetics, der Through the Heart”-Skin und „Love of the Game“-Pathfinder-Banner-Frames, wurden hinzugefügt. Sie sind ab heute bis zum 19.2. im Store erhältlich
  • Es gab diverste Verbesserungen am User-Interface
  • Unter anderem wurde auch ein Glitch gefixt, der offenbar das Duplizieren von Items ermöglicht hatte
  • Auf der Map wurden einige Punkte gefixt, die einen durch den Boden glitchen lassen konnten.

Die vollständigen Patch-Notes könnt Ihr auf Reddit nachlesen.

So bleibt Ihr bei Apex Legends auf dem Laufenden: Noch mehr News, Stories und Guides zum Battle Royale-Game findet Ihr auf unserer Facebook-Seite, die sich nur um Apex Legends dreht!

 

 
Mehr zum Thema
Ninja gewinnt 1. Turnier in Apex Legends – Doch wird für den Sieg kritisiert
 

 

The post Apex Legends: Update behebt Crashes – Seht hier die Patch-Notes appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Apex Legends: Update behebt Crashes – Seht hier die Patch-Notes

Das mag ich besonders an den Endgame-Missionen von The Division 2

Unser Autor Tarek konnte in der Beta eine Invaded-Mission von The Division 2 testen. In dieser Endgame-Variante der Story-Missionen bekommt man es mit einer besonders starken Fraktion zu tun.

Beim Spielen der Invaded-Mission „Jefferson Trade Center“ aus der Private Beta hatte ich besonders viel Spaß, da ich erstmals mit den 3 Spezialisierungen herumexperimentieren und einen Blick auf die neue Gegner-Fraktion Black Tusk werfen konnte. Insgesamt ist mein Eindruck positiv und gibt mir Hoffnung für zukünftige Endgame-Inhalte.

Was sind Invaded-Missionen? Sobald man die Story-Kampagne abgeschlossen und die Maximalstufe 30 erreicht hat, fällt eine weitere Fraktion in die Spielwelt ein. Dabei handelt es sich um die Black Tusk, gegen die man in Invaded-Missionen antreten kann. Diese Missionen sind schwerere Varianten der normalen Story-Einsätze.

Die Invaded-Missionen sollen zusammen mit der neuen Fraktion Schwung ins PvE-Endgame von The Division 2 bringen und eine größere Herausforderung bieten.

the division black tusk 2

Statt einfach nur die Gegnerzahl und Stärke hochzuschrauben, bieten die Invaded-Missionen auch eine anspruchsvollere Herausforderung. Die Black Tusk sind

  • aufgrund der besseren KI trickreicher und taktischer als die üblichen Gegner,
  • besser ausgerüstet – und sie nutzen Bomben-Drohnen und fernsteuerbare Autos mit Sprengsätzen
  • und spawnen selten nach dem gleichen Muster.

Außerdem kommen weitere Gegnertypen wie vierbeinige Geschütz-Roboter dazu, die bei Zerstörung einen EMP-Impuls abgeben.

Wie teste ich die Invaded-Mission? Um die Spezialisierungen und die Invaded-Mission freizuschalten, müsst Ihr einen Teil der Beta abschließen. Wir haben alles zum Endgame-Teil der Beta für Euch zusammengefasst.

Eindrücke aus dem Endgame

So spielt sich die Invaded-Mission: Die Black Tusk geht meistens klug vor, versucht zu flankieren, einzukreisen und kann einem das Leben richtig schwer machen. Sie seilen sich in Außenbereichen plötzlich aus Helis ab und können einen durch ihre Positionierung ordentlich vor Schwierigkeiten stellen.

Zwar halten sie im Schnitt mehr aus als die üblichen Feinde. Doch wirklich viele Lebenspunkte haben nur die größeren Tanks, die man auch recht schnell erledigen kann, wenn man sich auf eine bestimmte Stelle der Panzerung konzentriert.

the division 2 pvp screenjpg
Man bekommt es mit deutlich mehr Gegner-Wellen zu tun als im normalen Missionsverlauf. Doch um den Schwierigkeitsgrad mache ich mir keine Sorgen. Unser Equipment entsprach der Stufe 30 und war ein Mix aus HighEnd- und violettem Loot, doch noch weit vom Optimum entfernt.

Außerdem standen nicht alle Skills zur Verfügung. Für den Spieler gibt es also noch reichlich Luft nach oben, um sich gegen die Black Tusk zu rüsten und so besser durchzukommen. Dementsprechend wird man sich mit mehr Fortschritt und besserer Ausrüstung auch leichter zurechtfinden.

Insgesamt erinnert mich die Black Tusk an eine stärkere Version des LMB aus The Division 1. Der Kampf gegen sie ist herausfordernd und motivierend, wenn man von den technischen Schwierigkeiten der Beta absieht.

Gute Aussichten für die Zukunft?

Spielerisch ist Black Tusk ein interessanter Gegner, der gerade zu Beginn des Endgames ein guter Einstieg sein dürfte. Ich bin gespannt, ob Massive noch höhere Schwierigkeitsgrade einführt und was noch für den PvE-Bereich geplant ist. Bisher sind die Aussichten meiner Meinung nach recht gut.

Der Black Tusk wirkt als Fraktion noch geheimnisvoll und bedrohlich. Was ist das für eine Organisation? Wer steckt dahinter? Es stellen sich ähnliche Fragen wie beim Erscheinen der rätselhaften Hunter aus dem Vorgänger. Schon jetzt spekulieren Fans über einen Zusammenhang dieser beiden gefährlichen und geheimnisumwobenen Fraktionen.

Zu den Huntern haben wir 4 Theorien für Euch zusammengefasst:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
The Division: 4 Theorien über die Hunters – Warum jagen sie uns?

Daran muss Massive noch arbeiten: Ein paar kleinere Kritikpunkte habe ich dennoch:

  • Manchmal sind die einzelnen Gegner schwer zu sehen.
  • Granaten und Drohnen sind schwer zu sehen, Ausweichen wird dadurch erschwert.
  • Außerdem sollte die Munition der Spezialisierungen deutlich häufiger fallen.

So konnte ich die Signature-Waffe kaum testen, was etwas schade war. Denn die Spezialisierungen sind eigentlich eine coole Möglichkeit zu sein, um taktisch vorzugehen.

Wenn ich Munition für mein Kaliber-50-Präzisionsgewehr hatte, war es eine mächtige Waffe gegen Gegner mit dicker Panzerung. Doch leider gab es im Verlauf der gesamten Mission vielleicht maximal zwei Munitionsdrops. Meine Team-Kameraden waren noch schlimmer dran.

the division 2 titelbild 3

Was ich mir noch wünschen würde: Ein wenig muss Massive noch an der Balance arbeiten. Die Zahl der Gegnerwellen ist teilweise zu hoch, man wird förmlich mit Gegnern beworfen. Wenn man das reduziert, ist in meinen Augen auch keine Anpassung der Time-To-Kill nötig. Gegner halten zwar viel aus, aber für mich fühlte sich das in Ordnung an, wenn es nicht so viele sind.

Wenn Massive insgesamt an der Technik- und Balance-Schraube dreht, sind die Invaded-Missionen schon mal ein guter Anfang für ein starkes PvE-Endgame.

Was haltet Ihr von den Invaded-Missionen? Würdet Ihr zustimmen?

The post Das mag ich besonders an den Endgame-Missionen von The Division 2 appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Das mag ich besonders an den Endgame-Missionen von The Division 2

Ihr könnt in The Division 2 die Unabhängigkeitserklärung stehlen wie im Film

In der aktuell laufenden Private Beta zu The Division 2 finden Fans immer wieder interessante Details. Das nächste könnte glatt eine Anspielung auf den Film „Das Vermächtnis der Tempelritter“ mit Nicolas Cage zu sein.

Worum geht’s? Wie jüngste Entdeckungen zeigen, scheint The Division 2 viel aus seinem Setting rauszuholen. Die aktuelle Private Beta läuft erst seit knapp 3 Tagen, dennoch finden Spieler viele coole Dinge, Anspielungen und Geschichten:

Jetzt geht es um eine Nebenmission aus der Beta, die die Kollegen von Polygon.com stark an einen bestimmten Film mit Nicolas Cage erinnert hat. Die Mission führt einen in das Landesarchiv von Washington D.C.

the division nationalarchiv

Stehlt die Unabhängigkeitserklärung

Das ist die Nebenmission „Landesarchiv“: Der Auftrag der Mission ist klar – die Division soll in das Landesarchiv eindringen und die Unabhängigkeitserklärung bergen.

Wie im Film mit Nicolas Cage: In „Das Vermächtnis der Tempelritter“ versucht Cage als Benjamin Gates ebenfalls, das wichtige Dokument zu stehlen.

Der Grund ist eine Karte auf der Rückseite der Erklärung. Das Ganze führt dann aber eher zu einer Indiana-Jones-typischen Schatzssuche.

In The Division 2 geht es aber um etwas anderes: Ziel der Nebenmission ist zwar ebenfalls den Diebstahl der Unabhängigkeitserklärung. Allerdings in dem Fall aus dem Fängen der True Sons. Außerdem vermutet die Division keine Schatzkarte auf dem Dokument, sondern will es einfach nur wegen des symbolischen Wertes zurück haben.

In der Mission ballert Ihr Euch also durch die Reihen der True Sons, um sie zurückzugewinnen. Doch die Erklärung befindet sich im Landesarchiv, welches Teil eines Außenpostens ist. Also müsst Ihr Euch aufmachen, um es auseinander zu nehmen.

Ist die Parallele zum Film also an den Haaren herbeigezogen?

Man sollte nicht vergessen, wie viel Liebe zum Detail schon im Vorgänger steckte. An der Grand Central Station wurde beispielsweise ein Easter-Egg platziert, das eine direkte Anspielung auf den Film „I am Legend“ ist.

division-bean

So sieht das Easteregg zu Mister Bean aus The Division 1 aus.

Zudem gab es schon Easter Eggs zu

Allesamt Filme oder Serien. Es ist also durchaus möglich, dass die Entwickler den Cage-Film im Hinterkopf hatten, als sie die Mission entwarfen.

Habt Ihr andere schon selbst coole Entdeckungen gemacht? 

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Das ist Euer erster Eindruck von der The Division 2 Beta

The post Ihr könnt in The Division 2 die Unabhängigkeitserklärung stehlen wie im Film appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Ihr könnt in The Division 2 die Unabhängigkeitserklärung stehlen wie im Film

So findet Ihr den geheimen Loot-Raum der The Division 2 Beta

In einer der Hauptmissionen der The Division 2 Beta verbirgt sich ein geheimer Loot-Raum. Wir verraten Euch, wie Ihr dieses Secret finden könnt.

Was ist passiert? Spieler haben in der ersten Mission der Private Beta einen geheimen Raum entdeckt. Erfreut teilen sie Ihre Entdeckung miteinander und spekulieren im Subreddit von The Division über mögliche weitere Geheimnisse im Spiel.

Den geheimen Raum findet man in der ersten der beiden Hauptmissionen „Hotel Grand Washington“. In dieser Mission müsst Ihr die Zivilistin Eleanor Sawyer aus den Fängen der Hyänen befreien. Wie Ihr den Schlüssel findet und wo Ihr in den geheimen Raum kommt, hat der reddit-User lespretend erklärt.

Secret-Room im Hotel Grand Washington

So findet Ihr den Schlüssel: Zunächst betretet Ihr das Gebäude durch eine Garage und gelangt ziemlich schnell in einen Raum, der verdächtig nach einem Meth-Labor aussieht.

Dort müsst Ihr Euch zunächst gegen eine Gruppe von Feinden behaupten. Habt Ihr aufgeräumt, haltet Euch rechts und sucht eine offene Tür. In dem dahinter liegenden Gang findet Ihr eine Leiche, angelehnt an einen Wäschewagen. Sie wird nicht auf Anhieb als lootbar angezeigt, Ihr müsst direkt an sie ran und Euch bewegen bis dort die Meldung „Leiche durchsuchen“ erscheint.

Sobald Ihr das tut, findet Ihr einen Suite-3-Schlüssel. Die Tür zu Suite 3 befindet sich anschließend beim Flur, kurz bevor man das Dach zum Hotel betritt.

Der Raum ist nicht so leicht zu finden, Ihr müsst also genau Ausschau halten. Sobald wir einen Screenshot mit der genauen Position haben, werden wir ihn hier einpflegen.

Was ist die Belohnung? In dem Raum gibt es ein paar Kisten mit Ressourcen und Loot. Möglicherweise fallen die Belohnungen auf höheren Schwierigkeitsgraden und Level-Stufen besser aus.

Im Spiel gibt es noch etliche andere Schlüssel, so haben Fans auch Kisten gefunden, die mit Fraktions-Keys geöffnet werden können. Sie sind überall in der Spielwelt versteckt und belohnen Euch mit Loot.

Spieler finden’s cool und rätseln: Die Spieler rätseln und spekulieren nun munter über weitere derartige Geheimnisse in anderen Story-Missionen.

the division 2 straße

 

Einige berichten auch schon von anderen Räumen, die mit solchen Schlüsseln geöffnet worden konnten. Entwickler Massive hat solche Elemente offenbar verstärkt in die Spielwelt eingebaut. Vielleicht habt Ihr ja auch schon welche entdeckt?

Es lohnt sich, die Missionen der Beta zu spielen: Wenn Ihr die zweite Mission „Jefferson Trade Center“ abgeschlossen habt, wird Euch ein Teil des Endgames freigeschaltet, in dem Ihr die 3 Spezialisierungen testen könnt. In unserer Zusammenfassung erklären wir, wie genau das funktioniert.

Die Private Beta von The Division 2 läuft noch bis zum 11. Februar. Wir halten Euch in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden.

The post So findet Ihr den geheimen Loot-Raum der The Division 2 Beta appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
So findet Ihr den geheimen Loot-Raum der The Division 2 Beta

The Division 2: Server-Status – Live-Ticker zur Private Beta

Zum Start der Private Beta von The Division 2 halten wir Euch in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden zu allem, was gerade rund um die Beta passiert. 

Ab heute, dem 7.2., startet die Private Beta von The Division 2. Offiziell sollen die Server um 10 Uhr am Morgen online gehen. Für alle Fälle richten wir hier unseren Live-Ticker ein und berichten über etwaige Server-Probleme oder einfach nur, wenn etwas Interessantes passiert.

Besucht außerdem unseren Discord-Channel zu The Division. Dort könnt Ihr Euch mit anderen über die Beta unterhalten und vielleicht auch noch Einladungen abgreifen. Es ist auch möglich, Freunde einzuladen. Wie genau das funktioniert, erfahrt Ihr hier:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
The Division 2: So könnt Ihr die Beta downloaden und Freunde einladen

Der Live-Ticker zur Private Beta von The Division 2

Hinweis: Der Übersicht halber beginnen wir den Ticker am 8.2 wieder hier. Wenn Ihr lesen wollt, was am 7.2. los war, scrollt einfach weiter runter.

19:23: Wer auf der Xbox One Probleme mit dem Uniform-Error haben sollte, dem empfiehlt Massive einen Neustart und die Installation eines kleinen Patches.

19:00: Für morgen früh wurden weitere Watungsarbeiten angekündigt. Sie sollen voraussichtlich erneut 3 Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Was genau behoben werden soll, ist nicht bekannt.

17:12: Wer die „Jefferson Trade Center“-Mission abgeschlossen hat, sollte jetzt eine neue Mission bekommen: „Willkommen im Endgame“. Damit schaltet Ihr die Spezialisierungen frei.

16:38: Ab 17 Uhr sollen übrigens die 3 Spezialisierungen samt Invaded-Mission freigeschaltet werden. Wundert Euch aber nicht, falls es auch da zu technischen Problemen oder zu Verspätungen kommen sollte. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Nehmt doch dazu an unserer Umfrage zu den Spezialisierungen teil und verratet Euch, welche Ihr hauptsätzlich spielen werden.

14:47: Aktuell scheint es keine besonderen Vorkommnisse zu geben. Heute Abend dürfte das anders aussehen, wenn der größere Server-Ansturm wieder losgeht.

13:30: Die Server sind wieder online!

12:50: Massive verschiebt den Server-Start erneut um 30 Minuten. Nun sollen die Server um 13:30 an den Start gehen.

12:35: Wer nach dem Neustart der Server immer noch Probleme mit Black Screens hat, muss ich noch gedulden. Man wolle schnell einen Patch für dieses Problem bringen.

12:25: Nun hat sich Massive auch auf Twitter dazu geäußert. Man empfiehlt PS4-Spielern, den Patch bald herunterzuladen, damit sie pünktlich um 13 Uhr starten können. Warum die PC-Spieler nicht erwähnt werden, deren Patch deutlich größer ausfällt, kann man nur vermuten.

12:14: Mittlerweile gibt es Infos zu dem Patch. Im Ubisoft-Forum wurden die Patch-Notes veröffentlicht, offenbar sollen die Delta-Fehler mit dem Update behoben werden. Alle Infos zur Serverwartung und dem Delta-03-Fehler haben wir für Euch zusammengefasst.

11:55: Für den PC ist nun auch ein Patch erschienen. Dieser ist aber satte 1,19 GB groß. Möglicherweise sind hier weitere Fixes enthalten, offizielle Infos gibt es immer noch nicht.

11:36: Mittlerweile ist ein Update für die Playstation 4 erschienen. Es ist 185MB groß. Welche Änderungen der Patch mit sich bringt, ist aktuell nicht klar. Auch nicht, wann er für die Xbox One und den PC erscheint. Möglicherweise ist es das Update, das im Vorfeld bereits mit den Inhalten der Beta angekündigt wurde.

11:24: Nun hat sich Massive auf Twitter zur Verlängerung geäußert. Bis 13 Uhr soll die Wartung nun andauern.

11:15: Und schon müssen wir die Meldung wieder revidieren. Die Wartung wird offenbar verlängert. Das Problem liegt dabei offenbar nicht in den Serverkapazitäten. Eine genaue Uhrzeit können wir Euch leider nicht liefern, halten aber Ausschau.

11:00: Laut Division-Stream soll die Beta um 12:00 wieder online gehen. Danke an MrTriggahigga für den Hinweis.

09:30: Die Server sind jetzt offline. Wir behalten die Lage im Auge und geben hier bescheid, wenn sich was tut.

08:44: Die Freundesladungen sind offenbar wieder verfügbar. Das gab Massive vía Twitter bekannt. Wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr Freunde einladen könnt, besucht unseren entsprechenden Artikel.

Außerdem läuft momentan ein Live-Stream von den Entwicklern, den Ihr hier anschauen könnt:

Ticker vom 7.2.

10:25: Mehrere Spieler berichten von Problemen. Am PC scheint das Spiel bei einigen im Fenstermodus zu starten und ein Black Screen aufzutreten. Im Subreddit zu The Division.

10:30: Mehrere Spieler berichten auf dem PC, dass sie gebannt wurden. Ubisoft ist wohl am Problem dran.

10:36: Vía Twitter gab man nun bekannt, dass man das Problem mit den Banns untersuche.

10:54: Bei manchen Spielern tritt der Fehlercode OSCAR-1 auf, sie können sich nicht mit dem Server verbinden.

11:03: Ein vom Bann betroffener Spieler berichtet, das er wieder spielen kann. Außerdem hätte es wohl einen kleinen Patch auf dem PC gegeben.

11:09: Auch in unserem Discord-Channel wird von einem PC-Update berichtet. Offenbar hat dieses ein Problem mit den Logins gelöst.

12:04: Wer Probleme damit hat, die Beta auf dem PC überhaupt zu starten, sollte seine Treiber aktualisieren, Hintergrundanwendungen schließen und den PC neustarten. Das ist kein garantierter Lösungsweg, hat aber einigen offenbar geholfen.

the division 2 straße

13:29: Mittlerweile hat Ubisoft einen Blog-Eintrag zu den Fehlern veröffentlicht. Man will sich den Problemen so schnell wie möglich annehmen und Lösungen finden.

Wir haben den Blog zusammengefasst, diese 2 Bugs haben höchste Priorität.

13:32: Der Fehler, bei dem Spieler versehentlich gebannt wurden, ist offenbar behoben. Das meldet der Twitter-Account von The Division.

13:42: Zum Start der Beta haben die Entwickler von The Division 2 auch 7 Tipps gegeben, die Euch in der Private-Beta helfen werden.

13:48: Viele Spieler fragen gerade nach den PC-Anforderungen. Wir haben die Systemanforderungen  von The Division 2 aufgelistet und mit denen von Anthem verglichen.

14:00: Ein cleverer Fan hat herausgefunden, wie man den nervigen Sound-Bug behebt, durch den die Charaktere in den Dialogen stumm bleiben. So lässt sich dieser Bug selbst beheben – zumindest auf dem PC: The Division 2 Beta: So behebt Ihr den nervigen Sound-Bug auf dem PC

18:35: Freundeseinladungen sind derzeit deaktiviert, wie Massive auf Twitter bekannt gibt. Man will zunächst die Probleme lösen, will sie aber so schnell wie möglich zurückbringen.

18:38: Wer Probleme mit Delta 03 hat, muss sich leider gedulden. Einen richtigen Fix gibt es dafür nicht. Massive bittet um Geduld, während man an dem Problem arbeite.

18:41: Der Delta-03-Fehler hängt damit zusammen, dass Spieler ständig die Verbindung zu den Servern verlieren. Er betrifft offenbar viele Spieler und kommt auf PC, PS4 und Xbox One vor.

19:30: Die Entwickler haben für Freitag, den 8. Februar, eine Server-Wartung bei der Beta angekündigt. Mehr dazu findet Ihr hier: Serverwartung zu The Division 2 kommt, wird Fehler Delta 03 behoben?

Weitere Infos zu The Division 2

Hier findet Ihr vielleicht Infos zum Shared-World-Shooter, die Euch interessieren könnten:

Keine News zu The Division 2 verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu The Division 2.
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
The Division 2: Alles zur Private Beta – Start-Zeit, Preload, Download

The post The Division 2: Server-Status – Live-Ticker zur Private Beta appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
The Division 2: Server-Status – Live-Ticker zur Private Beta

Serverwartung zu The Division 2 kommt, wird Fehler Delta 03 behoben?

Entwickler Massive hat für die Private Beta von The Division 2 eine Server-Wartung angekündigt, wo der berühmte „Delta 03“-Fehler behoben werden könnte. Die Wartung läuft Vormittags, am Freitag, den 8.2.

Das ist passiert: Seitdem die Beta am 7.2. um 10 Uhr morgens gestartet ist, kamen immer mehr Probleme auf. Neben einigen Spielern, die aufgrund eines technischen Fehlers gebannt wurden, gibt es außerdem einen Sound-Bug, den man nur mittels Workaround auf dem PC umgehen kann.

Am schwerwiegendsten ist jedoch der „Delta 03“-Fehler, der viele Beta-Teilnehmer vom Spielen abhält. Delta-Fehler sind für Division-Veteranen ein alter Bekannter und waren in The Division 1 ein häufiges Problem. Nun hat Massive eine Server-Wartung angekündigt, die vermutlich dieses Problem angehen soll.

Serverwartung gegen Delta 03

So geht Massive gegen die Fehler vor: Vía Twitter hat Massive eine Serverwartung für Freitag, den 8.2., angekündigt. Von 9:30 an sind die Server der Private Beta nicht mehr verfügbar. Die Wartung soll dabei rund 3 Stunden dauern.

Genaue Infos dazu, was mit der Wartung angegangen werden soll, gibt es aktuell nicht. Da die Delta-Fehler plattformübergreifend auf PC, Xbox One und PS4 und sehr häufig auftreten, ist es wahrscheinlich, dass Delta 03 der Hauptgrund für die Wartung ist. Denn so wurde das auch schon im Vorgänger gehandhabt.

Sobald wir Genaueres wissen, werden wir diesen Artikel für Euch aktualisieren.

the division 2 straße

Alle Infos zur Beta:

Keine News zu The Division 2 verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu The Division 2.
Ihr könnt Euch auch in unserem Discord-Channel über die Beta austauschen und Teams bilden.
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Diese 2 nervigen Beta-Bugs will The Division 2 schnellstmöglich beheben

The post Serverwartung zu The Division 2 kommt, wird Fehler Delta 03 behoben? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Serverwartung zu The Division 2 kommt, wird Fehler Delta 03 behoben?

Das sind die 3 Spezialisierungen von The Division 2 – Welche spielt Ihr in der Beta?

Sobald Ihr in The Division 2 das Endgame erreicht, schaltet Ihr die 3 Spezialisierungen frei. Wir stellen sie Euch vor und wollen außerdem in unserer Umfrage von Euch wissen, welche Ihr in der Beta spielt.

Das sind die Spezialisierungen: Insgesamt gibt es in The Division 2 drei verschiedene Spezialisierungen:

  • Zerstörungsexperte
  • Überlebenspezialist
  • Scharfschütze

Sie bringen unterschiedliche Waffen und Skill-Mods mit sich, die zur jeweiligen Spezialisierung passen. So hat jede ihre eigene Signature-Waffe:

  • Der Zerstörungsexperte erhält einen Granatwerfer
  • Für den Überlebensspezialisten gibt es eine Präzisionsarmbrust
  • Und für den Scharfschützen ein dickes Kaliber-50-Präzisionsgewehr

The-division-2-specialisations

Drei Waffen für unterschiedliche Spielertypen

So funktionieren die Signature-Waffen: Wer The Division 1 gespielt hat, dürfte sich an die Ultis oder auch Signature-Skills erinnern, bei denen man aus drei verschiedenen auswählen konnte.

Falls nicht: Dabei handelte es sich um besonders mächtige Skills mit einem längeren Cooldown. Um sie freizuschalten, musste man im ersten Teil die Flügel der Operationsbasis ausbauen.

Diese Ultis gibt es nicht mehr, stattdessen gibt es nun die Signature-Waffen der Spezialisierungen. Jede unterscheidet sich stark von der anderen.

  • Mit dem Granatwerfer kann man Gegner-Massen gut kontrollieren und Explosionen auf Feinde regnen lassen
  • Die Armbrust nutzt Explosionspfeile, die sich am Gegner anheften, nach einer kurzen Zeit detonieren und massiven Schaden anrichten
  • Das Scharfschützengewehr hat eine extreme Durchschlagskraft, die sogar Deckungen durchdringen kann. Zudem werden Gegner in der Deckung angezeigt.

Was all diese Waffen gemeinsam haben: Die Munition ist knapp. Die Signature-Waffen haben einen eigenen Munitionstyp, der eher rar ist. Somit muss man sorgsam planen und schauen, dass man sie nicht unnötig verschwendet.

Wie bekomme ich die Munition? In der Regel wird sie von schwereren Gegnern fallen gelassen. In den PvP-Modi taucht sie nach einer Weile auf der Map auf.

Zusätzlich zu den Signature-Waffen gibt es noch spezielle Skill-Mods, die Ihr im Level-Fortschritt der Spezialisierungen freischalten könnt.

The Division 2 Title

Die Skills der Spezialisierungen

Je nach Spezialisierung gibt es andere Skill-Kategorien, die zu Eurer Wahl passen. Wie genau der Fortschritt abläuft, ist derzeit noch nicht bekannt. Einige der Mods kennt man aber schon, die exklusiv für die jeweilige Spezialisierung freigeschaltet werden:

Das sind die bekannten Skill-Mods des Scharfschützen:

  • Drohne – Tactician: Mit dieser Mod fliegt die Drohne am höchst möglichen Punkt über Euch her und funktioniert als eine Art taktischer Scanner. Er zeigt Euch die Standorte von Feinden, während der aktiv ist.

Das sind die bekannten Skill-Mods des Überlebensspezialisten:

  • Suchermine – Mender: Damit lassen sich Reparations-Wolken verteilen. Sie können Eure Rüstung wiederherstellen. Wenn Ihr für sie kein bestimmtes Ziel auswählt, sucht sich die Mine automatisch das Teammitglied mit der niedrigsten Rüstung.

Das sind die bekannten Skill-Mods des Zerstörungsexperten: 

  • Geschütz – Artillery: Diese Art von Geschütz feuert einen explosiven Schuss auf eine Stelle Eurer Wahl. Ähnlich wie ein Granatwerfer, könnt Ihr immer nur einen Einzelschuss abgeben und die Projektile erfassen einen kleinen Bereich.

Ob es noch mehr dieser Skill-Mods geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

Wir haben zusammengefasst, was man aktuell über die Skills und Mods weiß, die es in The Division 2 geben wird.

the division 2 action

Wie schalte ich die Spezialisierungen frei? Im eigentlichen Spiel werden die Spezialisierungen mit Stufe 30 freigeschaltet. Ihr könnt frei zwischen ihnen hin- und herwechseln. Jede Spezialisierung lässt sich leveln und dadurch neue Vorteile freispielen.

Doch in der Private Beta von The Division 2 habt Ihr schon die erste Gelegenheit, die Spezialisierung selbst zu testen.

Welche Spezialisierung spielt Ihr in der Beta?

So spielt Ihr die Spezialisierungen in der Private Beta: In der Beta fängt man zunächst mit einem neuen Charakter an. Hat man die Mission „Jefferson Trade Center“ abgeschlossen, werden drei weitere Charaktere mit den jeweiligen Spezialisierungen freigeschaltet.

Die könnt Ihr dann in speziellen Endgame-Varianten der Missionen testen. Diese wird aber erst ab dem 8.2. um 17 Uhr freigeschaltet, Ihr müsst Euch also ein wenig gedulden.

Ihr könnt also jede der Spezialisierungen selbst in Aktion testen, inklusive Signature-Waffen. Deswegen wollen wir passend zum Beta-Start wissen, welche der drei Spezialisierungen Ihr spielen werdet?

Den Scharfschützen, der eher auf Distanz bleibt, den Zerstörungsexperten, der Explosionen auf seine Feinde regnen lässt, oder doch eher den Überlebensspezialisten, der mit seiner Armbrust vor allem gegen einzelne Gegner verheerend sein kann?

Nehmt dazu an unserer Umfrage teil und erklärt uns in den Kommentaren, warum Ihr Euch für diese Spezialisierung entschieden habt.

Alle Infos zur Private Beta findet Ihr in unserem HUB.

Keine News zu The Division 2 verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu The Division 2.

Probleme mit der Beta? In unserem Live-Ticker halten wir Euch zum Server-Status der Private Beta auf dem Laufenden.

The post Das sind die 3 Spezialisierungen von The Division 2 – Welche spielt Ihr in der Beta? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Das sind die 3 Spezialisierungen von The Division 2 – Welche spielt Ihr in der Beta?

1 2 3 24