MeinMMO fragt: Wer sind eure Lieblings-NPCs in MMO-Spielen?

NPCs sind aus den meisten modernen Spielen nicht mehr wegzudenken. Auch bei MMOs und in Multiplayer-Games findet man oft richtig gut geschrieben und sympathische NPCs, die einem richtig ans Herz wachsen. Welche NPCs haben es euch so richtig angetan? Erzählt es uns!

NPCs gibt es in MMOs und MMORPGs wie Sand am Meer. Die meisten von ihnen gehen einfach an uns vorbei, weil wir bei ihren Fetch-Quests die Dialoge überspringen. Andere hingegen begleiten die Spieler durch die Stories der Games und bleiben lange in Erinnerung.

Es gibt aber auch solche, bei denen es sofort „klick“ macht. Man fiebert mit ihnen mit, vermisst sie, wenn sie in der Story längere Zeit nicht vorkommen, und vergießt vielleicht sogar die eine oder andere Träne, wenn sie sterben.

final fantasy xi luzaf

Hier sind die NPCs, die die MeinMMO-Autoren in ihr Herz geschlossen haben:

Für Cortyn ist es: „Eindeutig ‚“Silbermond“ Harry‘ aus der World of Warcraft. Das ist ein menschlicher NPC, der zum ersten Mal in „Wrath of the Lich King“ auftauchte und schon dort begeistern konnte. Der hat nämlich einen ziemlichen Blutelfenfetisch. Er trägt nur Kleidung dieser Elfen, sammelt alle möglichen Möbel und Alltagsgegenstände aus der blutelfischen Kultur und spricht auch nur mit seiner Frau, wenn die sich eine Blutelfen-Maske aufsetzt.

In „Battle for Azeroth“ taucht er wieder auf und unterstützt einen Angriff auf Nazmir. Dazu kam es aber nur, weil er gefragt wurde „Harry, unterstützt du uns im Gebiet der Blut-“ … und mehr musste Harry nicht hören, um dabei zu sein. Dass es dann Bluttrolle und keine Blutelfen waren, ist wohl Pech. Definitiv einer der witzigsten NPCs mit dem lustigsten Fetisch in der World of Warcraft.“

1228308023_49367e37061db

Jürgen denkt: Mein liebster NPC in einem MMO ist Razum-dar aus The Elder Scrolls Online. Dabei handelt es sich um einen listigen Khajiit, der eine Art Meister-Spion der Elfenkönigin ist. Er ist witzig und beeindruckt durch coole Quests, in denen man meist verkleidet irgendwo herumschleicht.

Irie sagt: Uff, das ist eine schwere Frage, da könnte ich locker eine ganze Liste zusammen bekommen. Meist sind es „schurkische“ Typen, die nicht immer alle Regeln befolgen und es auch mit dem Gesetz nicht ganz so eng sehen, wie Cayde-6 in The Taken King. Mit witzigen Sprüchen und viel Charme hat er sich bei mir ins Herz geschlichen.

final fantasy xiv fray

In Final Fantasy XIV ist es mit Abstand Fray, der Haupt-NPC der Dunkelritter-Quests. Er ist ein sarkastischer und mysteriöser Typ, aus dem man anfangs nicht so richtig schlau wird. Obwohl er eigentlich „nur“ ein Neben-NPC ist, gehört die Geschichte, die sich um ihn herum entfaltet, zu den besten in ganz FFXIV. Ich hoffe sehr, dass er in der nächsten Erweiterung „Shadowbringers“ ebenfalls vorkommen wird.

Micha meint: Da mein Jäger mein Lieblingscharakter in Destiny ist, spielt natürlich Cayde-6 eine große Rolle für mich. Zwar fand ich die Veränderung mit dem Tod des Vorhut-Mitglieds gut, trotzdem wird mit ganz wehmütig, wenn ich an Caydes angestammten Platz im Turm vorbeikomme und der Exo dort nicht mehr zu finden ist.

destiny-2-cayde-6

Jetzt seid ihr dran! Wer sind eure Lieblings-NPCs in verschiedenen Multiplayer-Games und warum gefallen sie euch? Liegt es ihren Geschichten oder haben sie einfach nur coole Fähigkeiten? Gefällt euch immer ein bestimmter Typ von NPCs, wie zum Beispiel „Schurken mit Herz aus Gold“ oder „Bösewichte mit tragischer Vergangenheit“? Erzählt es uns! 

The post MeinMMO fragt: Wer sind eure Lieblings-NPCs in MMO-Spielen? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Wer sind eure Lieblings-NPCs in MMO-Spielen?

MeinMMO fragt: Wie viel und was zockt Ihr zu Weihnachten?

Weihnachten wird meist groß mit der Familie gefeiert. Bleibt Ihr dem Spielen in dieser Zeit fern oder findet Ihr einen Weg, Euer Zockbedürfnis trotzdem zu stillen?

Ach ja, das Weihnachtsfest. Viele von Euch werden die Zeit mit ihrer Familie verbringen, jede Menge Leckereien verspeisen und das Jahr langsam ausklingen lassen.

Doch halt, Stopp! Was ist denn mit unserem Lieblingshobby, dem Zocken? Wie passt das in Eure Weihnachtsplanung? Hat das Fest Auswirkungen auf Euer Spielverhalten oder nehmt Ihr Euch trotz Weihnachtsfeier Zeit fürs Gaming?

Wie und was zockt Ihr zu Weihnachten?

Die Festtage wirbeln unseren gewohnten Trott meist jedes Jahr ganz schön durcheinander. Während sich die einen auf die Feierlichkeiten freuen, sind andere froh, wenn das ganze Treiben schnell wieder vorbei ist.

So auch in der MeinMMO-Redaktion: Jürgen springt gefühlt wie ein Flummi umher und kann Weihnachten kaum mehr abwarten, während Roberts Vorschlag für diesen Artikel war: „Mit welchem Spiel geht Ihr Eurer Familie aus dem Weg?“

Red Dead Online Weihnachten Saloon Titel

Dies brachte uns jedoch auf die Idee, einmal nachzufragen, wie viel Einfluss die Feiertage auf Eure Spielgewohnheiten haben. Ist das Zocken für Euch an Weihnachten komplett tabu oder nehmt Ihr Euch ein paar Stunden für Euer Hobby?

Vielleicht ändern die Festlichkeiten aber auch einfach Euer Spielverhalten? Womöglich wechselt Ihr für die Zeit von PC oder Konsolen zu Mobile, nur um ein paar Minuten Ruhe vom Weihnachtsstress zu haben?

Oder Ihr macht es wie Benedict: Er schlug vor, die Feinheiten der Nintendo Switch zu nutzen und die Hybridkonsole einfach mit in die Kirche zur Messe zu nehmen, der Schlingel.

Jetzt seid Ihr dran: Spielt Ihr zu Weihnachten? Hat das Fest Auswirkungen auf Euer Spielverhalten oder nehmt Ihr Euch trotzdem ein wenig Zeit zum Spielen? Macht bei unserer Umfrage mit und hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die aktuell besten MMORPGs in 2018 – Welches MMO passt zu mir?

The post MeinMMO fragt: Wie viel und was zockt Ihr zu Weihnachten? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Wie viel und was zockt Ihr zu Weihnachten?

MeinMMO fragt: Nehmt Ihr in Eurem MMO an Raids teil?

In vielen Online-Games gibt es neben dem reinen Leveln auch noch andere Modi, die die Spieler unterhalten sollen. Wir wollen heute von Euch wissen, ob Ihr an Raids teilnehmt.

In vielen Online-Spielen werden Euch neben dem reinen Leveln und Questen auch weitere Modi geboten, in denen Ihr Euch austoben könnt. Freunde des kompetitiven Miteinanders messen sich vielleicht im PvP, während andere Spieler Dungeons oder Raids bevorzugen.

Und genau darum soll es uns heute gehen: Nehmt Ihr in Euren Online-Games und MMOs an Raids teil oder ist raiden gar nicht nach Eurem Geschmack?

destiny-2-raid-calus

So raidet die MeinMMO-Redaktion

Noah ist vor allen Dingen in Pokémon GO unterwegs und erledigt dort täglich mehrere Raids. Seinen ersten Mewtu-EX-Raid hat er noch gut in Erinnerung, denn an diesem Tag stand er schon mehrere Stunden vor dem Raid vor der Arena und hat sie vor den anderen Teams verteidigt.

Patrick haben Raids besonders in seiner Anfangszeit in World of Warcraft gefesselt. Das Gruppengefühl, gemeinsam etwas zu erreichen und Taktiken zu studieren waren für ihn lange Zeit das Haupt-Argument weiterhin WoW zu spielen.

Aktuell raidet Patrick nur noch in Pokémon GO. Seiner Meinung nach ist das jedoch ein ganz anderes raiden, besonders, weil die Teilnehmer dort alle nebeneinander stehen und jeder auf sein Handy starrt. Allerdings seien die Taktiken weniger fordernd.

PvP Pokemon GO 5

Sven treibt sich meist im Destiny-Universum herum und war dort schon von Anfang an bei den Raids dabei. In Destiny 1 hat er alle Raids geliebt, während ihn in Destiny 2 noch keiner so wirklich überzeugen konnte. Er freut sich auf den neuen Raid Geißel der Vergangenheit, für den er jedoch erst noch leveln muss.

Jetzt seid Ihr dran: Seid Ihr gerne in Raids unterwegs oder treibt Ihr Euch in Euren Spielen lieber anderweitig herum? Nehmt an unserer Umfrage teil oder hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

The post MeinMMO fragt: Nehmt Ihr in Eurem MMO an Raids teil? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Nehmt Ihr in Eurem MMO an Raids teil?

MeinMMO fragt: Spielt ihr lieber im PvP oder PvE?

Der Content von MMOs kann grundsätzlich in zwei große Bereiche aufgeteilt werden: PvE und PvP. Wir wollen wissen, was die MeinMMO-User bevorzugen. Spielt ihr lieber mit anderen Leuten oder gegen sie? 

Das ist der Reiz von PvE: Was würden große MMORPGs ohne Raids machen? Schwere Raids und Dungeons locken die Spieler mit der Aussicht auf cooles Loot, aber das ist nur ein Teil des Spaßes. Für die Raider spielt das Gameplay im PvE eine mindestens genauso große Rolle wie die schicke Belohnung am Ende.

destiny-2-letzter-wunsch-raid

In epischen Kämpfen gegen riesige Monster müssen die Spieler zusammen die neue Gameplay-Mechanik austricksen und eine gute Strategie entwerfen, um am Ende siegreich zu sein. Und wenn der Boss das erste Mal liegt, dann ist das für viele ein richtig geiles Gefühl.

Das ist der Reiz von PvP: Eine große Menge der Gamer liebt es aber auch sich mit anderen zu messen. Egal, wie gut eine KI ist oder wie knifflig ein Raid-Boss, sie werden mit der Zeit vorhersehbar. Die Spieler lernen ihre Moves und können irgendwann mal im Schlaf dagegen ankommen.

Ein echter menschlicher Gegner kann hingegen eine richtige Herausforderung sein.

Black Ops 4 Level

Ob in einem Duell oder bei Team-Plays, man wird nie zwei Mal exakt denselben Kampf erleben. PvP-Matches sind so unterschiedlich wie die Menschen, gegen die man spielt. So wird es auch nie eintönig. Das Gefühl des Triumphes am Ende eines Kampfes gegen einen anderen Menschen ist dann auch umso befriedigender.

Kompetitive MMO-Games schießen daher wie Pilze aus dem Boden.

final fantasy xiv endlose schatten von bahamut

Irie: Ich bin definitiv ein PvE-Spieler. PvE-Content war für mich schon immer der wichtigste Aspekt an einem Online-Game. Es fühlt sich einfach cool an, sich langsam in den Raid oder anderen Endgame-Content reinzufuchsen und sich Strategien zu überlegen, die für die Gruppe am besten funktionieren. Ich finde auch, dass ein Raid, in dem alles optimal funktioniert und jeder seine Rolle gut spielt, einfach wunderschön aussieht.

Außerdem bin ich abgrundtief schlecht in PvP. Reine PvP-Games sind daher überhaupt nichts für mich.

kapit__n_supersven

Sven: Ich habe früher gerne PvP, also gegeneinander, gespielt: Viel Call of Duty und Battlefield. Mit Destiny kam die Wende.

Seitdem liebe ich das PvE im Koop-Modus mit anderen. Gemeinsam mit Freunden aufgaben zu lösen macht mir mittlerweile viel mehr Spass, als mit anderen direkt zu messen.

Fortnite Geheimer Stern Woche 5 Season 6

Jürgen: Ich bin ein nicht-kompetitiver Mensch, der gerne zusammen mit anderen Spielern Abenteuer erlebt. Daher bevorzuge ich PvE-Spiele. Vor allem Coop-Shooter wie Warframe oder Borderlands finde ich besonders geil.

Allerdings mangelt es mir oft an Zeit und daher komme ich – wenn überhaupt – erst zum Zocken, wenn meine Kumpels schon alle schlafen. Dafür kann ich dann immer eine Runde Fortnite spielen, das ist zwar PvP, macht aber auch viel Spaß.

Und jetzt seid ihr dran: Seid ihr PvP- oder PvE-Spieler? Stürmt ihr lieber mit einer Allianz im Koop die Hochburg eines Raid-Bosses? Oder zerlegt ihr die anderen Spieler lieber im PvP nach allen Regeln der Kunst? Erzählt es uns! 

The post MeinMMO fragt: Spielt ihr lieber im PvP oder PvE? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Spielt ihr lieber im PvP oder PvE?

MeinMMO fragt: Wie hätte WildStar Erfolg haben können?

Bei WildStar gehen in wenigen Tagen die Lichter aus. Wir fragen uns (und damit auch euch!): Wie hätte WildStar Erfolg haben können?

Es hat einfach nicht sollen sein. Am kommenden Mittwoch werden die Server von WildStar endgültig heruntergefahren und Carbines „Hardcore-MMO“ verschwindet. Wer noch an seinen Charakteren hängt, kann die Tage nutzen, um ein letztes Mal über den Nexus zu wandeln, Drusera noch einmal fest in den Arm zu nehmen oder mit dem Hoverboard noch einmal ein Wettrennen zu bestreiten.

Doch wie hätte WildStar gerettet werden können? Wie hätte das ambitionierte MMORPG mit der verspielten „großen Fresse“ ein Erfolg sein können? Das wollen wir heute in unserem „MeinMMO fragt“ herausfinden!WildStar-Reveal

Kritikpunkte gab es zum Launch von WildStar viele. So war das Balancing in der Release-Version ein Graus und gerade die letzten beiden Gebiete, die für das Endgame vorgesehen waren, besaßen noch viele Bugs. Gegner steckten oft im Boden, wurden unangreifbar oder Quests konnten nicht abgeschlossen werden.

Auch der große Plan, jeden Monat ein Content-Update herauszubringen, musste schon nach dem ersten Versuch eingestellt werden. Die Entwickler konnten einfach nicht so schnell neue Inhalte erschaffen und das zeigte sich in der Qualität. Gerade der erste Content-Drop war so verbuggt, dass Carbine sich nach wenigen Tagen dafür entschuldigte.

Doch was hätte WildStar gebraucht, um Erfolg zu haben? Ein erfahreneres Entwicklerteam? Einfachere Einstiegsmöglichkeiten für Neulinge? Ein anderes Setting?wildstar-hoverboard2016-01

Cortyn meint: Für mich wird WildStar immer eine der schönsten MMORPG-Erfahrungen sein, die ich je erleben durfte. Vor allem das geniale Housing-System, das perfekt für Rollenspieler und andere kreative Köpfe war, hat mir extrem gut gefallen. In Retrospektive hätte WildStar mehr Zugänglichkeit benötigt und sich dabei wohl eher am „modernen“ World of Warcraft orientieren sollten. Denn Dungeons oder selbst Abenteuer auf dem Maximallevel waren bockschwer und sorgten für mehr Frust als Spielspaß. Ein vernünftiges „Einstiegslevel“ zum Üben fehlte.WildStar-Loot

Auch dass der geniale Humor aus den „DevTalk“-Videos nur geringfügig im fertigen Spiel zu finden war, machte die Sache nicht besser. Diesen Witz hätte man aufgreifen und viel stärker in die Spielwelt einflechten sollen. Punktuell war er da – aber viel zu wenig.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Lebe Wohl, Wildstar – Ein Abgesang an ein tolles MMORPG

Aber kommen wir nun zu euch! Es wird Zeit, den Hobby-Programmierer und Sofa-Marketingstrategen raushängen zu lassen und der Welt zu erklären, wie WildStar hätte Erfolg haben können. Lasst es uns in den Kommentaren wissen und diskutiert fleißig mit!

Wie die Geschichte von WildStar weitergegangen wäre, haben die Entwickler sogar noch verraten …

The post MeinMMO fragt: Wie hätte WildStar Erfolg haben können? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Wie hätte WildStar Erfolg haben können?

MeinMMO fragt: Welches Item würdet ihr niemals verwenden?

Seltene, mächtige Gegenstände gehören in MMOs einfach dazu. Doch manche sind wirklich einzigartig. Würdet ihr sie jemals benutzen?

Wer sich in den weiten Welten von MMOs herumtreibt, der hat sicher schon einige Tausende Gegenstände eingesammelt. Viele davon sind Müll, der einfach direkt beim nächsten Händler landet. Doch einige Gegenstände sind einzigartig. Besonders schwierig ist das bei Gegenständen, an die man nie wieder herankommen kann, weil die Quest einmalig erfüllbar oder die Quelle des Items schlicht nicht mehr im Spiel ist.

Könnt ihr euch von solchen Gegenständen trennen? Werdet ihr jemals den entscheidenden Klick machen und sie benutzen?style-item-wow

Das Elixir-Phänomen

Viele Gamer nennen es das „Elixir-Phänomen“, was auf die frühen Titel der „Final Fantasy“-Reihe zurückgeht. Hier war das Elixir ein seltener Verbrauchsgegenstand, der bei Benutzung nicht nur die Lebenspunkte des Helden, sondern auch sein Mana vollständig wiederhergestellt hat.

Elixir MemeDas Problem an der Sache: Viele Spieler sahen das Elixir als so wertvoll an, dass man es niemals benutzt hat. Im Hinterkopf war ständig der Gedanke:

„Vielleicht gibt es irgendwann einen größeren Notfall, wo ich es noch benötige!“

Natürlich tritt dieser größere Notfall niemals ein und die meisten beenden ihren Spielstand mit mehreren Dutzend Elixiren im Inventar, die niemals verwendet wurden.

Cortyn meint: Besonders in World of Warcraft bin ich sehr knauserig mit Gegenständen, die nur eine begrenzte Anzahl an Aufladungen haben oder gar einzigartig, etwa über eine Quest, erhältlich sind.

So habe ich seit bestimmt über 12 Jahren das „Licht von Elune“ im Inventar. Das ist ein Trank, der den Anwender für 10 Sekunden vollkommen immun macht. Werde ich diesen Trank jemals verwenden? Ganz bestimmt nicht!

WoW Licht von Elune

Bildquelle: wowhead

Ähnlich sieht es bei den Kostümen aus, die man etwa zu den Schlotternächten erfarmen kann. Hier reise ich erst stundenlang durch die ganze Welt, um mir dann ein Kostüm leisten zu können, das mich – in der Theorie – 50 Mal für je eine Stunde in Deathwing oder Grommash verwandeln kann. Da es aber „nur“ 50 Aufladungen sind, kann ich sie natürlich nicht verwenden…denn es gäbe sicher einen besseren Zeitpunkt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die 5 begehrtesten Gegenstände aus dem „alten“ World of Warcraft

Aber kommen wir nun zu Euch! Welche Gegenstände besitzt ihr, die einfach zu wertvoll sind, um sie jemals zu benutzen? Oder habt ihr solche Gegenstände gar nicht und haut sie immer direkt raus?

The post MeinMMO fragt: Welches Item würdet ihr niemals verwenden? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Welches Item würdet ihr niemals verwenden?

MeinMMO fragt: Werdet ihr Diablo Immortal spielen?

Das neue Spiel von Blizzard wird ein Mobile-Game. Wir wollen deshalb von Euch wissen, ob ihr Diablo: Immortal eine Chance geben werdet.

Knapp eine Woche ist vergangen, seitdem Blizzard auf der BlizzCon seinen nächsten großen Titel vorgestellt hat: ein Mobile-Game namens Diablo Immortal.

Das Spiel wird zusammen in Kooperation mit NetEase entwickelt und erinnert optisch an viele andere Action-Games auf dem Handy.

Die Ankündigung von Diablo: Immortal stieß auf starken Widerstand der Fans, die ein ganz anderes Spiel erwartet hatten und schlug sich auch in zahlreichen negativen Kommentaren auf YouTube nieder. Das Cinematic hat mehr als 90% negative Beurteilungen und dürfte damit das unbeliebteste Video von Blizzard überhaupt sein.DIablo immortal Necro Intro Titel

Allerdings gibt es auch Fans, die sich darauf freuen und gerne ein Mobile-Diablo zocken wollen, wenn sie unterwegs sind. Für sie war die Ankündigung ein Gewinn und auch auf der BlizzCon beim „Frage&Antwort-Panel“ gab es durchaus interessierte und begeisterte Fans.

Ein großer Teil der Spieler will aber erst einmal abwarten und schauen, wie Blizzard und NetEase das Spiel überhaupt umsetzen und vor allem wie die Monetarisierung abläuft.DIablo Immortal Monk Intro Titel

Was die Redaktion über Diablo: Immortal denkt

Auch bei uns in der Redaktion wird Diablo: Immortal heiß diskutiert und die Meinungen gehen stark auseinander.

Cortyn meint: Obwohl ich wie die meisten heutzutage wohl die Möglichkeit hätte, Diablo: Immortal auf einem Smartphone zu spielen, werde ich das nicht tun. Das „Rumgefriemel“ auf einem kleinen Display gefällt mir überhaupt nicht. Wenn ich ein RPG spiele und sei es nur ein „Hack&Slay-Action-RPG“, dann will ich in die Welt eintauchen können. Das gelingt mir bei einem Smartphone einfach nicht.

Außerdem hat NetEase für mich einen ganz faden Beigeschmack und ich kann nicht nachvollziehen, warum Blizzard „sein Baby“ an andere auslagert. Das hemmt mich alles sehr. Ich glaube zwar nicht, dass Diablo: Immortal so schrecklich wird, wie nun prophezeit wird, aber auch nicht gut genug, um mich zu überzeugen.DIablo Immortal Barbarian Intro Titel

Robert meint: Ich kann das Ausmaß der Reaktionen nicht nachvollziehen. Blizzard hat stets betont, dass sie an weiteren Diablo-Projekten arbeiten. Dazu zählt auch Diablo 4, das früher oder später kommen wird. Ich sehe Diablo Immortal nicht nur als Lückenfüller zur Überbrückung der Wartezeit auf das nächste große Release, sondern auch als Chance, neue Zielgruppen zu erschließen.

Eines steht fest: Diablo Immortal wird Spieler anziehen, die noch nie einen Diablo-Teil gespielt haben. Heißen wir sie willkommen!

Sorgen machen mir die in Mobil-Titeln üblichen Pay2Win-Mechaniken und Mikrotransaktionen. Ich hoffe, dass sich Blizzard dieser Verantwortung bewusst ist und eine Spielerfahrung schaffen wird, die sich positiv von anderen Mobil-Spielen abheben wird.

Aber kommen wir nun zu Euch! Wir wollen von euch wissen, ob ihr Diablo: Immortal eine Chance geben werdet oder das Spiel nun schon aus Prinzip verschmäht. Eure Antwort könnt ihr in der Abstimmung abgeben (nur eine Stimme).

Wenn ihr eure Antwort noch weiter ausführen wollt, nutzt doch dafür die Kommentare und diskutiert fleißig.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
5 Gründe, warum Diablo Immortal besser wird, als nun viele fürchten

The post MeinMMO fragt: Werdet ihr Diablo Immortal spielen? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Werdet ihr Diablo Immortal spielen?

MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon?

Die BlizzCon 2018 ist endlich da. Werdet ihr sie live verfolgen und kauft euch ein virtuelles Ticket? Oder ist euch das viel zu teuer?

Auch in diesem Jahr veranstaltet Blizzard wieder seine eigene Hausmesse und zeigt auf der BlizzCon 2018 viele Neuheiten, die in ihren Spielen demnächst anstehen. Egal ob es um World of Warcraft, Overwatch, Diablo, Hearthstone, Heroes of the Storm oder StarCraft geht, fast jeder Gamer kann sich wohl auf Ankündigungen zu einem der Spiele freuen.

40€ für eine Werbeveranstaltung: Doch obwohl die BlizzCon im weitesten Sinne eine Werbeveranstaltung von Blizzard ist, lässt sich Blizzard das Betrachten der Convention gut bezahlen. Wer die BlizzCon live im Stream verfolgen will, muss satte 40 € auf den Tisch legen – noch einmal 10 € mehr als in den Vorjahren. Nur dann hat man Zugriff auf alle Panels, Interviews und Einblicke in die Entwicklung seines Lieblingsspiels.WoW Jaina Proudmoore Veil of Shadows Final

Alternativ lässt dich das BlizzCon-Ticket auch mit WoW-Gold bezahlen.

Allerdings: Die sogenannte „Opening Ceremony“, die Eröffnungszeremonie, bei der alle großen Ankündigungen bereits im Schnelldurchlauf vorgestellt werden, ist für alle kostenlos. Sie findet heute, am 02. November 2018, um 19 Uhr statt. Man kann sich also auch erst nach der Einführung entscheiden, ob man ein Ticket will.

Goodies bieten zusätzliche Anreize: Doch abgesehen von dem Zugriff auf alle Streams bietet das virtuelle Ticket noch mehr Anreize, nämlich in Form von Ingame-Belohnungen. So bekommen Spieler von WoW besondere Spielzeuge, während Hearthstone-Fans eine große Ladung Kartenpackungen erhalten. Außerdem gibt es dieses Mal einen Demo-Zugang für World of Warcraft: Classic, mit dem alle Käufer eine limitierte Zeit lang in die Demo reinschauen können.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
WoW Classic: Schon nach 60 Minuten werdet ihr vom Spiel gekickt

Doch kommen wir nun zu Euch: Kauft ihr euch ein virtuelles Ticket? Wenn ja, warum? Macht ihr es aus Tradition? Seid ihr scharf auf die Ingame-Belohnungen wie die Demo von WoW: Classic? Oder ist euch das Geld zu schade für eine Werbeveranstaltung, deren Infos man wenige Stunden später ohnehin überall (aber vor allem auf Mein-MMO.de) finden kann?

Wenn ihr eure Meinung noch mehr begründen wollt, nutzt dafür doch die Kommentare unter diesem Beitrag und diskutiert fleißig!

The post MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Holt ihr euch ein virtuelles Ticket für die BlizzCon?

MeinMMO fragt: Was ist eure Meinung zu Red Dead Redemption 2?

Seit dem Release am Freitag sind schon viele von euch in den Genuss von Red Dead Redemption 2 gekommen. Jetzt ist eure Meinung ist gefragt: Wie findet ihr das Spiel bis jetzt? 

Die Zeit seit dem Release von RDR 2 war vieles, nur nicht langweilig. Der Entwickler Rockstar Games hat den Hype um ihr neustes Spiel ordentlich mit Screenshots und Videos angeheizt. Es sollte neue Standards für Open-World-Spiele setzen mit bisher noch nie da gewesenem Realismus und Liebe fürs Detail.

Starke Test-Ergebnisse: Red Dead Redemption 2 hat Top-Wertungen auf Metacritic und von verschiedenen Gaming-Seiten erhalten.

Red Dead Redemption 2 Arthur Kutsche

Red Dead Redemption 2 hat viel zu bieten: Auf einer riesigen Weltkarte sollen knappe 65 Stunden an Story- und Nebenmissionen die Fans bei Laune halten. Dazu kommen unzählige Features wie zum Beispiel:

Red Dead Redemption 2 Gang ausreiten

Kritik am Crunch vor dem RDR2-Release: Es blieb aber auch nicht ohne Kontroversen. Rockstar Games musste auch ordentlich Kritik einstecken, weil ihre Mitarbeiter an RDR 2 so richtig schuften mussten. Die Firma versuchte die Kritik zu entschärfen und Gegenargumente zu bringen, allerdings mit relativ wenig Erfolg, da sie in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Crunchen negativ aufgefallen waren.

Ist RDR2 zu brutal? Kurz nach dem Release häuften sich Videos der Spieler zum Thema Realismus. Viele sind erschrocken, wie brutal Red Dead Redemption 2 ist.

Aber jetzt seid ihr gefragt: Könnt ihr euch von Red Dead Redemption 2 nicht losreißen? Hat sich das lange Warten gelohnt? Oder war der Hype viel zu übertrieben und das Spiel ist nicht heiß, sondern eher lauwarm? 

The post MeinMMO fragt: Was ist eure Meinung zu Red Dead Redemption 2? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Was ist eure Meinung zu Red Dead Redemption 2?

MeinMMO fragt: Habt Ihr schon mal wegen eines Spiels geschwänzt?

Jeder von euch wird es kennen: Man wartet auf den Release-Tag eines heiß begehrten Spiels wie ein kleines Kind. Es kann nicht schnell genug kommen. Und wenn das Spiel dann da ist, will man es so lang wie möglich zocken. Wir wollen von euch wissen: Habt ihr schon mal für ein Game Urlaub genommen oder Schule und Uni geschwänzt? 

Red Dead Redemption 2 ist nun endlich raus. Ein Spiel, auf das tausende von Gamern lange gewartet haben. So ist es auch nicht überraschend, dass der ein oder andere Student seinen Pflichten und Vorlesungen am Release-Tag vielleicht nicht so ganz eifrig nachgeht, wie es sonst der Fall wäre.

Red Dead Redemption 2 Gang

Als erwachsener verantwortungsvoller Mensch kann man sich das Schwänzen nicht mehr leisten. Stattdessen kommt es vor, dass Gamer für den Release eines Spiels oder Addons einige Tage von ihrer kostbaren Urlaubszeit opfern.

Die lange Entwicklungszeit, die ein Videospiel bis zum Release durchlaufen muss, steigert die Ungeduld der Gamer und den Drang, es möglichst lange zu spielen. Man will am liebsten sofort alles sehen und entdecken, die Story erleben, die neusten Waffen und Spiel-Mechaniken ausprobieren, und testen, ob die Pferdehoden in der Kälte wirklich schrumpfen.

Auch das MeinMMO-Team kennt diese Situation.

Tarek sagt: Wir haben Halo 4 zum Release in der Schule gespielt. Beamer in der Mittagspause an die Xbox geschlossen und einfach gezockt. Die Lehrer haben zwar blöd geguckt, aber nichts gesagt.

Wow arthas lichking

Patrick erzählt: Einer meiner Lehrer hat World of Warcraft gezockt. Der war zu dem Zeitpunkt so Mitte 50 und ist nach dem Release von WoW: Wrath of the Lich King ein paar Tage „krank“ gewesen. Zu der Zeit haben wir auch alle WoW gespielt und wussten natürlich, was los ist.

Irie gesteht: Ich hab in der Schule geschwänzt wie ein Weltmeister. Jedes Mal, wenn ein großer Release oder Update kam, wollte ich es unbedingt als allererste spielen. So passierte es dann auch, dass meine Hausärztin, die zufällig eine Freundin der Familie war, mich für paar Tage „krankschrieb“. (Mein Abi hab ich aber trotzdem problemlos geschafft).

final fantasy xiv stormblood trailer

Aber jetzt seid ihr dran! Habt ihr wie Irie die Schule geschwänzt oder wart ihr immer brave Schüler? Oder habt ihr euch vielleicht Urlaub von der Arbeit genommen, um ein Spiel ausgiebig zum Release zocken zu können? Erzählt es uns! 

The post MeinMMO fragt: Habt Ihr schon mal wegen eines Spiels geschwänzt? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
MeinMMO fragt: Habt Ihr schon mal wegen eines Spiels geschwänzt?

1 2 3