Pokémon GO: Dies sind die legendären Pokémon der 4. Generation

Auch in der 4. Generation gibt es neue legendäre Pokémon in Pokémon GO. Wir stellen sie euch hier vor.

14 neue Monster: Die 4. Generation hält gleich ganze 14 legendäre Pokémon bereit. Man muss dabei aber zwischen den 9 legendären Pokémon und den 5 mysteriösen Pokémon unterscheiden.

Wo ist der Unterschied? Mysteriöse Pokémon wurden in Pokémon GO bislang nicht als normale Raidbosse ins Spiel gebracht. Mew und Celebi kann man nur durch die Spezialforschungen erhalten und Deoxys gibt es momentan nur als EX-Raid-Boss.

Legendäre Pokémon hingegen gab es bisher immer nur in Raids zu fangen oder als Forschungsdurchbruch. Dazu zählen zum Beispiel Arktos, Lavados und Zapdos oder Entei, Raikou und Suicune. Letzteres ist im Oktober auch der Forschungsdurchbruch.

Legendäre Pokémon

Wir stellen euch die 9 legendären Pokémon vor. Wir zeigen euch, wie gut sie werden können und vergleichen sie mit ähnlichen legendären Pokémon.

Noch keine sicheren Werte: In einer Ankündigung erklärte Niantic, dass sie an den Werten vieler Pokémon schrauben möchten. Das heißt, dass die Formel, zum Ausrechnen der Werte von Pokémon, bald nicht mehr gültig ist. Die genannten Werte sind deshalb eher als Richtwerte anzusehen.

Tobutz, Selfe & Vesprit

Seen Trio Pokemon GO

Wer sind Tobutz, Selfe und Vesprit? Tobutz, Selfe und Vesprit bilden das legendäre Seen-Trio. Diese drei Pokémon konnte man auf der Konsole an drei verschiedenen Seen fangen. Tobutz gab es am See der Kühnheit, Selfe am See der Stärke und Vesprit am See der Wahrheit.

Tobutz

Tobutz Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 2945
  • Typ: Psycho
  • Auffällige Werte: Sein Angriffswert ist der Beste der drei Seen-Pokémon. Seine anderen beiden Werte sind hingegen schwach.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Unter den Psycho-Legendären gehört Tobutz aufgrund seines Angriffswertes zu den Besten. Dennoch sind Pokémon wie Mewtu stärker und laufen Tobutz den Rang ab. Zudem erreicht es bei weitem nicht die WP von anderen legendären Pokémon.

Selfe

Selfe Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 2316
  • Typ: Psycho
  • Auffällige Werte: Selfe besitzt den besten Verteidigungswert der drei Seen-Pokémon. Seine anderen Werte sind dagegen wieder schwach.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Bislang spielte der Verteidigungswert in Pokémon GO keine große Rolle. Legendäre Pokémon kann man dazu nicht mal in Arenen setzen. Momentan wird aber an dem Balancing der Werte gearbeitet. Man kann also hoffen, dass Selfe dann auch eine größere Rolle spielt. Ansonsten ist dieses Pokémon eher nicht zu gebrauchen.

Vesprit

Vesprit Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 2825
  • Typ: Psycho
  • Auffällige Werte: Die Werte von Vesprit sind der Ausgleich der Werte von Selfe und Tobutz. Es besitzt einen guten Angriffs- und Verteidigungswert, welche dennoch unter den jeweiligen Werten der anderen Seen-Pokémon liegen.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Dieses Pokémon könnte nach dem Balancing interessant werden. Seine Werte sind über dem Durchschnitt, nur seine momentanen WP sind noch nicht erstklassig. Wenn daran etwas geändert wird, könnte Vesprit ein guter Angreifer sein.
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Level 40 – und nun? Tipps zur Motivation

Dialga, Palkia und Giratina

Dimensionstrio Pokemon GO

Wer sind Dialga, Pakia und Giratina? Diese drei Pokémon gelten als das Dimensions-Trio. Sie sind auch auf den Covern der Gameboy-Spiele zur 4. Generation zu sehen. Diamant (Dialga), Perl (Palkia) und Platin (Giratina). In diesen Spielen waren diese Pokémon für das Raum-Zeit-Kontinuum verantwortlich. Dialga stand dabei für die Zeit und Palkia für den Raum. Giratina symbolisierte dabei die Antimaterie und konnte sich dem Raum-Zeit-Kontinuum entziehen. Es lebte in der sogenannten Zerrwelt.

Dialga

Dialga Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 4654
  • Typ: Drache / Stahl
  • Auffällige Werte: Die Werte von Dialga sind extrem gut. Sein Angriffswert ist höher als der von Mewtu. Seine anderen Werte sind auch gut.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Dialga könnte eines der besten Pokémon im gesamten Spiel werden. Sein enormer Angriffswert könnte Dialga zu einem Allrounder machen. Es könnte gegen fast jedes Pokémon effektiv eingesetzt werden.

Palkia

Palkia Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 4559
  • Typ: Drache / Wasser
  • Auffällige Werte: Die Werte von Palka sind ebenfalls erstklassig. Sein Angriffswert liegt noch über dem von Dialga und seine anderen Werte sind zudem auch sehr gut.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Ähnlich wie Dialga könnte auch Palkia mit zu den besten Pokémon gehören. Es könnte ebenfalls ein echter Allrounder werden.

Giratina

Giratina gibt es in zwei Formen. Die Wandelform und die Urform.

Wandelform

Giratina Wandelform Pokémon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 3965
  • Typ: Drache / Geist
  • Auffällige Werte: Der beste Wert der Urform ist der KP-Wert. Außerdem besitzt es einen enormen Verteidigungswert.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Die Wandelform ist ein richtig guter Verteidiger. Nur kann man keine legendären Pokémon in Arenen setzen. Man muss abwarten, ob die Urform durch das Balancing auch ein solider Angreifer wird.

Urform

Giratina Urform Pokémon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 4317
  • Typ: Drache / Geist
  • Auffällige Werte: Der beste Wert von der Urform ist der KP-Wert. Außerdem besitzt es einen enormen Angriffswert.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Die Urform ist ein solider Angreifer von Typ Drache, dort gibt es aber bessere Alternativen. Mit den richtigen Geist-Attacken könnte Giratina aber der beste Geist-Angreifer werden.

Giratina war bereits Teil einer Spekulation zum Trailer der 4. Generation.

Heatran

Heatran Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 3521
  • Typ: Feuer / Stahl
  • Auffällige Werte: Sein Angriffswert ist sein bester Wert, aber auch die anderen Werte sind sehr gut.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Heatran wird voraussichtlich der beste Feuer-Angreifer im Spiel. Er hat den höchsten Angriffswert aller Feuer-Pokémon und zudem auch solide Werte bei KP und Verteidigung.

Cresselia

Cresselia Pokemon GO

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 2777
  • Typ: Psycho
  • Auffällige Werte: Cresselia hat keine auffälligen Werte. Seine Werte sind eher durchschnittlich.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Hierbei schneidet Cresselia nicht so gut ab. Vor allem Mewtu überragt bei Typ Psycho jedes Pokémon. Cresselia hat aber auch sonst keine guten Karten.

Regigigas

Regigigas Pokemon GO

Regigigas gehört zu der Reihe der Regis aus der 3. Generation. In der Konsolen-Story konnte man Regigigas nur fangen, wenn man zuvor auch Regirock, Registeel und Regice gefangen hat.

  • Maximale WP nach aktueller Formel: 4955
  • Typ: Normal
  • Auffällige Werte: Nur Deoxys besitzt einen höheren Angriffswert als Regigigas. Die anderen beiden Werte sind zudem auch überdurchschnittlich.
  • Vergleich zu anderen Legendären: Regigigas wird ein wahres Monster! Es erreicht die höchsten WP aller Pokémon und wird wahrscheinlich von einer extremen Attackenvielfalt profitieren. Zudem ist sein Angriffswert enorm und kann jedem Pokémon Schwierigkeiten machen.

Fazit

In der 4. Generation erwarten die Trainer diverse starke, legendäre Pokémon. Vor allem das Dimensions-Trio und Regigigas haben besonders starke Werte. Es bleibt unklar, ob diese Pokémon nach dem angekündigten Balancing weiterhin so starke Werte besitzen.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation

Mysteriöse Pokémon

Neben den 9 legendären Pokémon gibt es noch fünf mysteriöse Pokémon.

Pokémon GO Gen 4 Mythical

  • Darkrai
  • Manaphy
  • Phione
  • Shaymin
  • Arceus

Die verwendeten Grafiken in diesem Artikel und das Titelbild stammen von PokeWiki.

Freut ihr euch auf die neuen legendären Pokémon? Wir haben ebenfalls die Geist-Pokémon der 4. Generation vorgestellt.

The post Pokémon GO: Dies sind die legendären Pokémon der 4. Generation appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Pokémon GO: Dies sind die legendären Pokémon der 4. Generation

Hüter rätseln: Was steckt hinter dem Grabschiff in Destiny 2?

Ein Bug in Destiny 2 zeigt derzeit Saturn und das Grabschiff aus Destiny 1 an. Viele Spieler würden sich über eine Rückkehr auf das Schiff von Oryx freuen und hecken Theorien aus, was das Grabschiff schon jetzt im Spiel zu suchen haben könnte.

Wir haben Euch schon von dem Bug in Destiny 2 berichtet, der beim Anflug anstatt des Titans den Saturn und das Grabschiff aus Destiny 1 anzeigt. Das Phänomen ließ sich leicht von mehreren Spielern replizieren, indem sie Freunden beitraten, die auf Titan gerade das heroische Abenteuer bestritten. Warum tauchen Saturn und das Schiff von Oryx schon jetzt in Destiny 2 auf?

Bug zeigt Saturn und Grabschiff aus Destiny 1

Was ist das für ein Bug? Mehrere Spieler im Destiny-Subreddit haben berichtet, dass Ihnen in der Anflug-Sequenz der Saturn und das Grabschiff angezeigt werden, wenn sie einem Freund auf dem Titan beitreten wollen. Dabei wird auch die Musik aus The Taken King abgespielt – der Erweiterung, in der das Grabschiff eingeführt wurde.

destiny-titan-grabschiff

Wie kann man das Grabschiff sehen? Im Destiny-Subreddit wurden zwei Anleitungen vorgestellt, mit denen der Bug verlässlich auftauchen soll. Trotzdem wird nicht bei jedem Anflug auch der Saturn oder das Grabschiff gezeigt. Ihr benötigt also zusätzlich auch etwas Glück. Solltet Ihr trotzdem nur den Titan anfliegen, könnt Ihr dort die Musik des Grabschiffes hören.

  • Methode 1: Lasst einen Freund das heroische Abenteuer starten und beginnen. Ihr fliegt währenddessen den Turm an. Wenn Ihr im Turm angekommen seid, tretet Eurem Freund im heroischen Abenteuer auf dem Titan bei.
  • Methode 2: Landet auf dem Titan und geht danach wieder in den Orbit. Euer Freund sollte jetzt das heroische Abenteuer starten und beginnen. Tretet nun Eurem Freund bei.

Bei Reddit sind sich die Spieler sicher, dass das Auftauchen des Grabschiffes damit zu tun hat, das in dieser Woche der Flashpoint und damit das heroische Abenteuer auf dem Titan sind. Wollt Ihr den Bug selbst erleben, solltet Ihr es also noch vor dem nächsten Reset versuchen!

Die Hüter haben schon jede Menge Theorien

Nachdem der Hüter AlanahNahNah auf Reddit einen Beitrag zu dem „Saturn-Bug“ eröffnete, meldeten sich schnell weitere Spieler, denen dasselbe passiert war. Auch wurde über Theorien diskutiert, was das Auftauchen von Saturn und Grabschiff bedeuten könnte.

Es ist einfach ein Bug: Einige Hüter meinten, dass Destiny 2 wahrscheinlich einfach nur auf dem Vorgänger aufgebaut ist und daher viele Inhalte übernommen wurden. Daher kann es sich einfach nur um einen Bug handeln.

Dem entgegnen andere Spieler, die meinen, dass die Asteroiden, das Grabschiff und der Saturn sehr viel detaillierter aussehen, als noch in Destiny 1.

Es kommt eine PvP-Karte auf dem Grabschiff: Der Nutzer Breshii meldete sich zu Wort und behauptete, dass bald eine Schmelztiegel-Karte auf dem Grabschiff folgen könnte. Er extrahiert die Audio-Dateien aus dem Spiel und will dort auf die Musik des Grabschiffes aus Destiny 1 zusammen mit den PvP-Sounds gestoßen sein.

destiny-kerker-dungeons

Bereits in Destiny 1 gab es zwei Schmelztiegel-Karten auf dem Schiff: The Dungeons und Cathedral of Dusk.

Einige Hüter glauben nun, dass bereits mit dem kommenden Festival der Verlorenen, dem Halloween-Event, eine neue Schmelztiegel-Karte auf dem Grabschiff hinzugefügt werden könnte.

Saturn und Grabschiff als DLC oder Erweiterung: Eine weitere Theorie ist, dass sich Bungie bereits auf den nächsten DLC oder die nächste Erweiterung vorbereitet und schon jetzt einige Assets für kommende Inhalte in Destiny 2 einfügt. Die Hüter halten sich an die Idee, dass die Szene nach den Credits des Grundspiels von Destiny 2 den Zeitplan angibt, in welcher Reihenfolge die Spieler weitere Orte besuchen werden.

Nach dem Erwachen des Reisenden traf sein Licht auf folgende Orte: Merkur, Mars, Riff, Saturn und das Grabschiff sowie einen weit entfernten Teil des Weltalls, in dem die mysteriösen pyramidenförmigen Schiffe warten. Merkur, Mars und das Riff haben wir bereits in genau der Reihenfolge besucht. Also müsste als nächstes der Saturn und das Grabschiff von Oryx auf uns warten.

destiny-2-grabschiff

Während einige Spieler davon ausgehen, dass uns eine Erweiterung rund um das Schiff in Jahr 3 von Destiny 2 erwartet, hoffen andere, dass uns bereits einer der DLCs aus dem Jahrespass zurück in diese Region bringt. Laut den Entwicklern sollen die Inhalte des Passes auf keinen neuen Planeten, sondern eher in kleineren „Schauplatz-Blasen“ spielen.

Habt Ihr auch eine Theorie? Warum sind Saturn und Grabschiff bereits jetzt in Destiny 2 vorhanden?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Leaks deuten Rückkehr beliebter Exotics zu Destiny 2 an – Was ist dran?

The post Hüter rätseln: Was steckt hinter dem Grabschiff in Destiny 2? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Hüter rätseln: Was steckt hinter dem Grabschiff in Destiny 2?

Das ist MapleStory 2, das im Moment größte MMORPG auf Steam

Am 10. Oktober startete das Anime-MMORPG MapleStory 2 offiziell. Spieler zeigen sich begeistert, weswegen wir euch das Onlinespiel heute etwas näher vorstellen.

Großer Erfolg: Wenige Tage nach dem Release ist MapleStory 2 eine große Nummer auf Steam. 38.360 Spieler hatte es in einer ersten Spitze. Bei SteamCharts liegt es am Sonntagmorgen gerade auf Platz 12 und damit deutlich vor dem nächsten MMORPG The Elder Scrolls Online. Grund genug für uns, einmal näher auf das neue MMORPG aus Korea zu schauen.

Was ist MapleStory 2 und was genau hat es mit dem extrem erfolgreichen Vorgänger zu tun? Wir geben euch einen Überblick.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die 6 besten Anime-MMORPG im Jahr 2018

Ein moderner Nachfolger

Was ist MapleStory 2? Das Sequel zum 2003 erschienen Anime-MMO sollte ursprünglich eine Art Prequel mit modernen Features und einer 3D-Grafik werden. So ganz genau nimmt man es mit dem Prequel nun aber doch nicht und stellt den Spielspaß in Vordergrund. Auch wenn dies bedeutet, dass die Story nicht mehr zu 100 Prozent zu der des Vorgänger passt.

MapleStory 2 Charakter

Das ist das neue MMORPG Maple Story 2:

  • MapleStory 2 bietet eine knuffige Anime-Grafik
  • Anstatt euch wie im Vorgänger seitlich scrollend durch 2D-Levels zu bewegen, versetzt euch MapleStory 2 in eine 3D-Landschaft, die aber ähnlich wie Minecraft aus Blöcken besteht
  • Ihr erschafft euren Helden aus den Klassen Runeblade, Archer, Assassin, Berserker, Heavy Gunner, Knight, Priest, Thief und Wizard – weitere Klassen sind geplant
  • Jeden Charakter dürft ihr individuell entwickeln und gestalten
  • Euren Charakter levelt ihr hauptsächlich durch Quests auf
  • Grinding ist nicht mehr ganz so präsent wie im Vorgänger
  • Während eurer Abenteuer erkundet ihr viele Gegenden und könnt dort versteckte Orte und Events finden
  • Ihr bekämpft jede Menge Feinde und stellt euch in Gruppen auch Bossmonstern
  • Ihr nehmt an jeder Menge Mini-Spielen teil

MapleStory 2 Minispiele

Taktik ist wichtig

Nutzt eure Umgebung: MapleStory 2 bietet euch die Möglichkeit, die Landschaft in einem gewissen Rahmen zu manipulieren.

  • Ihr fällt Bäume
  • Blöcke, aus denen die Landschaft besteht, können teilweise bewegt werden
  • Ihr nutzt Objekte in der Landschaft in den Kämpfen
  • Ihr baut euch im Rahmen des Housing-Systems eigene Städte nach euren Vorstellungen

So laufen die Kämpfe ab: Wer MapleStory 1 kennt, der wird sich in den Kämpfen von Teil 2 direkt heimisch fühlen, auch, wenn die 3D-Umgebung nun mehr taktische Möglichkeiten bietet.

  • Ihr nutzt die Fähigkeiten eures Helden strategisch, weswegen ihr auch immer darauf achten müsst, wie ihr euren Charakter weiterentwickelt
  • Die Kämpfe laufen schnell und actionreich ab
  • Ihr müsst immer ein Auge auf euer „Spiritlevel“ haben, was so eine Art Mana darstellt. Jeder Skill verbraucht Spirit, weswegen ihr in den Kämpfen taktisch überlegen müsst, welche Skills ihr einsetzt
  • Es ist nötig, aktiv den Angriffen von Feinden auszuweichen
  • Gruppenspiel ist wichtig
  • Bosskämpfe finden auf großen Maps statt, deren Umgebung ihr zu eurem Vorteil nutzt

MapleStory 2 Housing

Tobt euch kreativ aus

Erschafft eigene Mini-Spiele und mehr: Eine große Besonderheit von MapleStory 2 ist, dass das Spiel eurer Kreativität freien Lauf lässt.

  • Ihr nehmt nicht nur an Minispielen teil, ihr dürft diese sogar selbst erschaffen
  • Über einen Editor baut ihr eigene Maps
  • Es ist sogar möglich, komplette Dungeons zu bauen und diese mit Fallen und Monstern zu bestücken
  • Ihr baut eure Häuser komplett Block für Block nach euren Vorstellungen auf und dekoriert sie, wie ihr wollt
  • Mittels des Editors könnt ihr eigene Minispiele erschaffen, wie etwa eine Rennbahn bauen, um euch dort mit anderen Spielern heiße Rennen zu liefern
  • Ihr erschafft sogar eigene Kostüme und Outfits, die ihr an andere Spieler gebt

So läuft PvP ab: PvP spielt in MapleStory 2 auch eine Rolle. Es gibt sogar einen Battle-Royale-Modus!

  • In speziellen Gebieten bekämpft ihr euch frei untereinander
  • In der Arena finden Duelle statt
  • Es gibt spezielle PvP-Minispiele
  • Der Mushin-Royale-Modus ist im Prinzip Battle Royale: 50 Spieler bekämpfen sich auf einer Map, auf welcher Sie mit einem Ballon landen. Die Map wird mit der Zeit kleiner. Überall findet ihr Kisten mit Beute, die aber von Monstern bewacht werden. Am Ende bleibt nur ein Spieler übrig.
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Die 11 besten Free-to-play-MMORPGs 2018 im Vergleich

Was bietet der Ingame Shop? MapleStory 2 könnt ihr kostenlos spielen, beispielsweise über Steam. Es ist möglich, eine Premiummitgliedschaft abzuschließen, die euch mehr EXP und einige kleinere Boni gewährt. Daneben gibt es noch Ingame-Shops:

  • Premium-Shop: Verkauf verschiedener Kosmetik- und Bequemlichkeits-Artikel
  • Design Shop: Verkauf von kosmetischen Items, die Spieler erstellen
  • Style Crate: In diesen „Lootboxen“ findet ihr zufällige Outfits

Bezahlt wird mit der Premiumwährung Merets. Merets könnt ihr euch erspielen oder gegen Echtgeld kaufen. Die Entwickler geben an, dass keine Pay2Win-Items zum Verkauf stehen.

Obwohl MapleStory 2 bei den Spielern auf Steam derzeit recht gut ankommt, gibt es mit den Gold-Spammern derzeit ein großes Problem. Die Entwickler arbeiten derzeit an einem neuen System, das Spam effektiver erkennt und die zugehörigen Accounts direkt sperrt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
MapleStory 2: Das koreanischste MMORPG aller Zeiten startet mit diesem Trailer

The post Das ist MapleStory 2, das im Moment größte MMORPG auf Steam appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Das ist MapleStory 2, das im Moment größte MMORPG auf Steam

Meckern auf hohem Niveau oder Sauerei? Destiny 2 verschenkt DLCs

Bungie hat jetzt entschieden, dass man die ungeliebten Jahr-1-DLCs für Destiny 2 nicht mehr kaufen muss, um Forsaken zu spielen. Die Reaktionen der Community reichen von „Sauerei“ bis hin zu „Ihr sucht doch nur was, um zu meckern.“

Das ist passiert: Im letzten Brief an die Community hat Bungie einen Fehler eingeräumt. Früher fiel ihnen das sehr schwer, mittlerweile können sie das aber.

Man sagt: Einen Monat nach Release sähe Bungie nun, was gut lief und was nicht gut lief. Es sei zu kompliziert, mit Forsaken zu beginnen, weil Hüter das Grundspiel Destiny 2 brauchen und die ersten beiden Erweiterungen „Fluch des Osiris“ und „Kriegsgeist.“

Deshalb werde man ab dem 16. Oktober die beiden Erweiterungen an den Kauf von Forsaken koppeln. Die müssen also nicht mehr einzeln gekauft werden.

Den Hütern, die vor dem 16. Oktober schon Forsaken spielen konnten und folglich die DLCs besitzen, gibt man ein Veteranen-Paket. Das soll aber erst Anfang Dezember kommen.

10112018_Veteran_Rewards

Freude bei reddit, mehr Kritik auf MeinMMO

So reagiert die Community: Im Forum reddit reagiert die Community größtenteils positiv auf die Änderung. Sie schlägt dort nicht mal sonderlich hohe Wellen.

Die Mehrheit freut sich da über die Shader und hält das allgemein für eine richtige und vernünftige Entscheidung. Nur vereinzelt kommt Unmut auf.

Destiny sorrow

40€-Wunde und 10-Cent-Salbe

Bei uns auf Mein MMO sieht das die Community teilweise deutlich kritischer. Der Beitrag über die Änderung hat 370 Kommentare und 41 direkte Reaktionen. Von denen sind 21 „verärgert“, 4 „traurig“ und 7 „lustig.“ Nur 4 Reaktionen sind „gut“ und 2 „mega.“ 3 sind offenbar überrascht.

Das sagt die Contra-Partei:

  • Marki Wolle sagt: „Der Shader und das Tiger Emblem sind ein Remake aus D1 – diese Schlitzohren. Jo, aber der 40€-Schmerz lässt sich gut ertragen mit dieser 10-Cent-Salbe drauf.“
  • Noch härter wird HansWurschd: „Logischer Schritt. War klar, dass es so kommt. So früh hätte ich allerdings nicht damit gerechnet.“ und in einem 2. Kommentar „[…], absolut kalkuliert und grundlegend eine Sauerei. Was ich nur sagen wollte: Ich bin nicht überrascht. Macht es aber natürlich keinen Deut besser.“
  • vvV AmNesiA Vvv sagt: „Riecht nach Verzweiflung und schlechten Zahlen. Aber das Prinzip dahinter finde ich schon sehr frech und dreist.“

destiny-2-hüter-trio

„Ich verstehe die Aufregung nicht“

Aber auch auf MeinMMO sehen andere Nutzer die Richtungsänderung positiv. Sie betrachten die Entscheidung von Bungie als einen „Rabatt“, der üblich sei. In irgendeiner Form würden Spiele ja immer günstiger nach Release – so wird eben auch Destiny 2 günstiger.

Das sagen die Pro-Leute

  • So sagt Paulo De Jesus: „Wenn man nichts zu meckern hat, sucht man sich eben was. Ich gönne es den Leuten, die jetzt den DLC kaufen. Ich hätte warten können, bis es billiger wird. Habe ich aber nicht, weil ich von Anfang an dabei sein wollte.“
  • Patrick BELCEL sagt: „Ich für meinen Teil verstehe die Aufregung echt nicht. Forsaken ist jetzt am 16. Oktober über einen Monat draußen. Rabatte gibt es immer, wenn ein Spiel mal eine Zeit auf dem Markt ist.“

Destiny 2_20180905145940

Wen betrifft die Änderung kaum und wen trifft sie besonders hart?

Der beste Fall: Vielen Nutzern dürfte die Änderung eigentlich egal sein, weil sie schon zum Release eine „große“ Edition für Destiny 2 gekauft haben und daher die DLCs schon seit 2017  besitzen. Die Kaufentscheidung ist lange her. Für sie hat diese Änderung eigentlich kaum Auswirkungen, außer dass sie einige Shader und exotische Gesten zum Anfang des Dezembers erhalten.

Der schlimmste Fall: Der schlimmste Fall ist aber ein Nutzer, der sich Destiny 2 zum Release in der Standard-Edition gekauft hat, danach aber enttäuscht war und die beiden DLCs ausließ.

Wenn der jetzt durch den starken September wieder Lust auf Destiny 2 bekommen hat, dann hat er sich erst in den letzten Wochen die beiden DLCs für teuer Geld geholt und hat jetzt das Gefühl, er hätte 40€ sparen können, wenn er noch wenige Tage gewartet hätte.

Destiny 2 Thumbs up

Was hätte Bungie machen sollen, damit gar keiner meckert?

Die beste Lösung: Einige Entwickler gehen dann soweit und bieten an den Kauf „rückwirkend“ zu erstatten, wenn sie eine solche Entscheidung treffen.

Sie sagen dann: Okay, wenn Ihr in den letzten 30 Tagen die DLCs gekauft habt, dann kriegt Ihr das Geld zurück.

Das wäre auch bei Destiny 2 sicher eine elegante Lösung gewesen, wahrscheinlich aber mit viel Aufwand verbunden.

So bleibt ein schaler Beigeschmack: Es ist sicher die richtige Entscheidung, die DLCs an Forsaken zu heften. Bungie hätte das aber noch glatter gestalten können – im Idealfall hätte man die Entscheidung schon zum Release so treffen sollen.

Destiny-Feuer

Klar ist aber: Aktuell ist das bei Destiny 2 wirklich eine Kritik auf sehr hohem Niveau. Vor einem Jahr gab es ganz andere Vorwürfe gegen Bungie. Da taumelten sie von Problem zu Problem.

Im Gegensatz dazu verläuft Forsaken ziemlich himmlisch:

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Deshalb fühlte sich Destiny 2 den ganzen September über so gut an

The post Meckern auf hohem Niveau oder Sauerei? Destiny 2 verschenkt DLCs appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Meckern auf hohem Niveau oder Sauerei? Destiny 2 verschenkt DLCs

Deshalb hoffen Fans jetzt: Destiny 2 fixt Immerforst-Flop

Wenn am 16. Oktober das Festival der Verlorenen in Destiny 2 beginnt, können die Spieler eine alternative Version des Immerforsts aus der Erweiterung Fluch des Osiris besuchen. Dieses Feature klingt verdächtig nach etwas, was sich die Spieler schon lange gewünscht haben.

Das Halloween-Event Festival der Verlorenen ist ab dem 16. Oktober bis zum 6. November in Destiny 2 verfügbar und bringt neue Triumphe, Items und Features. So werden die Hüter etwa in eine gruselige Version des Immerforsts geführt, in dem sie in 15 Minuten so weit wie möglich vordringen müssen. Erwartet uns bei dem Event etwa ein Feature, das sich die Spieler schon seit dem Osiris-DLC wünschen?

Rettet das Halloween-Event den Immerforst aus Fluch des Osiris?

Was wurde mit dem Immerforst versprochen? Als Bungie den Immerforst als Teil des ersten DLCs zu Destiny 2 vorstellte, versprach man eine Arena, die aus „unendlich“ vielen verschiedenen Teilen immer wieder neu zusammengesetzt wird. Die Spieler sollten immer wieder ein neues Terrain vorfinden und an abwechslungsreichen Orten gegen immer wieder neue Gegner kämpfen.

immerforst-eingang-destiny-2

Was haben wir bekommen? Der Infinite Forest wurde nur als Verbindungsstück zwischen verschiedenen Levelgebieten genutzt. Wer hoffte, die Vex-Simulation auch außerhalb eines Strikes oder einer Quest betreten zu können, wurde bitter enttäuscht.

Auch war der Immerforst gar nicht so „unendlich“, wie zuvor angepriesen: Das Gebiet wurde immer wieder durch die gleichen Teile zusammengesetzt, die man nach ein paar Besuchen schon in- und auswendig kannte. Statt besonderer Mechaniken zu besitzen war der Immerforst nur eine weitere Karte, auf der die Spieler Schar, Vex, Besessene oder Gefallene bekämpften.

Was haben die Spieler gehofft? Kurz nach der Veröffentlichung von Fluch des Osiris haben die Spieler bereits eigene Vorschläge für den Immerforst eingereicht. Die Idee einer unendlichen Vex-Simulation ließ die Fantasie der Hüter auf Hochtouren laufen.

Neben dem Wunsch, im Infinite Forest die alten Raids aus Destiny 1 erneut besuchen zu können, stand ein Dungeon wie etwa die Rifts aus Diablo 3 oder aber ein Horde Mode im Immerforst ganz oben auf der Liste.

immerforst-destiny

Wird der Wunsch der Community nun erfüllt?

Das bringt das Halloween-Event: Das Festival der Verlorenen wird während der Zeit des Events den sogenannten Spukforst öffnen. Dieser wird als eine alternative, gruselige Version des Immerforsts beschrieben.

Interessanter ist jedoch die Tatsache, dass es sich bei dem Spukforst um eine Art Horde-Modus zu handeln scheint. Die Spieler können alleine, in einem Fireteam oder mit Hilfe des Matchmakings das Areal betreten und müssen sich in 15 Minuten so weit durchschlagen, wie sie können.

Je weiter die Hüter kommen, desto schwieriger soll die Aktivität werden.

d2 fotl 5

Was denkt die Community? Im Destiny-Subreddit sprechen die Spieler bereits davon, dass der Spukforst das werden könnte, was für den Immerforst versprochen wurde. Bereits bevor das Event überhaupt gestartet ist wird darum gebeten, den Spukforst auch nach Halloween im Spiel zu belassen.

Was haltet Ihr von dem Spukforst? Seid Ihr schon gespannt auf den Horde-Modus?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
In Destiny 2 steht das Festival der Verlorenen an – Alle Infos zum Event

The post Deshalb hoffen Fans jetzt: Destiny 2 fixt Immerforst-Flop appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Deshalb hoffen Fans jetzt: Destiny 2 fixt Immerforst-Flop

Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation

Auch in der 4. Generation in Pokémon GO gibt es wieder Baby-Pokémon. Wir zeigen euch, welche das sind und wie man sie bekommen wird.

Was sind Baby-Pokémon? Es sind Vorentwicklungen von Pokémon. Bereits seit der zweiten Generation gibt es diese Babys auch in Pokémon GO.

Wie erhält man die Baby-Pokémon? Da es eben Babys sind, kann man diese wohl nicht einfach in der Wildnis fangen. Man erhielt Baby-Pokémon bisher ausschließlich aus Eiern. Das wird dann vermutlich auch in Generation 4 so sein.

7 neue Baby-Pokémon

Die 4. Generation steht vor der Tür. Die Pokémon wurden bereits im Code von Pokémon GO gefunden und lassen sicher nicht mehr lange auf sich warten. Unter ihnen sind auch sieben neue Baby-Pokémon. Wir stellen sie euch vor.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Seht hier die Geist-Pokémon der 4. Generation

Knospi

Knospi Pokemon GO

Das solltet ihr über Knospi wissen: Knospi ist die Baby-Form von Roselia aus der 3. Generation. Neben Knospi gibt es auch eine Weiterentwicklung von Roselia in Generation 4. Dieses Pokémon heißt Roserade.

Shiny Form: Möglicherweise wird es Knospi auch in seiner schillernden Form geben. Roselia ist bereits als Shiny im Spiel, ein schillerndes Knospi wäre also auch denkbar.

Klingplim

Klingplim Pokemon GO

Das solltet ihr über Klingplim wissen: Klingplim ist die Vorentwicklung von Palimpalim. Palimpalim ist eher ein seltenes Pokémon in der Wildnis. Spieler konnten es vor allem aus 10 Kilometer Eiern ausbrüten.

Mobai

Mobai Pokemon GO

Das solltet ihr über Mobai wissen: Die Weiterentwicklung von Mobai ist Mogelbaum. Das Pokémon aus der 2. Generation hatte bislang keine weitere Entwicklungsform und bekommt nun mit Mobai ein Baby-Pokémon.

Pantimimi

Pantimimi Pokemon GO

Das solltet ihr über Pantimimi wissen: Pantimimi wird eines der interessantesten Baby-Pokémon. Seine Weiterentwicklung Pantimos war bislang nur in Europa als regionales Pokémon zu fangen. Es bleibt also abzuwarten, wer auf der Welt alles die Möglichkeit bekommt Pantimimi auszubrüten.

Wenn man Pantimimi auf der gesamten Welt ausbrüten kann, dann verliert Pantimos auch seinen Status als regionales Pokémon, da jeder Spieler problemlos ein Pantimimi weiterentwickeln kann.

Wonneira

Wonneira Pokemon GO

Das solltet ihr über Wonneira wissen: Dies ist das Baby-Pokémon von Chaneira. Das kleine, pinke und süße Pokémon Chaneira kriegt tatsächlich eine noch kleinere und süßere Baby Form. Möglicherweise ist Wonneira ebenfalls eine gute Verteidigerwahl.

Um Heiteira haben Trainer jetzt wegen des Balance-Updates in Pokémon GO Angst

Mampfaxo

Mampfaxo Pokemon GO 2

Das solltet ihr über Mampfaxo wissen: Mampfaxo ist die Baby Form von Relaxo. Das heißgeliebte Pokémon aus der 1. Generation bekommt damit seine einzige Entwicklungsform.

Mantirps

Mantirps Pokemon GO

Das solltet ihr über Mantirps wissen: Dies ist die Vorentwicklung von Mantax. Das Pokémon aus der 2. Generation konnte bislang nicht viel Aufsehen erregen. Seine durchschnittlichen Werte machten das Pokémon unnütz in Kämpfen. Seine Baby Form wird daran wohl auch nichts ändern können.

Riolu

Riolu Pokemon GO

Das solltet ihr über Riolu wissen: Riolu ist das Baby Pokémon von Lucario. Beide Pokémon kommen in der 4. Generation zu Pokémon GO. Sie gehören zu dem Typ Kampf. Lucario hat außerdem noch den Stahl-Typ. Über die Stärke dieser Pokémon wissen wir noch nicht viel, da keines bislang in Pokémon GO zu erhalten ist.

Die Bilder im Artikel und Titelbild stammen von PokéWiki

Auf welches Baby freut ihr euch am meisten? Oder freut ihr euch auf diesen Raidboss, den Pokémon-GO-Spieler im Gen-4-Trailer sehen?

The post Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation

Diese 5 Sachen nerven selbst die größten Fans an WoW

Nicht alles läuft rund in World of Warcraft: Battle for Azeroth. Wir zeigen euch, welche 5 Dinge Blizzard auf jeden Fall noch verbessern muss.

Wenn man den Berichten etwa von Superdata glaubt, dann geht es World of Warcraft so gut wie schon lange nicht mehr. Viele Spieler sind zufrieden und haben viel Spaß auf Kul Tiras und Zandalar. Doch wie so oft kann nicht alles perfekt sein. Wir haben die fünf größten Kritikpunkte aus Reddit und den offiziellen Foren aufgelistet, die Blizzard zeitnah angehen sollte, um die Spielerschaft nicht zu vergraulen.WoW Human Soldier Cry Taunt title

Das Azerit-System

Das Azerit-System mit dem Herz von Azeroth und den freischaltbaren Boni auf bestimmten Rüstungs-Gegenständen (Kopf, Brust und Schulter) war eines der großen Features von Battle for Azeroth. Bei den Spielern kam das allerdings nicht so gut an und dafür gibt es mehrere Gründe.

Was ist das Problem? Azerit-Rüstung ist zu selten. Hochwertige Azerit-Rüstung ist nur schwer zu bekommen. Zwar hat Blizzard bereits nachgebessert und per Hotfix neue Quellen für die Rüstung eingebaut, doch noch immer ist es schwer, gezielt an das richtige Item ranzukommen.

Der zweite, größere Kritikpunkt ist die Langeweile, die sich beim Betrachten der Azerit-Eigenschaften breit macht.

WoW Heart of Azeroth Azerite Armore

Eine frühe Konzeptidee von der BlizzCon.

Besonders nervig finden die Spieler, dass sie immer wieder die gleichen, eintönigen Boni freischalten müssen. Denn wenn etwa ein Gegenstand der Stufe 325 gegen einen auf Stufe 340 ausgetauscht wird, dann ist es wahrscheinlich, dass ein großer Teil der gleichen Eigenschaften, mit minimal größeren Zahlen, wieder freigespielt werden muss.

Was soll Blizzard ändern? Spieler wollen nicht immer die gleichen Boni freischalten. Mehr Abwechslung bei den Boni oder eine Möglichkeit, alte Boni zu behalten, sodass man nicht immer wieder bei Null anfängt.

Ob Blizzard dieses System bis zum Ende von Battle for Azeroth „einfach durchzieht“ oder das Spieler-Feedback beherzigt und umsetzt, bleibt abzuwarten.WoW Sylvanas Azerit Stab

Das Freischalten der Verbündeten Völker

Auch die Verbündeten Völker, ein weiteres großes Feature der Erweiterung BfA, stößt auf wenig Gegenliebe. Vor allem Neulinge und Wiedereinsteiger, die erst mit Battle for Azeroth dazugekommen sind, stören sich an den Verbündeten Völkern.

Was ist das Problem? Neue Spieler müssen sich durch veralteten Content quälen. Wer erst mit BfA wieder angefangen hat, muss etwa für das Freischalten der Leerenelfen oder der Lichtgeschmiedeten Draenei mehrere Wochen Quests auf Argus erledigen – einem alten Gebiet ohne Anspruch oder Relevanz für den aktuellen Content. Die Quests dort geben keine sinnvollen Items, keine hilfreichen Ressourcen und belohnen lediglich mit dem Ruf für die entsprechenden Fraktionen.WoW Allied Races Nightborne Voidelf Lightforged Draenei

Was wäre die Lösung? Einige Fans fordern, dass man Verbündete Völker sofort spielen können sollte, wenn sie aktuell das Farmen von alten Inhalten benötigen. Dann wären Leerenelfen, Lichtgeschmiedete Draenei, Hochbergtauren und Nachtgeborene sofort verfügbar. Andere wünschen sich zumindest einen deutlichen Ruf-Bonus für alte Inhalte.

Wenn Quests das doppelte oder dreifache des Rufes gewähren würden, dann könnte man den Grind in wenigen Tagen abschließen und müsste nicht für mehrere Wochen alte Inhalte wieder und wieder abfarmen. Genau diesen Wunsch hat Blizzard erhört und führt die Änderung mit Patch 8.1 ein!

WoW Allied Races Kul Tiran Zandalar Maghar title

Die „alte“ Levelphase

Ein weiterer Dorn im Auge vieler Spieler ist das Leveln von Zweitcharakteren. Diese „Twinks“ oder „Alts“ müssen sich mühsam durch alte Gebiete quälen. Wer „mal eben“ einen neuen Charakter im Endgame spielen möchte, muss mehrere Wochen in das Leveln eines Charakters investieren – oder sich einen Boost im Cash-Shop kaufen.

Was ist das Problem? Das Leveln in den Gebieten von Level 1 – 100 fühlt sich zäh an und macht keinen Spaß. Noch immer haben zahlreiche Gegner zu viele Lebenspunkte, das Leveln zieht sich ungemein und manche Fähigkeiten sind noch immer „Onehits“ beim Leveln.WoW Alliance Levelgebiete

Besonders wütend sind die Spieler darüber, dass es von Blizzard hieß, man wolle das Leveln nicht anstrengender oder länger gestalten und werde das beheben, sollte es der Fall sein. Seit diesen Bekundungen gab es einmal eine kleine Anpassung der XP-Kurve, die aber nur den Bereich von Level 60 – 80 etwas erleichtert hat. Zufrieden sind die Spieler damit noch lange nicht.

Wo das Leveln dennoch angenehm ist, verraten diese beiden Artikel:

Was soll Blizzard ändern? Das Leveln soll einfacher von der Hand gehen. Spieler wünschen sich mehr XP-Boni, die accountweit funktionieren. Eine Idee wäre es, einen Bonus von 20% auf die gewonnenen XP zu erhalten, für jeden Charakter, der bereits die Maximalstufe erreicht hat. So könnte man Twinks leichter nachholen und Vielspieler werden belohnt.

Alternativ soll Blizzard die notwendigen XP über alle Level hinweg senken oder dafür sorgen, dass absolut jedes Gebiet in WoW mit jedem Level skaliert. So könnte man zum Beispiel schon ab Stufe 60 nach Pandaria, anstatt in Nordend oder der Scherbenwelt questen zu müssen.WoW Horde Levelgebiete title orc

Das Timegating bei Belohnungen

Ebenfalls hart in der Kritik steht das Timegating in Battle for Azeroth.

Was ist das Problem? Viele Inhalte in BfA sind nur zu bestimmten Zeiten verfügbar (wie etwa die Kriegsfront) oder haben einen so stark abnehmenden Nutzen, dass ausdauerndes Spielen nicht belohnt wird (Artefaktmacht farmen).

Bei Artefaktmacht und dem Herzen von Azeroth erscheint das Problem ebenfalls deutlich. Mit jedem Level des Herzens von Azeroth steigt die notwendige Artefaktmacht für ein weiteres Level-Up exponentiell an. Gleichzeitig wird jede Woche durch das „Artefaktwissen“ die notwendige Menge an Artefaktmacht reduziert.

Das führt dazu, dass Spieler im Schnitt nun jede Woche exakt ein Level schaffen – der Unterschied zwischen Gelegenheitsspielern und Hardcore-Fans, die jeden Tag mehrere Stunden zocken, ist kaum zu erkennen.WoW BfA Fire Elemental Stromgarde Warfront

Was soll Blizzard ändern? Ausdauerndes Spielen soll lohnenswert sein und zusätzliche Anreize sollen das ermöglichen. Gleichzeitig soll das Timegating entfernt werden. Die Spieler wünschen sich, an Kriegsfronten teilzunehmen, wenn sie Lust und Zeit dafür haben und nicht dann, wenn der Zyklus von drei Wochen es ihnen gerade mal ermöglicht.

Generell sollte das Timegating abgeschafft werden und dem Spieler mehr Freiraum bieten, Inhalte dann zu spielen, wenn man diese Inhalte selbst angehen will.

Das Fehlen von „Marken-Händlern“

Das Eintauschen von Marken, Währungen und Abzeichen gegen bestimmte Belohnungen war lange Zeit ein fester Bestandteil von World of Warcraft. In den letzten Erweiterungen haben sich die Entwickler immer weiter davon distanziert.WoW PvP Arenabattle

Was ist das Problem? Die Ausrüstung der Spieler ist zum großen Teil vom Zufallsfaktor („RNG“) abhängig. Zumindest im PvE ist das schon immer der Kern der Ausrüstungsgewinnung gewesen. Die größte Kritik kommt aber von den PvP-Spielern, die lange Jahre an „kaufbare“ Items gewöhnt waren. Besonders sie sind frustriert, nach harten, gewonnenen PvP-Matches nur Gegenstände doppelt und dreifach zu erhalten, während einige Slots der Ausrüstung noch gar nicht besetzt sind.

Was soll Blizzard ändern? Viele Spieler fordern die Rückkehr von Marken-Händlern für PvE und PvE. So könnten auch Spieler, die viel Pech haben, zumindest garantiert auf ein oder zwei Items hinarbeiten, ohne komplett vom Dropglück abhängig zu sein. Vor allem die PvP-Fans wünschen sich die Rückkehr einer richtigen Ehre- und Eroberung-Währung, wie es in früheren Erweiterungen der Fall war.

WoW-Apexis

Markenhändler in verschiedenen Formen sollen wieder eingeführt werden – das wünschen sich viele Spieler.

Findet ihr eure Meinung in diesen Kritikpunkten wieder? Oder seht ihr die 5 genannten Dinge gar nicht als so schlimm an?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Endlich Level 120 – Das gibt’s im Endgame von WoW: Battle for Azeroth

The post Diese 5 Sachen nerven selbst die größten Fans an WoW appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Diese 5 Sachen nerven selbst die größten Fans an WoW

Alles, was Ihr über das Leveln in CoD: Black Ops 4 Blackout wissen müsst

Nach dem Release von Call of Duty: Black Ops 4 stürzen sich zahlreiche Spieler in den Battle-Royale-Modus. Damit Ihr dort schneller auf dem Weg zum Maximal-Level voranschreitet, haben wir alles Wissenswerte über das Leveln in Blackout für Euch zusammengefasst.

Der Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 hat zwar ein ähnliches Fortschritts-System wie der traditionelle Multiplayer-Part, aber es gibt auch einige wichtige Unterschiede. Folgende Aspekte gilt es beim Leveln in Blackout zu beachten.

[toc]

Das Maximal-Level von Blackout – aber ohne Prestige

Was ist das Maximal-Level in Call of Duty: Black Ops 4 Blackout? Das Maximallevel im hauseigenen Battle-Royale-Modus ist 80. Die Level-Phase ist dabei in 5 Ränge eingeteilt, den sogenannten Echelons. Wenn Ihr das Maximal-Level erreicht habt, lässt es sich nicht zurücksetzen – zumindest nicht zum Launch.

Wie sammle ich Erfahrung? Ihr müsst Merits bekommen, um im Level zu steigen. Merits sind das Äquivalent zu EXP. Ihr bekommt die Punkte dafür etwa durch das Töten von Feinden , gute Platzierungen im Blackout-Modus oder Challenges.

Black Ops 4 Blackout

Gibt es Prestige in Black Ops 4, wie man es aus bisherigen CoD-Titeln kennt? Nein, im Gegensatz zum traditionellen Multiplayer-Part gibt es kein Prestige in Blackout. Ob der Prestige-Modus zu einem späteren Zeitpunkt noch gegebenenfalls für Blackout nachgereicht werden, ist zurzeit nicht bekannt.

Was ist der Prestige-Modus? Der Prestige-Modus ist eine zusätzliche Herausforderung im Fortschrittssystem von zahlreichen Call-of-Duty-Titeln. Nach dem Erreichen des Maximal-Levels kann man zu Prestige wechseln.

Dadurch wird man wieder auf Level 1 zurückgesetzt. Doch dafür erhält man neue Prestige-Herausforderungen und kann sich bestimmte exklusive Items verdienen, die man nur über Prestige bekommen kann – so zum Beispiel Prestige-Visiten-Karten oder Prestige-Symbole. Im Gegensatz zum Prestige-Modus, sind aber zumindest die Prestige-Emblems ein Teil von Black Ops 4.

Was ist mit dem Hardcore-Modus? Den bekannten Hardcore-Modus aus dem letzten Teil, bei dem ein einzelner Treffer schon den Tod bedeuten könnte, wird es laut Treyarch (David Vonderhaar) nicht in Blackout geben. Für andere Multiplayer-Modi in Black Ops 4 wurde er aber nicht ausgeschlossen.

blops blackout x4

Wie steigt man bei Call of Duty Blackout im Level auf?

Das Level- oder Fortschritts-System im Blackout-Modus unterscheidet sich in einigen Aspekten vom regulären Multiplayer. Es kann stellenweise frustrierend wirken, da man nicht das Gefühl hat, im gleichen Maße belohnt zu werden, wie man es möglicherweise aus dem regulären Multiplayer-Part kennt. Folgendes gilt es zu berücksichtigen:

Was sind Merits in Call of Duty: Black Ops 4 Blackout? Für das Töten von Feinden, für das Absolvieren bestimmter Challenges sowie für eine gute Platzierung oder gar Siege bekommt man in Blackout Punkte. Diese Punkte heißen Merits.cod blops merrits

Beim Erreichen einer bestimmten Merit-Punktzahl steigt Ihr im Rang auf. Es handelt sich demnach im Prinzip um eine Blackout-spezifische Bezeichnung für XP – also Erfahrungspunkte.

Was sind die Echelons in Call of Duty: Black Ops 4 Blackout? Die Ränge oder die Level Eures Charakters werden in Black Ops 4 als Echelons bezeichnet. Durch das Sammeln von Merit-Punkten steigt Ihr in den Echelons auf – bis zu der Maximal-Stufe von 80.

Was sind die Tiers in Call of Duty: Black Ops 4 Blackout?

Die Echelons – also die Ränge – sind im Blackout-Modus von Black Ops 4 in fünf verschiedene Tiers (Stufen) unterteilt. In jedem Tier bekommt Ihr einen anderen Titel zugewiesen. So könnt Ihr beispielsweise bei Gegnern besser einschätzen, ob es sich um einen erfahrenen Spieler handelt oder eher um einen Anfänger. Folgende Tiers gibt es in Blackout:

  • Ranger (Echelon 1-19)
  • Frogman (Echelon 20-39)
  • Airborne (Echelon 41-60)
  • Seal (Echelon 61-79)
  • Battle Hardened (Echelon 80).

Cod Blops 4 x5

Was sind die Challenges im Blackout-Modus?

Bei den Blackout-Challenges handelt es sich um bestimmte Herausforderungen, die Euch im Erfolgsfall zusätzliche Merit-Punkte einbringen.

Die Challenges sind in zwei Haupt-Kategorien unterteilt, die sich in je zwei Unter-Kategorien splitten:

  • Career Challenges: enthalten Professional Challenges und Survivalist Challenges
  • Operations Challenges: enthalten Heroics und Vehicular

Die meisten dieser Challenges umfassen drei Stufen, die Euch bei Erfüllung zusätzliche Merit-Punkte sichern. Zudem gibt es die Dark Ops Challenges, die jedoch geheim sind und erst enthüllt werden, wenn Ihr sie gemeistert habt.

blops4 blackout atvs

Folgende Blackout-Challenges sind aktuell bekannt:

Career – Professional Challenges:

  • My First Time: Erspiele Deinen ersten Sieg
  • Winner Winner: Gewinne 10x
  • I’ll Do It Myself: Gewinne 5x ein beliebiges Duos- oder Quads-Match als letzter lebender Spieler Deines Teams
  • Solo Victory: Erziele 5 Siege in diesem Modus
  • Duos Victory: Erziele 5 Siege in diesem Modus
  • Quads Victory: Erziele 5 Siege in diesem Modus
  • Solo Conquest: Schließe diesen Modus 10x in den Top 5 ab
  • Duos Conquest: Schließe diesen Modus 10x in den Top 5 ab
  • Quads Conquest: Schließe diesen Modus 10x in den Top 5 ab
  • My Participation Award: Erreiche 10x eine Top 25 Platzierung
  • Unthinking Act of Murder: Schalte 10 Feinde aus
  • Career Scavenger: Sammel 1.500 Items ein
  • Professional Mastery: Schließe alle Professional Challenges zu 100% ab
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Black Ops 4: Seht die Blackout-Map, dort werdet Ihr Stunden verbringen

Career – Survivalist Challenges:

  • Team Player: Belebe 25x ein Team-Mitglied wieder
  • Heal Up: Benutze 100x einen beliebigen Heilungs-Gegenstand an dir selbst
  • Armored Up: Sammel und rüste eine Körperpanzerung 50x aus
  • Backpacker: Sammel 50 Rucksäcke
  • Got The Drop: Schalte 25 Feinde aus, ohne durch sie Schaden zu nehmen
  • Amphibious Assault: Schalte 5x einen Feind aus, während Du unter Wasser bist
  • Getaway Vehicle: Fliehe 10x aus einem Kampf mit einem Fahrzeug
  • Perks? Really?: Schließe 25x ein Match in den Top 10 mit einem aktiven Perk ab
  • Equip It and Mint It: Schalte 25x Feinde mit Ausrüstung aus
  • True Sniper: Schalte 5x einen Feind auf weite Entfernung mit einer Sniper aus
  • Roster Update: Schließe 5 Unlock-Missionen ab
  • One Step Ahead: Schließe 25 Matches in den Top 10 ab, ohne Schaden durch den Kollaps-Kreis zu nehmen
  • Survivalist Mastery: Schließe alle Survivalist Challenges zu 100% ab

cod black ops 4 header

Operations – Heroics:

  • Destroyer of Vehicles: Zerstöre 10 bemannte Fahrzeuge
  • Revenge is a Dish: Besiege 10x Feinde, die Dich in den Last Stand zwingen
  • Best Served Cold: Schalte in 5 verschiedenen Matches einen Feind aus, der Dein Team-Mitglied getötet hat und beende das Match in den Top 5
  • This Is Just Cruel: Schließe 5x ein Match ab, ohne in die Knie gezwungen zu werden (schwer verletzt, muss durch Team-Mitglied wiedergeholt werden)
  • Pack Hunter: Eliminiere 5x zwei oder mehr Gegner aus demselben Squad
  • Nope: Eliminiere 10x einen Feind, der Dich verletzt hat
  • Keen Focus: Eliminiere 5 Feinde während Du geblendet oder betäubt bist
  • Frantic Defense: Erleide unbewaffnet Schaden und töte den Angreifer 5x
  • Get Straight To It: Schalte 5x zwei oder mehr Feinde in den ersten 30 Sekunden nach dem Absprung aus
  • Clutch: Schalte im Alleingang einen ganzen Gegner-Trupp in einem Quads-Match aus
  • Masochist: Nutze nur das erste Item, was du eingesammelt hast und schließe in den Top 5 ab
  • Heroics Mastery: Schließe alle Heroic Challenges zu 100% ab
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Black Ops 4 im Test – Was sagen die ersten Reviews auf Metacritic?

Operations – Vehicular:

  • Destruction Derby: Zerstöre ein bemanntes Fahrzeug mit einem Fahrzeug
  • Just In Time: Entkomme 10x aus einem Fahrzeug, auf das eine Rakete aufgeschaltet hat
  • Silent Gliding: Lege 10 Meilen im Wingsuit zurück
  • Road Trippin’: Lege 10 Meilen in einem Landfahrzeug zurück
  • Water Rat: Lege 10 Meilen in einem Wasserfahrzeug zurück
  • I Believe I Can Fly: Lege 50 Meilen in einem Luftfahrzeug zurück
  • Saw It In The Movies: Schalte 10 Gegner als Passagier eines beliebigen Fahrzeugs aus
  • Top Tour: Fahre oder fliege mit allen Fahrzeug-Typen in einem Match – 5x
  • Road Rage: Überfahre 5x einen Feind mit einem Landfahrzeug
  • Hijacker: Töte einen oder mehr Gegner, die als Passagier in einem Landfahrzeug unterwegs sind – 5x
  • Pirate: Töte einen oder mehr Gegner, die als Passagier in einem Wasserfahrzeug unterwegs sind – 5x
  • Scoundrel: Töte einen oder mehr Gegner, die als Passagier in einem Luftfahrzeug unterwegs sind – 5x
  • Vehicular Mastery: Schließe alle Vehicular Challenges zu 100% ab
.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite vs Black Ops 4 Blackout vs PUBG – Das sind die Unterschiede

Wie bekommt man Prestige-Embleme und welche gibt es?

Um ein Prestige-Emblem in Call of Duty Black Ops 4 freizuschalten, müsst ihr euer Profil auf Stufe 55 hochleveln. Sobald das geschehen ist, erhält ihr das erste Prestige 1 Emblem. Um weitere Prestige-Symbole freizuschalten, müsst ihr an Multiplayer-Matches teilnehmen und Erfahrung sammeln.

Es wird mit der Zeit auch Events und Herausforderungen geben, um schneller leveln zu können. Die einzelnen Prestige-Embleme könnt ihr folgendem Bild entnehmen:

Weitere wichtige Informationen zu Blackout findet Ihr hier:

The post Alles, was Ihr über das Leveln in CoD: Black Ops 4 Blackout wissen müsst appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Alles, was Ihr über das Leveln in CoD: Black Ops 4 Blackout wissen müsst

Die besten Waffen in CoD: Black Ops 4 Blackout – Welche lohnen sich?

Wir zeigen Euch die besten Waffen aus dem Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 und erklären Euch, wann sie sich besonders lohnen.

Sobald man sich in den Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 stürzt, kann die große Anzahl verschiedener Waffen den ein oder anderen Spieler schon mal überfordern. Die zahlreichen Schießeisen findet man zufällig. Nicht immer ist dabei klar, welche Waffen wirklich nützlich sind und welche davon man im Verlauf eines Matches behalten sollte.

Welche Waffe ist nun die richtige? Es gibt massenweise Waffen im Blackout-Modus und jede von ihnen kann und soll in bestimmten Situationen nützlich sein. Das haben die Entwickler oftmals betont.

So ist zu Beginn einer Runde jede gefundene Waffe besser als gar nichts. Im Verlauf des Matches stößt man jedoch auf zahlreiche weitere Exemplare und es gilt abzuwägen, ob man seine aktuelle Waffe behalten oder nach etwas besserem Ausschau halten sollte. Mit folgenden macht Ihr jedoch nichts verkehrt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Black Ops 4: Seht die Blackout-Map, dort werdet Ihr Stunden verbringen

[toc]

Die besten Waffen für den Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4

Eines vorweg: In dieser Liste findet Ihr keine Pistolen. Pistolen sind nur in den ersten Augenblicken eines Matches von Nutzen und sollten schnellstmöglich gegen bessere Waffen ausgetauscht werden. Denn gegen gepanzerte Feinde bringen sie so gut wie nichts und Ihr werdet gegen jede andere Waffenart im Regelfall den Kürzeren ziehen.

cod blops gks

Die GKS – Beste SMG für den Anfang in Blackout

Eine gute Standard-Waffe für den Anfang. Sie hat eine hohe Feuerrate, bleibt dabei relativ stabil und ist im Prinzip die beste aller SMGs. Wirklich effektiv ist sie jedoch nur auf kurze Entfernung. Mit steigender Distanz wird die Waffe schnell nutzlos.

Nicht lange effektiv: Zudem lohnt sich die GKS nur bis ungefähr Mitte des Matches. Spätestens dann sollte man sich nach Ersatz umsehen – am besten ein Sturmgewehr. Denn dann werden die meisten verbliebenden Feinde bereits eine Level 2 oder eine Level 3 Körperpanzerung tragen, die die Effektivität von SMGs deutlich reduziert.

Bis dahin ist die GKS eine solide Sekundär-Waffe und harmoniert gut mit einem Sturm- oder Spezialgewehr mittlerer Reichweite oder mit dem leichten Maschinengewehr (LMG). Im Verbund mit einer Schrotflinte sollte man diese SMG jedoch nicht tragen.

Alternativen: Weitere ordentliche SMGs sind die Spitfire und die MX-9.

Cod Blops sg-12

SG-12 – Beste Schrotflinte (falls Ihr nichts besseres findet)

Schlechteste Waffengattung: Alle Schrotflinten in Blackout sind stark, haben jedoch einen großen Nachteil – geringe Penetration und ihre Reichweite. Dadurch handelt es sich um die im Prinzip schlechteste Waffengattung in Blackout. Ihr müsst wirklich nah an den Gegner kommen und dabei auch zielen, um die volle Power der Waffe entfalten zu können. Da die SG-12 vollautomatisch feuert ist sie die bessere Wahl unter den beiden Schrotflinten.

Sobald Ihr die Möglichkeit habt, tauscht die SG-12 aus – mit einem Sturmgewehr seid Ihr besser bedient. Generell empfiehlt es sich, zu einem beliebigen Sturmgewehr zu greifen, wenn Ihr nur eine Pistole, SMG oder Schrotflinte besitzt.cod blops kn 57

Das beste Allround-Sturmgewehr in Black Ops 4 – Die KN-57

Die KN-57 ist im Prinzip eine fiktive Variante der AK-47. Aufgrund ihres Kalibers ist sie stark gegen Körperpanzerung, hat einen gut beherrschbaren und vorhersehbaren Rückstoß sowie einen generell hohen Schaden.

Sie ist die perfekte Allround-Waffe: Leicht zu handhaben für Beginner und gepaart mit einer Schulterstütze, einem Griff und einem Visier mit geringer Vergrößerung (2x) auch zum Ende einer Runde zuverlässig genug für Veteranen. Sie ist auf kurze und mittlere Entfernung effektiv, aber auch auf längere Distanzen ist sie in Verbindung mit einem Sniper-Scope und etwas Übung tödlich.

Weitere Alternativen: Ein weiteres gutes Sturmgewehr ist die Maddoxx RFB. Auch diese Waffe ist präzise, trifft hart und lässt sich ebenfalls gut kontrollieren. Doch mit zunehmender Reichweite lassen diese Vorzüge schnell nach.

cod blops auger dmr

Eine der besten Waffen, falls Ihr sie findet – Die Auger DMR Tactical Rifle

Perfekt, wenn Ihr kein Scharfschützengewehr habt: Die Auger DMR ist eine halbautomatische Tactical Rifle mit der Reichweite eines Scharfschützengewehrs. Sie ist sehr stark, präzise und harmoniert perfekt mit einem Sniper Scope. Man kann mit Ihr auf weite Entfernungen kämpfen aber mit ein bißchen Übung und Fingerfertigkeit auch im Nahbereich problemlos Feinde ausknipsen.

Sehr gut, aber selten: Kurzum: Die DMR ist im Prinzip eine der besten, wenn nicht die beste Waffe im Spiel. Ihr einziger großer Nachteil – sie ist sehr selten.cod blops titan

Titan – Das beste (und einzige) leichte Maschinengewehr (LMG)

Das einzige LGM in Blackout: Die Titan ist aktuell das einzige LMG in Blackout, falls man den Zweihänder nicht dazu zählt. Diese Waffe macht Euch langsamer und braucht ewig zum Nachladen. Aber sie verfügt über ein großes Magazin und man kann mit Ihr sogar ziemlich präzise schießen, wenn man das Visier nutzt. Geht in die Hocke oder legt Euch hin – dann werdet Ihr den Rückstoß der Titan merklich reduzieren.

Perfekt zum Unterdrücken – aber keine Primärwaffe: Die Titan eignet sich hervorragend zum Kampf auf mittlere Distanz und als Unterdrückungswaffe. Dabei braucht Ihr Euch auch im Notfall keine Sorgen um die Präzision machen. Ihr könnt mit ihr durchgehend schießen und die Waffe dann dabei einfach aufs Ziel führen – das Magazin ist groß genug.

Als durchgehende Primärwaffe ist sie jedoch weniger geeignet. Zudem hat sie einen starken Bullet-Drop auf weite Entfernung. In Kombination mit einem Sturmgewehr oder zur Not mit einer SMG ist die Titan aber durchaus zu gebrauchen.cod blops paladin

Paladin HB50 – Die beste One-Shot-Sniper in Blackout

Die Paladin kann mit einem Schuss töten: Die Paladin HB50 ist die beste Waffe des Blackout-Modus für lange Distanzen. Sie feuert langsam, macht dafür gewaltigen Schaden und kann Gegner mit einem Kopfschuss töten, wenn sie keine Level-3-Körperpanzerung tragen und nicht mit einem Trauma Kit auf 200 Gesundheitspunkte „überheilt“ sind.

Eine starke Alternative zur Paladin: Auch das zweite Scharfschützengewehr – die Koshka – ist eine exzellente Sniper und unterliegt nur knapp den direkten Vergleich. Sie feuert zwar schneller als die Paladin, macht jedoch weniger Schaden. Mit ein wenig Übung ist die Paladin also die effektivere Sniper, wenn es darum geht, ein Ziel mit 1-2 Schüssen niederzustrecken.cod blops hellion

Hellion Salvo Raketenwerfer – Der Fahrzeug-Schreck in Blackout

Kein Nutzen im Solo-Modus: Die Raketenwerfer sind eigentlich eine absolute Inventarplatz-Verschwendung. Man kann insgesamt nur vier Raketen tragen, den Raketenwerfer selbst findet man nur selten, zudem ist er auch noch vergleichsweise schwach gegen menschliche Ziele. Spielt man solo, gibt es keine wirklichen Gründe, warum man das Ding mit sich rumschleppen sollte.

Effektiv in Quads und Duos: In den Team-Modi ändert sich das jedoch schlagartig. Denn Trucks oder Helicopter können in den Händen eines geübten Teams absolut tödlich sein. Und hier kann der Hellion-Raketenwerfer seine Stärken ausspielen. Denn er kann sein Ziel verfolgen und mit einem gezielten Schuss gleich einen ganzen Trupp zusammen mit dem entsprechenden Fahrzeug auslöschen.

cod blops grapple gun

Bestes Flucht-Werkzeug im Blackout-Modus – Die Grapple Gun

Ein Tool und keine Waffe: Ein Gadget, das sich lohnt: Zwar ist die Grapple Gun keine wirkliche Waffe, doch eines der coolsten Gadgets, die Ihr im Blackout-Modus finden werdet. Jede Grapple Gun – eine Art Enterhaken – kommt mit fünf Schuss.

Deshalb lohnt sich dieses Gadget: Man kann sie dazu nutzen, im Stil von Batman hohe Gebäude zu erklimmen, sich aus aussichtslosen Gefahren-Situationen zu retten oder von Positionen anzugreifen, wo Euch sonst keiner vermuten würde. Solltet Ihr sie finden, probiert sie unbedingt aus. Es lohnt sich!

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite vs Black Ops 4 Blackout vs PUBG – Das sind die Unterschiede

Ihr wollt bei Blackout einsteigen? Mit diesen 8 Tipps gelingt der Einstieg bei CoD: Black Ops 4 Blackout

Wie ist Black Ops 4 eigentlich gestartet? Black Ops 4 im Test – Was sagen die ersten Reviews auf Metacritic?

The post Die besten Waffen in CoD: Black Ops 4 Blackout – Welche lohnen sich? appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Die besten Waffen in CoD: Black Ops 4 Blackout – Welche lohnen sich?

Mit diesen 8 Tipps gelingt der Einstieg bei CoD: Black Ops 4 Blackout

Mit dem Blackout-Modus hat Call of Duty: Black Ops 4 nun sein eigenes Battle Royale. Wir geben Tipps, die Euch den Einstieg und das Leben in Blackout erleichtern werden.

„Wer hier zweiter ist, ist schon Verlierer!“ Der eigentlich aus dem Hollywood-Film Top Gun stammende Satz bringt das Battle-Royale-Prinzip jedoch auf den Punkt. Doch dabei gilt es nicht nur, möglichst viele Feinde zu töten – Überleben ist auch ein wichtiges Stichwort. Dafür gilt es, zahlreiche weitere Aspekte zu beachten.

Was ist Blackout? Mit Blackout erweitert Black Ops 4 die klassische Multiplayer-Erfahrung von Call of Duty um einen hauseigenen Battle-Royale-Modus.

In bekannter Battle-Royale-Manier stürzen sich dort 88 Spieler (100 in Quads) auf einer immer enger werdenden Spielfläche in den Kampf ums Überleben. Dabei bedienen sie sich an allerlei Waffen und Ausrüstung aus der Welt von Call of Duty. Auch Fahrzeuge können auf der größten Karte in der Geschichte von Call of Duty genutzt werden.

Alle wichtigen Informationen zu Blackout findet Ihr hier: Call of Duty Blackout – Alles zum Battle-Royale-Modus von Black Ops 4

Folgende Tipps und Tricks sollten den Einstieg in den Battle-Royale-Modus Blackout erleichtern.

Cod Blops 4 x5
[toc]

Was ist beim Absprung in Blackout wichtig?

Eure erste Amtshandlung ist der Absprung aus dem Hubschrauber. Nachdem Ihr Euch am besten noch an Bord für einen Landeplatz entschieden habt, empfiehlt es sich, nach dem Absprung direkt in den Sturzflug überzugehen.

So könnt Ihr Euch am schnellsten über die Map bewegen und dabei trotzdem noch ziemlich gut steuern. So kommt Ihr schnell unten an, was bereits großen Einfluß auf den weiteren Verlauf des Matches haben könnte.

Wo sollten neue Spieler landen, wenn sie nicht sofort sterben wollen?

Die Karte hat bestimmte Hot Spots, wo es ordentlich zur Sache geht – meistens schon direkt nach dem Absprung. Neulinge sollten diese Gefahrenherde zunächst meiden. Auf dieser Heat Map sind die intensiv umkämpften Gebiete deutlich sichtbar.cod blops4 blackout heat map

Versucht, als Blackout-Neuling möglichst abseits davon zu landen – also irgendwo an den Rändern der Karte. Es gibt genügend Waldstücke, kleinere Aussenposten oder einzelne Bauten, die nicht im Zentrum des Geschehens liegen, jedoch bereits Waffen und Ausrüstung beherbergen.

Wo sollten erfahrene Spieler landen, die auf sofortige Action aus sind?

Intensive Kämpfe gibt es an so gut wie allen benannten Locations wie Firing Range, Rivertown, Nuketown oder Cargo Docks. Als Anhalt kann man auch hier die Heat Map verwenden, um die Hot Spots deutlich zu sehen.Call-of-Duty-Black-Ops-4-blackout-map

Doch Achtung: Auch als erfahrener Spieler läuft man hier Gefahr, schon direkt nach der Landung über den Haufen geschossen zu werden, wenn man nicht schnell genug ist.

Was sollte man als erstes nach der Landung tun?

Ganz einfach: Sucht Euch eine Waffe! Egal ob Anfänger oder Pro. Tut Ihr es nicht, lauft Ihr mit jedem weiteren Schritt Gefahr, auf einen bewaffneten Feind zu treffen, dem Ihr dann wehrlos ausgeliefert seid, wenn er Euch bemerkt. Das resultiert dann meistens auch in einem entsprechend schnellen Ende des Matches.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Knarre Ihr als erstes bekommt – Hauptsache, Ihr habt eine. Ihr könnt sie im Anschluss jederzeit gegen eine bessere eintauschen.cod-blackout-1

Verbessert Euer Arsenal: Habt Ihr ein Schießeisen gefunden, geht Ihr besser taktisch vor. Versucht Euch, wenn möglich, aus Gefechten herauszuhalten, bis Ihr über genügend Ausrüstung gefunden habt (Bessere Waffen, Panzerung, Verbände), um einen Kampf mit guten Chancen überstehen zu können.

Wichtig: Achtet gerade nach der Landung darauf, dass Ihr die Türen hinter Euch schließt. Denn eine offene Tür signalisiert sofort: Es war jemand hier. Das lädt geübte oder gut ausgerüstete Spieler förmlich dazu ein, Euch zu jagen.

Der enger werdende Kollaps-Kreis: Am Rand oder in der Mitte bleiben?

Beide Strategien haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Mit zunehmender Erfahrung wird man jedoch schnell für sich herausfinden, welche Spielweise einem besser liegt.cod black ops 4 header

Das solltet Ihr im Zentrum beachten: Es gibt genügend Spieler, die darauf schwören, sich im Zentrum des Kreises zu verbarrikadieren und dort im Verteidigungs-Modus auszuharren. In diesem Fall ist man auch von der Verengung des Kreises nicht unmittelbar betroffen und kann sich auf Spieler konzentrieren, die offen umherlaufen oder zur Bewegung gezwungen sind.

Der Nachteil dabei ist jedoch, dass sich die Gegner aus allen Richtungen annähern können und man dadurch schnell die Übersicht verliert.

Darauf solltet Ihr am Rand des Kreises achten: Die andere Möglichkeit ist, sich am Rande des Kollaps aufzuhalten und sich vorsichtig mit dem Kreis zu bewegen. Das bietet den Vorteil, dass man sich auf einen kleineren Bereich konzentrieren muss, in dem potentielle Gegner auftauchen könnten. Denn es ist unwahrscheinlich, dass einem die Kontrahenten noch in den Rücken fallen werden.

Der Nachteil ist, dass man auch in einem ungünstigen Augenblick durch den sich zusammenziehenden Kreis zur Bewegung gezwungen sein könnte.BLOPS Mystery Box Location

Was sind die blauen Lichtsäulen, die in den Himmel ragen? Soll ich dort hin?

Habt Ihr Euch über die blauen Lichtsäulen gewundert, die in den Himmel schießen und über Kilometer hinweg sichtbar sind? Diese Säulen zeigen die Position einer Mystery-Box an. Diese beinhalten garantierten wertvollen Loot wie zum Beispiel eine Level-3 Körperpanzerung sowie eine gute Waffe.

Dafür werden diese Kisten von Zombies geschützt. Und hier müsst Ihr aufpassen. Zwar machen die Kämpfe gegen die Zombie-NPCs durchaus Spaß, doch Ihr könntet währenddessen von einem anderen Spieler hinterrücks ausgeschaltet werden. Denn Ihr seid nur selten die einzigen, die sich den Loot aus der Kiste sichern wollen.

Nach welcher Ausrüstung und Waffen sollte man Ausschau halten?

Zu Beginn solltet Ihr Euch auf folgende drei Aspekte fokussieren:

Heilung: In Blackout könnt Ihr Euch nach Verwundung heilen und dadurch länger im Spiel bleiben. Doch das geschieht nicht automatisch – die Heilung müsst Ihr durch drücken der entsprechenden Taste manuell einleiten. Generell empfiehlt es sich, nach jedem Treffer schnellstmöglich seine Wunden zu versorgen, was übrigens auch im Vollsprint funktioniert.

Dazu könnt Ihr Erste-Hilfe-Verbände, Med Kits und Trauma Kits nutzen, die Euch zunehmend stark heilen, dafür aber auch länger dafür benötigen. Die Trauma Kits können Euch sogar um 50 Extra-Gesundheitspunkte „überheilen“, so dass Ihr insgesamt auf 200 Lebenspunkte kommt, sofern Ihr das Trauma Kit bei voller Gesundheit eingesetzt habt – sehr empfehlenswert vor jedem Kampf.

blops blackout x4Panzerung: Panzerung, oder besser gesagt Körperpanzerung, ist enorm wichtig und gewährt Euch signifikante Vorteile im Kampf, die je nach Stufe höher ausfallen. Eines Eurer Ziele sollte es sein, schnellstmöglich eine Panzerung mit der bestmöglichen Stufe (1-3) zu finden und anzulegen.

Körperpanzerungen mit der Stufe 1 oder 2 finden sich ziemlich oft und sind großzügig über die Map verteilt. Eine Level-3-Panzerung ist selten, gewährt dafür den besten Schutz – inklusive Kopfschuss-Schutz, den keine der anderen Panzerungslevel gewährt.

Waffen-Mix: Der richtige Waffenmix kann im Verlauf eines Blackout-Matches entscheidend sein. Dabei empfiehlt sich ein Mix, der sowohl den Nahbereich als auch den Kampf auf weite Entfernungen abdeckt. Ein Sturmgewehr und eine Sniper oder eine SMG und eine Tactical Rifle sind erstrebenswerte Allround-Kombinationen für den Kampf.

Habt Ihr als Anfänger diese drei Bereiche im Griff, könnt Ihr anfangen, mit weiterer Ausrüstung, den Aufsätzen und den Perks zu experimentieren und Eure Skills weiter auszubauen.blops blackout x3

Wie kann man sich generell verbessern?

Auch wenn man in Blackout mit einem defensivem Spielstil durchaus weit kommen kann, so wird man irgendwann nicht mehr drum rum kommen, sich seinen Kontrahenten im Kampf zu stellen.

Deshalb solltet Ihr nicht davor scheuen, aggressiv zu spielen – auch wenn Ihr dadurch anfangs oft schnell sterben und dadurch verlieren werdet. Denn in diesem Bereich werdet Ihr nur besser, wenn Ihr trainiert – also schießt und kämpft.

Am besten könnt Ihr das in den zahlreichen Hot Spots üben, die quer über die Blackout-Map verteilt sind. Stürzt Euch einfach von Beginn an in die Action, sobald Ihr Euch einigermaßen mit dem Spiel vertraut gemacht habt.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Fortnite vs Black Ops 4 Blackout vs PUBG – Das sind die Unterschiede

The post Mit diesen 8 Tipps gelingt der Einstieg bei CoD: Black Ops 4 Blackout appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Mit diesen 8 Tipps gelingt der Einstieg bei CoD: Black Ops 4 Blackout

1 2 3 29