Video: The Evil Within 2 – Gameplay-Trailer zeigt Survival-Aspekt des Horrorspiels


Der Gameplay-Trailer »Survive« zu The Evil Within 2 zeigt Spielszenen aus dem Horror-Titel, in denen Protagonist Sebastian ums Überleben und gegen die Zeit kämpft: Er muss seine Tochter Lily finden, bevor sie in einer zerfallenden STEM-Welt für immer verloren ist. Auf seiner Suche wird er von den Dämonen seiner Vergangenheit und seiner eigenen Unsicherheit verfolgt.

The Evil Within 2 erscheint am Freitag, den 13. (ja, wirklich) Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und die Xbox One.
Source: Gamestar

Video: Destiny 2 Uncut – Beta-Gameplay zeigt Story-Mission »Heimkehr« endlich ungeschnitten


Zur E3 wurden zwar schon Szenen aus der Homecoming-Mission von Destiny 2 gezeigt, der ersten Story-Mission des Ego-Shooters. Doch erst die Beta, die jetzt auf der PS4 gestartet ist, zeigt die ganze Mission und damit nicht nur neue Gameplay-Abschnitte sowohl auf der Erde als auch auf einem Raumschiff, sondern auch neue Zwischensequenzen.

So sehen wir, wie der Spieler am Turm ankommt und wie der Schild des feindlichen Raumschiffs ausgeschaltet wird. Auch die Endsequenz gab es bislang nicht zu sehen.

Wir zeigen die Mission »Heimkehr« in diesem Video komplett und geben noch ein paar einordnende Kommentare. Wir spielen die deutsche Version auf der PlayStation 4 Pro. Bislang gab es die Zwischensequenzen nur mit der englischen Sprachausgabe zu hören.

Closed Beta wird zu Open Beta

Auf der PS4 ist die Closed Beta von Destiny 2 am 18.7. um 19 Uhr für Vorbesteller gestartet, auf der Xbox One geht es zur selben Zeit am 19.7. los. Ab dem 20.7. wird die Closed Beta dann zur Open Beta. Die Beta wird dann am 24.7. enden und soll am 23.7. um 19 Uhr für eine Stunde Zugang zum neuen Hub geben, der Farm.

Die Klassen der Destiny-2-Beta

Im Video spielen wir einen Jäger und zeigen Gameplay zu beiden Subklassen und ihren Super-Angriffen. Welche Klassen es sonst noch in der Beta gibt, und was ihre Fähigkeiten sind, fassen wir im Klassen-Guide zu Destiny 2 zusammen.
Source: Gamestar

Video: Gegenwind aus Berlin – Ist noch Platz zwischen Triple-A und Pixellook? – GameStar TV


Simon Gerdesmann, Geschäftsführer beim Berliner Entwicklerstudio Phantom 8, ist zu Gast bei GameStar TV und spricht über die Arbeit an Past Cure. Mit dem Actionspiel will das nur 12 Personen große Team ein klassisches AA-Game entwickeln, so wie es sie heute kaum noch gibt.

Wie der Indie-Entwickler dieses Ziel erreichen will, erklärt Gerdesmann im Video und gibt einen Einblick in die Finanzierung des Projekts und die Motivation hinter dem Spiel, das sich gegen die aktuellen Trends im Spielemarkt stellt.

Simon erklärt auch, welche Abstriche Phantom 8 während der Entwicklungsphase machen musste und wo das Projekt Past Cure an seine Grenzen gestoßen ist.

Angespielt-Vorschau: So hat uns Past Cure gefallen
Source: Gamestar

1 3.791 3.792 3.793 3.794 3.795 4.639