Video: News: Mass-Effect-Macher wird neuer Bioware-Boss – Titanfall 2 bekommt Gratis-Koop-Modus


Themen am 19.07.2017:

Casey Hudson wird neuer Bioware-Chef

Casey Hudson, Spielern vor allem als Executive Producer an der Mass-Effect-Trilogie bekannt, ist wieder zurück bei Bioware. Und zwar nicht als irgendwer, sondern als neuer Chef.
Auf der offiziellen Website erklärt Hudson, die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführer Aaryn Flynn anzutreten und dankt ihm für seine Leistungen. Flynn verabschiedet sich in einem Blogeintrag bei Spielern und Kollegen, die ihn 17 Jahre lang bei Bioware begleitet haben.
Hudson hatte Bioware vor drei Jahren verlassen und kurzzeitig sogar bei Microsoft an deren AR-Headset Hololens mitgearbeitet. Die Entscheidung damals Bioware zu verlassen, bezeichnet Hudson als die bisher schwerste seiner Karriere.
Bioware arbeitet aktuell neben einem neuen Dragon-Age-Spiel am Shared-World-RPG Anthem. Das Projekt hatte Hudson noch vor seinem Weggang mit aufgezogen.

Titanfall 2 bekommt 4-Spieler-Koop

Der Gratis-DLC-Nachschub für Titanfall 2 geht weiter. Jetzt bekommt der SciFI-Shooter einen kostenlosen 4-Spieler-Koop-Modus. Im DLC Operation Frontier Shield stellen sich vier Piloten mit aller erdenklicher Bewaffnung zu Fuß und im Titan Gegnerhorden und müssen dabei versuchen einen Constructor zu verteidigen.
Neben dem Horde-Modus gibt’s außerdem die neue Map Township für den Live-Fire-Modus und eine Neuauflage der Karte Rise.

Leak deutet auf MW2 und 3-Maps für CoD: MW Remastered hin
Es sieht so aus, als bekäme Call of Duty: Modern Warfare Remastered nochmal Map-Nachschub. Denn ein französischer Händler hatte kurzzeitig den Hinweis auf einen Map-DLC namens Regroup im Online-Shop. Dem Eintrag nach sollen darin vier Neuauflagen bekannter Maps aus Modern Warfare 2 und 3 enthalten sein.
Nämlich eine Neuauflage von Estate als Palace, Terminal, eine Neuauflage von Highrise mit dem Namen Skyscaper und ein neues Dome als Boundary.
Der DLC soll angeblich schon am 1. August für PS4 erscheinen. Activision hat den DLC bisher nicht offiziell angekündigt, wird allerdings in den nächsten Tagen auf der San Diego Comic Con vertreten sein. Gut möglich, dass es da die Ankündigung gibt.

Pixxl-Island auf der gamescom

Zusammen mit McDonald´s betreibt Gamestar in Halle 5.1 auf der gamescom vom 23.8 bis 26.8 die Lounge »Pixxl Island«. Dort können Minecraft-Fans craften, eine Adventure Map bestreiten und gemeinsam am Großprojekt »Pixxl Island« bauen oder sich einfach nur vom Messetrubel zurücklehnen.  Außerdem gibt es Meet&Greets  mit den 4 Youtubern Debitor, Logo, Benx und Danny Jesden, zu gewinnen, die man in der Lounge treffen und mit ihnen gemeinsam an etwas bauen kann.
Alle Infos und Teilnahmebedingungen auf pixxl-island.gamestar.de

 
Source: Gamestar

Video: Life is Strange: Before the Storm – Video stellt neue Sprecherin von Chloe Price vor


Das Prequel Life is Strange: Before the Storm wird nicht von Dontnod entwickelt, sondern von Deck Nine Games, da erstere erst einmal mit ihrem Rollenspiel Vampyr ausgelastet sind. Durch den Synchronsprecher-Streik ändert sich außerdem die Stimme von Chloe, statt wie gewohnt von Ashly Burch, wird sie von Rhianna DVries vertont.

Das Video stellt deshalb die neue Synchronstimme vor und geht auf die Vergangenheit von Chloe ein. In Before the Storm ist die rebellische Schülerin erst 16 und erlebt Abenteuer mit Rachel Amber, ganz ohne Max, die zu dieser Zeit nicht in Arcadia Bay ist – und ohne Zeitreisen.

Die erste Episode soll am 31. August 2017 erscheinen. Chloes und Rachels Freundschaft wird durch ein Geheimnis auf eine harte Probe gestellt. Insgesamt sollen drei Episoden und eine Bonus-Folge mit Max als Heldin erscheinen. Im Vergleich zum Vorgänger haben überraschenderweise die Systemanforderungen deutlich angezogen.

Meinung: Warum das Prequel eine Chance verdient
Source: Gamestar

1 3.794 3.795 3.796 3.797 3.798 4.639