Starlink: Battle for Atlas – Ubisofts Weltraum-Action im Video-Review

Starlink für PS4, Xbox One und Switch kombiniert arcadige Weltraum-Action mit einem Toys-to-Life-Konzept, das euch ermöglicht, Raumschiffe aus verschiedenen Teilen und Waffen modular zusammenzusetzen – und das selbst mitten im Kampf. Unser Test-Video…
Source: Buffed
Starlink: Battle for Atlas – Ubisofts Weltraum-Action im Video-Review

News: FIFA 19 Ultimate Scream – Start des Halloween-Events, alle Infos und Spezialkarten


Bereits lange vor Halloween startet in FIFA 19 das Ultimate-Scream-Event und sorgt für neue, orange Spezialkarten. Hier erfahrt ihr, wann genau das Event losgeht und welche Spieler im Scream Team landen.
Source: Gamestar
News: FIFA 19 Ultimate Scream – Start des Halloween-Events, alle Infos und Spezialkarten

The Expanse: Dritte Staffel der Sci-Fi-Serie wohl bald bei Amazon zu sehen

Die dritte Staffel der Science-Fiction-Serie The Expanse wird wohl schon bald bei Amazon Prime zu sehen sein. Dafür gibt es gleich mehrere Hinweise. Neben einer Programmvorschau für den November 2018 taucht die Staffel mittlerweile auch schon auf der…
Source: Buffed
The Expanse: Dritte Staffel der Sci-Fi-Serie wohl bald bei Amazon zu sehen

WoW meets Minecraft: Valeyard baut Sturmwinds Burg und Orgrimmar

Nicht zum ersten Mal sind WoW-Fans damit beschäftigt, ikonische Bauten oder Städte aus World of Warcraft in Minecraft in Stein zu meißeln. Besonders interessant ist Blizzards Zusammenarbeit mit dem Streamer Valeyard, der im Auftrag der Entwickler zwei…
Source: Buffed
WoW meets Minecraft: Valeyard baut Sturmwinds Burg und Orgrimmar

Destiny 2: So steigert Ihr Euer Power-Level extrem, aber beeilt Euch

In Destiny 2 habt Ihr aktuell eine einmalige Gelegenheit, das Power-Level Eures Hüters ordentlich voranzutreiben. Wir zeigen Euch wie. Doch beeilt Euch – die Chance beleibt nicht lange.

Diese Woche bietet sich für die Hüter eine einmalige Möglichkeit, auf Ihrem Weg zum Max Power-Level 600 einen enormen Satz nach vorne zu machen. Es ist zwar mit viel Grind verbunden, doch alle, die sich mühsam zum neuen Level-Cap von Forsaken  vorkämpfen, können jetzt ordentlich aufholen – gerade am Wochenende.

Bis zum Reset das Power-Level pushen – So geht’s

Das ist diese Woche besonders: Der Schlüssel zu einem größeren Power-Level-Sprung liegt diese Woche in der besonderen Kombination aus dem Halloween-Event Festival der Verlorenen und dem laufenden Eisenbanner, die in dieser Form noch bis zum kommenden Weekly Reset am 23.10. bestehen bleibt.

Dadurch eröffnen sich zusätzliche Quellen für Mächtige Ausrüstung, die geschickt kombiniert einen größeren Sprung in Richtung Power-Level 600 ermöglichen.

d2 fdv waffe

Holt Euch die Gruselgeschichte

Der erste Schritt besteht darin, sich von Amanda Holiday das neue Event-spezifische Automatikgewehr Gruselgeschichte zu besorgen. Denn das Schießeisen erhält man mit einem festen Power-Level von 600 – unabhängig von Eurer eigenen aktuellen Stufe (Forsaken vorausgesetzt).

Warum ist die Gruselgeschichte so wichtig? Drops von Mächtiger Ausrüstung sind von Eurem jeweiligen Power-Level abhängig. Die besten Drops wie beispielsweise im Raid lassen dabei Ausrüstung springen, die bis zu 5 Punkte über Eurem aktuellen Power-Level liegt.

Mit dem Update 2.0.4 wurde zudem das Mindest-Level angehoben, das beim Erhalt Mächtiger Ausrüstung gewährt wird. Jedes Mächtige Item sollte jetzt also mehr als nur 1 Level über Eurer aktuellen Stufe liegen.

Wenn Ihr nun beispielsweise mit 560 die 600er Gruselgeschichte anlegt, sollte das Eurem Power-Level einen Schub von ungefähr 5 Punkten gewähren. Die nächsten mächtigen Drops sollten dann je nach Quelle zwischen 2 und 5 Punkten oberhalb Eures Power-Levels liegen.

Ist Eurer Power-Level unter 560, so sollte Euch diese 600er Waffe einen noch größeren Schub verleihen.

d2 fdv warlock

So bekommt Ihr die Gruselgeschichte: Dafür ist die Waffe nicht leicht zu bekommen. Das Automatikgewehr gibt es für stolze 120 Seelenbruchstücke bei Amanda Holiday. Und dafür müsst Ihr hart arbeiten.

Denn Bruchstücke verdient Ihr durch Event-spezifische Beutezüge von Amanda und beim Spielen der neuen Aktivität Spukforst. Doch mit Event-Bounties allein bekommt Ihr bis zum Reset nicht ausreichend Seelenbruchstücke zusammen – es führt also kein Weg am Spukforst und somit an einigen Stunden hartem Grind vorbei.

Pro Run bekommt Ihr dort zwischen 6 und 7 Seelenbruchstücken. Ihr werdet einige Stunden brauchen, um auf die nötigen 120 Bruchstücke zu kommen.

Was Ihr im Spukforst beachten solltet, um Euch das Leben dort leichter zu machen, findet Ihr hier: Mit diesen 10 Tipps meistert Ihr den Spukforst in Destiny 2

d2 spukforst 10

Absolviert die Eisenbanner-Beutezüge

Habt ihr Euch das Event-Gewehr erspielt, könnt Ihr nun zum nächsten Schritt übergehen. Dort kommt das verbesserte Eisenbanner mit seinen Beutezügen zum Tragen.

Darum sind die Eisenbanner-Beutezüge wichtig: Die Eisenbanner-Bounties sind mit dem aktuell laufendem PvP-Event etwas leichter geworden und gewähren nun zudem allesamt Mächtige Ausrüstung.

So könnt Ihr Euch bis zum kommenden Reset zusätzlich 7 Mächtige Engramme erspielen. Dadurch solltet Ihr einen weiteren kräftigen Schub in Eurem Power-Level erhalten.

destiny-2-eisenbanner

Holt Euch die übrigen Mächtigen Belohnungen

So könnt ihr diese Woche das Maximum rausholen: Falls Ihr danach noch bis zum Reset Zeit habt, könnt Ihr Euch auf die übrigen Challenges und Bounties konzentrieren, die Euch bis dahin noch mit Mächtiger Ausrüstung belohnen.

Es ist dann zwar vergleichsweise viel Destiny für eine Woche, doch so holt Ihr dann das Maximum aus dieser einmaligen Gelegenheit raus. Denn wenn Ihr viel Zeit mitbringt, könnt Ihr an diesem einen Wochenende den Fortschritt mehrerer Wochen aufholen – gerade für Gelegenheitsspieler eine (bisher) einmalige Chance.

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick

The post Destiny 2: So steigert Ihr Euer Power-Level extrem, aber beeilt Euch appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Destiny 2: So steigert Ihr Euer Power-Level extrem, aber beeilt Euch

Black Ops 4: So erreichte ein Spieler in 4 Tagen das Max-Level in Blackout

Wenn ihr in Call of Duty: Black Ops 4 im Blackout-Modus aufsteigen und das Maximallevel erreichen wollt, ist das eine harte Arbeit. Ein Spieler hat es aber in nur 4 Tagen geschafft. Wie hat er das gemacht?

Um wen geht es und was ist passiert? Ein Spieler mit dem Reddit-Namen „ImstillaliveT98“ hat vor kurzem seine neueste Errungenschaft präsentiert: Er erreichte das Maximallevel von „Echelon 81“ in Call of Duty: Black Ops 4 im Battle-Royale Modus Blackout. Und das in nur vier Tagen!

Wie funktioniert das Leveln in Blackout? Das ist besonders beeindruckend, da man in Blackout so genannte „Merits“ benötigt, um in den Stufen (Echelons) aufzusteigen.Cod Blops 4 x5

Und Merits bekommt man hier nur, wenn man auch etwas Bedeutendes macht. Nur an einem Match teilzunehmen und etwas Schaden anzurichten, das reicht nicht.

Auch wenn man lange durchhält und durch viel Camping bis unter die letzten 20 Spieler kommt, ist das nichts wert.

Nur wer Kills landet, richtig lange durchhält oder gewinnt, bekommt Punkte und kann aufsteigen.

Das Geheimnis des Erfolgs

Wie hat ImstillaliveT98 das gemacht? Laut eigenen Angaben musste ImstillaliveT98 sich ganz schön abrackern. Seine Statistik zeigt:

  • 215 gespielte Matches in Blackout
  • 42 davon wurden gewonnen, das ist quasi jedes 5. Spiel!
  • Er hat einen Kill/Death-Ratio von 7,09 und hat 1.206 Gegner umgelegt
  • Sein durchschnittlicher Schaden betrug 1.740

COD black ops 4 3Dafür benötigte er insgesamt 31 Stunden, die er in 4 Tagen erledigte. Er hat damit im Schnitt um die 7 Stunden am Tag gezockt.

Das sagt die Community

Spieler reagieren mit freundlichem Spott: Auf Reddit wurde die Leistung von ImstillaliveT98 wohlwollend und mit freundlichem Spott aufgenommen.

So mancher vermutete hinter ImstillaliveT98 in Wahrheit den erfolgreichen Streamer Shroud, was aber von ImstillaliveT98 dementiert wurde: „Ich wünschte, dem wäre so!“Black Ops 4 Blackout

Wieder andere rieten dem Spieler, dass er nun endlich das Fenster aufmachen solle. Die schlagfertige Antwort: „Ich spiele bei offenem Fenster“.

Ein anderer Reddit-User kann sich eh nicht vorstellen, dass ImstillaliveT98 jetzt noch groß rausgeht: „Der hat jetzt sicher Angst vor Snipern, wenn er sich auf einer offenen Fläche im Freien befindet“.

Wie weit seid ihr schon in Blackout gekommen?

.IRPP_ruby , .IRPP_ruby .postImageUrl , .IRPP_ruby .centered-text-area { height: 130px; position: relative; } .IRPP_ruby , .IRPP_ruby:hover , .IRPP_ruby:visited , .IRPP_ruby:active { border:0!important; } .IRPP_ruby .clearfix:after { content: “”; display: table; clear: both; } .IRPP_ruby { display: block; transition: background-color 250ms; webkit-transition: background-color 250ms; width: 100%; opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #eaeaea; box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -moz-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -o-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); -webkit-box-shadow: 0 1px 2px rgba(0, 0, 0, 0.17); } .IRPP_ruby:active , .IRPP_ruby:hover { opacity: 1; transition: opacity 250ms; webkit-transition: opacity 250ms; background-color: #FFFFFF; } .IRPP_ruby .postImageUrl { background-position: center; background-size: cover; float: left; margin: 0; padding: 0; width: 31.59%; } .IRPP_ruby .centered-text-area { float: right; width: 65.65%; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .centered-text { display: table; height: 130px; left: 0; top: 0; padding:0; margin:0; } .IRPP_ruby .IRPP_ruby-content { display: table-cell; margin: 0; padding: 0 74px 0 0px; position: relative; vertical-align: middle; width: 100%; } .IRPP_ruby .ctaText { border-bottom: 0 solid #fff; color: #C0392B; font-size: 13px; font-weight: bold; letter-spacing: .125em; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .postTitle { color: #000000; font-size: 16px; font-weight: 600; margin: 0; padding: 0; } .IRPP_ruby .ctaButton { background: url(https://mein-mmo.de/magazin/wp-content/plugins/intelly-related-posts-pro/assets/images/next-arrow.png)no-repeat; display: inline-block; height: 130px; width: 54px; } .IRPP_ruby .ctaButton { background-color: #C0392B; margin-left: 10px; position: absolute; right: 0; top: 0; } .IRPP_ruby:after { content: “”; display: block; clear: both; }

Mehr zum Thema
Mit diesen 8 Tipps gelingt der Einstieg bei CoD: Black Ops 4 Blackout

The post Black Ops 4: So erreichte ein Spieler in 4 Tagen das Max-Level in Blackout appeared first on Mein-MMO.de.

Source: mein-mmo.de
Black Ops 4: So erreichte ein Spieler in 4 Tagen das Max-Level in Blackout

1 2 3 4 5 6 3.859